chartthread evotec


Seite 1 von 117
Neuester Beitrag: 11.04.24 10:43
Eröffnet am:12.01.11 13:44von: arasuAnzahl Beiträge:3.911
Neuester Beitrag:11.04.24 10:43von: 10bmLeser gesamt:977.469
Forum:Hot-Stocks Leser heute:410
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  

9389 Postings, 5082 Tage arasuchartthread evotec

 
  
    #1
7
12.01.11 13:44
da einige user chart darstellungen in den vorhandenen threads als störend empfinden, besteht nun hier, die möglichkeit, den charttechnischen verlauf evotecs darzustellen.

ich bitte um fairniss.

die charttechnischen ausführungen hier, stellen keine verbindlichen prognosen dar! jeder ist selbstverantwortlich für den kauf oder verkauf!  

Optionen

2886 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  

458 Postings, 1871 Tage Pelham@10bm

 
  
    #2888
1
09.02.24 19:03
Danke! Und ein schönes Wochenende!  

Optionen

2286 Postings, 2432 Tage Kursverlauf_Zum We noch mein Senf:

 
  
    #2889
4
09.02.24 20:15
Nächste Woche wird sich zeigen ob wir eine inverse SKS ausbilden oder ob der Trend gar weiter abwärts unter 13€ geht. MfG  

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin

 
  
    #2890
2
13.02.24 13:01
Chief Scientific Officer, Dr. Cord Dohrmann weiß oder vermutet, dass seine Arbeit oder Firma nicht so gut läuft.
Er hat ein starkes Commitment gezeigt, indem er seine Aktien verkauft hat :-))
 

Optionen

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin

 
  
    #2891
3
14.02.24 11:10
es läuft ein Flat und jetzt sind Wellen A-a und b-B? gleich
Die Frage ist, ob die Bullen beginnen, zu kontern, oder nicht?
dwZiele sind 13 und 12.75
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2402141000.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2402141000.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2892
4
23.02.24 17:51
es handelt sich um eine komplexe Korrektur, deren Zählung daher schwierig und deren weitere Entwicklung schwer abzuschätzen ist.
Niemandsland ist Bereich zwischen 13.3 und 13.9/14.0 und auch erweitern die Bereich bis 14.8

Nächste Woche zeigt, ob der Boden 13.3 hält und neue upWelle mit Zwischenstopps bei ca. 14.5 … 15.0 entwickelt.

good hunting


 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2402231700.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2402231700.png

458 Postings, 1871 Tage PelhamTks und

 
  
    #2893
1
23.02.24 18:48
dir ein schönes Wochenende!  

Optionen

47 Postings, 5057 Tage b.w.r.Das verzagte Kursverhalten macht mir Sorge.

 
  
    #2894
23.02.24 22:28
Sorry für die vielleicht unbedarfte Frage, aber ich habe Evotec länger nicht auf dem Schirm gehabt...

Ist denn der Cyberangriff letztes Jahr umfänglich und transparent aufgearbeitet worden?
Wie glaubwürdig war die Kommunikation seitens Evotec zu diesem Vorfall?

Kann es sein, dass doch kritische Firmeninterna nach außen gelangt sind, sich das Unternehmen nachhaltig erpressbar gemacht hat und/oder Schlüsseltechnologien abgegriffen wurden?

Wisst ihr da Genaueres?


 

Optionen

5835 Postings, 7700 Tage Klei@b.w.r.

 
  
    #2895
4
25.02.24 12:35
man kann ja nur dem Glauben, wass das Unternehmen kommuniziert.

Demzufolge wurden KEINERLEI Interna nach aussen abgezogen.

Auf Grund der Abriegelung nach außen geriet man lediglich einige Monate in den Rückstand bei dem Projektfortschritt. Hierdurch ergaben sich die üblichen Verschiebungen der Parameter.

Dass Landthaler etwas vom Kuchen abhaben wollte fand ich in Ordnung. Er hätte es halt nur kommunizieren müssen. Ich verstehe aber, dass er dazu zu gestresst gewesen sein könnte und einfach kein Bock darauf hatte. Er ist halt ein Mensch und auch die Menschlichkeit in seiner Person war immer ein großer Pluspunkt im Unternehmen.

