Was ich zuletzt im TV gesehen habe ..


Seite 2 von 9
Neuester Beitrag: 30.04.24 00:59
Eröffnet am:21.10.22 11:11von: majorAnzahl Beiträge:214
Neuester Beitrag:30.04.24 00:59von: laceyLeser gesamt:45.718
Forum:Talk Leser heute:10
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

11616 Postings, 8656 Tage major20:55

 
  
    #26
2
30.10.22 21:00
F1 schau ich bestimmt seit über 10 Jahren nicht mehr, aber nachdem jetzt Vettel's Karriere zu Ende geht, schau ich mir nochmal einen Start an ;-)  

27374 Postings, 6220 Tage zockerlillyKann man machen. Ich schaue Formel 1 seit 16

 
  
    #27
3
30.10.22 21:05
Jahren nicht mehr. Außerdem ging mir der Proll Ebel auf die Nerven. Ist wie mit dem Tennisspoet, das war früher ein Vergnügen zuzuschauen. Ist langweilig, hat kaum Format mehr.  

11616 Postings, 8656 Tage major21:05

 
  
    #28
1
30.10.22 21:13
Wir hatten bis gut 2000 den ORF 1 im Münchner Kabel, Leo Kirch hat uns das leider abschalten lassen, bzw. der ORF ist dann freiwillig verschwunden und so hatte ich mir "Premiere" zugelegt.  Mir ist auf Premiere der Proll Waser genauso auf die Nerven gegangen, oft habe ich auch Rennen im Originalton angesehen, also nur mit "BrumBrum" ..  

27374 Postings, 6220 Tage zockerlillyNa dann:)

 
  
    #29
2
30.10.22 21:39
Ich lese noch etwas in meinem neuen Buch von Neil Gaiman und wünsche eine angenehme Nacht.

11616 Postings, 8656 Tage majorna dann, Dir auch einen schönen Abend

 
  
    #30
1
30.10.22 21:47

11616 Postings, 8656 Tage majorCorona: In 100 Tagen in die Pandemie

 
  
    #31
2
01.11.22 16:43
Von den ersten Warnungen chinesischer Ärzte Ende 2019 bis zum Lockdown in Europa im Frühjahr 2020 zeichnet der Film die ersten 100 Tage der Corona-Pandemie nach, in denen sich alles entschied. Vertreter der WHO, Politiker und Minister berichten von den Fragen und Herausforderungen, denen sie sich zwi ...
 

11616 Postings, 8656 Tage majorDVD: Veganer schmecken besser

 
  
    #32
4
01.11.22 16:53
Zitat: Vincent (Fabrice Eboué) und seine Frau Sophie (Marina Foïs) betreiben seit etwa zwanzig Jahren eine kleine örtliche Metzgerei. Sophie steht mit großer Liebe für ihre Kunden an der Kasse und Vincent schneidet das sorgfältig ausgewählte Fleisch mit ebenso viel Hingabe. Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende, könnte man meinen. Doch dann ging es, wie bei vielen kleinen Gewerbetreibenden, mit dem Geschäft bergab und mit ihrer Beziehung auch. Nach fast 30 Jahren Ehe ist das Ehebett nun so lebendig wie die Würstchen in der Theke. Gegenseitige Irritationen verhindern jede Form des Dialogs. Liebe, Geschäft - nichts klappt, und so sucht Sophie Zuflucht in ihrer großen Leidenschaft: Fernsehsendungen über Serienmörder. Vincent lässt seine ganze Liebe auf Pépère, seinen sanften Rottweiler, los.
ZitatEnde/Quelle https://www.filmstarts.de/kritiken/285749.html

Meine Anmerkung: sehr witzige Schlachterkomödie (herbe Satire), nicht für jedermanns Sehgewohnheiten

 

11616 Postings, 8656 Tage majorDVD: The Matrix Resurrections

 
  
    #33
1
02.11.22 08:51
Vermutlich nur für echte Fans, ich bin keiner und hatte auch die anderen Teile erst vor gut 10 Jahren gesehen, was soll's.

 

11616 Postings, 8656 Tage majorKung Fu Stuntmen

 
  
    #34
06.11.22 18:26
Doku

 

11616 Postings, 8656 Tage majorSpecial Actors

 
  
    #35
2
06.11.22 18:28

11616 Postings, 8656 Tage majorDecision to Leave

 
  
    #36
1
06.11.22 18:30

11616 Postings, 8656 Tage majorCash Truck

 
  
    #37
2
06.11.22 18:35
.. nach den drei Asiafilmen ( einer am Freitag, zwei am Samstag ) in einem kleinen Kino, im Rahmen einer privaten Veranstaltung, musste gestern Abend unbedingt noch leichtere Kost her.

 

9678 Postings, 1614 Tage qiwwi...in HR3: FFM OB Feldmann abgewählt

 
  
    #38
2
06.11.22 20:35

11616 Postings, 8656 Tage majorTV ARTE: Das Rote Imperium (1/3)

 
  
    #39
4
10.11.22 08:31
1922 war das Geburtsjahr der Sowjetunion. Russland, Weißrussland, die Ukraine und Transkaukasien schlossen sich zusammen zur UdSSR. Es entstand ein völlig neues Staatsgebilde. Zunächst brauchte das rückständige Agrarland Elektrizität und Industrie. Stalin forcierte die Zwangskollektivierung der Bauer ...
 

24396 Postings, 2504 Tage goldikDas Rote Imperium

 
  
    #40
2
10.11.22 11:01
Ach so, ich dachte schon es geht um die "rote Welle".  

11616 Postings, 8656 Tage majorKINO: crimes of the future

 
  
    #41
1
13.11.22 19:39
Zitat.: In einer Zukunft, in der nur noch wenige Menschen die Fähigkeit besitzen, Schmerzen zu empfinden, haben sich Saul (Viggo Mortensen) und Caprice (Léa Seydoux) einen Namen mit ihrer Performance-Kunst gemacht: Er lässt in sich neuartige Organe heranwachsen, die sie noch im Körper tätowiert und dann vor einem begeisterten Publikum aus ihm herausoperiert. Der Bürokrat Wippet (Don McKellar) und seine Assistentin Timlin (Kristen Stewart) sind unterdessen damit beschäftigt, eine Registrierungsstelle für neuartige Organe aufzubauen – so soll verhindert werden, dass die Menschheit bei der Evolution in eine unerwünschte Richtung abbiegt.
ZitatEnde/Quelle https://www.filmstarts.de/kritiken/292500/kritik.html

Keine Empfehlung, einer hat das Kino verlassen, wenn ich alleine gewesen wäre, wäre ich auch gegangen.

 

11616 Postings, 8656 Tage major11:40

 
  
    #42
1
14.11.22 12:07
Der reicht mir dann auf DVD,  aber kann man sich den das auch ohne die Stimme von Hans Clarin anschauen ohne das man sich dabei seine Kindheitserinnerungen zerstört ?  

11616 Postings, 8656 Tage majorArte: Der Untergang der Romanows

 
  
    #43
2
19.11.22 17:57
Die Ermordung des Zaren Nikolaus II. und seiner Familie im Juli 1918 bedeutete das Ende der Romanow-Dynastie und somit der Zarenherrschaft in Russland. Ein großer Triumph für die bolschewistische Revolution. Pierre Gillard, bis zuletzt Hauslehrer der Zarenkinder, schilderte in seinem Tagebuch, das we ...
 

9678 Postings, 1614 Tage qiwwiarte: Percherons

 
  
    #44
2
19.11.22 18:01
...Doku über Pferde  

11616 Postings, 8656 Tage majorKino: The Menu

 
  
    #45
1
19.11.22 18:01

11616 Postings, 8656 Tage majorArte: Die Rothschild-Saga

 
  
    #46
4
21.11.22 19:34
Rothschild – der Name dieser weitverzweigten jüdischen Bankiers- und Industriellenfamilie steht für Reichtum und Macht. Angefangen hat diese unglaubliche Erfolgsgeschichte im jüdischen Ghetto von Frankfurt am Main. Doch am Namen Rothschild entzünden sich bis heute auch antisemitische Verschwörungsthe ...
 

24396 Postings, 2504 Tage goldikKlingt interessant.

 
  
    #47
2
21.11.22 19:40

4516 Postings, 1109 Tage UnzenhamsterHamilton

 
  
    #48
2
21.11.22 19:41
erste 10 teilige Staffel in der ZDF Mediathek. Laut Betitelung ein schwedisches Drama. Ist aber wirklich eine spannende Politthriller Reihe, die jeden Tatort an die Wand fährt. Ich warte schon auf die nächste Staffel...

https://www.zdf.de/serien/hamilton/darum-gehts-vorschau-100.html  

11616 Postings, 8656 Tage major19:40

 
  
    #49
2
21.11.22 19:48
Die Geschichte beginnt irgendwo 17xx, und beschreibt gut verständlich welche Position die Juden damals außerhalb der Gesellschaft hatten. Nervig finde ich immer nur wenn sich Doku mit Schauspiel vermischt, aber es bleibt erträglich.  

4516 Postings, 1109 Tage Unzenhamster#46 Ich weiß gar nicht

 
  
    #50
4
21.11.22 20:09
warum seit ewigen Zeiten auf das jüdische Volk so ein Hass fällt. Man braucht nur mal von Noah Gordon den Medicus zu lesen. Darin wird der Zusammenhalt dieses gequälten Volks zumindest in früheren Zeiten dokumentiert/beschrieben. Jude gilt für viele Individuen als ein Schimpfwort, aber es gibt viele andere Menschen, die einfach nur mal Jude sein sollten, um ein bisschen klarer in der Birne zu werden. Ich persönlich habe in jungen Jahren auf Sri Lanka ein jüdisches Paar kennen gelernt und wir haben als sogenannte Globetrotter viele gemeinsame Erlebnisse teilen können.
Das mal Off Topic!  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben