bild sollte die steuer cd kaufen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 02.02.10 08:32
Eröffnet am:01.02.10 14:59von: potti65Anzahl Beiträge:37
Neuester Beitrag:02.02.10 08:32von: MeierLeser gesamt:7.280
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 >  

7460 Postings, 7041 Tage potti65bild sollte die steuer cd kaufen

 
  
    #1
18
01.02.10 14:59
und ein sonderdruck machen.  
11 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

7460 Postings, 7041 Tage potti65bild kann dann..

 
  
    #13
1
01.02.10 15:26
den kauf von der cd steuerlich absetzen.  

14931 Postings, 5980 Tage objekt tiefpotti, aber nicht die BILD

 
  
    #14
01.02.10 15:38
die ist doch dermaßen geschaßt. Die liest doch keiner.  

1847 Postings, 7333 Tage MeierNur weil man dick & doof ist

 
  
    #15
3
01.02.10 15:42
darf man doch keine Gesetze brechen. Ich würde mich nicht zum Erfüllungsgehilfen von Herrn Gabriel machen.  

7460 Postings, 7041 Tage potti65@objekt

 
  
    #16
1
01.02.10 15:44
im bundestag ist die bildzeitung die meist gelesene zeitung.  

13011 Postings, 7074 Tage Woodstore11,5 Millionen leser können nicht irren

 
  
    #17
01.02.10 15:49
also ganz objekt tief betrachtet...!
(das mal knapp 30% der sozialversicherungspflichtig beschäftigten
Bevölkerung!

54906 Postings, 6731 Tage Radelfan#16+17: die lesen alle nur den Sportteil ;)

 
  
    #18
01.02.10 15:51

24273 Postings, 8950 Tage 007BondMich würde es nicht einmal

 
  
    #19
4
01.02.10 15:56
mehr überraschen, wenn demnächst solche Daten über eBay angeboten würden ... mal schauen wer zuletzt mehr bietet - der Staat oder andere Interessensgruppen ... ;-)  

24273 Postings, 8950 Tage 007BondAndererseits würde es mir

 
  
    #20
6
01.02.10 16:03
sogar eine helle Freude bereiten selber einmal Herrn Schäuble überboten zu haben! *LOL
Im "worst case" lässt sich die CD dann kopieren und mehrfach verkaufen.

Hat die Bundesregierung die folgenden Szenarien eigentlich schon bedacht?

Wer weiß eigentlich, wie viele CD's es hiervon inzwischen gibt?
Was wäre, wenn die Datendiebe jeden Betroffenen gegen eine kleine Gebühr vorab informieren?
Was wäre, wenn die Daten manipuliert wurden??
Das wirft die Frage auf: Wie authentisch sind die Daten überhaupt??

Ergo: Es sind ja nur 2,5 Mio. Steuergelder, die ggf. flöten gehen - Peanuts  ...  

15373 Postings, 5869 Tage king charlesbild sollte die steuer cd kaufen

 
  
    #21
01.02.10 16:06
nee, nee Bild will sie ja verkaufen :-))

24273 Postings, 8950 Tage 007BondInteressantes Interview im Focus

 
  
    #22
3
01.02.10 16:34
Strafrechtsprofessor Mark A. Zöller: Ich halte es für ausgesprochen schwierig, wenn der Staat Geld in eine CD investiert, auf der sich illegal erhobene Daten befinden. Auch wenn es ein legitimes Ansinnen ist, Steuerhinterziehung zu bekämpfen: Es gibt keine rechtliche Grundlage für ein solches Vorgehen.

Ich hoffe nach wie vor, dass es dazu nicht kommen wird. Doch wenn man sich zu diesem Schritt entschiede, dann müsste sich der betreffende Mitarbeiter des Ministeriums möglicherweise vor der Staatsanwaltschaft verantworten – zum Beispiel wegen des Straftatbestands der Begünstigung oder einer Hehlerei an dem Gegenstand der CD als solchem. Man kann nicht Feuer mit Feuer bekämpfen. Ein Staat, der Straftaten dadurch bekämpft, dass er selbst straffällig wird, hat seine Glaubwürdigkeit verloren.

http://www.focus.de/finanzen/steuern/...hehler-werden_aid_476071.html  

1 Posting, 5277 Tage steuerdjfreigabe der steuer-cd?

 
  
    #23
01.02.10 19:41
mich stören die scheinheiligkeit und de moralvorwürfe... die schweiz nimmt das geld der steuerbetrüger mit kusshand und hinterher wird an die moral appelliert. für mich widerspricht sich das. was denken sie?  