Was ich mich frage ist, ob und inwieweit Landthaler aktuell noch investiert ist und ob er auch zu DIESEN Kursen noch weitere Stücke abbaut. Mich interessiert auch seine ehrliche und offene Meinung zum Investment in Evotec zum JETZIGEN Zeitpunkt.

Was ich scharf kritisiere ist der Verkauf von Aktien durch Dormann OHNE jede Erklärung von ihm zum aktuellen Kursniveau. Als Anleger gehe ich also - sicherheitshalber -  davon aus, dass er noch tiefere Kurse sieht?

Ich finde die Kommunikationspolitik von Evotec lässt mehr als zu Wünschen übrig. Das Verhalten der verbliebenen Vorstände und der IR empfinde ich zum aktuellen Zeitpunkt als zutiefst beschähmend und aus meiner Sicht Laienhaft.  

Optionen

2624 Postings, 2203 Tage crossoverone@Klei

 
  
    #2896
1
25.02.24 18:42
Was die Kommunikation der einzelnen Unternehmen anbelangt,
so fällt sie für uns Anleger, leider sehr mager aus. Das hat sicherlich
auch (Gründe) und so ziehen es viele der Firmen vor: so wenig wie
möglich und nicht mehr als nötig, von sich preis zu geben.

Im Falle Evotec, zudem jetzt noch der Aktienverkauf von Dormann,
wirft das mehr Fragen auf, was mit Sicht zum Jahre 23 derlei Problemen,
in jeden Fall, einer ausführlichen Stellungnahme von Nöten ist.

Festzuhalten ist: Das mit diesen unzureichenden Verhalten, die Anleger
verunsichert und verärgert werden und bei einen neuen CEO, eine
dringende Geradestellung einhergehen muss.

 

458 Postings, 1871 Tage PelhamVielleicht

 
  
    #2897
2
25.02.24 21:12
schaut der eine oder andere mal auf die Überschrift dieses Thread's, bevor hier sinnfreie Kommentare gemüllt werden. Hier geht es um den CHART!!
Nun ja, lesen ist nicht jedem gegeben!
 

Optionen

6873 Postings, 4901 Tage philipoLöschung

 
  
    #2898
2
26.02.24 10:01

Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 14:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Optionen

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2899
28.02.24 12:19
der Chart zeigt die Zyklus/Welle Analyse.
Langfristiger Trend (schwarz) ist klar dw und sehr kurzfristiger Trend (rot) ist leicht up.

Mittelfristigen Trend (helle Schwarz >>> Linie) ist die Summe aller Wellen ist Wechsel dw zu bottoming.
D.h. ist nicht Bestätigung des Bodens ca. 13, deshalb möchte ich Kurs > 15 und Bild zeigt klar Wechsel mit bottoming nach up.
Dann ist das nächste Ziel ist 16.4  im März mit sehr optimistische Sicht.

Andererseits, wenn Kurs < 13, dann Ziel in Bereich unteren Hüllenlinie im pessimistischer Sicht.
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__1d_2402280000.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__1d_2402280000.png

17 Postings, 422 Tage Fluoridalso entweder hoch, oder-wenn nicht-wieder runter

 
  
    #2900
1
28.02.24 14:46
..das ist doch mal eine klare Ansage!  

Optionen

696 Postings, 3011 Tage 10bm@ Fluorid

 
  
    #2901
2
28.02.24 17:45
Im Allgemeinen wird gesagt, dass die Chartanalyse reine Kaffeesatzleserei ist, so auch meine Analyse ;-)
Aber wer meinen Kommentar richtig liest, hat Vorteile :))
 

Optionen

15 Postings, 48 Tage LantbertM@10bm

 
  
    #2902
1
02.03.24 19:34
aus historischen daten die zukunft vorherzusagen zu wollen ist kaum besser als kaffeesatzleserei aber wenn viele leute nach der gleichen technik vorgehen mag es unter gewissen umständen den kurs beeinflussen...erinnert ein wenig an das andorra phänomen
funktioniert halt nur solange bis fundamentale daten bekannt werden.
jedem das seine. man kann auch zum heilpraktiker gehen und globuli fressen. ob dann evotec das richtige investment ist?  

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2903
2
06.03.24 12:31
langsam wird es langweilig, mit meiner Aussage mit "Ende Korrektur" im Februar und schließlich wird jeder Punkt nach rechts verschoben.

War es gestern ein Bruch Auffangzone 13 oder eine Bärenfalle (Fishing Stop)?

