jahresendrally 2023?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.11.23 09:02
Eröffnet am:05.11.23 08:44von: isostar100Anzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:05.11.23 09:02von: StegodontLeser gesamt:1.359
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

5377 Postings, 952 Tage isostar100jahresendrally 2023?

 
  
    #1
05.11.23 08:44
alle jahre, naja, fast alle, alle jahre wieder bringt uns halloween die jahresendrally. november ist der statistisch beste börsenmonat und dezember auch nicht viel schlechter.

die erste novemberwoche war schon mal vielsprechend, die inflation ist am sinken und die leitzinsen steigen zumindest nicht mehr. und die befürchtete rezession ist nicht mal ein richtiges rezessiönchen.

fazit: es ist angerichtet. die weihnachtsgeschenke stehen bereit, man muss nur zugreifen.  

5256 Postings, 2336 Tage TonyWonderful.Fällt dieses Jahr aus. IMO

 
  
    #2
05.11.23 08:47

3126 Postings, 1139 Tage Stegodont#1

 
  
    #3
05.11.23 09:02
Wie wir wissen, spielt ja die Musik eher in den USA und unsere Börsen folgen mehr oder weniger brav. Und da spielt das Fest Thanksgiving eine große Rolle. Da soll die Stimmung unter den Leuten gut sein. Weil ja der amerikanische Bürger mehr als bei uns in Aktien investiert ist, "müssen" diese steigen. Und in der Woche von Thanksgiving steigt die Börse sowieso statistisch gesehen überwiegend an. Aber was erzählich ich... lange Rede kurzer Sinn: Thanksgiving ist dieses Jahr am 23.11. also nicht mehr lange hin.....

"Thanksgiving wird immer am vierten Donnerstag im November gefeiert. 2023 ist das der 23. November."

https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/...tung-id43305251.html

PS
Ich glaube die Bahn zum USD drucken ist vorerst wieder frei (FED Zinsgedöhns). Wird ja auch schon wieder leicht verwässert das Papier. (EUR/USD)

Kein Rat zu irgendwas, schönen Sonntag

 

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Geo Sam, macbrokersteve