VW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher


Seite 1 von 18
Neuester Beitrag: 19.04.24 21:29
Eröffnet am:09.11.23 22:49von: Top-AktienAnzahl Beiträge:444
Neuester Beitrag:19.04.24 21:29von: Schmidti68Leser gesamt:127.641
Forum:Börse Leser heute:38
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienVW ( Volkswagen ) - Autos, Laster, Speicher

 
  
    #1
1
09.11.23 22:49

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienKommt eine Short Squeeze ?

 
  
    #2
09.11.23 23:05
-
Der Zinsgipfel ist erreicht, immer mehr große Leerverkäufer beginnen ihre Shorts zu schließen und die verliehenen Aktien zurückzukaufen.

9,7 %     Streubesitz  /  VW Stammaktien
0,6 %     Netto-Leerverkaufsposition  Bundesanzeiger     /  VW Stammaktien

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?3

295.090.000  Stück VW Stammaktien  =  Anzahl der Stückaktien
   1.770.000  Stück VW Stammaktien  =  0,6 %
         22.258  Stück VW Stammaktien  =  Tagesumsatz  09.11.2023

Ohne die hundert oder tausende kleinere Shortpositionen insgesamt die nicht anzeigt werden, bräuchte man bei der VW Stammaktie ungefähr 50 Tagesumsätze um die 0,6 % Netto-Leerverkaufsposition zu schließen.

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienAktienkurs Bodenbildung ?

 
  
    #3
09.11.23 23:22
-  
Angehängte Grafik:
9-11-23.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
9-11-23.png

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienDer Spread war in der Vergangenheit viel grösser

 
  
    #4
09.11.23 23:30
-  
Angehängte Grafik:
4-11-2023.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
4-11-2023.png

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienTesla - Aktienkurs Blasenbildung

 
  
    #5
09.11.23 23:41
-
Ergebnis je Stammaktie

              Q1-2023          Q2-2023         Q3-2023

Tesla       0,80 $                0,85 $              0,58 $

VW           8,37 €                6,48 €              7,75  €

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienDeutschland - Pkw Neuzulassungen im Oktober 2023

 
  
    #6
2
10.11.23 04:40
-
15,9 %  VW
 9,4 %  Audi
 6,4 %  Skoda
 4,3 %  Seat
 1,3 %  Porsche
---------------------------------
37,3%  VW Konzern

1,5 %  Tesla

https://www.adac.de/news/neuzulassungen-kba/


VW mit Abstand beliebteste Automarke

 

5372 Postings, 951 Tage isostar100e-mobile

 
  
    #7
1
10.11.23 07:54
neuzulassungen e-mobile oktober (steht kopfüber):
quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...tschland-oktober-2023/

skoda nummer eins vor audi, ein chinese auf rang vier noch vor dem ersten modell aus wolfsburg...




 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-11-10_at_07-51-....png (verkleinert auf 80%) vergrößern
screenshot_2023-11-10_at_07-51-....png

5222 Postings, 1410 Tage Micha01Richtig VW Gruppe hat im Oktober

 
  
    #8
2
10.11.23 08:52
27,7% Marktanteil bei EV´s und da kommen noch die ganzen Modelle in 24 von ID7 bis Q6 Etron...
zweiter ist BMW und Stellantis mit 13%.  

4012 Postings, 3860 Tage Bilderbergtraue keiner Statistik die du nicht selbst

 
  
    #9
10.11.23 09:41
fälscht.
VW da fällt mir als erstes ein die haben nicht genug e Motore und stellen deshalb die Produktion des ID 4 ID 5 ein.
Mitarbeiter in Kurzarbeit.
Das sie ca. 10 Jahre Aufholbedarf in der Entwicklung der E Autos haben führt sicher auch dazu, dass der ID 3 "so beliebt" ist.
Skoda liegt also weiter vorn, ist ja auch die Billigmarke von VW, meine Meinung.
Wie wollen sie eigentlich vorgehen wenn tatsächlich e Autos von Tesla, BYD etc zu 25.000€ auf den deutschen Markt kommen?  

5222 Postings, 1410 Tage Micha01@bilderberg

 
  
    #10
1
10.11.23 10:02
Wenn ein Zulieferer nicht genug Nachschub liefern kann ist das so. Die vorhandenen Motoren gehen gerade nach Emden für den ID7. die haben nun alle die selben Motoren ID4/5/Enyaq/ID7/Tavascan/Q4

Skoda ist gerade zur Cashcow geworden... Die "Billigmarke" verkauft den Enyaq ab 44k als RS Variante 60k das hätte sich Skoda nie träumen lassen...

unter 25K kann man jetzt schon von Renault oder Stellantis kaufen, wo ist da das Problem? ab Ende 2025 kommen halt ID2 und Derivate aus Pamplona.  

4012 Postings, 3860 Tage BilderbergVW das einzige Auto bei dem ich dem Motor

 
  
    #11
2
10.11.23 10:17
eine neue Zylinder Kopfdichtung verpassen musste.
Ich habe schon viele verschiedene Kfz gehabt aber keines war so grottig.
Nach 8 Jahren waren die Bremsschläuche porös, Kondenswasser im Motoröl.
Nein danke. Zu der Thematik e Auto, da ist der deutsche Markt eine Nische.
In China USA fällt die Marke immer weiter zurück.
Haben nach dem letzten Krieg durch Schleuser Mitarbeiter aus dem Osten geholt da früher in Deutschland dort alle Werke waren, aber wer weiß das noch?
Hier versucht man mit cupra Anteile zurück zu gewinnen.
Man muss auch mal absteigen wenn der Gaul zu Tode geritten ist, meine Meinung.  

5222 Postings, 1410 Tage Micha01@bilderberg

 
  
    #12
10.11.23 10:38
aha...tut mir leid für das persönliche Pech.

China, ja da verliert man gerade Markanteile (ähnlicher Absatz), USA hat man den Absatz stark steigern können. Die Volkswagen Gruppe ist auf Platz 3 mit E Auto Absatz und keine Nische.


 

6050 Postings, 6881 Tage thefan1Bilderberg

 
  
    #13
2
10.11.23 12:42
da habe ich mal ein positives Bsp. für dich.

Ich fahren einen VW Touran Bj 2017 bin im Außendienst und habe jetzt 361.000 km auf der Uhr.
Ich hatte bis auf die Durchsichten noch nicht einen Mangel an dem Wagen !
Keinen neuen Motor , Getriebe DSG oder sonst was.

Mein Kumpel - der übrigens auch auf VW schimpft - mit seinem 5er BMW bei 160.000 km Motorschaden.

Es kann an jedem Auto etwas sein. Wer Glück hat Glück und wer Pech hat ebenso.

Übrigens warte ich seit Nov. 21 auf meinen neuen Touran. Bis heute gibt es keine Lieferangabe !
Das ärgert mich an VW

6050 Postings, 6881 Tage thefan1Auch gerade

 
  
    #14
1
10.11.23 14:37
auf NTV gesehen. Den ID 2 all. Der soll für 25.000 € zu haben sein und soll wohl 24/25 kommen.
Für die Städte und den kurzen Weg zur Arbeit usw. sicher nicht schlecht.

Was mir an VW gerade am meisten missfällt, ist eher das Design. Die rundgelutschen ID Dinger und das nun auch die Verbrenner so verhunzt werden. VW T7, Tiguan , T Roc usw. Die sehen doch alle nicht mehr
schick aus. Sicher , es gibt da immer mehrere Geschmäcker aber mir gefallen die nicht mehr.

Ich hoffe und glaube trotzdem das VW aus dem Tal kommt und wieder richtig auf dem Markt mitmischt.
Wir Deutschen können Autos, auch wenn zu E Karren nicht mehr viel dazu ist. Die können die Chinesen in
jedem Hinterhof zusammenleimen. Hier wird die Software + Design die Zukunft sein. Der E Motor stellt kein Problem dar und auch die Battarien werden in Zukunft besser werden.

Es braucht jetzt ein richtiges Management bei VW mit Geist und Mut und dann wird das auch wieder was.

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienE-Auto für unter 25.000 Euro

 
  
    #15
10.11.23 16:49

1607 Postings, 5466 Tage kollebb77VW Autos

 
  
    #16
10.11.23 17:05
da habe ich auch so manche Sachen gehört und gesehen, selbiges trifft für Audi zu.
Einen Passat sollte man ab 100000km verkaufen. Die Kulanz u Garantien für etwaige schäden, vom "tollen" DSG bis zu den anfälligen Motoren..
Aber was solls, alles besser als Tesla.

Skoda überrascht mich immer mehr, tolle Autos geworden.  

950 Postings, 560 Tage Geo SamJeder macht so seine Erfahrungen

 
  
    #17
10.11.23 17:33
Ich hab meinen Passat auch kurz vor der 1 Millionen-Marke verkauft ;)

Und BMW, die auf der Autobahn eine blaue Wolke hinter sich ziehen sieht man auch nicht gerade selten.

Trotzdem kommt mir kein Tesla und kein BYD vor die Tür - wie dumm muss man sein sich ins eignene Nest zu scheissen...

 

601 Postings, 5530 Tage roundrobynNeuzulassungen Elektroautos 2023 (Jan-Okt)

 
  
    #18
2
10.11.23 18:56
Ich habe die Neuzulassungs-Liste aus #7 mal nach "Year to date" sortiert, weil ich diese Angabe auch nicht unwichtig finde und nur noch zwei Monate fehlen. Der November wird zeigen, ob der Oktober in Sachen "Skoda" eher Ausrutscher oder wirklich Trend war.

PS: Quelle ist auch weiterhin https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...tschland-oktober-2023/ .
Angehängte Grafik:
vw.jpg
vw.jpg

5222 Postings, 1410 Tage Micha01Da zusätzliche Batterie

 
  
    #19
10.11.23 20:09
Kapazitäten bei Skoda aufgebaut wurden (für alle Marken) wird auch mehr produziert werden können. Wurde ja angesagt, dass die Produktion Ende Q3 steigt.  

7124 Postings, 3075 Tage Winti Elite BLöschung

 
  
    #20
1
10.11.23 20:19

Moderation
Zeitpunkt: 14.11.23 14:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

950 Postings, 560 Tage Geo Samroundrobyn

 
  
    #21
2
10.11.23 20:43
Danke für deine Zusammenfassung.

Wie man sieht, gutes Design und Qualität setzt sich schneller durch als gedacht.
Und die Verkaufszahlen selbst von einem Q8 sind erstaunlich.

Und schon bald sind die qualitativen Katastrophen vom Trump-Troll eine üble Erinnerung.
Gummi-Stiefel-Zwang wegen ständigem Wassereinbruch kommen halt nicht so gut an bei den Käufern.  

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienVW - KGV ( Kurs Gewinn Verhältnis ) = 3,7

 
  
    #22
2
11.11.23 08:19
-
Raiffeisen Research  /  VW  ( Volkswagen )

                                             2022           2023e          2024e
VW  Gewinn je Aktie      29,69         32,79            33,53
VW  KGV                              4,1              3,7                3,6

https://www.boerse-live.at/resources/boerse-live/...Volkswagen_AA.pdf

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienTesla - KGV ( Kurs Gewinn Verhältnis ) = 56

 
  
    #23
11.11.23 08:21
-
Raiffeisen Research  /  Tesla  

                                                 2022           2023e          2024e
Tesla   Gewinn je Aktie     3,62            3,01             4,53
Tesla   KGV                             46,7            56,1             37,4

https://www.boerse-live.at/resources/boerse-live/...onal/Tesla_AA.pdf

 

2486 Postings, 2730 Tage Top-AktienAbsatz in China im Oktober 2023

 
  
    #24
1
11.11.23 08:48
-
VW         verkaufte  198.210 Fahrzeuge
                                 
Tesla     verkaufte    28.686 Fahrzeuge  

https://carnewschina.com/2023/11/09/...ands-in-october-2023-in-china/

 

4486 Postings, 1161 Tage ST2021Top-Aktien

 
  
    #25
1
11.11.23 09:19
sehr gut da sieht man wie es weiter geht. Ich habe Gestern noch mal 100 Aktien zu 103,20 gekauft und jetzt einen schnitt von 121 Euro. Und wenn die Aktie auf 132 im schnitt kommt nach Abzug der Dividende, bin ich sehr zufrieden. Aber ich sehe auch die Aktionäre die höher eingestiegen sind und ich schätze immer noch das wir die 170Euro sehen. So das jeder seine Verluste gutmachen kann. Und sollte ich bis zur Dividende noch freies Geld bekommen aus andere Aktien wo ich jetzt im minus bin werde ich bis 121 immer weiter nachkaufen. Das ist für mich jetzt meine Einkaufsgrenze.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben