Überrollt NIO bald Tesla?


Seite 353 von 355
Neuester Beitrag: 15.05.24 22:29
Eröffnet am:12.09.18 12:45von: BaerenstarkAnzahl Beiträge:9.865
Neuester Beitrag:15.05.24 22:29von: torötoröLeser gesamt:3.143.244
Forum:Börse Leser heute:469
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 351 | 352 |
| 354 | 355 >  

7232 Postings, 3106 Tage Winti Elite BDenk daran 50'000 US Verlust pro Auto !

 
  
    #8801
12.04.24 19:48
Nio hat die kosten überhaupt nicht im Griff .

Sollte Nio noch weniger Autos verkaufen wird der Verlust pro Auto noch grösser.

Auch Fisker hatte schöne Autos aber eben auch die Kosten nicht im Griff .

Für mich währe es ein Wunder wenn Nio nicht bankrott gehen würde :  

466 Postings, 6047 Tage Phaetonich überlege auch...

 
  
    #8802
12.04.24 20:14
ob ich noch kurz vor der Präsentation des neuen Onvo (Ledao) im Mai etwas aufstocken sollte.

Normalerweise ist es so, wenn eine Firma kurz vor der Insolvenz steht, so wie hier von einigen Leuten immer wieder behauptet wird, dann gibt es Wochen und Monate vorher kaum noch irgendwelche Nachrichten. Hier bei NIO gibt es jedoch fast täglich News. Entweder sie geben Kooperationen bekannt, oder präsentieren neue Fahrzeuge. Also für ein Unternehmen, bei dem angeblich bald die Lichter ausgehen, sind sie ganz schön umtriebig.  

Optionen

7232 Postings, 3106 Tage Winti Elite BÜberlege nicht zu lange !

 
  
    #8803
12.04.24 21:46
Sonst ist Nio Konkurs bevor du gekauft hast !  

2578 Postings, 2578 Tage Olt ZimmermannUmtriebig kann man ja sein

 
  
    #8804
12.04.24 22:19
Wenn man 50 T minus pro Auto macht , bringt das nicht viel  

2112 Postings, 661 Tage stockwaveWinti

 
  
    #8805
1
18.04.24 00:55
Überlege Du auch nicht so lange, sonst bist Du pleite, bevor Du Deine Tesla-Aktien verkaufen konntest. In den Miesen bist Du jetzt schon.  

Optionen

3713 Postings, 6403 Tage K.PlatteÜberrollt NIO bald Tesla?

 
  
    #8806
2
19.04.24 08:58
wenn der Ramp in China gut läuft könnte Nio sogar dieses Jahr wochenweise auch mal vor Tesla liegen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
unbenannt1.jpg

313 Postings, 1202 Tage Hopsing74"Dom" für Deutschland

 
  
    #8807
22.04.24 07:47
https://www.giga.de/artikel/innovation-made-in-china--3fm4pvf459

Vom deutschen internen Namen für Alps bin ich nicht gerade begeistert. Schauen wir mal...


 

Optionen

7232 Postings, 3106 Tage Winti Elite BTesla senkt wieder die Preise !

 
  
    #8808
22.04.24 17:40
Wie lange kann da der Pleitegeier Nio noch mithalten .

Nio kann nur auf ein Wunder hoffen das Tesla die Preise möglichst schnell wieder erhöht.

Sonst ist Ende im Geländer für Nio.  

3713 Postings, 6403 Tage K.Plattedafür NIo + 10% vom Tief heute

 
  
    #8809
22.04.24 18:57
günstige Modelle in der Pipeline, NOP+ startet am 30.04 für 52$/Monat dazu das größte Ladenetz in China. Nio wird Tesla rocken.

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
unbenannt.jpg

3713 Postings, 6403 Tage K.PlatteNio BEV über 300.000Yuan März mit Abstand

 
  
    #8810
1
22.04.24 21:31
Markführer, wenn die günstigen Modelle da anknüpfen geht die Post ab. Nio ein Top Tier bei BEV in China.

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
unbenannt1.jpg

466 Postings, 6047 Tage Phaeton@Hopsing74

 
  
    #8811
23.04.24 16:58
Der Artikel scheint allerdings nicht ganz richtig zu sein. Nach meinem Verständnis hat NIO nicht geplant, die ALPS-Modelle nach Deutschland (Europa) zu bringen. Der Onvo L60 ist nur für den heimischen Markt gedacht. Erst 2025 sollen dann die Firefly-Modelle wiederum ausschließlich für Europa produziert werden..  

Optionen

1033 Postings, 591 Tage Geo SamMit Abstand aber auch...

 
  
    #8812
23.04.24 17:06
unter Vorjahresniveau  

Optionen

3713 Postings, 6403 Tage K.PlatteTesla hat sogar in KW13 einmal mehr Zulassungen

 
  
    #8813
23.04.24 21:24
als Tesla. Wenn hier Tesla nicht wieder anziehtsehe ich schwarz.

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
unbenannt1.jpg

466 Postings, 6047 Tage Phaetonmich wundert,

 
  
    #8814
24.04.24 14:35
dass NIO den Onvo L60 nicht jetzt schon auf der Shanghai-Autoshow vorstellt, sondern erst etwa Mitte Mai in einer separaten Präsentation. Der Wagen ist doch so weit fertig und könnte dem allgemeinen Publikum bereits präsentiert werden.  

Optionen

2112 Postings, 661 Tage stockwaveÜberollt die Entwicklung bald Nio?

 
  
    #8815
25.04.24 23:57
Die Zukunft: 10 Minuten laden für 600km.

Der Batteriewechsel braucht genauso lange plus eine Stunde Anfahrt zur nächstgelegenen Swapping Station.

Swapping ist eine nette Technik, viel Sinn macht sie nicht.

Quelle: Twitter-X.  

Optionen

Angehängte Grafik:
swapping.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
swapping.jpg

466 Postings, 6047 Tage Phaeton@stockwave

 
  
    #8816
1
26.04.24 10:02
Deine Aussage greift allerdings viel zu kurz.
Erstens erreichst du diese schnellen Ladezeiten ja auch nur an den entsprechenden Ladesäulen und die müssen dann auch erst mal frei sein. Zweitens ist permanentes Schnellladen auch nicht besonders gut für einen Akku.
Außerdem hat für mich das Battery-Swap-System noch den großen Vorteil des Werterhalts für den Wagen, bzw. du kannst damit auch von neuen Akkutechnologien profitieren. Heute fährst du noch mit einem 70kW-Akku herum, in 5 Jahren entscheidest du dich dann für einen 150kw-Feststoffakku, ohne dass du dir dafür einen komplett neuen Wagen kaufen musst.
Und ein NIO-Fahrer wird bestimmt nicht extra eine Stunde Umweg fahren, nur um eine Swapping-Station zu erreichen. Im Alltag laden die NIO User ihre Wagen ganz normal an einer Wallbox auf, lediglich bei einer langen Autobahnfahrt nutzen sie dann eine Station die auf dem Weg liegt. Natürlich ist das Netz hier noch nicht so gut ausgebaut, wie z.B. in China, aber ich habe hier z.B. direkt zwei Stationen quasi vor der Haustüre.  

Optionen

2112 Postings, 661 Tage stockwaveKlingt ziemlich konstruiert

 
  
    #8817
26.04.24 14:10
Man spürt, Du hältst eine große Bag mit Aktien. Toi, toi, toi.  

Optionen

3713 Postings, 6403 Tage K.PlatteNio hat die Woche gut 25% zugelegt

 
  
    #8818
2
26.04.24 15:44
sogar mehr wie Tesla

Optionen

Angehängte Grafik:
nio_2024-04-26_15-43-29.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
nio_2024-04-26_15-43-29.png

2697 Postings, 5106 Tage wamufan-the-greatTroll

 
  
    #8819
28.04.24 15:24
Gut erklärt Phaeton!
Stockwave ist nur ein Troll. Mehr nicht..  

6927 Postings, 2866 Tage KautschukSwapping macht dann Sinn

 
  
    #8820
2
29.04.24 09:25
wenn die Batterie nicht ok ist, fahre ich los und lass sie wechseln. Wenn das kein Riesen Argument ist, dann weiß ich auch nicht  

Optionen

2697 Postings, 5106 Tage wamufan-the-greateben nicht

 
  
    #8821
1
29.04.24 11:41
anscheinend wollen oder können einige dies hier nicht verstehen.
Swapping hat mehrere Vorteile. Ich kann beliebig zwischen unterschiedlichen Kapazitäten wechseln 75kwh, 100kwh, bald 150kwh. Bei Problemen kann ich die Batterie einfach austauschen. Ich habe keine Probleme mit Kapazitätsverlust nach ein paar Jahren. Vorteile für NIO über Abritragehandel, Netzausgleich usw.

Die Swappstations machen sehr wohl sinn. Da muss man nur über den Tellerrand schauen können.  

18409 Postings, 5914 Tage TrashHat nicht mal was mit Tellerrand zu

 
  
    #8822
29.04.24 12:44
tun, das ist ein glasklarer PRO-Punkt und vermutlich noch viel mehr als das : Die Grundlage für eine realistische Etablierung überhaupt von Elektroautos auf der Strasse. Der Ausbau von reinen Ladestationen wird nie die Kapazitäten zur Verfügung stellen können, die über einen marginalen Anteil am Autoaufkommen hinaus gehen werden. Und Schnellladen wir sich sehr schnell zum Akkufresser entwickeln. Kurz : Mit Swapping steht und fällt das gesamte Konzept in seiner praktischen Ausführung. Nicht mehr, nicht weniger.  

Optionen

18409 Postings, 5914 Tage TrashZusatz

 
  
    #8823
29.04.24 13:37
damit wird natürlich kein Geld verdient. Aber ein Versorgungsnetz geschaffen welches wiederum die Absatzzahlen der Fahrzeuge ankurbelt und das Konzept wie gesagt auch halbwegs alltagstauglich macht  

Optionen

1033 Postings, 591 Tage Geo SamNIO spricht doch selbst von 40 Stationen

 
  
    #8824
1
29.04.24 14:32
bis zum Ende des Jahrzehnts - nettes Marketing, mehr nicht.  

Optionen

2112 Postings, 661 Tage stockwave40 Stationen in Rhein-Neckar?

 
  
    #8825
1
30.04.24 16:17
Dann hat im Schnitt immer noch jeder geschätzt 10 Minuten (x2) Anfahrt und der Akkutausch ist zeitlich überhaupt zumutbar und konkurrenzfähig. Bei weniger Stationen ist das das Konzept "Trash" und für die Tonne. Von den Kosten eines solchen Marken gebundenen Systems will ich gar nicht mal reden und bleibe im Ausblick für Nio skeptisch. Kein Investment, in das ich mich mit langem Horizont wagen würde.


 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 351 | 352 |
| 354 | 355 >  
   Antwort einfügen - nach oben