Osram_mit_AMS_ohne_Apple


Seite 32 von 40
Neuester Beitrag: 21.04.24 12:25
Eröffnet am:14.06.22 14:40von: JacktheRippAnzahl Beiträge:995
Neuester Beitrag:21.04.24 12:25von: NüchternLeser gesamt:260.660
Forum:Börse Leser heute:83
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... 40  >  

324 Postings, 1412 Tage nihaoma1TERP

 
  
    #776
1
21.11.23 19:56
ich hab die Zahlen aus dem Prospekt genommen. falls ich mich nicht verrechnet habe:
274 Mio Altaktien, 724 Mio neue Aktien
Schlusskurs 2,9 CHF
Bezugspreis 1,07 CHF
TERP= 1,57 CHF


was mir auch noch aufgefallen ist.
sie haben aus dem 2018 convertible (0% Zinsen) noch 447 Mio ausstehend, und einen aus 2020: 760 Mio (2.125%). Beide für 7 Jahre jeweils. ich weiß nicht, wie das genau ist, aber falls sie in 7 Jahren zurückbezahlt werden müssen (gewandelt werden sie sicher nicht), dann kommen da auch noch Zinszahlungen on top, die sie so jetzt nicht haben....  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRipp1 Euro

 
  
    #777
1
22.11.23 10:13
@dlg: würde mich wirklich nicht wundern, wenn der 1 Euro noch kommt.
Spätestens wenn die Konsortialbanken aus Panik ihre jungen Aktien auf den Markt werfen, um das Zeugs wieder loszuwerden landen wir möglicherweise beim Euro.
Wie gesagt wäre das für mich der Einstiegszeitpunkt.
Kann natürlich auch völlig anders kommen, aber das ist mir persönlich egal, weil ich dann außen vor bleibe ..  

5888 Postings, 3945 Tage dlg.Jack

 
  
    #778
2
22.11.23 10:42
Das ist natürlich absolut richtig. Das haben wir bei der letzten KE von AMS gesehen, das habe ich auch bei der diesjährigen TUI KE gesehen, dass die "Alt"-Aktie bis auf das Kursniveau der jungen Aktie gefallen ist. Ist natürlich auch hier möglich, wobei man nicht vergessen darf, dass der Kurs der AMS Aktien bereits seit Ankündigung der KE von 4,50 (?) auf 3,00 Euro gefallen ist und zudem schon vorher durch die drohende KE belastet war. Wäre für mich also eher ein extremes und nicht sehr wahrscheinliches Szenario, aber hier ist bekanntlich alles möglich :-). Ob Everke noch seine AMS Aktien/Optionen hat?

Am 6. Dezember erfolgt das "Rump Placement", bei dem die Aktien aus nicht ausgeübten Bezugsrechten in einem  großen Paket bei Instis platziert werden. Für den Tag halte ich mir auf jeden Fall schon mal ein paar TANs bereit.  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRippshort

 
  
    #779
2
22.11.23 10:45
würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn diese Überlegung dann auch von Short-Spezialisten genau so genutzt wird und diesen Effekt noch dramatisch beschleunigen würde.
Wird dann möglicherweise sehr explosiv das Ganze ;-)
Vielleicht zucke ich auch bei 1,1 Euro oder 1,07 Euro oder so ... das lasse ich dann meinen Bauch entscheiden. Das Volumen und die Masse des Bauches sind sowieso größer als die des Hirns :-))  

294 Postings, 4157 Tage MXX5Die BZR mit WKN A3E2G1 bzw. ISIN CH1305590544

 
  
    #780
1
22.11.23 11:00
sind auf ihrem Weg von ca. 1,40€ (#774) in Richtung der Nulllinie bisher bei CHF 1,05 angekommen. Scheinbar sind sie bisher nur an der SIX ahndelbar  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRippachso

 
  
    #781
22.11.23 12:11
natürlich wäre es auch von den Konsortialbanken einigermaßen fahrlässig, wenn sie sich vor Übergabe der jungen Aktien nicht ebenfalls mit Shorts absichern .....
Das dürfte in ein paar Tagen wirklich extrem explosiv werden ....  irgendwann muss ja dann auch eingedeckt werden.  

294 Postings, 4157 Tage MXX5Kein Arbitrage-Handel zwischen BZR und Aktie?

 
  
    #782
22.11.23 21:11
Für mein Gefühl sind BZR-Preis und Aktienpreis auseinandergelaufen - in CHF gerechnet komme ich bei einem BZR für 0,96 auf einen Aktienkurs von 1,42. Das sind schon ein paar Prozente unter dem heutigen Schlusskurs. Da will wohl niemand die BZR haben...  

324 Postings, 1412 Tage nihaoma1jacktheripp

 
  
    #783
22.11.23 21:46

natürlich wäre es auch von den Konsortialbanken einigermaßen fahrlässig, wenn sie sich vor Übergabe der jungen Aktien nicht ebenfalls mit Shorts absichern .....


hmm, verstehe jetzt nicht ganz die Logik. Du meinst sie kaufen puts? Aber wer übernimmt dann das Risiko bei den put optionen?
Ich dachte, das Risiko geht auf ihre Kappe, dafür wurde der Bezugspreis ohnehin sehr niedrig gewählt (?)  

5888 Postings, 3945 Tage dlg.Banken

 
  
    #784
1
23.11.23 08:30
Sehe das so wie nihaoma und glaube nicht, dass die Konsortialbanken ihre eigene KE torpedieren, gegen die Interessen des Auftraggebers agieren und zusätzlich für Druck in der Aktie sorgen. Wenn die ihre mind. 20 Mio Gebühren sehen wollen, dann müssen sie auch das Risiko akzeptieren. Und das haben die ja durch den sehr niedrigen (gerade im Jahreskontext) Preis der jungen Aktien reduziert.

MXX5, das ist eine sehr gute Frage und habe ich dieses Jahr auch bei der TUI Kapitalerhöhung gesehen. Erklären kann ich es Dir nicht, denn ich wäre von effizienteren Märkten ausgegangen. Wenn die Diskrepanz zu hoch ist, verkauft man die Altaktie und sichert sich den Rückkauf der Aktie mit dem Kauf von BZR und Ausübung bei 1,07 CHF. Vllt eine Frage der Liquidität in dem Instrument, des derivativen Charakters, dass das Instrument außerhalb Europas nicht so common practice ist, dass einige Investoren eine "operation blanche" betreiben? Kann auch nicht einschätzen, ob die Aktie Druck auf die BZRs ausübt oder umgekehrt.

Zum Eindecken der Shorties: das wird mE größtenteils beim Settlement der KE erfolgen, entweder weil die HFs beim Rump Placement dabei sind oder weil sie zB die BZR in der Schlussauktion kaufen. Schaut mal beim Bundesanzeiger bei den historischen Short Positionen der TUI im April 2023 nach. Sehr interessant, wie die "geräuschlos" zig Prozent Short Positionen am Tag des Settlements geschlossen haben.  

5888 Postings, 3945 Tage dlg.TUI Beispiel

 
  
    #785
1
23.11.23 08:57
Sorry, ich vergaß, dass Ihr ja das full service model bei dlg. gebucht habt - hier das Beispiel von Eindeckungen bei Settlement einer KE (Details dahinter auch interessant):
 
Angehängte Grafik:
tui.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
tui.jpg

105 Postings, 3150 Tage stksat|228887486keine Bezugsrechte

 
  
    #786
24.11.23 09:58
Wieso habe ich bei Flatex keine Bezugsrechte im Depot? Nur die Aktie hab ich mit über 50 % Minus seit der KE.
Und was ist eigentlich mit dem/der Biona los? Hab das nicht ganz durchschaut.
Wenn das mit dem Short gehen so einfach wär würden das ja viele professionell mach denk ich mir.
Danke für die Aufklärung  

15 Postings, 152 Tage CandidusEinbuchung der Bezugsrechte

 
  
    #787
24.11.23 10:58
Bei der flatex Service-Hotline wurde mir heute Morgen gesagt, dass die Einbuchung der Bezugsrechte heute im Laufe des Tages erfolgen wird. Allerdings habe ich auch gestern und schon vorgestern nachgefragt und ähnliche Antworten erhalten... :-(
Ich vertehe das auch nicht, ist jedenfalls - gelinde gesagt - mehr als unbefriedigend.  

15 Postings, 152 Tage CandidusEinbuchung der Bezugsrechte

 
  
    #788
24.11.23 10:58
Bei der flatex Service-Hotline wurde mir heute Morgen gesagt, dass die Einbuchung der Bezugsrechte heute im Laufe des Tages erfolgen wird. Allerdings habe ich auch gestern und schon vorgestern nachgefragt und ähnliche Antworten erhalten... :-(
Ich vertehe das auch nicht, ist jedenfalls - gelinde gesagt - mehr als unbefriedigend.  

22 Postings, 1224 Tage AndirkBezugsrechte

 
  
    #789
24.11.23 15:47
Bei mir wurden die heute morgen eingebucht.

Ich hab sie mal gezeichnet.

Schlimmer kann’s ja fast nimmer werden :(  

15 Postings, 152 Tage CandidusEinbuchung der Bezugsrechte

 
  
    #790
24.11.23 16:26
Heute Mittag wurden sie eingebucht.  

15 Postings, 152 Tage CandidusEinbuchung der Bezugsrechte

 
  
    #791
24.11.23 16:26
Heute Mittag wurden sie eingebucht.  

324 Postings, 1412 Tage nihaoma1dlg.

 
  
    #792
1
25.11.23 07:13

Wenn die ihre mind. 20 Mio Gebühren sehen wollen, dann müssen sie auch das Risiko akzeptieren.



Brutto einspülen soll die KE 774.8 Mio CHF, netto werden 746 Mio CHF erwartet. Ergibt ein Delta von 28.8 Mio CHF...  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRippams

 
  
    #793
27.11.23 10:46
der Euro kommt immer näher, ich liege auf der Lauer ;-)  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRippbanken

 
  
    #794
27.11.23 10:50
wann erfährt man eigentlich, wieviele Neuaktien von den Altaktionären gekauft wurden und wieviele von den Konsortialbanken aufgenommen werden mussten ?
Auch am 6.12. oder früher ?  

9 Postings, 193 Tage glaubandichKe

 
  
    #795
27.11.23 10:50
Kann man an Hand des Kursverlaufes erkennen wie die Kapitalerhöhung läuft?  

324 Postings, 1412 Tage nihaoma1aus

 
  
    #796
28.11.23 16:45

dem Nachbarforum geklaut

https://www.cash.ch/news/top-news/...angfristigen-erfolg-legen-660802

Auf dem Weg dahin werde 2024 ein Übergangsjahr, «in dem der freie Cashflow noch nicht so hoch sein wird, dass wir die Zinsen bezahlen können.



Man soll da aber nicht ganz so schwarz malen, da steht free cash flow und nicht operating cash flow.  

9 Postings, 193 Tage glaubandichBR

 
  
    #797
29.11.23 17:40
Wann endet der Bezugsrechtshandel? Bei meinem Broker war es bis heute 15:00Uhr möglich.  

279 Postings, 2819 Tage PitmanEverke

 
  
    #798
29.11.23 21:35
Der vorherige CEO Everke hats vergeigt, deswegen musste er gehen. AMS hat sich mit der Übernahme von Osram komplett übernommen, das Risiko sieht man am Zinssatz der neuen Anleihen (12,25%).

Um die fälligen Anleihen zahlen zu können, musste die Kapitalerhöhung herhalten.

Der neue CEO Aldo Kamper ist auch kein Restrukturierer, sieht man, was aus Leoni geworden ist.

Ich bin raus, verkaufe morgen meine Bezugsrechte und Aktien.  

5617 Postings, 3118 Tage JacktheRippanrechte

 
  
    #799
2
30.11.23 13:34
brutal was hier an Spekulationen abgeht …
Die Anrechte Kurse mal kurz 100% hoch und dann wieder fast auf den Anfangswert zurück..
Der AMS Kurs ist augenblicklich zu 100% in den Händen von „Spielkindern“…
Das dürfte noch ziemlich rundgehen in den nächsten Tagen.
Habe mal ne Order für  1,1 Euro platziert. Wir sind augenblicklich natürlich noch sehr weit davon entfernt, aber ich setze auf das Chaos ;-)  

294 Postings, 4157 Tage MXX5BZR-Handel ist völlig undurchsichtig

 
  
    #800
30.11.23 18:07
Laut Prospekt ist der BZR-Handel vom 22.11. bis zum 4.12. um 17:15 Uhr an der SIX Swiss Exchange möglich. Deutsche Börsen und OTC haben am 23. mit dem Handel angefangen, liefern aber irgendwie seit gestern keine Kurse mehr...

Mußten sich gestern und heute Shorties mit BZR und Aktien eindecken und haben dadurch den Kurs getrieben? Spekulation.

Übrigens ist das Währungsrisiko auch bei dem, der die KE mitmacht und seine BZR einsetzt. Der Ausgabekurs ist CHF 1,07 - egal, wie am 11.12. der Euro zum Franken steht. Montag, der 11.12. ist der geplante Tag für die Abwicklung und Lieferung der neuen Aktien sowie der erste Handelstag für diese. Ab dann werden vermutlich auch die beteiligten Banken verkaufen, was über ist.  

Seite: < 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben