Softing AG - Die M2M Company


Seite 423 von 423
Neuester Beitrag: 20.12.23 12:29
Eröffnet am:31.03.11 21:49von: ScansoftAnzahl Beiträge:11.568
Neuester Beitrag:20.12.23 12:29von: ScansoftLeser gesamt:1.668.161
Forum:Börse Leser heute:446
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | ... | 419 | 420 | 421 | 422 |
>  

20450 Postings, 993 Tage Highländer49Softing

 
  
    #10551
14.12.23 10:47

4087 Postings, 6446 Tage allavistaPerfekter Zeitpunkt für nen Einstieg

 
  
    #10552
14.12.23 11:15
Automotive und IT Network sollten save in den schwarzen Zahlen sein und Industrial weiter performen.

Das reicht schon für ne Menge upside

Wenn dann mal Globalmatix zu Potte kommt..

Blitzsaubere Bilanz (vlt. kommt auf Grund der gestiegenen Zinsen noch ne Abschreibung 2023, wäre aber nur ein buchhalterischer Effekt)

Cash dürfte nach ner Normalisierung von Lagerhaltung auch sehr stark sein  

2748 Postings, 8905 Tage Netfox...wenn da nicht der CEO noch wäre

 
  
    #10553
2
14.12.23 13:04
 

15 Postings, 237 Tage waldefriedNoser Group CH...

 
  
    #10554
14.12.23 15:05
jetzt 5 %...  

13840 Postings, 4772 Tage crunch timeWieder bald Test des langjährigen Aufwärtstrend?

 
  
    #10555
15.12.23 11:53
Also die Dynamik nach unten hält weiter an beim Aktienkurs. Auf Xetra jetzt sogar das Tief vom Ende Oktober 23 unterboten. Damit nähert man sich wieder deutlich dem langjährigen Aufwärtstrend. Irgendwann muß eine Entscheidung her in dem sich zuengenden Dreieck, ob man den langjährigen  Aufwärtstrend oder Abwärtstrend durchbrechen will. Also mal schauen, ob unten genug Stützkraft wieder kommen wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_softingag--.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_softingag--.png

13840 Postings, 4772 Tage crunch time#10554 Noser Group CH...

 
  
    #10556
15.12.23 12:08

Jetzt wo der Noser Ruedi (Alleinaktionär von der Noser Group) sich frisch ins Steuerparadies abgesetzt hat, kann er die eingesparte Kohle eben für andere Dinge ausgeben (wie eben solche Aktienkäufe) anstatt Steuern zu bezahlen. Das soll doch bitte lieber der einfache schweizer Bürger weiter machen. Ja, ja, diese Superreichen haben es aber auch wirklich schwer.... ;) Alles gesellschaftliche Vorbilder.

Ruedi Noser zieht ins Schwyzer Steuerparadies -30.11.2023
https://insideparadeplatz.ch/2023/11/30/...s-schwyzer-steuerparadies/

 

17361 Postings, 6817 Tage ScansoftÜbersetzt heisst die

 
  
    #10557
1
15.12.23 13:42
ad hoc, dass Globalmatrix ein teurer Griff ins Klo war. Das Teil wird auch nicht mehr fliegen
IT Networks vielleicht, aber verstehe auch nicht warum man das Distributionsgeschaftsmodell eingestellt hat, finde so etwas immer attraktiv  

13840 Postings, 4772 Tage crunch timeInsider verkauften vor der Adhoc?

 
  
    #10558
15.12.23 14:17

Also der Kursverlauf vor der Adhoc Meldung läßt bei mir den unguten Verdacht aufkommen, daß hier einige Herrschaften mal wieder eher wußten was kommt und daher zu besseren Kursen noch verkaufen konnten. Zweiklassengesellschaft bzgl. Transparenz und Infostand? Paßt irgendwie weiterhin zu dem unguten Eindruck den ich vom selbstgefälligen Endlos-CEO Trier und seinem Buddy-System habe. Organisch kommt man seit einer Ewigkeit nicht aus dem Quark und die ganzen überteuerten Zukäufe ( wie eben der Seuchenvogel GlobalmatiX) , für die man immer wieder verwässernde KE durchführen mußte, haben auch nicht die erhoffte Stärke bislang gebracht.

Der siechende Aktienkurs spiegelt leider deutlich wieder, daß das "System Trier" mehr dem Eigennutz dient ( z.B. auch durch völlig überzogene Vorstand-Vergütung) als dem allgemeinen Streubesitz. In jeder normalen Firma wäre jemand wie Trier schon vor Jahren vom CEO Posten enthoben worden wegen nachweisbarer Untauglichkeit. Aber dank seines Aktienanteils, der stets sehr niedrigen Präsenzquote auf jeder HV und seinem handverlesenen Buddy-AR wurschtelt er immer weiter und ist um Ausreden nie verlegen. Alles immer Schuld von anderen Faktoren. Er selber? Nie an irgendwas  mitschuldig.

https://www.finanznachrichten.de/...igung-von-firmenwerten-an-022.htm "...EQS-Adhoc: Softing AG: Softing kündigt Wertberichtigung von Firmenwerten an -15.12.2023 / 12:39 "....Die Softing AG rechnet zum Jahresende 2023 auf Konzernebene mit Wertberichtigungen auf Firmenwerte in den Bereichen Softing IT Networks und GlobalmatiX in Höhe von 7,0 Mio. EUR bis 9,0 Mio. EUR.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_softingag-----.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_free_softingag-----.png

4087 Postings, 6446 Tage allavistaNa die Erklärung IT Network ist ja quatsch

 
  
    #10559
15.12.23 14:18
Man hat ja die wesentlichen Produkte (vlt. abgesehen von einem Tester WLAN / Funknetzwerk) ja jetzt über die Jahre mit eigenen Produkten ersetzt, die ab nächstes Jahr auch komplett verfügbar sind. Damit hat man die komplette Wertschöpfungskette und somit höhere Margen und cashflow (Die Produkte werden qualitativ über den alten liegen).

Wollte man jetzt nochmal abschreiben was irgend möglich ist? Auf der HV hatte man Abschreibungsbedarf angedeutet, mit Hinweiß auf die neuen Zinssätze und somit Auswirkung auf die Abdiskontierung.
Die Erklärungen heute sind Blödsinn.

Wird Zeit das ein neuer CFO  hier mal kommt.
Ich sehe keinen negativen Einfluss aktuell oder Veränderung des Potenzials.

Man hat entpsrechend auch schon auf der HV vorgesorgt und die Möglichkeiten für eine Kapitalherabsetzung geschaffen um trotzdem Dividende im geplanten Umfang ausschütten zu können. Da dürfte sich steuerlich sogar ein positiver Effekt zeigen. Da erstmal steuerfrei..  

4087 Postings, 6446 Tage allavistaSiehe Meldung soeben...

 
  
    #10560
15.12.23 16:11
Aber sowas bringt man direkt nacheinander nicht Stunde etc. später.... kopfschüttel..  

4087 Postings, 6446 Tage allavistaDenke die Aktie ist jetzt frei

 
  
    #10561
18.12.23 09:31
Die Abschreibung lag das ganze Jahr in der Luft und dürfte Interessierte abgehalten haben.

Jetzt sind die Werte safe und man kann den Fokus auf das gedrehte Geschäft lenken.

IT Network hat 2024 die komplette Pallette am Start und die Werbung dafür läuft auch Hochtouren. Die starken Investitionen der Vergangenheit fallen weg zugunsten normalisierter Kosten für die Produktpflege. Das Segment muss 2024 positiv sein und zeigen wohin die Marge hier geht. Man hat ein komplett neues Produktsegment aufgebaut mit Top Produkten.

Automotive mit den anlaufenden Großprojekten und gutem Start ins Q1, auch dauerhaft in den schwarzen Zahlen mit Richtung zweitstelliger Marge.
Industrial , wird spannend was man 2024 hier zeigen kann, OPS UA bietet Chancen für weiteres upside
Globalmatix muss zeigen das man Wachsen kann in grße Kunden und man zumindest mal nicht mehr belastet.
Cashflow mit Abbau von Lagerbeständen sollte mega stark werden und Chancen den Backlog komplett abzuarbeiten.

Sehe von der Bewertung null Risiko..  

4087 Postings, 6446 Tage allavista4investors Interview

 
  
    #10563
19.12.23 07:49
sowohl IT Networks als auch GlobalmatiX stehen im Jahr 2024 vor deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwächsen. IT Networks hat seit Mitte Dezember erstmals die volle Palette von Geräten ab Lager verfügbar. Wir stehen vor dem Einstieg in feste Geschäftsbeziehungen mit einigen weltweit sehr großen Distributoren. Daher erwartet die IT Networks für 2024 einen Gewinn, nachdem wir in 2023 aufgrund des temporären Ausfalls von zwei großen Produktlinien Umsätze in Millionenhöhe nicht realisieren konnten. Auch bei GlobalmatiX erwarten wir im kommenden Jahr eine Ergebnisverbesserung um rund eine Million Euro.
Vor wenigen Tagen haben Sie einen Großauftrag aus Nordamerika für das Automotive-Segment im Volumen von mehr als 3 Millionen Euro vermeldet. Was liefern Sie konkret und welche Bedeutung hat diese Order für Softing?

Trier: Diese Order ist ein enormer Erfolg für unseren Geschäftsbereich Automotive und wird die Marge deutlich antreiben. Der überwiegende Teil der Auftragssumme betrifft die Lieferung von Software sowie Dienstleistungen. Darüber hinaus zeigt sich, dass wir mit der Weiterentwicklung unseres Diagnosebaukastens DTX hin zu einem Cloud-basierten System goldrichtig liegen. Mit jedem weiteren Kunden erhöhen sich Sichtbarkeit und Attraktivität für weitere Kunden

trotz eines eher verhaltenen konjunkturellen Umfelds blicken wir unverändert optimistisch auf das kommende Geschäftsjahr.
Im Exklusivinterview mit 4investors.de spricht Wolfgang Trier, Vorstandschef der Softing AG, u.a. über die jüngsten Entwicklungen und die künftige Dividende.
 

1464 Postings, 4320 Tage Scooby78Übergangsjahre...

 
  
    #10564
19.12.23 11:36
Schade.
Der Doktor schafft es immer wieder das kleine Pflänzchen Vertrauen zu zerstören.
Das geht nur, da das Vorstandsgehalt ja auskömmlich ist.
Schade.  

62 Postings, 1912 Tage GomeresDer Widmann lacht sich ins Fäustchen

 
  
    #10565
19.12.23 15:04
hat dem Dr. ein faules Ei untergeschoben und 13 % Beteilung an Softing erhalten.  

17361 Postings, 6817 Tage Scansoft11 verlorene Jahre

 
  
    #10566
1
20.12.23 11:31
beim Börsenkurs. Schade was Trier aus diesem Unternehmen gemacht hat. Der Wettbewerber HMS aus Schweden hat gezeigt, was mit einem guten Management möglich gewesen wäre.

2748 Postings, 8905 Tage Netfox11 hervorragende Jahre

 
  
    #10567
2
20.12.23 12:21
für Trier. Wer sich Millionen Gehalt auszahlt,  kann sehr zufrieden mit sich sein. Der Aktienkurs ist doch egal. Trier schafft es, die Kuh für sich zu melken ohne sie zu killen. Das reicht doch.  

17361 Postings, 6817 Tage ScansoftWas hat Trier eigentlich in diesen

 
  
    #10568
1
20.12.23 12:25
Jahren aus dem Unternehmen gezogen? 15 bis 20 Mill. Euro? Könnte durchaus hinkommen.

17361 Postings, 6817 Tage ScansoftHMS Network

 
  
    #10569
1
20.12.23 12:29
ist mittlerweile 2 Mrd, an der Börse wert. Die beiden Unternehmen standen sich einmal auf Augenhöhe gegenüber vor 10 jahren.

Seite: < 1 | ... | 419 | 420 | 421 | 422 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, claudia, Claudimal, cosmoc, Edible, Floretta, Floretta2, hulkier