Putin tappt in Falle, US-Militärhilfe für Georgien


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 19.11.09 16:10
Eröffnet am:15.08.08 14:29von: Jäger u Sam.Anzahl Beiträge:51
Neuester Beitrag:19.11.09 16:10von: Jäger u Sam.Leser gesamt:7.822
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Putin tappt in Falle, US-Militärhilfe für Georgien

 
  
    #1
25
15.08.08 14:29
1 ) >>> Georgien ist der Aggressor <<<

Interview auf Fox, leider spielen die Zeugen nicht mit, Sendung wird abgebrochen !!!

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/08/...-in-georgien.html

( Seht euch im Video die Augen von der 12 jährigen an !!! Links rechts linkts recht
 vor allem nach der ((schnellen Werbepause)) würde mich nicht wundern wenn da einer mit Hals durchschneiden droht.



2 )   Putin zeigt Doppelmoral des Westens auf

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/08/...orgien-5-tag.html


3 ) Gemeinsames Training für den Ernstfall - USA leisten Militärhilfe für Georgien
http://russland.ru/rupol0010/morenews.php?iditem=20381


4 ) Erbeutete Landkarten zeigen, Georgien plante Invasion von Abchasien

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/08/...gen-georgien.html


5 ) Die Strippenzieher hinter Georgiens Präsident Saakaschwili

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/08/...er-georgiens.html


6 ) Putin tappt in die Falle

http://annakuehne.twoday.net/stories/5123432/


7 ) Lafontaine befürwortet UN-Kriegseinsatz im Kaukasus...( Ich lebe auf dem Mond )

http://www.radio-utopie.de/2008/08/13/...n-kriegseinsatz-im-kaukasus/


8 ) Russischer Friedenserzwingungseinsatz in Georgien erfolgreich beendet

http://www.mein-parteibuch.com/blog/2008/08/12/...rfolgreich-beendet/


9 ) Medien porträtieren den US/NATO-Stellvertreterstaat Georgien als Opfer trotz der Kriegsverbrechen welche den Konflikt lostraten.....danke fürs lesen ;-)

http://infokrieg.tv/georgien_konflikt_analyse_2008_08_12.html


10 ) Georgien drängt mit Unterstützung des Westens auf einen Krieg

http://www.jungewelt.de/2008/08-12/028.php



Und da die Ablenkung wie erwartet pünktlich auf die Minute ist, mit der Eröffnungsfeier der olympischen Spielen...

( halt so wie immer, Spiele für die dummen )

...bleibt jetzt nur noch die Frage Ablenkung ?! Aber wovor ?



Weisheit offne dich mir.....



Iran warnt vor "Überraschungsangriff", großes See-Manöver geplant

http://worldcontent.twoday.net/stories/5119485/



Mfg

J u S


Nichts zu danken, für die Allgemeinbildung hier bei Ariva tue ich das doch gerne !

:-)


9/11 war kein US-Regierungsmord ? Nein ? Und Georgiens 24 Stunden Massaker war auch kein USA inzinierter Strohfeuer Krieg ?  

Bayern vs HSV

Sport und Spiele ....Oh Mann ????  
Angehängte Grafik:
ossetia_victim.jpg
ossetia_victim.jpg
25 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2819 Postings, 8940 Tage NoTaxPropaganda auch über Youtube..

 
  
    #27
1
16.08.08 18:24
http://youtube.com/watch?v=H8XI2Chc6uQ

Der Link mit dem nachstehenden Text läufz z.Zt. als Massenmail all over...
Ich denk das ist russische Hackerpropaganda aber urteilt selbst.  NT
--------------------------------------------------
Ein kleines Mädchen spricht die Wahrheit über georgische Angriffe:
(YouTube manipuliert den Aufrufzähler und lässt dieses Video nicht populär werden)

2000 Tote innerhalb von 2 Tagen durch georgischen Angriff - RIP
Für alle Kinder, Frauen, Männer die durch georgische Angriffe umgekommen sind starten wir diese Aktion.

Wir sind gegen Propaganda in deutschen Medien!
Wir sind keine Medien-Marionetten.
Wir wollten die WAHRHEIT! Wir sind das Volk!

Verbreite diese Nachricht wie ein Lauffeuer! (Emails, Blogs, Foren, ICQ)
Zusammen sind wir stark.

 

2819 Postings, 8940 Tage NoTaxDie Entzauberung Russlands

 
  
    #28
1
16.08.08 19:05
Ungeachtet der fast beliebig politisch instrumentalisierbaren Frage, wer denn nun am Südkaukasus am heftigsten in die schon lange glimmende Glut geblasen hat – georgische Generäle, südossetische Separatisten oder russische «Friedenstruppen» –, die militärische Bestrafungsaktion Moskaus gegen Georgien ist unverhältnismässig und spottet allen Grundsätzen eines «partnerschaftlichen» Umgangs mit Europa und den USA.
Die irritierende Langmut Europas mit Moskau hat verschiedene Ursachen. Richtig ist, dass Russland auf absehbare Zukunft ein zu wichtiger Energielieferant ist, als dass sich der alte Kontinent ein dauerhaftes Zerwürfnis mit dem Kreml leisten könnte. Derzeit bezieht Europa mehr als einen Viertel seines Gasbedarfes aus Russland, Tendenz steigend.

Umgekehrt aber ist auch Russland auf europäische Abnehmer angewiesen, selbst dann noch, wenn ein Teil der immensen Reserven eines fernen Tages nach Asien fliessen sollten. Das Land benötigt zudem dringend westliches Wissen und Investitionen für seine wirtschaftliche Modernisierung.

Europas Energiequellen schliesslich liessen sich diversifizieren, die Marktmacht Kreml-gesteuerter Monopolbetriebe in westlichen Ländern – sprich Gazprom – notfalls regulieren. Versorgungskorridore ausserhalb russischer Einflussnahme könnten gebaut und strategisch abgesichert werden. Seit Jahren aber wird in Brüssel an einer gemeinsamen EU-Energiepolitik herumgefeilt; das Nabucco-Milliardenprojekt einer an Russland vorbeigeführten Gaspipeline aus dem kaspischen Becken über die Türkei – deren EU-Integration nicht erst im Lichte der jüngsten Entwicklung von strategischer Bedeutung wäre – harrt weiter einer Umsetzung.

www.nzz.ch/nachrichten/international/...erung_russlands_1.808007.html  

1287 Postings, 6580 Tage NavigatorCirritierende Langmut Europas mit Moskau

 
  
    #29
2
16.08.08 19:20
das ist doch nur noch zum lachen:-)
wie die spielchen von us und eu laufen ist doch mittlerweile bekannt.

Deutschland hat all seine moralische Glaubwürdigkeit verloren»
Auch in der Kampagne gegen China geht es nicht um Menschenrechte
von Karl Müller
Stimmen wie die der ehemaligen deutschen Justizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD), heute Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Menschenrechte, sind in Deutschland rar geworden. Sie hatte am 7. August im Deutschlandfunk gesagt, seit der Vergabe der Sommerspiele 2001 habe es in China ein deutliche Verbesserung für die Menschen gegeben: «Menschenrechte bedeuten eben auch soziale Menschenrechte. Und bei uns wird leicht übersehen, dass China eine enorme Verringerung der Armut, eine unglaubliche Bildungsoffensive sowie Erfolge im Bereich Gesundheit und Wohnungen erreicht hat.»
Ansonsten lassen die deutschen Massenmedien fast ausnahmslos Personen zu Wort kommen, die China scharf attackieren und dazu aufrufen, sich während der Olympischen Spiele in Peking mit «Protestaktionen» bemerkbar zu machen.
In diesem Zusammenhang ist allerdings an die Weisheit zu erinnern, dass der, der im Glashaus sitzt, nicht mit Steinen werfen sollte, und an die Frage, ob es vielleicht um etwas ganz anderes als die Menschenrechte geht.
Der ehemalige CDU-Politiker und heutige Verlagsmanager und Buchautor Jürgen Todenhöfer hat in seinem neuesten Buch «Warum tötest du, Zaid?» (2008, ISBN 978-3-570-010022-8) die These aufgestellt, der Westen sei «viel gewalttätiger als die muslimische Welt». Über 4 Millionen arabischer Zivilisten wurden seit Beginn der Kolonialisierung getötet. Man kann diese These ausweiten: Die Spur des Westens in der Geschichte der letzten 2000 Jahre ist eine grauenhafte Blutspur. Kein anderer Kulturkreis hat mit so viel Barbarei gewütet und so viel Opfer hinterlassen wie der «Westen». Der Westen hat allen Grund, sehr bescheiden zu sein, wenn er anderen Völkern und Kulturen begegnet. Der Grossteil der Welt neben dem Westen hat dies längst erkannt und ist auch nicht mehr bereit, sich bevormunden und beherrschen zu lassen.
Insbesondere die deutsche politische Klasse hat allen Grund, einen kritischen Blick auf sich selbst zu richten. Hans Herbert von Arnim hat in seinem neuesten Buch «Die Deutschlandakte. Was Politiker und Wirtschaftsbosse unserem Land antun» (2008, ISBN 978-3-570-01024) gezeigt, wie sich in Deutschland «die politische Klasse zum Staat im Staat aufgeschwungen, die überkommenen Barrieren gegen Machtmissbrauch geschleift und die Herrschaft an sich gerissen» hat: «Gleichschaltung der Medien, politische Einflussnahme auf Justiz, Wissenschaft und Grossunternehmen sowie Korruption gehören zum alltäglichen Geschäft.»
Was soll man davon halten, wenn sich genau diese Deutschen der politischen Klasse – und mehrheitlich sie sind es, welche die Kampagne gegen China vorantreiben – nun plötzlich als Hüter der Menschenrechte aufspielen? Wie grotesk soll die ganze Angelegenheit noch werden, wenn sich sogar der Kriegsverbrecher George W. Bush nun zum obersten Mahner für die Einhaltung der Menschenrechte in China aufschwingt?
Was vor allem soll man von dieser Kampagne halten, wenn es so viele Anhaltspunkte dafür gibt, dass es nicht um mehr Menschenrechte für die Chinesen, sondern um eine gezielte Aktion zur Schwächung Chinas geht? Die Tibet-Kampagne hat sich als aus den USA und Deutschland gesteuerte Aktion erwiesen (vgl. hierzu unter anderem die Artikel bei www.german-foreign-policy.com, «Der Olympia-Hebel» (17.3.2008), «Augenzeuge» (8.4.2008), «Die Fackellauf-Kampagne» (8.4.2008), «Operationen gegen China» (15.4.2008), «Tibet ohne Mythos» (18.4.2008)). Ähnliches gilt für die durch erneute Anschläge wieder ins öffentliche Licht gerückten Aktivitäten der Uiguren im Westen Chinas (vgl. auch hierzu den Artikel bei www.german-foreign-policy.com «A la Südtirol» (25.4.2008)). Michel Chossudovsky hat in einer Analyse vom 3. August («PsyOp: Is Washington Intent on Sabotating the Beijing Olympics? Pre-Olympics PsyOp creates Atmosphere of Fear and Insecurity», zu lesen bei www.globalresearch.ca) dargelegt, dass auch hinter den neuesten Anschlägen im Osten Chinas sehr wahrscheinlich Kreise des pakistanischen Geheimdienstes ISI und damit auch des US-amerikanischen CIA stecken.
China gilt den Regierungen der USA und EU-Europas als Konkurrent um Rohstoffe, Handelsbeziehungen und Einfluss, vor allem, weil China sich in den Ländern Afrikas und Asiens, zu denen es wirtschaftliche und ­politische Beziehungen aufgebaut hat, weitaus korrekter verhält als die alten und wieder neuen Imperialmächte des Westens.
Jörg Becker und Mira Beham haben in ihrem Buch «Operation Balkan: Werbung für Krieg und Tod» (2006, ISBN 3-832-91900-7) sehr genau belegt, wie ein paar wenige PR-Agenturen die öffentliche Meinung derart mit Verdrehungen und Lügen bombardiert haben, dass die Widerstandskräfte gegen die Jugoslawien-Kriege der neunziger Jahre entscheidend geschwächt wurden. Mit diesem faulen Trick werden die Menschen nicht noch einmal in die Irre geführt werden können. Allzu offensichtlich sind auch in der Kampagne gegen China wieder ein paar wenige PR-Agenturen und NGOs mit Verbindungen zur Kriegspartei am Werk.
Mit seinem neuesten Buch («The New Asian Hemisphere: The Irresistible Shift of Global Power to the East», 2008, ISBN 978-1-58648466-8) und in einem Gespräch mit dem Spiegel vom 18. Mai hat Kishore Mahbubani, der ehemalige Botschafter Singapurs bei den Vereinten Nationen und heutige Dekan und Professor der Lee Kuan Yew School of Public Policy, den Westen vor einer Fortsetzung seines überheblichen Umgangs mit dem Grossteil der Welt gewarnt: «Es ist besser für den Westen, mit der Mehrheit der Weltbevölkerung zu kooperieren, statt sie von oben herab zu behandeln. […] Werdet klüger, werdet einfühlsamer in eurem Verhältnis zum Rest der Welt. Lernt, anderen zuzuhören.» Dann deutlich: «Ihr kommt auf euren hohen Rössern daher wie die weissen Ritter, Galopp, Galopp, und glaubt, die armen Völker von ihren bösen Führern befreien zu müssen. In Wahrheit verfolgt ihr unter dem Deckmantel von Demokratie und Menschenrechten nur eure egoistischen Interessen. Wir haben eure Doppelmoral durchschaut.» Und zu Deutschland: «Auch Deutschland hat all seine moralische Glaubwürdigkeit verloren und sollte andere nicht über Menschenrechte belehren.» •

aus:
http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2008/...glaubwuerdigkeit-verloren/

navigatorc



 

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Psychologische Kriegsführung

 
  
    #30
2
18.08.08 20:57

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.CDU bezweifelt Angriff durch Georgien im Kaukasus

 
  
    #31
1
20.08.08 19:27
http://www.radio-utopie.de/2008/08/19/...-georgien-im-kaukasus-krieg/


Der Vogel sprach heute auch auf n-tv, nicht das ich sowas aus bildungspolitischen Hintergrund sehe ich war beim durch säppen und wollte nach 9Live...

Gewonnen ?

Ne 50 mal probiert u dann war meine Antwort falsch, dabei war ich mir so sicher.

Stasi-Chef war ? ...Merkel !?!  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Wie Wo ...war da was ?

 
  
    #32
2
20.08.08 19:53

9279 Postings, 7438 Tage Happydepotzu post.33

 
  
    #34
1
20.08.08 20:29
wenn ich das so lese,dann sehe ich mal wieder wie bekloppt der Deutsche dabei ist.
Jetzt sagt der eine oder andere wieder,was hat das damit zu tun.
Ich sage es euch.
Das ganze wird ja auch von der CDU/FDP unterstützt (Raketenabwehr u.s.w),die Ami Arschkriecher.
Und die kommen laut neusten Umfragen auf eine absolute Mehrheit von über 50%.
Da kann man nur beten das sich dies nie 2009 im September bewahrheiten möge.
Aber wie so oft lernt der Deutsche nie dazu.

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Abchasien u Südossetien bitten Russland um Schutz

 
  
    #35
3
22.08.08 22:39

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Hälfte der Russen sieht USA als Triebfeder

 
  
    #36
3
22.08.08 23:04

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Moskau bekommt Rückendeckung von Reagans Berater

 
  
    #37
2
24.08.08 13:37

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Was ein Artikel ! Unterhaltung garantiert !

 
  
    #38
2
24.08.08 14:16

978 Postings, 6324 Tage StockEXchangerwie sagte schon Einstein!

 
  
    #39
1
24.08.08 14:30
Es gibt meiner Ansicht nach nur zwei Dinge die unendlich sind:
Die Unendlichkeit des Weltalls und die menschliche Dummheit, wobei ich mir aber beim ersten nicht ganz sicher bin!  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Tschüss !

 
  
    #40
3
24.08.08 18:00

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Ich hab noch kein Thread mit 20* :-(

 
  
    #41
3
19.11.09 15:25

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Wo hab ich eigentlich die Daten meiner Doppel-ID ?

 
  
    #42
1
19.11.09 15:35

1719 Postings, 5396 Tage Johnny WalkerDas ist ja schrecklich!

 
  
    #43
2
19.11.09 15:39
Wenn Du ein "witzig" akzeptieren kannst, gebe ich Dir das witzig-Sternchen auf: "Putin tappt in Falle, US-Militärhilfe für G.", dann ist der Zwanziger geschafft.

JW  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Wo liegt der Haken....? :-/

 
  
    #44
19.11.09 15:41

1719 Postings, 5396 Tage Johnny WalkerEs gibt keinen Haken.

 
  
    #45
4
19.11.09 15:44
Ich sammle nur gutes "Karma", damit ich nach diesem Leben endlich ins Nirwana gelange und Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Ich gebe Dir jetzt einfach ein "witzig-Sternchen", kannst es ja in "interessant" umwandeln, stört mich nicht. :))

JW  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.#43 Wie du willst meine Stimme...?

 
  
    #46
19.11.09 15:44
Und was ist ein Mod. :-?  

1719 Postings, 5396 Tage Johnny WalkerSuche_Namen kam mir zuvor.

 
  
    #47
4
19.11.09 15:46
So ein Pech aber auch; jetzt kann ich das nicht als Pluspunkt verbuchen. Shit happens. :))

JW  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Herzlichen Glückwunsch !

 
  
    #48
2
19.11.09 15:53
@Suche_Namen hat 200 € und 2000 Sterne gewonnen !!!  
Angehängte Grafik:
party.gif
party.gif

1719 Postings, 5396 Tage Johnny WalkerDa steh ich jetzt aber im Regen.

 
  
    #49
5
19.11.09 15:56
Einen Moment gezögert und 200 Euronen und viel wertvoller, 2000 Sterne, haben sich in Luft aufgelöst. Kein guter Tag, heute. :(

Glückwunsch, Suche_Namen!

JW  

1981 Postings, 5934 Tage Suche_Namenvielen dank

 
  
    #50
5
19.11.09 16:04
200 euro.. damit habe ich nicht gerechnet!
ich freue mich :)  

2831 Postings, 5813 Tage Jäger u Sammler 1.Ruf mich mal an 0190-800-650

 
  
    #51
19.11.09 16:10

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben