pizzagate!?!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 20.02.17 11:06
Eröffnet am:19.02.17 19:25von: niniveAnzahl Beiträge:10
Neuester Beitrag:20.02.17 11:06von: EvernoteLeser gesamt:4.127
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 

2157 Postings, 5346 Tage ninivepizzagate!?!

 
  
    #1
1
19.02.17 19:25
https://guidograndt.wordpress.com/2016/11/20/...kriminelle-netzwerke/

Mal unabhängig davon, daß ich vorgenannten Link nicht wirklich durcharbeiten/recherchieren konnte fällt schon auf, daß die Behandlung des Themas in den deutschen Qualitätsmedien praktisch nicht stattgefunden hat. Und das verwundert wegen der Tragweite doch sehr.

Ist das die Rückversicherung eines Donald Trump?  

36845 Postings, 7518 Tage TaliskerBleib da dran

 
  
    #2
5
19.02.17 19:29
Du bist da einer ganz heißen Nummer auf der Spur. Und stimmt, das Verschweigen in deutschen Qualitätsmedien ist auffällig, geradezu ein Indiz für Stimmigkeit der Story.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pizzagate

69033 Postings, 7470 Tage BarCodeDiese verlinkte Seite in Nr. 1

 
  
    #3
1
19.02.17 19:37
macht ja schon auf den ersten Blick einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Ich denke, was die schreiben, kann nur die Wahrheit sein, die andere nicht sagen wollen!

2157 Postings, 5346 Tage niniveLöschung

 
  
    #4
19.02.17 19:39

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.17 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

54906 Postings, 6644 Tage Radelfan#3 Es wird höchste Zeit

 
  
    #5
1
19.02.17 19:41
dass sich dieser Quelle ein Kenner wie Rubens oder der Pope annimmt und uns mal mit ständigen Zitaten zur faktischen Wahrheit führt!

2157 Postings, 5346 Tage niniveStimmt Barcode!

 
  
    #6
19.02.17 19:45
Wäre ja nicht das erste mal.

Aber wie wäre einmal eine  inhaltliche Auseinandersetzung?!? Da wäre ich dann absolut gewillt einzugestehen, dass es sich dabei um eine Kampagne handelt. Dazu braucht man dann aber Hintergrundwissen/-Informationen, die ich nicht habe - aber im Gegensatz zu Linksdogmatikern willens wäre, diese anzuerkennen!

Aber eben nicht mit Pauschalverurteilungen der Veröffentlichung an sich.    

36845 Postings, 7518 Tage TaliskerÄh,

 
  
    #7
1
19.02.17 20:04
in dem wikilink oben findest du jede Menge "Hintergrundwissen/-Informationen".
Können wir jetzt darüber diskutieren, dass die Mondlandung nen Hollywoodfake war? Was ist mit der Flagge, hä?

2157 Postings, 5346 Tage niniveNun ja,

 
  
    #8
19.02.17 20:04

36845 Postings, 7518 Tage TaliskerAh,

 
  
    #9
19.02.17 20:05
ich sehe, du willst dich nur durch unabhängige Qualitätsmedien informieren. Gute Idee, ich wiederhole mich, bleib da dran.

2062 Postings, 2866 Tage EvernoteÄh, ah, ..., wie bizarr ist das denn ?

 
  
    #10
20.02.17 11:06
Darf ich mitspielen ?
Yo. Stichwort "Blädel". Ich verfüge mich mal ins Wahrheitsministerium und zieh mal den Joker .
Die Acht die lacht. Nicht, dass einer glaubt "in situla veritas".
http://www.ariva.de/forum/...rch_result=postings&go=Suche+starten  
Angehängte Grafik:
avatar_20697.gif
avatar_20697.gif

   Antwort einfügen - nach oben