Chart zeigt die Korrektur mit einem möglichen "neuen" Abschluss. Die Analyse sollte objektiv sein und nicht auf persönlichen Erwartungen oder Hoffnungen beruhen.
Also, ich beantworte die Frage nicht und jeder kann glauben/denken, ist die Antwort Bruch oder Falle richtig.

mehrere andere Methode  zeigt nächste Ziele
up: 13.54 (RT62), 14.0 (Pkt. b), Bereich 14.7 (Pkt. X) und 15.7
dw: 12.65 (ZE 60M),  12.3 (ZE 1D), 12 u. 11.3 (ZE 1W) und <10 (ZE 1MON)
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2403061200x.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2403061200x.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2904
12.03.24 12:16
mit ohne Kommentar
... nur beobachtet die Cluster/Zone 13.3 … 13.5 und evtl. die tanzenden großen Hexen am Freitag (17.30)  

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2403121100.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2403121100.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2905
1
20.03.24 12:11
im 4. Anlauf gelingt der Ausbruch aus dem Cluster und die Kurse erreichen auch das 1. Ziel.
Die Tiefstkurse von 12.6 zementieren den Boden nmM, solange keine neuen schlechten Nachrichten kommen.
Normal ist evtl. neuer Test der Obergrenze des Clusters, aber Warnsignale treten auf, wenn K < 13
 

Optionen

1302 Postings, 514 Tage geldgierigmoin 10 ner

 
  
    #2906
1
20.03.24 12:19
dies ist auch meine sichtweise seit gestern mit dem sk daily ...und dem neuen erreichten hoch in der Nachbörse...
 

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2907
21.03.24 16:14
2.Ziel okay  

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2403211500x.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2403211500x.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2908
2
27.03.24 17:49
kritischer Punkt ist 14.75 und das ist auch das nächste Ziel!

Solange Kurs > Bereich 14.0 … 13.95 (kleine RT62) ist ok und maxZiel 15.6

Wenn Kurs < 13.75 (großer RT62) und upTL gebrochen, dann Chartbild wird schlecht
und nächstes dwZiel wäre 13.35
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2403271700.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2403271700.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmKurs 14,75

 
  
    #2909
28.03.24 16:01
 

Optionen

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin

 
  
    #2910
1
04.04.24 19:41
1.Welle (I/A) ist fertig und EWler glauben an die allgemeine Regel
"Es gibt keine einzelne Welle, d.h. zweite zukünftige Welle sollte (muss) in die gleiche Richtung zeigen"

Solange das aktive Korrekturmuster ist nicht fertig, ist es Blödsinn, den zukünftigen Kursverlauf eingezeichnen. Stattdessen nenne ich einige Punkte/Bereiche. Damit kann man einen Weg in die Zukunft abschätzen:

a) falls a of II ist richtig, dann folgt rt62-Entscheidung,
wenn Flat und b-Welle geht zu Bereich I/A und c-Welle zurück Bereich a
wenn dwZigZag und Kurse gehen zurück und c-Welle < a

b) Korrekturmuster fertig
wenn c-Welle > RT62, dann Ziel(e) c + Länge Welle 1/A * 1 oder 1.6, d.h. das Ziel ist > I/A
wenn c-Welle < RT62, dann Ziel(e) c + Länge Welle 1/A oder nur Bereich I/A

c) II/B ist richtig, aber es niedrige WS nmM
Muster hat keine b und c-Welle, d.h. a-Welle ist ZigZag mit a'-b'-c' = II/B
gleiche berechnen Ziel(e) mit Beispiel b)
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2404041700.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2404041700.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmKorrekturmuster fertig ?!

 
  
    #2911
09.04.24 11:32
 

Optionen

Angehängte Grafik:
evotec__60m_2404091100.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
evotec__60m_2404091100.png

696 Postings, 3011 Tage 10bmMoin,

 
  
    #2912
11.04.24 10:43
ich schreibe die Korrektur nicht fertig und ein großes Flat (A=B) hatte es in meinem Bildschirm gesehen und erwähnt, aber mit nicht hoher WS :(
Stopfishing 12.5 könnte das nächste Ziel, obwohl ich denke, die Kurse steigen zum Bereich 14,5
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
115 | 116 | 117 117  >  
   Antwort einfügen - nach oben