21117 Postings, 7166 Tage pfeifenlümmelDie Schweiz weiß genau,

 
  
    #24
01.02.10 19:54
dass die deutschen Geldbringer gegen deutsche Steuergesetze verstoßen, sich kriminell gegenüber unserem Staat verhalten. Was soll dagegen sprechen, wenn sich unser Staat die Informationen beschafft, um seine Steuerhinterzieher zur Verantwortung zu ziehen? Einem Staat Daten zu klauen, der unseren Staat bescheisst, ist für mich nur eine Notfallmaßnahme, ein Schutz gegen Betrug.  

59073 Postings, 8629 Tage zombi17Sagen wir es mal so

 
  
    #25
2
01.02.10 19:57
Jeder der jetzt fadenscheinige Begründungen gegen die Strafverfolgung vorbringt hat wahrscheinlich selber Dreck an Stecken.

Nur eine Bananenrepublik würde das Angebot ausschlagen.  

7903 Postings, 6161 Tage jezkimiZombi du irrst

 
  
    #26
1
01.02.10 20:17
nur eine ungesetzliche Bananrepublik würde so einen Deal machen. In einem Rechtsstaat undenkbar.  

59073 Postings, 8629 Tage zombi17Du kannst mich mal

 
  
    #27
1
01.02.10 20:25
Jeder blöde Schwarzfahrer wird zur Anzeige gebracht, aber die Gutbetuchten kommen mit jeden Mist durch.

Jeder Schwarzarbeiter wird erwischt weil irgendeiner Meldung macht, da sagt dann auch niemand: Kann ich nicht machen, ich muss den selbst erwischen. Dann wird der ganze Apparat und die ganze Härte in Marsch gesetzt.

Ich würde die CD auch für 10 Mio kaufen, alleine nur aus Abschreckung für die ganzen Solidaritätsverpisser und Kriminellen.

Und du kannst mir glauben, ich hätte kein schlechtes Gewissen und würde vor Freude auf dem Tisch tanzen.  

7460 Postings, 7041 Tage potti65Fakt ist..

 
  
    #28
01.02.10 20:52
deutschland kann das geld gebrauchen,die steuerkasse ist leer.  

19279 Postings, 8972 Tage ruhrpottzockerDiese Kriminellen gehören in den Knast

 
  
    #29
1
01.02.10 20:56
Und dem Lieferanten der CD gebührt das Bundestverdienstkreuz .... hat er doch in unser aller Interesse die Arbeit des Staates ausführen müssen, weil dieser du faul, zu blöd oder zu korrupt war.

59073 Postings, 8629 Tage zombi17Prost Zocki

 
  
    #30
01.02.10 20:57
Schreib mal für mich weiter, wir sind uns wie immer einig.  

36411 Postings, 6976 Tage Jutoexakt

 
  
    #31
01.02.10 21:00
und dass die schweizer sich nun beschweren
und die dinge nicht unterstützen wollen,
ist dämlich und lächerlich.
wann werden endlich instrumentarien angewendet,
um diesen unsäglichen betrug zu verhindern und zu bestrafen?
brd-ein land von lobbyisten  

2404 Postings, 5721 Tage vin4vingehts um die CD ... ?

 
  
    #32
01.02.10 21:04
Angehängte Grafik:
cd.jpg
cd.jpg

19279 Postings, 8972 Tage ruhrpottzockerProst ollen Zombi,

 
  
    #33
01.02.10 21:07
ja, ich glaube, dass man leider einigen beibringen muss, dass man nicht klauen darf .....

Nur nehmen, was einem selber gehört !

Mannomann  

19279 Postings, 8972 Tage ruhrpottzockerHuch, ein Gaunerfreund hat sich eben gerächt und

 
  
    #34
01.02.10 22:24
mir einen schwarzen gegeben.

Wahrscheinlich einer aus dem Rotlicht-Milieu .....

*ggg*

59073 Postings, 8629 Tage zombi17Das ist nur Taos

 
  
    #35
1
01.02.10 22:27
Ein Betrüger vor dem Herr, von dem einen Schwarzen ist ne Auszeichnung.

Pah, wem interessiert eine überführte doppel ID die um Moral kämpft?  

19279 Postings, 8972 Tage ruhrpottzockerAch nee, hat der einen

 
  
    #36
01.02.10 22:34
alias ?

Armer kerl ... immer auf der Flucht ...

1847 Postings, 7333 Tage MeierSehe ich ganz anders

 
  
    #37
1
02.02.10 08:32
Gesetze haben für jeden zu gelten. Ob man sie ok findet oder nicht ist dabei völlig unerheblich. Es ist wohl klar, dass es zu einer Klage kommen wird.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben