Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?


Seite 1 von 54
Neuester Beitrag: 25.02.24 13:29
Eröffnet am:30.08.23 11:00von: NeXX222Anzahl Beiträge:2.346
Neuester Beitrag:25.02.24 13:29von: Ducati888Leser gesamt:346.932
Forum:Börse Leser heute:1.297
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  

3036 Postings, 3700 Tage NeXX222Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?

 
  
    #1
7
30.08.23 11:00
Stürmische Zeiten liegen hinter den Steinhoff Aktionären mit unvorstellbaren Höhen und Tiefen.

Kaum jemand hätte sich bei seinem Einstieg vorstellen können, dass wir Aktionäre nach über fünf Jahren dem Totalverlust näher sind als dem großen Gewinn, selbst nach all den Fortschritten wie operativer Turnaround, erfolgreichem globalen Vergleich etc.

Auf diesem steinigen Weg haben wir bereits viele Anleger verloren, die mit hohen Verlusten abgesoffen sind.

Einige wenige von uns haben es jedoch geschafft sich in das gleiche Boot der Gläubiger zu retten.

Die große Frage ist nun, ob die Gläubiger alle Assets günstig verscherbeln und damit selbst den potentiellen Wert ihrer CVR Mehrheitsbeteiligung ausradieren? Nur warum wollten sie dann unbedingt die CVRs, ursprünglich sogar 100% gefordert haben?

Oder kommt doch alles ganz anders und die 20% CVR Besitzer segeln nun mit den Gläubigern einer goldenen Zukunft entgegen?

Viel Potential wäre vorhanden: Assets wie Pepkor, Pepco, die in den nächsten Jahren stärker im Wert steigen könnten als die Schulden, positive bilanzielle Überraschungen bis zu einem zukünftigen Börsengang einer neuen Gesellschaft bei der CVRs in neue Aktien getauscht werden.

Wer bis hierhin durchgehalten hat, kann sich zurecht zum harten Kern der Steinhoff Aktionäre zählen.

Die Steinhoff Geschichte ist damit noch nicht zu Ende, das nächste Kapitel beginnt nun ab September.

Das CVR Record Date ist Donnerstag, 31.08.2023.

In den nächsten Monaten wird uns auch die Eröffnungsbilanz der Steinhoff Topco B.V. präsentiert.

Auf eine gute Zukunft abseits der Börse und wer weiß, vielleicht steigt Steinhoff in den nächsten Jahren unter neuem Namen ja wieder in die Börsenliga auf. Finanzkräftige Investoren haben wir zumindest schon mal an Bord ;-)  
1321 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  

139 Postings, 2229 Tage Sima703Bitte um Hilfe!

 
  
    #1323
20.02.24 16:57
ich versuche mich gerade am CVR. Habe Pass eingescannt, Bankbestätigung eingescannt,
4 Seiten CVR Dokumente.
Wo muss ich unterschreiben?  Initial Beneficuary  oder Nominated Recipient.  Wird selbst
mit Deepl nicht ganz klar für mich.
Kann mir jemand hierzu was schreiben? Danke Euch!
Sima  

10445 Postings, 3264 Tage Taylor1Löschung

 
  
    #1324
20.02.24 17:03

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

8546 Postings, 1929 Tage Dirty Jack@Sima703

 
  
    #1325
20.02.24 17:16
Initial Beneficiary, wenn die Scheine auf dich zugelassen sind und du die Anmeldung stemmen willst.
Nominated wäre, wenn du im Auftrag eines anderen diese Anmeldeprozedur durchführen sollst.  

2337 Postings, 4853 Tage busi25Sima...

 
  
    #1326
20.02.24 17:21
bei Initial....... unterschreiben und die Mail-Adresse drunter
fertig..
viel Erfolg ....wird schon klappen.
(habe am 16.12.23 Unterlagen eingereicht .... heute ist das Zertifkat da)  

51 Postings, 123 Tage WakovyLöschung

 
  
    #1327
1
21.02.24 09:52

Moderation
Zeitpunkt: 25.02.24 14:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

3 Postings, 4 Tage CVR-Helper1. März 2024

 
  
    #1328
21.02.24 11:48
Zur Erinnerung: Der 1. März 2024 ist der letzte Tag für die Registrierung für CVRs!  

3 Postings, 4 Tage CVR-HelperLöschung

 
  
    #1329
21.02.24 11:48

Moderation
Zeitpunkt: 25.02.24 14:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

14 Postings, 368 Tage WildewieseKurze Hilfe zur Formulierung; Umwandlung CRV

 
  
    #1330
1
21.02.24 14:02
Hallo hier im Forum.

Ich benötige eine kurze Hilfe zur Formulierung gegenüber meine Bank für die Bescheinigung zur CRV Umwandlung.

Vielen Dank.

W.  

2 Postings, 4 Tage AlejandroDeBilbaoCVR Registrierung Portal - @all

 
  
    #1331
21.02.24 17:37
Hi zusammen,

danke erstmal für die vielen informativen Beiträge hier im Forum!

Ich arbeite mich gerade durchs Registrierungsportal durch, und frage mich welche Unterlagen noch alles brauche...

("...and proof of address (not older than three months) must be provided")
1. Brauche ich tatsächlich eine Meldebescheinigung (max. 3 Monate alt) und muss nochmal aufs Bürgeramt eilen?

2. Im "Registration Information Letter" sind die Anzahl der Aktien bezogen auf die "Relevant Exchange" ==> ist hier das Lagerland (kann Südafrika sein), oder (falls ich alles über Tradegate gekauft habe) ist das in der Regel die Frankfurt Stock Exchange / FSE ?

3. Die CVR sind ein Eigenkapital-Äquivalent, das heisst es droht "allenfalls der Totalverlust" (eventuelle Nachschusspflichten an EK sind ausgeschlossen) ?
 

Zu mir:
Ich bin seit 2017 Aktionär.
Bislang habe ich die Bankbestätigung über meinen Aktienbestand zum 31.08. vorliegen und ich fülle gerade das Registrierungsformblatt aus. Lege noch meine Passkopie hinzu.
Dann bin ich auf die "Meldebescheinigung" (meine Frage 1) gestoßen.

Vielen Dank im Voraus und Entschuldigung im Voraus, falls ich eine Frage zum x-ten Male hier stelle !
Alejandro  

2 Postings, 4 Tage AlejandroDeBilbaoCVR Registrierung Portal - @all

 
  
    #1332
21.02.24 17:37
Hi zusammen,

danke erstmal für die vielen informativen Beiträge hier im Forum!

Ich arbeite mich gerade durchs Registrierungsportal durch, und frage mich welche Unterlagen noch alles brauche...

("...and proof of address (not older than three months) must be provided")
1. Brauche ich tatsächlich eine Meldebescheinigung (max. 3 Monate alt) und muss nochmal aufs Bürgeramt eilen?

2. Im "Registration Information Letter" sind die Anzahl der Aktien bezogen auf die "Relevant Exchange" ==> ist hier das Lagerland (kann Südafrika sein), oder (falls ich alles über Tradegate gekauft habe) ist das in der Regel die Frankfurt Stock Exchange / FSE ?

3. Die CVR sind ein Eigenkapital-Äquivalent, das heisst es droht "allenfalls der Totalverlust" (eventuelle Nachschusspflichten an EK sind ausgeschlossen) ?
 

Zu mir:
Ich bin seit 2017 Aktionär.
Bislang habe ich die Bankbestätigung über meinen Aktienbestand zum 31.08. vorliegen und ich fülle gerade das Registrierungsformblatt aus. Lege noch meine Passkopie hinzu.
Dann bin ich auf die "Meldebescheinigung" (meine Frage 1) gestoßen.

Vielen Dank im Voraus und Entschuldigung im Voraus, falls ich eine Frage zum x-ten Male hier stelle !
Alejandro  

162 Postings, 1825 Tage BasketballekiBei mir hat es ohne meldebescheigung geklappt

 
  
    #1333
22.02.24 07:38

3 Postings, 4 Tage CVR-HelperSenden Sie einfach Ihre Lagerbestätigung

 
  
    #1334
22.02.24 11:38
Sie akzeptieren Ihren Personalausweis oder eine Telefonrechnung. Sie akzeptieren auch Ihre Lagerbestätigung, wenn die Adresse darauf aufgedruckt ist.  

8546 Postings, 1929 Tage Dirty JackMattress Firm

 
  
    #1335
22.02.24 16:24

Zitat aus dem Jahresabschluss 2023 von Tempur Sealy:

"Our top five customers, collectively, accounted for approximately 32% of our net sales in 2023, and Mattress Firm contributed over 15%. If we are successful in closing the pending Mattress Firm acquisition, our significant customer concentration will be significantly reduced. There have been signs of deterioration in the U.S. retail sector, both nationally and regionally, including among our competitors.

Man kann davon ausgehen, falls diese "deterioration in the U.S. retail sector" eintreten sollte, dass dies Auswirkungen auf den Börsenkurs von TS haben und den Wert der für den MF Deal erhaltenen 34,2 Mio TS-Aktien entsprechend beeinflussen wird.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1206264/...3417f351c2fb591_19

S. 11

 

10445 Postings, 3264 Tage Taylor1Wertlos

 
  
    #1336
22.02.24 21:03
21Milliarden CVR,
0,00 null Josef
Wieviel Wert wohl Louis 20% für Aktionäre sein Wird?
Tempur Sealy,1,7Milliarden Dollar wert!.  

8546 Postings, 1929 Tage Dirty Jack@Taylor1

 
  
    #1337
23.02.24 14:46
Wenn am 30.06.2026 die 14,22 Mrd € abbezahlt sind und noch etwas übrig bleibt, dann wird dies durch
21 Mrd CVR geteilt.
Momentan stehen die Assets bei ca. 5 Mrd € und das Gap (Zinsen) wächst.
 

51 Postings, 123 Tage WakovyGibs was Neues

 
  
    #1338
23.02.24 15:30
Nee?
Auch gut.
Tiefenentspanntes Wochenende.
Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut  

6410 Postings, 1808 Tage ShoppinguinSchon bekannt ?

 
  
    #1339
1
23.02.24 16:31
Bilanzskandal: Steinhoff-Konzern-Skandal: Angeklagter legt Geständnis ab | ZEIT ONLINE
Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Bilanzskandal“. Lesen Sie jetzt „Steinhoff-Konzern-Skandal: Angeklagter legt Geständnis ab“.
 

10445 Postings, 3264 Tage Taylor1na toll

 
  
    #1340
23.02.24 17:10
unmöglich ist nichts,aber soll sich verdreifachen?  

51 Postings, 123 Tage WakovyBilanzwerte gefälscht

 
  
    #1341
24.02.24 13:11
Na klar wurde das getan. Auch zuletzt um die Aktionäre zu enteignen.
Korrupt, sonst würde da auch keiner fette Gewinn machen.
Dem Staat in Form der BaFin scheint's ja auch egal zu sein, 11 Mio gekrallt und zugeschaut wie Kleinanleger mal wieder abgezockt worden.
Widerlich.  

1178 Postings, 1101 Tage Thor DonnerkeilNaja die Bafin

 
  
    #1342
1
24.02.24 13:22
Was willst von der schon erwarten, ist ein zahnloser Tiger. Beim Wirecard-Skandal waren ja einige Mitarbeiter von denen sogar aktiv involviert (sind die eigentlich noch dort tätig ?) Da braucht einen nun wirklich nicht zu wundern, dass die geprellten Steinhoff-Aktionäre auch von dieser Richtung keinerlei Hilfe oder Unterstützung zu erwarten hatten. Und so war’s dann ja auch.  

51 Postings, 123 Tage WakovyDann kann die ja abgeschafft werden

 
  
    #1343
24.02.24 13:38
Einer ihrer Aufgaben ist es nämlich, Schaden von Anlegern abzuwenden und nicht noch an korrupten Machenschaften zu verdienen.
Sollen sie sich mal die Jahre nach Jooste anschauen, da können sie dann in 5 Jahren wieder verdienen, hat man doch nichts anderes getan um wieder zu betrügen.
 

13963 Postings, 8759 Tage TimchenDie Bafin ist ja auch nur für das Finanzwesen

 
  
    #1344
24.02.24 13:41
in D zuständig. Südafrikanische Handelsunternehmen gehören nicht in deren Zuständigkeitsbereich.
Jeder Steinhoffaktionär sollte eigentlich selbst wissen, was er getan hat.
Ich treffe meine Anlageentscheidungen selbständig ohne Bafin und den deutschen Staat.
Das ist auch besser so.

51 Postings, 123 Tage WakovyStimmt

 
  
    #1345
24.02.24 13:48
Was will man erwarten, der Staat ist ja selbst nicht fähig einen Haushalt aufzustellen und versucht es ja auch auf korrupte Art.

Regieren a'la Scholz halt.
Cum-Ex lässt grüßen.
Schön wie viele immer auf Sauber Mann machen, aber meist sind das ja genau diejenigen die selbst genug Dreck am Stecken haben.
Schönes Wochenende.
Tuuuuuuuut Tuuuuuuuuuuuut  

1178 Postings, 1101 Tage Thor DonnerkeilMag sein

 
  
    #1346
1
24.02.24 15:26
aber beim Wirecard-Skandal haben sie eine mehr als dubiose Rolle gespielt und komplett versagt.
Aber prinzipiell hast Du recht. Man sollte sich auf niemand anderen verlassen, nur auf sich selbst. Auf keine Behörde, auf kein Gericht und auch auf sonst niemanden.  

10 Postings, 3289 Tage Ducati888CVR-Registrierung

 
  
    #1347
25.02.24 13:29
So hab heute meine 540000 Stück auch in den Ring geworfen.........  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas 108, Sealchen, relaxed, silverfreaky, SzeneAlternativ