Swedbank AB (WKN: 895705) und der Danske Skandal


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 26.10.23 10:39
Eröffnet am:21.02.19 09:44von: DressageQue.Anzahl Beiträge:57
Neuester Beitrag:26.10.23 10:39von: CadillacLeser gesamt:17.486
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8191 Postings, 2131 Tage DressageQueenSwedbank AB (WKN: 895705) und der Danske Skandal

 
  
    #1
1
21.02.19 09:44
Der Danske-Skandal weitet sich aus. Die Aktie des skandinavischen Instituts Swedbank AB ist daraufhin innerhalb 24 Stunden um satte 25% eingebrochen.  Ich persönlich sehe den Abverkauf mehr als übertrieben und bin mit einer ersten Position zu 15,6 eingestiegen.

21.02.2019  
31 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

14 Postings, 1896 Tage jadajosRuhe ist gut

 
  
    #33
30.04.19 10:24
Wieso sollte man sich über Ruhe beschweren nach einem fetten Skandal inklusive CEO-Rücktritt? Für mich nicht ganz verständlich. Manchmal habe ich das Gefühl viele nutzen Onvista gern als Ersatz für das Wettbüro an der Ecke und brauchen tägliches Adrenalin, gilt besonders für die Threads bei Wirecard. Die nächste Dividende der Swedbank kommt auch erst in einem Jahr. Hier braucht es keine Schlagzeilen, die Bank soll das Thema in Ruhe aufarbeiten, die reinen Bilanzzahlen waren ja ziemlich positiv, das ist auch der Grund weshalb ich meine Position halte. Langfristig hat man hier eine hervorragende Einstiegsmöglichkeit, wenn man das Risiko verdauen kann. Aber kurzfristig lassen sich hier wohl kaum riesige Gewinne machen. Ein gutes Update zum Thema gibt es bei SA, der Autor ist Schwede: https://seekingalpha.com/article/...edbank-q1-2019-calm-q1-2019-storm  

3136 Postings, 2732 Tage ChaeckaFragen

 
  
    #34
30.04.19 16:22
Was mir fehlt an der Analyse aus Seekingalpha ist eine Einschätzung der Risiken:

- Wie würde sich eine südeuropäische Schuldenkrise auf Swedbank auswirken (Italienische und Griechische Staatsanleihen bei Swedbank)?
- Welche Geschäfte in den USA (falls welche gemacht wurden) können Risiken (und Strafen der US-Behörden) nach sich ziehen?
- Welche krummen Geschäfte ausser Geldwäsche wurden noch durchgeführt und liegen noch nicht auf dem Tisch?
- Welche Risikovorsorge wurden mit Bezug auf die Baltischen Länder getroffen (Putin ist unberechenbar)?
- Welche Auswirkungen hat der BREXIT?

Ich habe das Drama um die Deutsche Bank noch gut in Erinnerung. Immer, wenn man dachte, nun sei jedes Schreckenszenario eingepreist, kam ein weiteres. Zum Glück zog ich schnell die Reissleine.

Wenn jemand die Fragen substantiiert beantworten kann, würde ich mich freuen. Ich hatte den Finger schon an der "Kaufen-Taste", zuckte dann aber zurück ...  

14 Postings, 1896 Tage jadajosKommen vermutlich noch genug Chancen

 
  
    #35
1
08.05.19 11:38
@Chaecka Der Artikel auf SA ist nur ein Update, davor gab es schon 2 Artikel des Autors zur Swedbank, insbesondere zu seiner MOAT-Stellung in Schweden und im Baltikum. Ich würde aktuell aber auch nicht Einsteigen, da kommen noch genug Einstiegmöglichkeiten im Laufe des Jahres. Ich halte die Aktie mit langfristiger Perspektive, rein- und raustraden habe ich nicht vor, zumal ich bei degiro in SEK gekauft habe und der Währungskurs derzeit sehr unvorteilhaft ist. Würde aber absolut empfehlen die Aktie auf der Watchlist zu behalten, besonders so lange der Kurs des SEK 2019 weiter sinkt, das wird nicht ewig so weitergehen. Dann kann man nächstes Jahr eine fette Dividende einfahren wenn sich der Kurs der Aktie und auch die SEK erholen.  

359 Postings, 2293 Tage Ribald_TauschmannWenige Informationen zu dieser Aktie

 
  
    #36
22.10.19 17:14
Leider finde ich nur wenige Informationen zu dieser Aktie. Zudem scheinen entweder nur wenige, bzw. stillere Menschen hier investiert zu sein.
Das Forum hier ist sehr, sehr ruhig.  

630 Postings, 5507 Tage Langosehr still

 
  
    #37
10.02.20 18:44
aber lieber so und ein schöner Anstieg als ständiges gepushe und gebashe:)  

Optionen

802 Postings, 2473 Tage solodrakbangräfesol.oh und wieder ein neunmalkluger thread

 
  
    #38
10.03.20 15:58
wenn ich das lese muss ich doch wieder lachen:

"Der Danske-Skandal weitet sich aus. Die Aktie des skandinavischen Instituts Swedbank AB ist daraufhin innerhalb 24 Stunden um satte 25% eingebrochen.  Ich persönlich sehe den Abverkauf mehr als übertrieben und bin mit einer ersten Position zu 15,6 eingestiegen.  "

Der Danske Skandal, blablabla zack weiter -25 % sind schon 50.....

Dressage so peinlich.  

802 Postings, 2473 Tage solodrakbangräfesol.irgendwie vermisse ich die neunmalklugerei

 
  
    #39
1
17.03.20 15:06
Im Schnitt 14,6 Beiträge seit er sich hier angemeldet hat und kaum verliert ein Index mal ein paar protzentchen wird er Still.

Kein gepushe, keine panik, kein flanieren mehr.

Bei dem Stuss wo er seit seiner Anmeldung geschrieben hat, wäre ich auch Still, nur passt das nicht zu seinem Stiel. Was macht so einer wenn er nicht selbst über sich smuggen kann?

Kein ich habe gekauft und jetzt steigt es mehr, kein ich bin short und es fällt ab jetzt mehr...
Was tut so einer jetzt den ganzen Tag? Vorher schon nix zu tun gehabt, aber jetzt?

Selbst bei einem Dressage lüftet sich irgendwann der Schleier.

Das dauert vermutlich bis das Ego da was für sich selber sinnvolles zusammengebastel hat.
Bis dahin ist wohl Ruhe.

Warte immer noch dass er ganz cool um die Ecke kommt und wie immer von seinem Gewäsch nichts mehr wissen will und andere mit seiner "oh wen interessiert was einer in einem Forum schreibt, ich schreibe am Tag 15 mal so belanglosen Ego Mist..." Satz kommt. Erbärmlich.

Es kann auch sein dass alles nur Stuss ist was ich schreib, vermutlich ist es eher ein Mensch ohne skrupel und Werte, den juckt das nicht die Bohne und jede Minute beschäftigung damit ist verschwendet.  

630 Postings, 5507 Tage LangoÄhm solo

 
  
    #40
17.03.20 17:39
Dir ist aber schon bewusst, dass du etwas kritisierst, was ein Jahr zurück liegt?  

Optionen

112 Postings, 1869 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #41
07.04.20 10:31
Hat jemand schon die Divi eingebucht bekommen? Pay-Date war der 01.04.20, heute ist der 07.04.20?

 

630 Postings, 5507 Tage LangoDivi

 
  
    #42
08.04.20 08:37
Leider nein, da warte ich immer noch drauf...  

Optionen

630 Postings, 5507 Tage LangoBei welchem Broker bist du?

 
  
    #43
08.04.20 08:39
Bei mir ist es flatex...

Vielleicht brauchen die dafür auch länger  

Optionen

112 Postings, 1869 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #44
08.04.20 13:52
Bin bei ING... Letztes Jahr war sie innerhalb von 2 Tagen da... Hoffentlich nur eine Zeitfrage.  

112 Postings, 1869 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #45
16.04.20 12:19
Hat jemand schon die DIVI für 2020 gutgeschrieben bekommen? Bei mir ist immer noch nichts angekommen...  

112 Postings, 1869 Tage Neu2019Divi 2020

 
  
    #46
25.04.20 11:52
Zum Thema Divi 2020. Antwort der Bank:

Hello,

On March 20 the bank publicly announced that its Annual General Meeting will be postponed to a later date due to COVID-19.

Furthermore, Swedbank’s Board will monitor the situation closely and thereafter evaluate the proposal for dividend for 2019.

A new date will be announced as soon as the circumstances allow.

Also, ohne HV keine Divi und ob überhaupt eine kommt, wird dann wohl sehen müssen.

 

802 Postings, 2473 Tage solodrakbangräfesol.Wo ist denn der Schwätzer Thread ersteller

 
  
    #47
21.10.20 11:57
Hier war es wenigstens nur ne Nullnummer ....nicht  wie bei den anderen Titeln wo er gepusht hat, wo total negativ Performance haben.... hab ihn mal gefragt per Pn warum er überall so viel Müll schreibt und mit seinen wirren Aussagen auf Ariva konfrontiert, er hat sich leider jegliche sachlichen Argumentationen entzogen  und mich gesperrt. Was für ein looser, nur dummes Geschwätz bis alles den Bach runter geht und dann ist man weg.  

2812 Postings, 7317 Tage Cadillacfällt am 01.02.2021 um fast 7%

 
  
    #48
01.02.21 09:24
Meldung: 1. Februar 2021, 8:39 Uhr: Der Gewinn der Swedbank Estland betrug im vergangenen Jahr 178,7 Millionen Euro oder 9,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Rückgang war hauptsächlich auf eine Erhöhung der Beträge zur Deckung von Aufwendungen und Kreditverlusten zurückzuführen.  

10 Postings, 1089 Tage MonikajafaaLöschung

 
  
    #49
24.04.21 01:22

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 1088 Tage SabinevakoaLöschung

 
  
    #50
25.04.21 03:26

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 1088 Tage AndreavicjaLöschung

 
  
    #51
25.04.21 11:40

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 1088 Tage JessicavfijaLöschung

 
  
    #52
25.04.21 13:22

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

2812 Postings, 7317 Tage Cadillacfällt 16,734 €, heute -5,49% trotz guter Zahlen

 
  
    #53
02.02.22 18:42
(PLX AI) – Swedbank Q4 Nettozinsertrag 6.554 Mio. SEK gegenüber Schätzung 6.596 Mio. SEK.
• EPS Q4 SEK 4,3 vs. geschätzt SEK 3,94
• Q4-Nettogewinn 4.835 Millionen SEK gegenüber geschätzten 4.725 Millionen SEK
• Q4 Kreditbeeinträchtigung -67 Millionen SEK gegenüber Schätzung -182 Millionen SEK
• Provisionsüberschuss im 4. Quartal 4.020 Mio. SEK gegenüber geschätzten 3.836 Mio. SEK
• Q4 CET 1-Kapitalquote 18,3 %
• Stabile Einnahmen und Ausgaben nach Plan, so die Bank
• Provisionsüberschuss erreicht neues Rekordniveau
• Vorgeschlagene Dividende von 11,25 SEK je Aktie einschließlich einer Sonderdividende von 2 SEK je Aktie  

2812 Postings, 7317 Tage CadillacDividende 31.03.2022 ... 5,46 % Rendite

 
  
    #54
03.02.22 22:16
Ex-Dividende-Datum Donnerstag, 31. März 2022
   Zahltag§Mittwoch, 06. April 2022
Ihre Holding 1 Aktie ändert dies
Deine Bezahlung: 9,25 kr (ca. 0,89 £)

 

2812 Postings, 7317 Tage CadillacDividende

 
  
    #55
31.03.22 09:30
Die Swedbank (ISIN: SE0000242455) will eine reguläre Dividende in Höhe von 9,25 schwedischen Kronen (ca. 0,88 Euro) für das Geschäftsjahr 2021 an die Aktionäre ausschütten. Zusätzlich soll eine Sonderdividende in Höhe von 2 Kronen ausbezahlt werden. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 16,83 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 5,23 Prozent (ohne Sonderdividende).
Ex-Dividenden Tag ist der 31. März 2022 und Auszahltag ist voraussichtlich der 6. April 2022. Die Dividendenpolitik der Swedbank sieht eine Ausschüttung von 50 Prozent des Nettogewinns vor. Im vierten Quartal 2021 lag der Nettogewinn der Swedbank bei 4,84 Mrd. Kronen (ca. 463 Mio. Euro) im Vergleich zu 4,51 Mrd. Kronen im Jahr zuvor, wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Die Zinseinnahmen betrugen 6,55 Mrd. Kronen (ca. 626 Mio. Euro). Insgesamt lagen die Zahlen unter den Erwartungen des Marktes.
Die Geschichte der Swedbank reicht bis in das Jahr 1820 zurück. Die Heimatmärkte der Swedbank sind neben Schweden die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen mit insgesamt rund 230 Filialen.  

2812 Postings, 7317 Tage Cadillac31.03.2022 -12,10%

 
  
    #56
01.04.22 06:54
auf 13,608 € -12,10% -1,874 €,
1 € mehr Rückgang als der Dividendenabschlag.  

2812 Postings, 7317 Tage CadillacRückgang trotz guter Zahlen

 
  
    #57
26.10.23 10:39

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben