Was macht Apple heute?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 02.03.23 21:07
Eröffnet am:04.11.10 08:05von: norbert1963Anzahl Beiträge:33
Neuester Beitrag:02.03.23 21:07von: daniel1407Leser gesamt:15.952
Forum:Börse Leser heute:15
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

313 Postings, 6583 Tage norbert1963Was macht Apple heute?

 
  
    #1
04.11.10 08:05


Moderation
Zeitpunkt: 04.11.10 16:48
Aktion: -
Kommentar: Regelverstoß - Bitte vorhandene Threads nutzen.

 

 
7 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51Rauf und Runter

 
  
    #9
23.02.23 18:54
heute wieder Achterbahn... 2,50 Euro weg, ein Desaster für uns Profitanleger :-(  

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51runter und rauf

 
  
    #10
24.02.23 10:55
Rallye voraus heute zum Wochenende? ;-)  

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #11
2
24.02.23 15:07

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #12
4
24.02.23 17:20

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51Apple und Co

 
  
    #13
24.02.23 19:12
leider viel Wahrheit dabei, Daniel, das nervt schon, die Informierten zocken uns Kleinanleger ab. Wir sind eben nicht mit den nötigen Nerven ausgestattet und werden hier nur verarscht.

Apple ist allerdings eine Bastion, eine Marke, die immer wieder jeden Rücksetzer wegsteckt, Geduld!

SoLong!  

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #14
24.02.23 21:54

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51Apple oder Was Sonst?

 
  
    #15
25.02.23 16:19
es ist schwer für gestresste Kleinanleger, den jüngsten Kurssturz zu verkraften :-(

Aufbauen tun dann wieder Spekulationen über neue Apple Produkte wie die AR VR Brille, die noch diese Jahr vorgestellt werden dürfte und noch NICHT im Kurs eingepreist ist :-)

...und sowieso, soweit das Anlegerauge reicht, ich sehe keine Alternative zu meinen Apples :-)

SoLong  

4252 Postings, 5535 Tage KeyKey@daniel1407: Vielleicht etwas übertrieben ?

 
  
    #16
26.02.23 09:46
So viel Geld auf einmal in eine Aktie zu investieren ??
Aber großartig beschweren brauchst Dich ja auch nicht.
Bisschen Dividende gabs ja auch.
Und vielleicht gibts in den nächsten Jahren ja mal wieder eine Verzehnfachung.
Aber vielleicht findet diese statt bei Apple auch bei Tesla statt - wer weiß das schon ? :-)

Hättest die Hälfte eben noch in Realty Income gepackt.
Dann hättest eine größere monatliche Dividende erhalten.

Letztendlich bist für Dein Handeln selbst verantwortlich :-)
Aber irgendwie scheint es so als ob Du den Fokus nur auf Apple gesetzt hast.
Da kann man sich dann schon fragen, wie es dazu kam ohne nach links und rechts zu blicken bzw. das Risiko etwas zu minimieren. Nie alles auf eine Karte setzen. Ist Dir doch bekannt ?? :-)  

Optionen

344 Postings, 3935 Tage florida0723Löschung

 
  
    #17
27.02.23 08:21

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4252 Postings, 5535 Tage KeyKey@florida0723: Vorsicht, nicht provozieren

 
  
    #18
27.02.23 20:31
(und damit ist das Thema für mich erledigt). PUNKT.  

Optionen

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #19
27.02.23 21:04

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 14:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

636 Postings, 1298 Tage daniel1407....

 
  
    #20
27.02.23 21:08
Aber wie gesagt ,solange die Inflation nicht runter geht ,wird hier garnichts mehr laufen und die Inflation geht erst runter ,wenn endlich die Waffenlieferungen in die Ukraine aufhören.
Solange das alles nicht der Fall ist ,ist alles hier nur Zockerei .  

4252 Postings, 5535 Tage KeyKey@daniel1407: Zockerei

 
  
    #21
1
28.02.23 06:35
Und was soll daran schlecht sein ?
Da sind wir wieder beim Punkt, dass Du vielleicht einfach zu viele Stück auf einmal gekauft hast.
Es macht doch Spass zu traden.
Dass Börse keine Einbahnstraße ist lernt jeder Aktionär früher oder später.
Also können wir uns doch freuen, wenn wir immer mal wieder ein paar Euros durch das Traden mitnehmen können und ggf. mit billigeren Nachkäufen auch unsere Bestände vergrößern können ?
Trotzdem bleibe ich dabei dass ein Depot gemischt sein sollte und dass man auch mit REITs gute Dividenden einsammeln kann, im Fall von Realty Income und LTC Properties sogar monatlich.
Es ist schön zu sehen, wie da monatlich die Zahlungen reinkommen.
Über die Dividende die von Apple 1 mal im Quartal kommt freue ich mich aber trotzdem auch, vor allem weil in der Aktie mehr Potential für Vervielfachungen steckt. Aber es braucht momentan wirklich Geduld.
Du scheinst aber immer noch sehr ungeduldig zu sein und keine wirklichen Optionen für das zwischenzeitliche Warten zu haben .. Das mag das Problem sein .. Ich bin zwischenzeitlich auch mit anderen ergänzenden Aktien gut versorgt bzw. beschäftigt.  

Optionen

636 Postings, 1298 Tage daniel1407....

 
  
    #22
28.02.23 09:45
Du siehst doch selbst das derzeit alles rückläufig ist ,da kann auch traden gefährlich sein ,zudem zum zocken geht man ins Casino und nicht an die Börse ,früher als das zocken an der Börse finanziell teurer war und nicht wie heute bsp just trade ohne Order Gebühr ab einem gewissen Betrag ist ,lief es stabiler und erfolgreicher ,mit dieser Zockerei ,würde ich mal behaupten,vergrault man eher die langzeitanleger ,was auch irgendwann negativ für die Zocker sein kann ..
Muss jeder selbst wissen ,jeder der Apple Aktien auf lange Zeit anlegt ,kann froh sein ,dass ich so eine große Stückzahl besitze ,ist ja auch nicht positiv ,wenn ich diese verkaufe .  

344 Postings, 3935 Tage florida0723Größenwahn

 
  
    #23
2
28.02.23 12:55
richtig, vielen Dank, du du den Kurs stützt. Bist neben Warren Buffett der Ankeraktionär, der Apple und den Kurs überhaupt noch am Leben hält, obwohl all diese gierigen Zocker den Kurs nur runterprügeln wollen, um dich zu ärgern.

So, Meldung incoming. Hier zum Thema: Nein, die von dir gehaltene Anzahl an Apple-Aktien macht absolut keinen messbaren Unterschied beim Kurs aus. Definitiv nicht. Ab welchem Kurs verkaufst du, wie angekündigt, alle Aktien und suchst dir neue Opfer?  

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Zocken

 
  
    #24
1
28.02.23 15:13
Du siehst doch selbst wo das das gerade hinführt ,der Kurs rutscht täglich immer weiter ab ,klar steigt er mal 1 Prozent ,dafür ist er aber den Tag zuvor 2-3 Prozent gefallen gewesen ,heute werden es die 138 oder sogar 137,80 rum sein und morgen ist dann der höchste Kurs , etwas unter 139, da es wieder etwas hoch geht , danach gehts wieder so weiter bis irgendwann ein Boden sich gebildet hat ,wo wieder viel mehr Leute auf längere Sicht zuschlagen ,dann gehts wieder etwas hoch , wenn man mittlerweile den Chart sich anschaut , ist das das typische Bild hier ,dass hat schon viel mit den zockern zu tun .  

344 Postings, 3935 Tage florida0723oder weil andere, ebenso wie du, entweder zittrige

 
  
    #25
2
28.02.23 16:38
Hände oder keine Geduld haben. Mal ehrlich: du postest hier täglich, wie sich der Kurs verhält. Aber was erwartest du? Jeweils +20% pro Woche? Die fundamentalen Aussichten in vielen wichtigen Weltwirtschaften sehen derzeit nicht gut aus, Inflation wird uns weiterhin beschäftigen, dazu kommen die Lieferprobleme bei den iPhones. Es gibt nun mal bedeutende Unsicherheiten, was die Gesamtwirtschaft in vielen Staaten betrifft. Das wirkt sich natürlich auch aus Apple aus. Versuche doch einfach mal einen etwas langfristigeren Blick auf die Aktie: in 2 Jahren dürfte der Kurs bedeutend höher sein - hoffentlich. Bis dahin bietet sich die Chance, noch einmal günstiger nachzulegen. Ich jedenfalls hoffe noch einmal auf Kurse unter 120 oder knapp darüber.

Beherzige KeyKey's Tipp und versuche, noch etwas zu diversifizieren, dann hast du nicht nur den Blick auf eine Aktie. Und mal ehrlich: Bei anderen Vermögenswerten würdest du auch nicht täglich oder stündlich den Marktpreis checken und dich ärgern (zB bei Immobilien). Der Aktienmarkt ist da etwas anders und verleitet viele, diese Bewegungen zu ernst zu nehmen.  

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51Kurschancen und Verluste

 
  
    #26
1
28.02.23 17:38
wow... Diskussion hier ist wieder belebt, aber ich sehe auch wieder mehr Schatten und suche das Licht... wann hört dieser unsinnige Krieg mal auf? Alle Menschen leider unter dem Starrsinn von Ukraine und Russland, hätten sich schon zu Beginn, vorm ersten Schuss, unblutig einigen können... alles Sturköpfe! Bei Aktien /Apple auch nicht anders... die einen zocken nur hin und her, wir Longies leiden unter täglich hohen Verlusten!  

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #27
01.03.23 14:49

Moderation
Zeitpunkt: 03.03.23 10:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

636 Postings, 1298 Tage daniel1407...

 
  
    #28
01.03.23 16:33
Widerstand durchbrochen ,freier Fall nun nach unten ?  

2015 Postings, 2466 Tage TheAnalyst51Apple ist angebissen

 
  
    #29
01.03.23 22:02
ich will jetzt nur noch raus hier... Frustration ganz groß, diese Verluste bei Apple seit dem 15.02. 23 sind unerklärlich... Geschäfte laufen doch gut?!

Zocker!  

1094 Postings, 3786 Tage nelsonmantzDaniel1407

 
  
    #30
3
01.03.23 22:06
Du bist ab nun auf meiner Ignore-List. Warum? Du beschwerst dich jeden Tag und gehst nie auf die Kommentare anderer User ein. Es ist langweilig und zieht das ganze Forum runter. Wenn dein Pessimismus und Ärger wenigstens mit Detailinformationen und Erklärungsversuchen gespickt wäre, aber nein jeden Tag nur Mimimi. Lange genug habe ich es gelesen und mich geärgert, ab heute wächst seit langem meine Ignore-List wieder. Alles Gute für dich trotzdem.  

636 Postings, 1298 Tage daniel1407....

 
  
    #31
02.03.23 11:03
Es sieht sehr düster aus ,schlimmer wie damals ,würde sogar der Apple Aktie zutrauen ,dass es wirklich noch bis 125 ca runter geht maximal 120 Euro ,aber tiefer definitiv nicht .solange dieser Krieg tobt ,wird nichts mehr wie damals sein ,ganz im Gegenteil ,dass ist das schlimmste was den techwerten passieren konnte  

68 Postings, 565 Tage ManuBoomJa Daniel

 
  
    #32
02.03.23 15:58
Ich glaube du hast absolut Recht. Wahrscheinlich geht's sogar runter bis auf 90. Besser du verkaufst jetzt alle deine Appleaktien und schläfst wieder ruhiger. Ich denke wir werden diese harte Delle die der Verkauf deines Aktienpaketes im Kurs hinterlässt verkraften. :-)  

Optionen

636 Postings, 1298 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #33
02.03.23 21:07

Moderation
Zeitpunkt: 03.03.23 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben