"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 1 von 12879
Neuester Beitrag: 02.10.22 21:53
Eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 322.958
Neuester Beitrag: 02.10.22 21:53 von: KK2019 Leser gesamt: 34.935.430
Forum: Börse   Leser heute: 17.121
Bewertet mit:
368


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12877 | 12878 | 12879 12879  >  

5878 Postings, 5436 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
368
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
321933 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12877 | 12878 | 12879 12879  >  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Vielleicht ist das ganze ein Test?

 
  
    #321935
3
02.10.22 09:44
An einem Freitagabend wird das BMF Schreiben zur Änderung der Differenzbesteuerung in nicht offiziellen Kanälen in Umlauf gebracht.

Das BMF schaut nun wie sind die Kanäle und wo taucht diese News wann auf.  

Alternativ: Sollen wir schon an solche Nachrichten gewöhnt werden? Schließlich gibt es ja noch einige schlechte Nachrichten, die kommen werden:

Ziehung der Enteignungs-§§ SAG, VAG, LAG, Besteuerung Gold, Abschaffung Bargeld/digitaler Euro.
Es gibt sicher noch andere Bad-News, die man schwupp di wupp am Wochenende umsetzen kann.
Zypern (Enteignung vom Konto), Griechenland (Kapitalverkehrskontrollen) können ein Lied davon singen.

 

10702 Postings, 4103 Tage herrscher2Löschung

 
  
    #321936
5
02.10.22 09:59

Moderation
Zeitpunkt: 02.10.22 12:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Löschung

 
  
    #321937
02.10.22 10:05

Moderation
Zeitpunkt: 02.10.22 12:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

10702 Postings, 4103 Tage herrscher2.

 
  
    #321938
4
02.10.22 10:15

Ich habe sie doch nicht einer Falschbehauptung bezichtigt, sodern ihre Quellen in Frage gestellt!!

Da aber diese Quellen ihrer Gesinnung und Wunschvorstellung entsprechen, bringen sie sie auch!  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Löschung

 
  
    #321939
02.10.22 10:36

Moderation
Zeitpunkt: 02.10.22 12:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

5456 Postings, 1151 Tage KK2019herrscher sind sie hubersepp?

 
  
    #321940
02.10.22 10:45

5456 Postings, 1151 Tage KK2019oder sind sie Herrscher auch noch

 
  
    #321941
02.10.22 10:50
Rondo und Robbi? Sie sind ja ein Schlingel.

Viel Spass noch bei ihrer Arbeit am Sonntag.  

18368 Postings, 6515 Tage pfeifenlümmelPolen

 
  
    #321942
02.10.22 10:54
ist ja stolz, von norwegen Gas zu bekommen.
Irdendwie habe ich den Eindruck, dass die Gefahren für die Zerstörung von Pipilines und auch Unterseekabeln nicht gesehen werden oder nicht gesehen werdn wollen.
Ein paar Wasserbomben mit Zeitzünder ( U-Boote wurden im 2. Wk. auf diese Weise in Massen versenkt ) könnten von einer präparierten Segelyacht geworfen werden, elektronische Geräte zum Erkennen der Pipelines sind doch kein Problem mehr. Man braucht weder U-Boote noch andere Militärschiffe zu diesem Zweck.
https://businessportal-norwegen.com/2022/04/26/...-daenemark-liessen/

Unsere hochtechnisierte Welt ist empfindlich gegen Sabotagen geworden, die Elektronik ist leicht verwundbar durch entsprechende Waffen geworden.
Den alten Lanz konnte nichts erschüttern.
https://www.youtube.com/watch?v=3_WeNzPvLKk  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019ob silverhairy und prussia hier auch

 
  
    #321943
02.10.22 11:02
immer gleichzeitig mitlesen?

Bei so vielen St. Fakeburg IDs kann man schon mal durcheinander kommen. Kommt einem fast so vor wie das, was die Russen bei dieser ganz speziellen militärischen Operation machen :-)  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019herrscher2 jetzt hat leider eine ihrer IDs

 
  
    #321944
02.10.22 12:39
ihren Post  https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=12877#jumppos321936 löschen lassen.

Wollen sie einen Screenshot als Andenken an die Selbstbloßstellung ihrer Mulit-IDs?  

10702 Postings, 4103 Tage herrscher2.

 
  
    #321945
1
02.10.22 13:50

Unbelegte Aussage - klaro ..

Nächstes Mal werde ich mich bemühen, eine systemgesteuerte Quelle unserer Wertegemeinschaft beizulegen ..


Sie Schlingel .. ..  

604 Postings, 2732 Tage Igel 69Wem nützt es

 
  
    #321946
02.10.22 13:53
bzw. wer hätte es nötig die Flüssiggasanleger zu zerstören. Russland kann nach marktwirtschaftlichen Regeln das Gas liefern da es viel günstiger liefern kann. Und Amerika wird seinen Geldautomaten auch nicht sprengen wollen. Es wird meiner Meinung nach nicht mehr lange dauern bis der Michel in der Realität ankommt. Es ist wie im richtigen Leben mit dem Unterschied im kleinen kann man sich seine Freunde aussuchen, erlebt aber auch mal eine Enttäuschung.  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Herrscher, den Screenshot behalte ich noch

 
  
    #321947
02.10.22 14:00
für einen speziellen Moment. Denn wie auch Putin jetzt weiss: Man verschießt seine ganze Munition nicht am Anfang.  

10702 Postings, 4103 Tage herrscher2KK2019

 
  
    #321948
2
02.10.22 15:03

Wie geht`s jetzt weiter??

Ab Montag werden die seit 2014 unterdrückten und drangsalierten 4 Donbassrepubliken nach Befreiung, zum russ. Staatsgebiet erklärt! Krim hat diesen Status bereits!

80% der ukrainischen Wirtschaftsleistung befindet sich in diesen Gebieten!

Ein weiterer Angriff auf dieses Territorium würde ab dann tatsächlich einen verheerenden militärischen Schlag seitens Russland auslösen!


Die Wertegemeinschaft wurde dank der Waffenlieferungen gemeinsam mit der Westukraine zum Feind erklärt! Keine Energie, kein Gas, kein Strom mehr!

Die Donbassrepubliken werden in Kürze in Glanz erstrahlen - siehe Grozny - da die Unterdrücker aus Kiew hinausgespült wurden! Details ersparen wir uns .. ..

Frage: Wer hat den Krieg verloren?

 

10702 Postings, 4103 Tage herrscher2.

 
  
    #321949
4
02.10.22 15:12

Noch eine Lerngrundlage KK2019!

Uncle Sam hat die Waffenlieferungen in die Ukraine genau beobachtet, analysiert und dosiert. Dosiert in jener Hinsicht, dass der Irre in Kiew nie auf die reale Idee hätte kommen können, tatsächlich die Krim anzugreifen!

Da wäre nämlich das selbe passiert, als wenn er ab jetzt die Donbassrepubliken angreifen würde!

Statt Wohlstandgas kommen demnächst die netten Leute aus der Ukraine nach Deutschland und werden helfen, die US-Waffenlieferungen etc. etc. abzubezahlen .. ..

Roboti, roboti .. ..  

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Warum sollte ich mit ihnen noch auf einer

 
  
    #321950
02.10.22 16:09
sachlichen Basis diskutieren? Ihre Posts und IDs sind pures Theater. Werfen sie anderen ihr verrotteten Knochen vor.  

7185 Postings, 3091 Tage Robbi11949

 
  
    #321951
1
02.10.22 17:15
" abzubezahlen "  weil die Waffen nur geliehen sind ?   Oder ist jahrelange Verschuldung damit verbunden ?   Warum gibt es die Auforderung an die Eu , der Ukraine                            zu überweisen ?
Da möchte ich gerne genaueres wissen.  So zum Spaß, denn ändern ist Illusion.  

11143 Postings, 5623 Tage 1ALPHA#321949 da ist tatsächlich was dran, dass

 
  
    #321952
1
02.10.22 19:56

jemand, vielleicht die .../.. die Situation "steuert". Ich wurde z.B. gefragt, warum nicht bei der monatelangen Belagerung von Mariupols Azow Bastion geholfen wurde und jetzt anscheinend alles "leicht" läuft. Als Anleger denkt man sich natürlich was dabei - oder?

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt


 

11143 Postings, 5623 Tage 1ALPHA#321951 Das "Abbezahlen"

 
  
    #321953
1
02.10.22 20:12

könnte z.B. geschehen durch Millionen ehemalige Ukraine Bürger die jetzt dauerhaft in der EU bleiben.
Natürlich haben die einen wirtschaftlichen Wert für eine alternde Bevölkerung - und die ehemalige Ukraine als "Testgebiet" für Waffen hat doch auch was - oder?
Nun, wegen der aktuellen Vorgänge werden wir ja kurzfristig sehen ob diese Möglichkeit stimmt.

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt

 

18368 Postings, 6515 Tage pfeifenlümmelDer Mensch denkt

 
  
    #321954
1
02.10.22 20:26
und Gott lenkt, Ich verrichte Gottes Werk...
https://finanzkun.de/artikel/ich-verrichte-gottes-werk/  

1414 Postings, 888 Tage SubsystemHerrscher2 könnte glatt Rondo sein

 
  
    #321955
2
02.10.22 20:45
Beide relativ verblendet und extrem oldschool in ihren hier öffentlich geäußerten Meinungen, welche sie auch permanent als Wahrheit und lehrenswerte Dinge anpreisen. Weshalb überhaupt Herrscher2 als Psezdonym ...war Herrscher schon vergeben an deine Frau?  

1190 Postings, 3733 Tage Rondo90Herrscher

 
  
    #321956
2
02.10.22 20:50
Teile und Hersche ist das Moto der Eliten

Es ist Energie Verschwendung

Lass kk2019 ,pfeifenlümmel und subsysrem sich selbst

Wir haben einges probiert, sie wollen einfach nicht



 

1414 Postings, 888 Tage SubsystemTeile und herrsche, Rondo!

 
  
    #321957
02.10.22 21:00
Bin ja selten n Korinthenkacker bezüglich Rechtschreibung, aber mein 'Möchtegernherrscher' sollte auch nach n paar Bier noch meiner Lieblingssprache mächtig sein! In diesem Sinne gute Nacht  

7185 Postings, 3091 Tage Robbi11Mein Nationalfeiertag

 
  
    #321958
1
02.10.22 21:07
ist der 9.11.    dem Tag des Mauerfalls  und einer Grenze,welche unser Land spaltete.  Ein großer Jubel und große Freude vereinte uns.   Wenn sich die Bürokraten  am 3.10.  selbst feiern, feiern sie ohne das Volk. Wahrscheinlich ist ihnen Freude unheimlich wie ebenso Freiheit. Das haben sie von der DDR übernommen, Pfui.
 

5456 Postings, 1151 Tage KK2019Wie es nun bei den Briten abläuft

 
  
    #321959
02.10.22 21:53

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12877 | 12878 | 12879 12879  >  
   Antwort einfügen - nach oben