Namensänderung in Standard Lithium......


Seite 129 von 137
Neuester Beitrag: 31.05.24 15:48
Eröffnet am:03.03.17 19:08von: ich-binzAnzahl Beiträge:4.407
Neuester Beitrag:31.05.24 15:48von: Vania1973Leser gesamt:1.487.912
Forum:Hot-Stocks Leser heute:116
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... 137  >  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockAktien für langfristige Gewinne

 
  
    #3201
2
14.09.23 08:36
https://www.nasdaq.com/articles/...st-in-for-big-time-long-term-gains
Zitate: "Zum einen ist Standard Lithium ein übermäßig überverkauftes Lithiumunternehmen, das in der Smackover-Region in Osttexas tätig ist."

"Dieselbe Region, in deren Nähe Exxon Mobil gerade Bohrrechte für 120.000 Acres (brutto) erworben hat."

"Noch besser ist, dass Standard Lithium gerade behauptet hat, in der Region "die höchste bestätigte Lithium-Sole" gefunden zu haben."

Standard-Lithiumbohrungen und Proben mit höchstem Gehalt an Lithiumsole in Arkansas
https://www.standardlithium.com/investors/...-highest-confirmed-grade

Das Wall Street Journal berichtete am Sonntag, dass ExxonMobil hatte Pläne zu beginnen Bergbau für Lithium in Arkansas.
https://armoneyandpolitics.com/exxon-arkansas-drilling/
 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockArkansas Lithium Boom

 
  
    #3202
1
21.09.23 09:27
KATV ABC 7 in Little Rock, Arkansas covers news, sports, weather and the local community in the city and the surrounding area, including Hot Springs, Conway, Pine Bluff, Jacksonville, Sherwood, Stuttgart, Benton, Bauxite, East End, Scott, Pinnacle, Maumelle, Gibson, Landmark and Hensley.
Zitate: "LITTLE ROCK (KATV) - Dank riesiger unterirdischer Lithiumvorkommen im Süden von Arkansas sind die Weichen für den Boom der erneuerbaren Energien in Arkansas weiterhin gestellt."

"Erst letzte Woche erwarb Standard Lithium 118 Acres in Lafayette County, das nach eigenen Angaben der künftige Standort für seine Lithiumgewinnungsanlage mit der höchsten Kapazität in Arkansas sein wird."

""Es ist aufregend zu wissen, dass wir hier an der Spitze dessen sitzen, was zu einem der größten Lithiumbooms in den Vereinigten Staaten werden könnte, und das wird vielen Menschen helfen", sagte die Richterin des Bezirks Lafayette, Valarie Clark."

"Standard Lithium teilte in einem Bericht mit, dass seine künftige Anlage in Lafayette County in der Lage sein wird, jährlich etwa 30.000 Tonnen Lithiumkarbonat in Batteriequalität zu produzieren, verglichen mit 5.400 Tonnen an seinem bestehenden Standort in El Dorado."

Standard Lithium erwirbt großes Grundstück für Südwest-Arkansas-Projekt
https://www.standardlithium.com/investors/...parcel-of-land-for-south
Zitate: "Das Projekt South West Arkansas befindet sich etwa 15 Meilen westlich der Stadt Magnolia im Südwesten von Arkansas. Die angezeigten und abgeleiteten Mineralressourcen des SWA-Projekts von 1,4 Mio. bzw. 0,4 Mio. Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent weisen einige der höchsten gemeldeten Lithium-Sole-Konzentrationen in Nordamerika auf, die im Durchschnitt über 400 mg/L liegen."

"Die vor kurzem bekannt gegebenen Ergebnisse einer vorläufigen Machbarkeitsstudie zeigen eine solide Wirtschaftlichkeit (siehe Pressemitteilung vom 8. August 2023), wobei von einer Produktion von mindestens 30.000 Tonnen Lithiumhydroxid in Batteriequalität pro Jahr ab 2027 ausgegangen wird."
 

146 Postings, 2631 Tage Bundestrainerwenn derRobert Mintak noch längert wartet,

 
  
    #3203
1
24.09.23 15:33
die doch wohl angeblich funktionierende DLE Technologie nun endlich mal in einer schnell zu errichtenden Produktionsanlage zu produzieren, wird er wohlSchwieriegkeiten bekommen, sein Lithium an den Mann zu bringen. Die Akku Hersteller arbeiten gerade  mit Hochdruck daran, Natrium-Ionen Akkus für E-Autos zu entwickeln, die kein Lithium mehr benötigen. Die erste Massenproduktion dürfte warscheinlich ab demJahr 2026 losgehen, da die Technologie und die dazugehörigen Produktionsverfahren denen derLithium-Ionen Akkus praktisch gleich sind.  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockArbeit mit Hochdruck?

 
  
    #3204
1
25.09.23 08:47
Die Natrium-Akkus enttäuschen und brauchen noch längere Entwicklungszeit.

Natrium-Batterie enttäuscht!
https://efahrer.chip.de/news/...ktion-die-technik-enttaeuscht_1014186
Zitate: "Die durchschnittliche Energiedichte liegt gerade mal bei knapp über 100 Wh/kg, die Streuung der Werte erstreckt sich von 60 Wh/kg bis zu maximal 129 Wh/kg."

"Vielleicht noch viel erschreckender sind die Testergebnisse des Durchstichtests."

"Während dieses erzwungenen Kurzschlusses werden Spannungsabfall und Hitzeentwicklung gemessen, um Aufschluss über das Verhalten der Batterie bei kritischem Versagen zu erhalten."

"Von den Akkus haben 40 Prozent diesen Test nicht bestanden, sprich, es kam zu Rauch oder Feuer als Reaktion."

2) Technologie noch nicht ausgereift
https://efahrer.chip.de/news/...ktion-die-technik-enttaeuscht_1014186
Zitate: "Der Geschäftsführer von Hina Battery, einem Vorreiter bei der Natrium-Ionen-Batterie, kommentiert die Testergebnisse mit den Worten: „Die Zeiten des Hypes sind vorbei und wir sind zurück in der Realität.“"

"Bis die Technologie ausgereift ist, werden wohl noch einige Jahre vergehen."

3) Schnell ladbare LFP-Batterie
https://www.electrive.net/2023/09/05/...atterie-in-europa-herstellen/
Zitate: "Bei der Vorstellung der Shenxing-Batterie Mitte August hieß es, dass der neue Akku mit 4C geladen werden könne. Das entspricht vereinfacht gesagt der vierfachen Ladeleistung (in kW) im Verhältnis zur Größe des Akkus (in kWh) – und somit einer vollständigen Ladung in 15 Minuten."

"Neben der hohen Ladeleistung gibt es eine Besonderheit: Es handelt sich nicht – wie bei derart schnell ladbaren Batterien für 700 Kilometer Reichweite derzeit üblich – um eine NCM-Zellchemie mit Nickel, Mangan und Kobalt, sondern um eine LFP-Batterie."

"Mit der Kombination aus hoher Reichweite, kurzen Ladezeiten und den (vermutlich) günstigeren LFP-Preisen könnte CATL den Autobauern ein attraktives Produkt bieten – und das aus europäischer Produktion."

4) Mehr Reichweite für Tesla Model 3: CATL liefert laut Bericht neue M3P-Batterien mit 66 kWh
https://teslamag.de/news/...-catl-bericht-neue-batterien-66-kwh-59385
 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockNatrium-Akku enttäuschend

 
  
    #3205
25.09.23 08:53
Der aktualisierte Katalog neuer Automodelle, den das chinesische Ministerium für Information und Technologie im Juni veröffentlichte, zog großes Interesse
Zitate: "Der Autohersteller aus Shenzhen hatte zuvor Energie-Dichten von 140 Wh/kg für 2023, 160 Wh/kg für 2024 und 180 Wh/kg für 2025 angekündigt."

"Proben von 17 Herstellern, darunter CATL, Farasis und BYD, zeigten eine durchschnittliche Energie-Dichte von 104,1 Wh/kg, geht aus von dem Institut veröffentlichten Ergebnisse hervor."

"Der niedrigste Wert wurde mit 60 Wh/kg und der höchste mit 129,2 Wh/kg gemessen."

"Etwa 40 Prozent der eingesandten Proben bestanden den Durchstich-Test nicht."
 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockEin spannender Markt zum Einstieg

 
  
    #3206
25.09.23 09:05
Standard Lithium is focused on exploring and developing lithium brine properties in the US, offering a domestic supply of lithium. Learn why I rate SLI stock a buy.
Zitate: "Eine Investition in SLI ist langfristig angelegt, und ich denke, dass es für Anleger sinnvoll ist, ein kleines Engagement in dieser Branche zu haben."

"Ich stufe SLI mit "Kaufen" ein und denke, dass es ratsam ist, dem Unternehmen derzeit einen kleineren Anteil von etwa 0,5 % eines Portfolios zuzuweisen."

"Da Elektroautos Lithium für die Herstellung der Batterien benötigen, befindet sich SLI in einer hervorragenden Position, um davon langfristig zu profitieren, denke ich."

"SLI hat mehrere Projekte in der Pipeline, und ich denke, dass die Reichweite des Unternehmens im Jahr 2026 und darüber hinaus deutlich zunehmen wird."
 

5685 Postings, 3447 Tage Eugleno@ShareStock

 
  
    #3207
25.09.23 17:55
Ich gewinne eher den Eindruck, dass es ein typischer Explorer ist, dessen Angestellte Millionenbeträge herausziehen und dann ferrarifahrend weiterziehen.
Oder weshalb geht das hier Richtung Pennystock?  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStock@Eugleno

 
  
    #3208
1
25.09.23 18:22
Bist Du sicher, dass Du im richtigen Forum unterwegs bist?

Das Pennystockforum findet man hier:
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...-aktien-meistdiskutiert

Welche Angestellte ziehen Millionenbeträge heraus?
Wo sind die Belege für die Behauptung?
 

5685 Postings, 3447 Tage Eugleno@ShareStock

 
  
    #3209
25.09.23 19:50
der CEO hat schon mehrere Projekte floppen lassen. Kannst ja mal recherchieren.  

5685 Postings, 3447 Tage Eugleno@ShareStock

 
  
    #3210
2
25.09.23 20:06
Das sind doch immer die selben windigen Typen. Rücksichtslos und geldgeil. Suchen dumme und sind dan mit 200 Mio. weg. So was geht halt in den USA problemlos.

Man hätte es wissen müssen. Und der Maydorn macht noch Werbung. Ich erinnere mich an ein Video, in dem irgendwelche Typen in nem lausigen Bürocontainer auf Second Hand Bürostühlen hin- und her rollten und was von toller Firma verzapft haben.

Hier ein Ausschnitt aus einer Überprüfung: (ist alles bekannt)
"Der CEO von Standard Lithium, Robert Mintak, war an mindestens neun börsennotierten Unternehmen beteiligt, hat Hindenburg herausgefunden. Im Durchschnitt sind die Aktien dieser Unternehmen um 97 Prozent gefallen. Von den neun Unternehmen wurden fünf von der Börse genommen, mehrere standen unter behördlicher Beobachtung, keines arbeitet profitabel, und mindestens acht nutzten bezahlte Aktienwerbung.

- Unmittelbar vor Standard Lithium war Robert Mintak als CEO von Pure Energy Minerals tätig, einem weiteren Lithiumunternehmen, das wie Standard Lithium mit der firmeneigenen DLE-Technologie warb. Pure Energy setzte auf umfangreiche Aktienwerbung, scheiterte jedoch bei der Kommerzialisierung von DLE. Die Aktien des Unternehmens stürzten um 98 Prozent ab, und die Führungskräfte wechselten zu Standard Lithium."

https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...ithium-vor-213268

So und jetzt kommst du.  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStock@Eugleno

 
  
    #3211
26.09.23 08:52
Ich gewinne den Eindruck, dass Du einem typischen Leerverkäufer, wie z.B. Hindenburg Research mehr Glauben schenkst, dessen Angestellte Geldbeträge aus Unternehmen mit fragwürdigen Behauptungen ziehen, gegenüber den Experten für DLE bei Standard Lithium, Koch Technology Solutions, Lanxess oder einem zweifachen Nobelpreisträger.

https://www.standardlithium.com/projects/arkansas-smackover
https://news.kochind.com/news/2022/...-Extraction-Process-with-Li-PRO
https://lanxess.com/de-DE/Presse/...ium-vereinbaren-naechste-Schritte

K. Barry Sharpless (Beirat von Standard Lithium)
https://www.standardlithium.com/corporate
https://www.nobelprize.org/prizes/chemistry/2022/sharpless/facts/
https://de.wikipedia.org/wiki/Barry_Sharpless
"Im Jahr 2022 folgte ein weiterer Nobelpreis in Chemie, den er sich mit Carolyn Bertozzi und Morten Meldal teilte, wobei grundlegende Arbeiten zur Click-Chemie ausgezeichnet wurden. Damit ist er neben Frederick Sanger die einzige Person, der zweimal der Nobelpreis für Chemie zugesprochen wurde."
https://www.4investors.de/nachrichten/...hp?sektion=dgap&ID=35248
Zitate: "Standard Lithium Ltd. freut sich sehr, die Ernennung von Nobelpreisträger Professor Barry Sharpless in den wissenschaftlichen Beirat des Unternehmens bekannt zu geben."
"Dr. Andy Robinson, Präsident und COO von Standard Lithium, kommentierte: "Es ist wirklich eine besondere Ehre, Professor Sharpless, einen Chemiker von weltweiter Bedeutung, in unserem wissenschaftlichen Beirat begrüßen zu dürfen.""

Maydorns Meinung (05.04.2022)
https://www.youtube.com/watch?v=l9qarUilQ0Q&t=629s
Zitate: "Es gab ja diese zwei Shortattacken... die in den Augen der meisten oder sogar aller Analysten, ohne jegliche Grundlage erfolgt sind!"
"Jetzt war Cannaccord nochmal vor Ort und die haben gesagt es läuft alles wunderbar..."

Jetzt gehe ich mal auf eine Behauptung bezüglich Patente von Hindenburg Research ein.
https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...ithium-vor-213268
Zitate: "Standard Lithium behauptet, dass es sich durch seine proprietäre "LiSTR"-Technologie von anderen Lithium-Hoffnungen unterscheidet. LiSTR basiert auf drei Patentanmeldungen, die das Unternehmen 2018 von einem Ein-Mann-Ingenieurbüro erworben hat. Zwei der Anträge wurden bereits vom USPTO als "nicht patentierbar" zurückgewiesen."

Standard Lithium erhält Zulassungsbescheid für endgültiges US-Patent zum DLE-Verfahren zur Gewinnung von Lithium aus Solen
https://www.standardlithium.com/investors/...e-of-allowance-for-final

US Patent Nr. 16/224/463
https://patents.google.com/patent/US11534748B2/en?oq=16%2f224%2f463
US Patent Nr. 16/410,523
https://patents.google.com/patent/US11518686B2/en?oq=16%2f410%2c523
US Patent Nr. 16/895,783
https://patents.google.com/patent/US11583830B2/en?oq=16%2f895%2c783

Wie kann es sein, dass Standard Lithium die Patentanmeldung bekommen hat, wo doch Hindenburg Research behauptet hat, dass zwei Patent-Anträge zurückgegeben wurden?

Für mich sind Deine Behauptungen unglaubwürdig.
Zitate #3210 (25.09.2023): "Das sind doch immer die selben windigen Typen. Rücksichtslos und geldgeil. Suchen dumme und sind dann mit 200 Mio. weg. So was geht halt in den USA problemlos."  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockJahresbericht 2023

 
  
    #3212
26.09.23 09:31
ausgewählte Zitate:  "Phase 1A ist der Plan von Standard Lithium für eine Produktionsanlage im Wert von 365 Millionen US-Dollar und 5.400 Tonnen pro Jahr in Union County."

"Das South West Arkansas-Projekt ist eine geplante Anlage im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar und 30.000 Tonnen pro Jahr im zentralen Lafayette County."

"Unter der Annahme eines LHM-Preises von 30.000 US-Dollar pro Tonne über die geplante Betriebsdauer von 20 Jahren ergibt sich für SWA eine robuste Wirtschaftlichkeit von 3,1 Milliarden US-Dollar Nettobarwert („NPV“) nach Steuern und eine interne Rendite („IRR“) von 32,8 % (bei 8.000 US-Dollar)."

"Die Betriebskosten werden voraussichtlich durchschnittlich 4.073 $/t LHM betragen..."

LHM = Lithiumhydroxid Monohydrat
SWA = South West Arkansas  

5260 Postings, 6585 Tage albinoLöschung

 
  
    #3213
26.09.23 10:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.09.23 19:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockAnalystenmeinungen

 
  
    #3214
26.09.23 11:29
Starker Kauf
https://www.nasdaq.com/de/market-activity/stocks/sli/analyst-research
Zitate: "Basierend auf Analysten mit 12--Monats-Kurszielen für SLI in den letzten 3 Monaten."

"Das durchschnittliche Kursziel beträgt $7.1840627991 dabei liegt die hohe Tendenz bei $8.91507276 und die tiefe Tendenz bei $5.94338184."

Starker Kauf
https://stockanalysis.com/stocks/sli/forecast/
Zitat: "Laut 1 Aktienanalysten liegt die 12-Monats-Kursprognose für die SLI-Aktie bei 9,00 $, was einem Anstieg von 210,34 % entspricht."

https://de.tradingview.com/symbols/TSXV-SLI/forecast/
Zitat: "Die 4 Analysten, die eine einjährige Preisvorhersage für STANDARD LITHIUM LTD anbieten, haben einen maximalen Schätzwert von 12.00 und einen Mindestwert von 08.00."
 

5685 Postings, 3447 Tage EuglenoLöschung

 
  
    #3215
26.09.23 11:50

Moderation
Zeitpunkt: 26.09.23 20:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockBlick auf die Smackover-Formation

 
  
    #3216
26.09.23 12:10
in der Standard Lithium nicht allein tätig ist.

Neben Standard Lithium sind Albermale, Exxon Mobile, Tetra Technologies und neu Pantera Minerals Landbesitzer in der Smackover-Formation.
Siehe Abbildung 2 im verlinkten PDF-Dokument.
https://wcsecure.weblink.com.au/pdf/PFE/02701757.pdf#page=4

Zitat: "Die „Smackover-Formation“ gilt als eine der bedeutenden Lithiumregionen
weltweit, mit anderen großen Sole-Playern wie Exxon, Standard Lithium und Albemarle Corporation in angrenzenden Projekten."  

1250 Postings, 1875 Tage thetom200Ich realisiere mal die 60% Verlust

 
  
    #3217
1
04.10.23 00:30
bevor es in ein paar Tagen 80 - 90% werden.

Der Kursverfall hier ist ja extrem.

Wertloses Schrott Unternehmen das kein Geld verdient.  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockStandard Lithium Aktie

 
  
    #3218
04.10.23 09:03
Der folgende Artikel vermittelt eine datenbasierte Informationssammlung rund um die Standard Lithium Aktie. Gerade dadurch hilft er beim Abwägen von Pros
"Der folgende Artikel vermittelt eine datenbasierte Informationssammlung rund um die Standard Lithium Aktie."

"Verhaltene Analysen sprechen von einem realistischen Kurs von immerhin 5,77 Euro in 52 Wochen."

"Die Optimisten unter den Experten gehen tatsächlich von einem Kursziel von 8,15 Euro aus."

"Im Sinne der Ausgeglichenheit lohnt es sich, auf die durchschnittliche Vorhersage zu achten: Diese rangiert bei 6,96 Euro."
 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockPrognose SLI

 
  
    #3219
04.10.23 09:20

5260 Postings, 6585 Tage albinoLöschung

 
  
    #3220
04.10.23 11:13

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.23 12:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

5685 Postings, 3447 Tage Eugleno@ShareStock

 
  
    #3221
04.10.23 13:18
komische Analyse stellst du ein. Wir stehen bei rd. 2 € und sind weiterhin im Sturzflug.

Das alles ist nur Lug und Betrug. Die genannten Bilanzen sind ja lächerlich niedrig. Was soll denn ein Quartalsverlust von 59.000 € sein?  

5685 Postings, 3447 Tage EuglenoLöschung

 
  
    #3222
04.10.23 13:19

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.23 12:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockUS Lithium-Wettlauf verschärft sich in Arkansas

 
  
    #3223
04.10.23 13:59
https://www.linkedin.com/posts/...0-CwRx?trk=public_profile_like_view

Zitate: "Die Gouverneurin von Arkansas, Sarah Huckabee Sanders, hat die Ambitionen des Staates unterstrichen, ein führendes Zentrum für die Entwicklung der nordamerikanischen Batterie-Lieferkette zu werden."

"Der Bundesstaat "bewegt sich mit halsbrecherischer Geschwindigkeit darauf zu, die Lithium-Hauptstadt Amerikas zu werden", sagte Sanders letzte Woche in einer Rede und erwähnte Entwicklungen in El Dorado, Magnolia und Smackover."

"Die Äußerungen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem der Schwerpunkt auf der Kommerzialisierung einer Reihe von DLE-Projekten in ganz Nordamerika liegt und die Betreiber in Arkansas nun versuchen, sich den Zugang zu weiteren Ressourcen im ganzen Bundesstaat zu sichern."  

1779 Postings, 4726 Tage G.MetzelNeu und anders

 
  
    #3224
1
04.10.23 14:12
gegenüber den hunderten kanadischen P&D-Börsenscams ist hier wirklich nur die Tatsache, dass die Partnerunternehmen wie Lanxess die Zusammenarbeit öffentlich und detailliert bestätigen und Kooperationswillen zum Ausdruck bringen. Man möge das bewerten wie man will.

Andererseits kann man die von Hindenburg genannten Tatsachen (siehe eugleno #3210) kaum ernst genug nehmen. Da spreche ich aus eigener Erfahrung und jahrelanger Beobachtung kanadischer Microcaps. Außerdem ist dieser Shortseller-Research natürlich nicht uneigennützig, aber deswegen in der Sache noch lange nicht falsch. Solche Shortseller suchen sich keine kerngesunden, blitzsauberen Unternehmen, sondern solche die faul sind. Wie Aasgeier halt auch.  

42014 Postings, 8777 Tage Robinbei

 
  
    #3225
04.10.23 16:59
Euro 2,146 - 2,158 noch eine UNterstützung . Aber wenn die auch fällt siehts düster aus . Dann KUrse unter EUro 2  

Seite: < 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... 137  >  
   Antwort einfügen - nach oben