Thales kaufen!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.03.24 10:54
Eröffnet am:10.08.09 19:39von: enzofranAnzahl Beiträge:13
Neuester Beitrag:05.03.24 10:54von: Highländer49Leser gesamt:11.705
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 

136 Postings, 5566 Tage enzofranThales kaufen!

 
  
    #1
10.08.09 19:39

Hallo!

Eine Aktie, die hier noch gar nicht beachtet wurde, ist die des französischen "Rüstungskonzerns" Thales. Dabei ist Thales jedoch nicht nur im Militärsektor tätig, sondern auch im Bereich "Air Navigation". So werden Instrumental Landing Systeme (ILS, DVOR) entwickelt und vertrieben und das Geschäft ist zuletzt natürlich aufgrund der Wirtschaftskrise eingebrochen. Denn kaum ein ziviler Flughafen hat sich neue ILS/DVOR Systeme gekauft. Mit den Konjunkturpaketen in aller Welt steht nun jedoch auch den Flughäfen wieder mehr Geld zur Verfügung und Systeme wie ILS und DVOR sind wichtig, besonders wenn man auch den Betrieb bei Nacht und Nebel aufrecht erhalten können will. Daher sollte schon bald ein Anziehen des Geschäfts bei Thales im zivilen Bereich zu beobachten sein. Und der Militärbereich läuft ohnehin konjunkturunabhängig immer recht gut und tut das auch weiterhin... daher sollte man Thales als Wette auf eine wirtschaftliche Erholung, ähnlich wie den Hamburger Hafen, sehen und damit kaufen!

Mehr Infos zu Thales gibt es übrigens auch hier!

LG Enzo

 

608 Postings, 7478 Tage coltyWer will denn

 
  
    #2
3
10.08.09 19:42
bitte in ein Rüstungsunternehmen investieren?

Außer Dir offensichtlich...

Fragt verwundert

S.  

Optionen

136 Postings, 5566 Tage enzofranWas für ein Quatsch...

 
  
    #3
11.08.09 23:50
Kommen jetzt hier die "Ethiker" wieder oder was? Was soll denn so ein Quatsch? Es gibt genügend Leute, die in Firmen wie Exxon (meinst Du im Ölgeschäft wird immer auf die Umwelt geachtet?) oder auch in Pharmaunternehmen (die ja zum Teil mit Tierversuchen arbeiten) investieren! Warum sollte man dann nicht in ein französisches Rüstungsunternehmen investieren? Zumal Thales ja kein reines Rüstungsunternehmen und auch in der zivilen Luftfahrt tätig ist. Was denkst Du, wo die ILS/DVOR Anlagen auf vielen Flughäfen, die auch die im Urlaub schon angesteuert hast, von Thales kommen? Oder von wievielen Medikamenten Du schon profitiert hast, die aber zuvor an Tieren getestet worden sind? Insofern total blödsinnige Meinung von einem "grünen" Weltverbesserer, die aber auch gerne Dienstwagen in Anspruch nehmen (Ausnahme: Ströbele), wenn Sie denn mal gewählt sind...

Und die Performance bisher ist gut, seit Empfehlung gestern +1,66% und das gegen einen schwachen Markt heute, das ist es, was letzten Endes zählt!

LG Enzo  

10739 Postings, 9118 Tage Al BundyAlso mich interessiert ein Rüstungskonzern

 
  
    #4
12.08.09 00:16
überhaupt nicht. Bewertung abgegeben. Gern geschehen!

136 Postings, 5566 Tage enzofranTja...

 
  
    #5
12.08.09 00:18
Al Bundy ist ja auch ein Schuhverkäufer... und wird es immer bleiben! Peeeeeeeeeg... ;)  

10739 Postings, 9118 Tage Al BundyUnd das ist auch gut so

 
  
    #6
1
12.08.09 00:30
Denn ich werde mit dem Leid, das von solchen Konzernen Menschen zugefügt wird kein Geld verdienen.
Da Du hier keine Skrupel hast und über Leichen gehst hat sich ein weiteres Gespräch für mich erledigt.
Over and out!

136 Postings, 5566 Tage enzofranTja, Al Bundy...

 
  
    #7
13.08.09 00:30
Du solltest vielleicht erstmal Dein Gehirn benutzen und dann schreiben! Thales ist eben NICHT NUR ein Rüstungskonzern, sondern auch in der zivilen Flugnavigation (ILS, DVOR) tätig. Und ich will nicht wissen, auf wievielen Flughäfen Du schon warst, wo die Flugzeuge mit solchen Systemen "heruntergeholt" worden sind. Btw, fährst Du jetzt auch Deinen Dodge nicht mehr, weil die bösen US-Ölkonzerne (aber auch die in Europa, so ist es nicht!) bei Ihrer Ölförderung über Leichen gehen und für riesige Umweltschäden sorgen? Von daher: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten, wie es bei Mario Barth heißt...  

10739 Postings, 9118 Tage Al BundyGehts hier um Aktien oder um mein

 
  
    #8
1
13.08.09 00:42
Verhalten als Verbraucher? Ich denke doch um Aktien, wie aus Deinem Posting #1 kerauszulesen ist.
Btw: Ich besitze auch keine Aktien von Mineralölkonzernen!
Zu Deinem letzten Satz: klingt etwas hilflos und abgedroschen, aber wenn Du Dich daran hältst, gerne :-)

58056 Postings, 6021 Tage jocyxein kluger Mensch zeichnet sich auch durch

 
  
    #9
13.08.09 00:50
Toleranz aus. Dann sollte man auch andere Meinungen akzeptieren. Ich habe z.B. bei der Rüstungsfirma Diehl einen Job abgeleht. Muß ich nun deshalb für immer die Fresse halten ...  

Optionen

136 Postings, 5566 Tage enzofranjocyx, darum geht es nicht!

 
  
    #10
14.08.09 03:06
Man kann ja ethische Bedenken haben, das ist für mich okay! Aber einerseits nicht in Thales investieren zu wollen, jedoch im Urlaub ständig deren Systeme (unbewusst) nutzen und dann lamentieren eine andere. Zudem geht es an der Börse nicht um Ethik, sondern um Gewinne. Und wenn die Thales Aktie sich ver5fachen würde, so würde der Herr Bundy sicher dem nicht erzielten Gewinn nachtrauern, wetten?  

3 Postings, 2817 Tage RechenkuenstlerEine komplizierte ethische Frage.

 
  
    #11
30.07.16 21:43
Ich würde auch nicht so einfach an Fragen der Ethik vorbeigehen, habe ebenfalls Bedenken, in Rüstung zu investieren. Einerseits. Andererseits ist die Welt nicht gerade friedlich geworden, auch Europa wird massiv bedroht, und das wird bald noch klarer sichtbar werden. Ist es dann unethisch, sich zu verteidigen? Ist es unethisch, Verteidigung zu finanzieren?
Einfache Antworten habe ich nicht, und ich behaupte, die hat hier niemand. Ich attackiere niemanden, der sich gegen Rüstungsaktien stark macht, aber so eine(r) darf dann eben auch keine Aktienfonds kaufen, oder höchstens ausgewählt friedliche. Nicht einmal die Stahl- und Kupferindustrie ist dann noch erlaubt. Hat das eigene Handeln immer Bestand vor dem eigenen moralischen Urteil? Wirklich?

 

4947 Postings, 2212 Tage neymarThales

 
  
    #12
20.02.24 11:26
Europe needs to invest ‘much more’ in defense because the region is ‘not totally secure’: Thales CEO

https://www.cnbc.com/video/2024/02/20/...e-in-defense-thales-ceo.html  

Optionen

20178 Postings, 986 Tage Highländer49Thales

 
  
    #13
05.03.24 10:54
THALES BERICHTET ÜBER DIE ERGEBNISSE DES GESAMTJAHRES 2023
https://www.thalesgroup.com/en/group/investors/...3-full-year-results
Wie ist Eure Einschätzung zu den Zahlen?  

   Antwort einfügen - nach oben