Welche Börsensoftware/Charttoll nutzt ihr?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.11.22 18:24
Eröffnet am:28.09.22 08:40von: sailor71Anzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:27.11.22 18:24von: sailor71Leser gesamt:1.819
Forum:Talk Leser heute:4
Bewertet mit:


 

77 Postings, 2205 Tage sailor71Welche Börsensoftware/Charttoll nutzt ihr?

 
  
    #1
28.09.22 08:40

Aktuell nutze ich Guidants (seit gestern ist das der Terminal von stock3). Eigentlich reicht mir das völlig aus und ich bin auch zufrieden damit. Der gestrige Wechsel hat mit aber die Desktops zerschossen, da mein Bildschirm jetzt 1 cm zu klein ist. Also muss der Kunde mal wieder seine Konfiguration anpassen.

Früher hatte ich mal chartheft -> Taipan genutzt. Das war mir irgendwann mal zu teuer und es gibt keinen Web-Version. Also nicht mehr zeitgemäß.

Was nutzt ihr und seit ihr zufrieden?

 

2176 Postings, 5641 Tage zertifixTradingview und Stock3

 
  
    #2
01.10.22 20:33
Ich habe ähnliche Erfahrungen wie Du gemacht. Ich hatte auch mal Taipan, aber auch mir war es irgendwann zu teuer.
Heutzutage verwende ich Tradingview, ein sehr starkes Werkzeug. Auch Stock3 verwende ich, ist aber nicht so umfangreich in den Anwendungen.
Beide Programme nutze ich in der Basisversion, somit kostenlos und ist für meine Aktivitäten auch ausreichend.

32 Postings, 708 Tage ParidiesyTrading Plattformen

 
  
    #3
03.10.22 10:17

Ich habe hier nachgelesen, dass man z.B. bei IG.com ein Live-Konto ab 0€ eröffnen kann. Und genau so würde ich übrigens auch vorgehen, in ganz kleinen Schritten. Erst mit minimalem Einsatz beginnen und dann nach und nach mehr Geld investieren. Die Trading-Plattformen, die dort beschrieben werden, finde ich auch sonst von den Konditionen schwer in Ordnung. Da gibt es nochmal wesentlich unattraktivere auf dem Markt.

 

77 Postings, 2205 Tage sailor71Guidands bzw Stock2/Terminal gekündigt

 
  
    #4
27.11.22 18:24
Ich habe jetzt die Schnauze voll von Guidants. Letzte Woche wurden die "mit Set verbinden" untertägig abgeschossen und der Browser ist eingefroren. Nichts ging mehr mit meinen Desktops. Ich konnte ein Widget identifizieren das den Fehler verursacht hat und habe das als Anlass genommen Guidants für mich zu beerdigen.

TradingView hat jetzt einen neuen Kunden. Übers Wochenende habe ich mich damit beschäftigt und meine Daten "migriert". Ich hätte schon viel früher wechseln sollen. Deutlich mehr Funktionalitäten und eine bessere Usibility.  

   Antwort einfügen - nach oben