Vorsicht Alibaba-Aktionäre!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 13.05.15 14:26
Eröffnet am:18.09.14 20:38von: -brokerjoker-Anzahl Beiträge:63
Neuester Beitrag:13.05.15 14:26von: mrpurpleLeser gesamt:62.672
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
7


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Vorsicht Alibaba-Aktionäre!

 
  
    #1
7
18.09.14 20:38

Vorsicht Alibaba-Aktionäre!Die Schattenseiten des Internet-Giganten aus China!

Quelle.http://www.focus.de/finanzen/experten/...nten-alibaba_id_4139940.html

So...nachdem es hier ein paar Diskussionen zum Thema gibt die sagen wir mal.......sehr einseitig gestaltet werden gibt es hier auch mal eine in der man Kritik äußern kann,darf und soll!!!

Den Pushern die schon vor dem Start die Werbetrommel rühren dürfen natürlich ebenfalls teilnehmen.  :)


Moderation
Zeitpunkt: 20.09.14 22:01
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Cayman Islands Briefkasten

 
  
    #2
4
18.09.14 20:45

- Anlegerschutz: Streng genommen erwerben Investoren gar keine „echten“ Anteile an Alibaba selbst, sondern lediglich an einer eigens für den Börsengang konstruierten Zweigstelle auf den Cayman Islands. Mittels dieser „Variable-Interest-Entity“ hebelt Alibaba ein chinesisches Gesetz aus, wonach ausländische Investoren keine direkten Anteile einer chinesischen Firma besitzen dürfen. Allerdings geht diese Cayman Islands-Konstruktion womöglich zulasten des Anlegerschutzes, da eine vollständige Rechtssicherheit nicht gegeben ist. Denn die amerikanische Justiz hat weder Zugriff auf die Zweigstelle, noch auf Alibaba selbst.


Quelle:http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-80-prozent-boersenstart


Na da werden sich die Macher aber freuen wenn ihr Briefkasten auf den Cayman Islands Kurstechnisch durch die Decke geht.

 

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Die Frage die sich stellt ist doch....

 
  
    #3
4
18.09.14 20:56

Warum geht so ein Unternehmen nicht in dem Land an die Börse in dem es auch ansässig ist?

Warum nicht in dem Land in dem es seine Haupttätigkeit hat?

Warum wird so ein Unternehmen mit dem öffentlichen Interesse nicht als Aushängeschild Chinesischer Wirtschaft benutzt?

Warum muß man eine Holding gründen und lässt den Anleger nicht in das eigentliche Unternehmen investieren?


Ganz einfach weil man in China diese Unternehmen nicht haben möchte und die Chinesischen Behörden genauer hinschauen als andere.


Alibabas Kleine Genossen "Die China AG"

"Ende 2012 sah die chinesische Börsenwelt noch alles andere als rosig aus. Eine Reihe von Marktneulingen war mit geschönten Bilanzen aufgefallen. Außerdem gab es den Verdacht, dass Kurse künstlich nach oben getrieben wurden. Die Regierung in Peking zog einen vorläufigen Schlussstrich und erlaubte vorerst keine Neuemissionen mehr.

Mittlerweile hat sie die Zwangspause aufgehoben, überprüft aber jeden einzelnen Börsenkandidaten sehr genau. „Die chinesische Aufsichtsbehörde nimmt die Entwürfe für die Wertpapierprospekte stärker unter die Lupe als hierzulande die Bafin“, sagt der Anwalt Karsten Müller-Eising von der Kanzlei Jones Day. Er kennt sich mit IPOs und dem chinesischen Kapitalmarkt aus."

Quelle:http://www.nwzonline.de/wirtschaft/die-china-ag_a_18,0,1100387140.html

 

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Keine Haltefrist......

 
  
    #4
1
18.09.14 21:11
Alibaba lässt Insider beim Börsendebüt sofort verkaufen!!

http://www.wsj.de/nachrichten/...04580161173055198804?mg=reno64-wsjde  

32341 Postings, 6994 Tage Terminator100der name erinnert an Asian Bamboo

 
  
    #5
1
18.09.14 21:28
hoffe ds gibt es später keine parallelen

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Dagegen war Asian Bamboo....

 
  
    #6
18.09.14 21:45
ein Kindergeburtstag.  

342 Postings, 5677 Tage groundinspectorbesser noch

 
  
    #7
3
18.09.14 21:57
in China hat ein Freizeitpark eröffnet,und der will auch an die Börse,der CEO heißt glaube ich ...Lu Ping   :-)  

24124 Postings, 5774 Tage HeronZu Posting #6

 
  
    #8
1
19.09.14 00:06
Ist Asian Bamboo nicht in Deutschland gelistet?
Da sollte doch Transparenz groß geschrieben sein.

Kontakt
Adresse Stadthausbrücke 1-3
D-20355 Hamburg
Postfach
Telefon +49-40-37644-798
Fax +49-40-37644-500
Internet http://www.asian-bamboo.de
E-Mail contact@asian-bamboo.de
IR E-Mail anja.holst@asian-bamboo.com
Kontaktperson Anja Holst

Alibaba ist und bleibt, auch in meinen Augen ein hochspekulatives Invest, daher würde ich persönlich mit dem Kauf noch abwarten.

Nicht nur Tage oder Wochen, sondern erst nach einigen Quartalsberichten.

So, brokerjoker.

Ich bin kein Pusher. Habe sowas nicht nötig.  

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Nee ein Pusher wüsste.....

 
  
    #9
19.09.14 00:28
besser bescheid oder hätte seine "Hausaufgaben" gemacht.......du hast einfach nur keine Ahnung.....aber davon jedemenge.

Asian Bamboo ist eine reine Briefkasten Holding genau wie Alibaba.
Die eine in Deutschland die andere auf den Cayman Inseln.

Würdest du dich auskennen wüsstest du dass es jede Menge dieser Chinaholdings in Deutschland gibt weil die Behörden immer noch schlafen.

Transparenz wird hier gar nicht geschrieben siehe folgenden Bericht.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/die-china-ag_a_18,0,1100387140.html

Oder einfach #3 richtig lesen......

Schau dir die Chinaknaller an wie Fast Casualwear, Ming Le Sport, Ultrasonic, vanCamel usw usw.......vielleicht erkennst du ja was!!

Wenn du also kein Pusher bist dann bist du einfach nur schlecht informiert und aus diesem Grund ja noch viel gefährlicher.

Wenn man noch nicht einmal weiß was man da schreibt und gleich 2-3 Foren zu der Alibaba Nr. eröffnet um zu "Informieren" ist dass schon sehr bedenklich!!  

24124 Postings, 5774 Tage HeronVorsicht Alibaba Aktionäre

 
  
    #10
1
19.09.14 00:33
Wußte gar nicht, das jemand schon Shares in seinem Depot hat.

Ist nicht heut erst 17.00 Uhr MESZ der erste Handelstag.

 

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Doch....

 
  
    #11
1
19.09.14 00:37
die Altaktionäre die warten nur auf die ersten Dummen......  ;)  

24124 Postings, 5774 Tage HeronWas ist dein Problem

 
  
    #12
1
19.09.14 01:02
Prokerjoker?

Börse lebt nun mal von den Dummen,

Geld stinkt nicht, sondern verdirbt nur den Charakter.  

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Ich habe kein Problem......

 
  
    #13
2
19.09.14 09:05
Richtig Börse lebt von den Dummen und von denen die sie für Dumm verkaufen.

 

16763 Postings, 8368 Tage Thomastradamus#9 - der Unterschied zu den genannten

 
  
    #14
19.09.14 09:12
Luftnummern ist, dass Alibaba tatsächlich seit Jahren ein existentes und tragfähiges Business betreibt, was man bei FAST und Konsorten nicht behaupten kann.

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-#14

 
  
    #15
19.09.14 09:21
Gebe ich dir zu 100% recht aber warum darf ich dann als Anleger nicht Aktien der Firma kaufen?
Warum bietet man mir Aktien einer Holding an die mit dem Operativen Geschäft 0,00 zu tun hat??

Also genau die selbe Nummer wie bei der FAST oder den anderen Luftnummern nur mit dem Unterschied dass dieser Breifkasten nicht in Deutschland steht sondern besseres Wetter genießen wird.  

193 Postings, 5746 Tage Snake_27Die Antworten auf Deine Fragen

 
  
    #16
2
19.09.14 09:52
würdest Du alle nach >1 Minute Interentrecherche beantworten können, brokerjoker.

Diese deutsche Warnermentalität habe ich langsam satt. Es wird gewarnt und gewarnt bis sich die Balken biegen und keiner nur einen Cent mit Aktien verdient hat. Zur Rente hatte dann jeder 1,3% Zinsen/Jahr von seiner Bank und ist auch noch zufrieden....

Alibaba verdient seit langer Zeit stabil Geld mit Werbeeinnahmen (anders als Amazon, die ja Gebühr verlangen). Das Geschäftsmodell steht also auf einer soliden Basis. Holding ist es weil es durch die Regierung nicht anders geht.

Wer Rendite will, muss ein Risiko eingehen, anders wir´s nie gehen. Vorher warnen und nichts machen bringt nichts. Auch das "ich habs ja gleich gesagt"-rufen im Nachhinein bringt nichts. Und das hinterherweinen, wenn einem zum Teil mehrere 1000% Rendite verloren gehen (Yahoo, Infineon, Apple,.......) bringen auch nichts. Also warum nicht einfach mal abseits von Fresenius, Beiesdorf und dem eigenen Horizont investieren??
Wer sein Money-/Riskmanagement im Auge hat dürfte es verschmerzen können, wenn aus Alibaba ne Luftnummer wird. Wer´s nicht verschmerzen kann, bei dem stimmt sein r/m-Management nciht.
Also bitte keine Halbwahrheiten mehr verbreiten.  

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Nun Snake_27

 
  
    #17
19.09.14 10:11
Erst richtig lesen und dann reagieren!! Nur so als Tipp

"Warnermentalität"?? cool  sag ich jetzt mal nichts zu!

Und wenn du es satt hast empfehle ich dir einen anderen Thread......vielleicht Botanik oder Fussball.

Zum Thema Amazon

Unternehmen kommt aus den USA
Unternehmen ist gelistet in den USA
Anleger kauft Aktien von AMAZON und nicht von der AMAZON Holding LTD irgendwo auf einer Insel

Zum Thema Alibaba

Unternehmen kommt aus China
Unternehmen wird gelistet in den USA....warum weil diese Nummern in China nicht möglich sind und sie dort keiner haben will.
Anleger kauft Aktien von Alibaba Holding LTD und somit einen überteuerten Briefkasten auf einer Insel.

Du willst investieren??  Kein Problem wer hält dich auf??
Im Casino würde dich doch auch niemand aufhalten.
Du hats nicht verstanden worum es geht.........

Guckst du hier....

http://www.taz.de/Chinesische-Amazon-Konkurrenz/!146240/  

2049 Postings, 4040 Tage -brokerjoker-Und.....

 
  
    #18
1
19.09.14 10:34
"Holding ist es weil es durch die Regierung nicht anders geht."

Also wenn ich mir z.B Unternehmen anschaue wie...

China Life Insurance Co. Ltd.
Sitz in Peking
Ist in den Aktienindizes Hang Seng Index und SSE 50 gelistet.

China Construction Bank
Sitz in Peking
Seit dem 27. Oktober 2005 werden an der Hongkonger Börse Aktien der CCB im Wert von mehr als 8 Milliarden Dollar gehandelt.

Hutchison Whampoa Limited
Sitz in Hongkong
Gehört zu den größten an der Hongkonger Börse notierten Unternehmen und ist im Hang Seng Index gelistet.

China Railway Group
Sitz in Peking
Das Unternehmen ging am 20. November 2007 an die Börse Shanghai.

brauchst du noch ein paar Unternehmen bei denen es "nicht" geht??  

1831 Postings, 3631 Tage 1st.oneWenn die Aktie gut gefallen ist

 
  
    #19
2
19.09.14 10:43
ist sie erst interessant...Kennt man doch von Neuemissionen am Neuen Markt...Erst die Ernüchterung, dann die Übertreibung, dann ein Schnäppchen....dann günstig einsammeln...dann beginnt der Hype erst...  

4435 Postings, 5355 Tage kologeVorsicht

 
  
    #20
3
19.09.14 10:50
ich kaufe generell keine Chinesische Aktien. Dort funktionieren Unternehmen ganz anders als im Westen. Fast alle Chinesischen Firmen die in Europa od. USA an die Börse gegangen sind, sind Betrüger. Die Chefs haben meist Millionen aus den Unternehmen ausgesogen und privat veruntreut. Diese setzen sich dann nach China ab und sind somit für die Strafverfolgungsbehörden nahezu unerreichbar.

Asian Bamboo ist nur ein Beispiel von vielen.

;

aber wenn man zocken will, kann man ruhig Alibaba kaufen. Da wird ja ein unheimlicher Hype gemacht. Kurzfristig kann es sicher steil hoch gehen.  

14618 Postings, 4357 Tage willi-marlnaja 4/5 des chinesischen onlinehandels....

 
  
    #21
2
19.09.14 11:57
und mehr umsatz als ebay und amazon zusammen......
das ist auf jeden fall keine klitsche! und ich tippe auf zunächst dick
steigende kurse. bis die leute ihren gewinn mitnehmen.
dann nach wochen wird sich das gleichgewicht darstellen.
meine meinung.  

2 Postings, 4518 Tage strichter99du kannst als ausländer nicht einfach so

 
  
    #22
1
19.09.14 13:13
aktien in hongkong oder china festland erwerben. das können nur chinesen.
die aktien z.b. China Railway Group kannst du ausserhalb von china nur als adrs kaufen, das sind auch keine echten anteile.
wenn eine chinesische firma jetzt aber vorhat nicht auf ihrem heimischen markt sondern in den usa aktien auszugeben dann geht das nur über den kunstgriff der holding. das erfordert das chinesische recht und hat nichts mit betrugsabsichten zu tun.
es gibt dann einen vertrag zwischen der holding und der tochter in china wo dann angegeben ist dass die gewinne der tochter zu 100% der holding zufliessen o.ä.  

4130 Postings, 6202 Tage a.m.le.Könnt Ihr mir helfen

 
  
    #23
1
19.09.14 14:14
Warum wird yahoo als grösster einzelaktionär von Alibaba gesehen, ich dachte immer die Softbank hält die meisten Anteile?

Über antworten wäre ich dankbar  

39 Postings, 4077 Tage Djantoine1990Asiatische Unternehmen: Lenovo Group

 
  
    #24
19.09.14 14:23
Die Lenovo Group ist ein Beispiel für ein erfolgreiches und gut geführtes chinesisches Unternehmen mit sehr guten Wachstumsperspektiven.

Leider eins der wenigen :-)


Handelbar über Xetra und ohne ADR oder GDR. Das sind richtige Aktien.

Gruß  

1760 Postings, 5323 Tage jonzweitRe:

 
  
    #25
1
19.09.14 14:31
Der Megashort des Jahres.  

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben