Royal Mail Welcome!


Seite 1 von 26
Neuester Beitrag: 04.07.24 23:12
Eröffnet am:11.10.13 19:44von: toni1111Anzahl Beiträge:639
Neuester Beitrag:04.07.24 23:12von: OldEconomyLeser gesamt:243.266
Forum:Börse Leser heute:24
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  

5399 Postings, 4874 Tage toni1111Royal Mail Welcome!

 
  
    #1
7
11.10.13 19:44

IPO/ROUNDUP: Royal Mail hebt bei vorläufigem Börsenstart ab

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Post Royal Mail hat bei ihrem Gang an die Londoner Börse einen königlichen Start hingelegt. Zu Beginn des eingeschränkten Handels am Freitagmorgen sprang der Kurs auf bis zu 450,75 Pence in die Höhe, nachdem die Papiere den Aktionären zum Höchstpreis von 330 britische Pence zugeteilt worden waren. Nach einer Handelsstunde lagen die Aktien mit 445,50 Pence immer noch mehr als ein Drittel über dem Ausgabepreis. Der reguläre Handel startet erst am Dienstag (15. Oktober). Kleinanleger hatten sich bereits in der Zeichnungsfrist auf die Papiere gestürzt. Das für sie vorgesehene Aktienkontingent war siebenfach überzeichnet.

http://www.ariva.de/news/...-bei-vorlaeufigem-Boersenstart-ab-4801384

schauen wir mal was hier geht.  
613 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  

1879 Postings, 4675 Tage punkt12Frage

 
  
    #615
06.10.22 12:03
Royal Mail wird jetzt bei mir (Comdirect) jetzt "INTL.DISTRI.SVCS. LS -,01" was könnte der Grund sein?

WKN scheint noch zu stimmten (Name aber geändert?)  

1408 Postings, 6258 Tage Cullarioneuer Name

 
  
    #616
1
06.10.22 23:04
Umbenennung wurde vor einiger Zeit bekannt gegeben, ja  

1879 Postings, 4675 Tage punkt12Neuer Name?

 
  
    #617
07.10.22 13:40
Danke, aber wo ist diese Meldung? Überall wird sie als Royal Mail geführt. Nur bei Comdirect nicht im Depot. Wieso sollte Royal Mail sich umbenennen?  

324 Postings, 7712 Tage BlaumeiseUmbenennung aufgeschoben?

 
  
    #618
1
07.10.22 15:27
Royal Mail hat am 4. Oktober in einer Mitteilung an die Investoren die Umbenennung bekanntgegeben
https://otp.tools.investis.com/clients/uk/...=2414&newsid=1630752
Andererseits verwenden sie auf ihrer Website sonst den bisherigen Namen.
So heißt die Aktie bei der "Share Price Information" weiterhin "Royal Mail PLC (RMG)"
https://www.royalmailgroup.com/en/investors/share-price-information/
 

2153 Postings, 1546 Tage Ksb2020Neuer Name

 
  
    #619
07.10.22 16:41
Habe gerade den neuen Namen gekauft. Hatte erst gedacht ich haette mich vertippt.  

1879 Postings, 4675 Tage punkt12Buchwert

 
  
    #620
07.10.22 16:42
Habe gerade nochmal gesehen, dass Royal Mail nur noch zu Kurs/Buchwert von 0,6 notiert (unter Buchwert). Das ist ja günstig - gennt jemand noch eine günstigere Dividendenperle von dieser Qualität.
 

54 Postings, 1273 Tage Harle777Umbenennung

 
  
    #621
1
08.10.22 17:11
Also, ob's das besser macht? Ich finde, Royal Mail war doch ein klangvoller Name. Der neue Name ist ja komplett nichtssagend. Kein Plan, was das soll.  

551 Postings, 2015 Tage Helius3000Massenentlassungen

 
  
    #622
14.10.22 10:49
Ein Verlust und ein trüber Ausblick brocken International Distribution Services (IDS) den größten Kurssturz seit dem Börsen-Crash vom März 2020 ein. Die Aktien der Royal-Mail-Mutter fielen in London um fast 17 Prozent.

Royal Mail machte unter anderem wegen mehrerer Streiks in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022/2023 einen operativen Verlust von umgerechnet 253 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr müsse mit einem Minus von 405 Millionen Euro gerechnet werden.

Außerdem warnte das Unternehmen wegen geplanter weiterer Arbeitskämpfe vor dem Abbau bis zu 6000 Stellen.

 

1 Posting, 639 Tage ralle91710Kaufkurse

 
  
    #623
14.10.22 11:44
Ich halte den Absturz für übertrieben... die Streiks werden ein Ende finden, so oder so....  

248 Postings, 1643 Tage stoam@Verlust

 
  
    #624
15.10.22 20:24
Die Verluste sind schon recht hoch und wenn man Mitarbeiter mit Kündigung droht gehen die guten Mitarbeiter und die schlechten bleiben.  

10 Postings, 633 Tage UteWaldmannVorsicht

 
  
    #625
20.10.22 12:03
Das sind Dinosaurier in einer ungewissen Zukunft. Der Anfang vom Ende. Die aktuellen Zahlen sind absolut irrelevant denn es geht hier um die Zukunft nicht um die Gegenwart.
 

336 Postings, 2055 Tage BeenZukunft

 
  
    #626
21.10.22 17:49
Ich hatte mit steigendem online Shopping und entsprechend Paketversand RM eigentlich immer ganz positiv gesehen.
Mittlerweile macht mir aber das Totalversagen der britischen Politik Sorgen.
Prinzipiell müsste sich das ja adäquat auf alle britischen Aktien auswirken. Hat da jemand eine Übersicht über weitere "rein" britische Aktien und kann da was zu sagen?  

10531 Postings, 5545 Tage kbvlerIDS habe ich Nachkauforder

 
  
    #627
26.01.23 09:39
bei Börsenschwäche von 2,38 Euro

knapp die letzten 2 Wochen verfehlt

Die niedrigste Dividende war 7 Pence - sind dann immer noch 3% auf diesen Aktienkurs

Mal Keine Dividende, weil die Gewerkschaftsverträge noch nicht abgeschlossen sind - kann ich auch mal leben

Kann ein Mieses GESAMTergebnis für 2022 geben - speziell die Tochter Royal mail -


Werde auf OPERATIVEN Gewinn ACHTEN und auf FCF wie er zu Stande kommt


Es BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT das das gesamtergebnis Schlecht gerechnet wird , um weniger Gehaltsforderungen ein zu fordern!  

1088 Postings, 1038 Tage alpenland2Einigung angezeigt

 
  
    #628
2
17.04.23 15:24
** Shares of Royal Mail owner International Distribution Services Plc climb as much as 7.5% to 248.9p; stock among top pct gainers on FTSE midcap index

** Britain's Royal Mail and the Communication Workers Union (CWU) reached a proposed agreement over pay and employment terms, which will be considered by the union's executive before being voted on by members, the two sides said on Saturday

** Details of the proposed deal, including the level of any pay award, were not given in Saturday's statement

** More than 110,000 postal staff at Royal Mail held several nationwide strikes in 2022, joining workers in a series of sectors in Britain, demanding higher pay to cope with rising inflation and pressure on living standards

** Including session's gains, stock has risen more than 14% YTD  

154 Postings, 2498 Tage RomansNatureDividende?

 
  
    #629
04.08.23 08:44
Weiß jemand, ob es dieses Jahr noch eine Dividende gibt?
Oder ist die gestrichen worden?  

1088 Postings, 1038 Tage alpenland2Beginn des Rebound ?

 
  
    #630
08.08.23 14:41
¨¨¨¨¨¨2023¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨2025¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨2028
       KGV    -13.41   -111.15     10.11      7.09      6.47  5.61
§
diese Prognose sieht jedenfalls vielversprechend aus.  

285 Postings, 3963 Tage AkatienguruWas ist denn

 
  
    #631
17.04.24 15:40
heute passiert? Ich finde gar keine Meldung  

8 Postings, 1298 Tage bettendealer17.4.

 
  
    #632
1
19.04.24 10:33
aus dem WO-Forum:
"FTSE 250-Mover: IDS konzentriert sich auf Kretinsky
nternational Distribution Services war am Mittwoch die große Geschichte am FTSE 250, nachdem bekannt wurde, dass der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky einen Übernahmeversuch für den Eigentümer von Royal Mail unternommen hatte.
Kretinsky besitzt über sein Investmentvehikel Vesa Equity Investment bereits 27 % von IDS. Nach Berichten von Reuters und der Financial Times, dass er über ein Angebot nachdenke, bestätigte die EP Corporate Group – die Muttergesellschaft von Vesa –, dass Anfang des Monats ein unverbindlicher indikativer Vorschlag gemacht worden sei.
EP sagte, IDS habe das vorgeschlagene Barangebot abgelehnt, fügte jedoch hinzu, dass es „sich darauf freue, weiterhin konstruktiv mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten, während die EP-Gruppe alle Optionen prüft“.
https://www.fidelity.co.uk/shares/...10,0212,0214,0218,0227,0228,0229  

248 Postings, 1643 Tage stoamKaufangebot

 
  
    #633
17.05.24 06:35
Was sagt ihr zum Kaufangebot?
Ich denke das ist eine gute sache, obwohl ich meine Aktien bei über  5 Pfund damals nicht verkauft hatte.
Falls abgelehnt gibts sicher Kursrückgänge.  

336 Postings, 2055 Tage BeenTjo. 5Pfund ist schon was.

 
  
    #634
17.05.24 13:15
Ich hab allerdings bei 3,32€ vor paar Wochen alles verkauft. War nach den letzten Jahren froh, endlich raus zu sein.
Aber man sieht, es war wohl die falsche Entscheidung. Hätte besser noch gewartet. Sei es drum. Bin froh die Gurke los zu sein.
 

1088 Postings, 1038 Tage alpenland2bin raus

 
  
    #635
31.05.24 11:12
danke für das Verkaufsangebot mit erfreulicher Kurssteigerung  

6 Postings, 293 Tage OldEconomyÜbernahmeangebot

 
  
    #636
03.07.24 22:09
Ich habe heute das Übernahmeangebot von meiner Bank (DKB) erhalten. Was mich überrascht hat: Als Preis stehen 3,60 GBP. Das verwundert mich, da in der Presse von 3,70 GBP die Rede war.

Hat noch jemand ein Angebot erhalten?  

6 Postings, 293 Tage OldEconomyÜbernahmeangebot

 
  
    #637
03.07.24 23:45
Ah, hier ist einiges erklärt:
https://www.internationaldistributionservices.com/...k-bidco-limited/

2 Pence sichere Dividende, 8 Pence Sonderdividende, wenn die Übernahme klappt. Das ist erklärt die Differenz.  

285 Postings, 3963 Tage AkatienguruAngebot

 
  
    #638
04.07.24 06:50
Hab ich auch bekommen. Werd aber nichts machen. Was macht ihr?  

6 Postings, 293 Tage OldEconomyÜbernahmeangebot

 
  
    #639
04.07.24 23:12
Ich nehme das Angebot auf jeden Fall an - in der Hoffnung, dass die Übernahme auch funktioniert.

Machen wir uns nichts vor: Die PnL-Zahlen der letzten Jahre sind katastrophal. Und mir fehlt die Fantasie, dass sie in absehbarer Zeit besser werden.

Was kann passieren, wenn man das Angebot nicht annimmt?
1. Die Übernahme ist erfolgreich. Dann ist mehr als fraglich, ob man als Minderheitsaktionär bei einem Squeeze-Out einen guten Schnitt macht. Es gibt Möglichkeiten, die Aktie unattraktiv zu machen, um die verbliebenen Aktionäre "günstig" rauszuwerfen - dann, wenn es einem passt.
2. Die Übernahme schlägt fehl, z.B. weil die Quote nicht erreicht wird. Dann bin ich im gleichen Boot wie du und es gibt wieder zwei Möglichkeiten.
a) Kretinsky erhöht das Angebot. Das ist meiner Meinung nach unwahrscheinlich. Denn bei dem jetzigen Angebot sagt Royal Mail selbst, dass man damit einverstanden ist.
b) Kretinsky verliert das Interesse. Dann verliert die Aktie erst mal kräftig, denn - siehe oben - die Zahlen sind schlecht.

Grundsätzlich habe ich mich bei Übernahmeangeboten fast immer zurückgezogen (Ausnahme HP inc, da kam es eh nicht zur Übernahme und der Kurs hat sich in den 5 Jahren seither verdoppelt). Genau genommen habe ich die Aktien immer vorher über den Markt verkauft, weil der Unterschied zwischen Marktpreis und Übernahmepreis meist sehr gering war und ich das Risiko eines Scheiterns der Übernahme nicht eingehen wollte. Es wurde jeweils ein dicker Aufschlag im Vergleich zum Preis vor Auftreten der Übernahmegerüchte gezahlt und so wurde aus einer Aktie, die im Minus war auf wundersame Weise noch ein Verkauf im Plus. So wäre es auch hier.

Dieses Mal werde ich nicht über die Börse verkaufen, sondern es drauf ankommen lassen, weil hier der Börsenpreis mehr als 10% unter dem Übernahmepreis liegt. Mit anderen Worten: Die Marktteilnehmer sehen ein relevantes Risiko, dass die Übernahme scheitert. Scheitern kann die Übernahme vor allem aus 3 Gründen:
1. Kretinsky zieht das Angebot zurück. Kann man denke ich ausschließen.
2. Zu wenige Aktionäre nehmen das Übernahmeangebot an. Eher möglich, aber auch hier halte ich das Risiko für vergleichsweise gering.
3. Die Politik macht einen Strich durch die Rechnung und verhindet die Übernahme. Das ist vor dem Hintergrund des anstehenden Machtwechsel meiner Meinung nach die größte Gefahr.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben