Rheinmetall AG


Seite 1 von 69
Neuester Beitrag: 24.05.24 15:58
Eröffnet am:17.08.06 11:21von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:2.705
Neuester Beitrag:24.05.24 15:58von: EidolonLeser gesamt:598.887
Forum:Börse Leser heute:1.178
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 69  >  

35862 Postings, 7022 Tage BackhandSmashRheinmetall AG

 
  
    #1
11
17.08.06 11:21
RHEINMETALL -  Rettung in letzter Minute
______________________________________________
In der letzten Woche sah es zeitweise so aus, als würde die Rheinmetall Aktie unter die wichtige Unterstützung bei 48,60 Euro fallen. Allerdings rettete sie sich die Aktie wieder über diese Marke. In dieser Woche zieht die Aktie deutlich an und nähert sich bereits dem wichtigen Widerstand bei 55,30 Euro an. Nach dem missglückten Durchbruch durch 48,60 Euro hat die Aktie nun gute Chancen auf einen Ausbruch über diesen Widerstand. Gelingt er, dann sind Gewinne bis ca. 67,12 Euro möglich.

__________________________________________________

 
Angehängte Grafik:
rhme1.gif (verkleinert auf 82%) vergrößern
rhme1.gif
1680 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 69  >  

26 Postings, 4379 Tage ManniRaceKorrektur

 
  
    #1682
3
17.05.24 17:54
Ich befürchte auch, dass eine Korrektur bevorsteht. Aus Rheinmetall wird dann Reinfall... :-(  

2844 Postings, 4291 Tage mrseppStark

 
  
    #1683
20.05.24 13:09
Ich sehe da eine richtige Stärke in Rheinmetall. Defenitiv performt die Aktie besser als der Dax.  

1219 Postings, 2552 Tage Holzfeldha, ha, ha / Mannirace und Kollegen

 
  
    #1684
20.05.24 13:18
..dann wartet mal weiter auf die Korrektur. Viel Spass !!  

2777 Postings, 5854 Tage michimunichKorrektur?

 
  
    #1685
21.05.24 10:17
Eine Korrektur kann auch eine Seitwärtsbewegung über einen längeren Zeitraum sein und muss nicht immer gleich ein Kursrückgang bedeuten.

Das gleich als einen "ReinfalL" zu beschreiben passt vom wording nicht wirklich, wenn man sich die fundamentalen Daten und die Zukunftsaussichten dazu anschaut.  

701 Postings, 1277 Tage EidolonSelbst wenn der Kurs zurückgeht ..

 
  
    #1686
3
21.05.24 11:12
.. ist es für mich kein Reinfall, wenn ich bei 280 Euro gekauft habe. Wenn man immer nervös wird, weil ein Kurs mal zurückgeht, ist man an der Börse falsch. Oder man hat nicht diversifiziert. Ich bin bei allem was ich mache long. Will ja noch schlafen können.  

321 Postings, 1304 Tage klappy0@eidolon

 
  
    #1687
1
21.05.24 20:04
leider kann ich dir keine Sterne mehr geben für den vorigen Post. Ätsch ich bin seit 252,- dabei :-)  

701 Postings, 1277 Tage EidolonGilt auch ohne Stern ;-)

 
  
    #1688
22.05.24 09:15
Das mit den 280 war eigentlich nur ein Beispiel. Aber tatsächlich hab ich bei 288, 336 und bei 366 zugeschlagen. Den Rest in Renk und Hensoldt. Das ist bei allen 3en für mich eine Langfristanlage.  

99 Postings, 513 Tage vfbler1974Krieg

 
  
    #1689
1
23.05.24 11:25
China Iran Russland sei dank wer Rheinmetall besitzt
Es wird doch nicht besser...so kommen wir vielleicht schon dieses Jahr auf 1000 Euro
Die blöden Aufträge kann man ja auch nicht mehr hören
weil wie gestern die Verträge Auslieferung erst in 2 oder 3 Jahren beginnen
Das ist es heute wohl eine Ausnahme dass die Auslieferung schon im Q3 beginnt
Dann hat es Umsatz technisch auch auswirkungen zum Umsatz dieses Jahres
Schöne Kurse
 

2844 Postings, 4291 Tage mrseppAufträge gibts genug

 
  
    #1690
2
23.05.24 14:42
Rheinmetall: Der nächste Streich - DER AKTIONÄR
Rheinmetall liefert 48 HX-Lastwagen an BAE Systems für Schwedens Militär; Auftragswert ca. 71 Mio. Euro.
 

701 Postings, 1277 Tage Eidolon800 Euro Ende 2024?

 
  
    #1691
1
23.05.24 15:55
"Die Konsolidierung sollte bald zu Ende sein und neue Rekorde folgen. Schwache Tage bei der Aktie sind nach wie vor Kauftage."

Ich sehe bis Ende des Jahres zumindest die 800 Euro am Horizont, wenn nicht mehr.

 

701 Postings, 1277 Tage EidolonEin Split würde da sicher noch helfen

 
  
    #1692
1
23.05.24 15:57

2844 Postings, 4291 Tage mrseppDas ist oft ein Problem

 
  
    #1693
2
23.05.24 16:09
Sie sieht optisch einfach arsch teuer aus.
 

1814 Postings, 5833 Tage famherzigEin Split 1 zu 10 wäre toll.

 
  
    #1694
1
23.05.24 18:12
Für 50 Euro würden sicherlich viele einsteigen, oder wechseln, da die Aussichten hier besser als anderswo seien dürften.  

321 Postings, 1304 Tage klappy0@eidolon

 
  
    #1695
1
23.05.24 20:05
Ich bin nicht ganz so optimistisch wie du. Mein Ziel lautet Ende des Jahres 650,-.

@Famherzig

Yep ein Split würde einige Kleinstanleger noch Locken.  

701 Postings, 1277 Tage EidolonSelbst damit könnte ich (und sicher auch Du) leben

 
  
    #1696
23.05.24 22:16
Wie gesagt, ich bin long und habe eigentlich nicht vor Ende des Jahres zu verkaufen. ;-)  

9018 Postings, 6713 Tage 2teSpitzeIch habe es nicht

 
  
    #1697
24.05.24 12:49
so eilig. Sondervermögen, 2 % Ziel, Trump in USA, Bedrohung durch Putin, da wird noch einiges für Rheinmetall abfallen.

1967 Postings, 4854 Tage MSirRolfiNews laut Ntv

 
  
    #1698
1
24.05.24 13:06
Der Rüstungskonzern Rheinmetall erhält von einem NATO-Mitgliedsstaat einen Großauftrag für Artilleriemunition im Wert von knapp 300 Millionen Euro. Der Auftrag umfasse mehrere zehntausend Artilleriegeschosse und mehrere hunderttausend Treibladungsmodule, teilt Rheinmetall mit. Geliefert werden soll die Munition zwischen 2024 und 2028. Im Hintergrund dieses und anderer Großaufträge steht laut Rheinmetall die aus dem Krieg in der Ukraine entstandene Notwendigkeit, die Munitionslager der Streitkräfte wieder zu füllen.  

6220 Postings, 2354 Tage Commander1Laut Kreml Informationen:

 
  
    #1699
1
24.05.24 13:21
"Putin auf dem derzeitigen Kriegsstand zu Verhandlungen bereit..."  

6220 Postings, 2354 Tage Commander1Meldet die Nachrichtenagentur 'Reuters'

 
  
    #1700
24.05.24 13:24

701 Postings, 1277 Tage EidolonLink wäre schön

 
  
    #1701
1
24.05.24 13:40
Hier ist einer: https://www.bild.de/politik/...uters-bericht-665067165aa3a075b8f0764b

Eigentlich will er nur Zeit, um mehr nachzurüsten und dann den Westen zu erobern, der ja Russland seit 2022 angreift.  

2844 Postings, 4291 Tage mrseppIch glaube nicht das der westen nachgibt

 
  
    #1702
24.05.24 14:54
Ich bin gespannt wie auf diese nachricht reagiert wird.  

9018 Postings, 6713 Tage 2teSpitzeKriege in

 
  
    #1703
24.05.24 15:13
Ukraine und Israel habe ich ganz vergessen. Und die vielen kleineren Kriege irgendwo auf der Welt, über die kaum berichtet wird.

1814 Postings, 5833 Tage famherzigSehenswürdigkeiten wird nicht verhandeln

 
  
    #1704
1
24.05.24 15:22
Sollte er das tun und einem Waffenstillstand zustimmen, wird er den Krieg verlieren. In der jetzigen Situation kommt es nur darauf an  , wer länger durchhält.  Der gewinnt. Der Westen produziert genug Waffen, glaube ich.  Und die armen Ukrainischen Männer und Frauen kämpfen auch für uns. Gefühlt wird Rheinmetall doch zur Zeit jede Woche ein neuer grosser Auftrag ins Nest gelegt. Nur dem Kurs nutzt das momentan wenig, fast alles kommt ja erst in einigen Jahren zur Auslieferung. NmM  

1814 Postings, 5833 Tage famherzigSelensky wird nicht verhandeln

 
  
    #1705
24.05.24 15:23

701 Postings, 1277 Tage Eidolon#1704 @farmherzig Sehenswürdigkeiten?

 
  
    #1706
24.05.24 15:58
" Sehenswürdigkeiten wird nicht verhandeln"

Ist das ein Präsident oder sowas?

War das am Ende Balkan-Präsident Autokorrektur? ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 69  >  
   Antwort einfügen - nach oben