Wegen PEGIDA kommen...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.11.15 17:03
Eröffnet am:25.11.15 23:46von: nice guyAnzahl Beiträge:6
Neuester Beitrag:26.11.15 17:03von: rotgrünLeser gesamt:3.814
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
3


 

2063 Postings, 4086 Tage nice guyWegen PEGIDA kommen...

 
  
    #1
3
25.11.15 23:46

mehr Ausländer nach Dresden !

Die besten Meldungen sind die, die auf den ersten Blick wie Satire wirken. „Pegida vertreibt deutsche Touristen", titelte der Tagesspiegel heute. Dabei wollten die selbsternannten „Patrioten" doch eigentlich lieber Ausländer aus Deutschland vertreiben—oder vielmehr den Islam.

Nun scheint man das Gegenteil zu bewirken: Die Deutschen bleiben weg. Dafür kommen vermehrt ausländische Touristen.

http://www.vice.com/de/read/...kommen-mehr-auslaender-nach-dresden801

 

40576 Postings, 7890 Tage rotgrünDas gleiche blüht den Türken

 
  
    #2
25.11.15 23:55
wenn die Russen da nicht mehr hinfahren nach dem Abschuss.

26893 Postings, 5413 Tage hokainö, die kommen weil sie nicht bleben können

 
  
    #3
25.11.15 23:57

2063 Postings, 4086 Tage nice guyWann ist man Deutscher?

 
  
    #4
26.11.15 00:08

Laut einer Umfrage halten die meisten die Abstammung für irrelevant - wichtiger sind Sprachkenntnisse und ein deutscher Pass. Nach SPIEGEL-Informationen will die Regierung das Aufenthaltsrecht reformieren.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wann-sind-einwanderer-deutsche-laut-umfrage-soll-sprache-entscheiden-a-1005767.html



Deutscher Pass ???...da war doch was ....

<a href="http://</iframe  

2268 Postings, 4997 Tage tobiravePegida hat wenig mit zu tun.

 
  
    #5
26.11.15 08:58
Die Ausländer kommen ganz bestimmt nicht mehr nach Dresden, weil es diese Pegida gibt.

Diese 5,7  % mehr ausländische Besucher sind in etwa der Deutsche Schnitt, also ist nichts besonderes, wenn allerdings Deutsche weniger nach Dresden kommen, dann könnte das doch an Pegida liegen.

Aber was sollst. man hat doch soviele dieser Zuwanderer, die man aber hier bei ariva nicht so nennen darf, falls sie Flüchtlinge sind, die könnten ja die verbrachten Nächte der weggebliebenden Touristen ausgleichen. Dadurch hat man sicher viel mehr Übernactungen in Dresden....  

40576 Postings, 7890 Tage rotgrünJau hokai

 
  
    #6
1
26.11.15 17:03
So schnell trifft etwas zu @ 2.Moskau fordert russische Staatsbürger zur Rückkehr aus Türkei auf.
http://www.focus.de/politik/ausland/...he-lkw-kolonne_id_5113395.html
 

   Antwort einfügen - nach oben