Plug Power: Brennstoffzellen haben schöne Zukunft


Seite 73 von 99
Neuester Beitrag: 23.03.24 19:26
Eröffnet am:10.11.17 12:03von: GilbertusAnzahl Beiträge:3.463
Neuester Beitrag:23.03.24 19:26von: GilbertusLeser gesamt:1.260.722
Forum:Börse Leser heute:652
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 | ... 99  >  

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusPlug Power-Aktie: Ein ganz dickes Ding!

 
  
    #1801
1
23.07.23 10:14

Plug Power wird schon bald seine Quartalszahlen vortragen – wird die Kursrallye sich fortsetzen?

Auf einen Blick:

  • Plug Power: Das hohe Niveau bleibt!
  • Plug Power: Jetzt ein Kauf!
  • Am 10.8. geht es um die Plug Power-Zahlen

Plug Power hat in den vergangenen Tagen eine enorme Rallye hingelegt. Die kommt nun auf den Prüfstand. Am Donnerstag gab der Kurs nun um gut -3% nach, aber wird auf hohem Niveau weiterhin erfreulich gut gehandelt, so jedenfalls sehen es offenbar die Analysten. Erst vor wenigen Tagen hat ein Analyst den Titel auf „kaufen“ gestellt. Am 10.8. wird nun die Lupe auf Plug Power gerichtet.

Plug Power: Am 10.8. kommen die Zahlen

Am 10. August wird das US-Unternehmen dem aktuellen Plan nach seine Quartalszahlen bekannt geben. Läuft es gut, dann wird Plug Power ggf. den Vorschuss, den die Börsen in den vergangenen Wochen gewährt hat, verteidigen können. Die derzeitigen Kursgewinne – überraschend genug – haben Plug Power auf deutlich über 10 Euro nach oben gehievt.

Damit verbindet sich aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von fast 8 Milliarden Dollar. Das ist beeindruckend, da der Umsatz sich im laufenden Jahr den Schätzungen nach auf ca. 1,3 Milliarden Dollar bewegen wird. Ob das reicht, um den Kurs zu verteidigen? Wichtig wird es wohl sein, dass die Umsatzschätzungen mit den Quartalszahlen zumindest nicht einbrechen.

Selbst dann wird der aktuell geschätzte Nettoverlust noch bei mehr als -520 Millionen Dollar liegen. Die Nettoergebnisse werden, so die aktuelle Einschätzung am Markt, sogar 2024 noch einmal eine Rolle spielen. Dann soll Plug Power gut 200 Millionen Dollar Nettoverlust erwirtschaften.

Deshalb ist der Termin am 10. August nun für den Aufwärtstrend, der kurzfristig sichtbar wurde, wohl mitentscheidend. Denn die Marktkapitalisierung und deren Begründung hängt auch daran, nicht erneut zu enttäuschen. In vielen Quartalsberichten hintereinander hat Plug Power zuletzt die Analysten und auch Investoren mit Rücknahmen enttäuscht.

Das Chartbild zeigt, wie gross die Hoffnung diesmal wohl ist. Die Grenze von 10 Euro und nun sogar 11 Euro ist überwunden.

- Aktualisiert am: 21.07.2023, 08:45

Quellenangabe:

https://www.finanztrends.de/plug-power-aktie-ganz-dickes-ding/

cool

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusGewichtsvorteil v.Wasserstoff-Brennstoffzellen-LKW

 
  
    #1802
1
23.07.23 10:31

Und Plug Power ist da sei über 20 Jahre an vorderster Front dabei, CEO Andy Mursk hat goldrichtig auf die richtigen
Pferdchen i.s. grünem Wasserstoff gesetzt. Diese blendende Zukunft muss sich jetzt definitiv im Kurs endlich wieder niederschlagen, davon bin ich seit 15 Jahren voll überzeugt,  auch bei Plug Power deshalb mit dabei.

Allen Investierten ein schönes WE.

Und an meinem Geburtstag kommen jetzt die Plug Power Q-Zahlen, wenn dies jetzt kein gutes Omen ist?


Advantage of Hydrogen Fuel Cells:

https://www.youtube.com/watch?v=Luf_2Jf4rAU

cool  money mouth  wink

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusPlug Power grüner Wasserstoff aktuellst

 
  
    #1803
25.07.23 16:44

Plug Power und 32 Unterzeichner übermitteln der Biden-Administration einen Brief zur Umsetzung von Section 45V Clean Hydrogen Production Tax Credit

LATHAM, N.Y., 25. Juli 2023 - Ohne einheimischen sauberen Wasserstoff werden die USA ihre Klima- und Wirtschaftsziele nicht erreichen. Aus diesem Grund haben Plug Power Inc., ein weltweit führender Anbieter umfassender Wasserstofflösungen für die grüne Wasserstoffwirtschaft, die US-Handelskammer und 31 weitere Organisationen heute einen Brief an die Beamten der Biden-Administration geschickt, in dem sie die Umsetzung des Section 45V Clean Hydrogen Production Tax Credit (PTC) ansprechen. Der Kongress hat den PTC geschaffen, um Investitionen in sauberen Wasserstoff anzukurbeln, und schlecht ausgearbeitete PTC-Regeln könnten diese lebenswichtige Industrie und breitere politische Ziele der USA behindern.

Das Schreiben unterstreicht die Bedeutung des Clean Hydrogen PTC für die Energiesicherheit, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Dekarbonisierung der am schwierigsten abzubauenden Sektoren.

Darüber hinaus wird die Regierung in dem Schreiben ermahnt, undurchführbare und ungerechte PTC-Anforderungen zu vermeiden, die zu einer Verlagerung von Investitionen in sauberen Wasserstoff ins Ausland führen und es anderen Ländern ermöglichen könnten, die US-Produktion von sauberem Wasserstoff zu unterbieten.

Die Absicht des Kongresses bei der Verabschiedung des PTC und des Inflation Reduction Act war es, die Produktion von sauberem Wasserstoff in den Vereinigten Staaten rasch zu steigern und die Ziele der Regierung Biden zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu beschleunigen.

Quelle: GLOBE NEWSWIRE

Auch JPMorgan betrachtet die politische Unterstützung weiterhin als günstigen Rückenwind.

Und unter der Annahme, dass die Entscheidung über den Wasserstoff-PTC grosszügiger ausfällt, glauben die Analysten, dass sich die Vorteile für wasserstoffexponierte Aktien in der zweiten Jahreshälfte bemerkbar machen werden.

Quellenangabe:

https://www.deraktionaer.de/artikel/...boost-20336315.html?feed=ariva

cool

193 Postings, 360 Tage RudyKHoppla

 
  
    #1804
26.07.23 15:16

373 Postings, 1593 Tage Blitzmerker2Regierung verdoppelt Ziel für Wasserstoffproduktio

 
  
    #1805
26.07.23 15:55

373 Postings, 1593 Tage Blitzmerker2Habeck will mehr H2 Gas geben...

 
  
    #1806
26.07.23 15:58
Das Kabinett hat die Fortführung der "Nationalen Wasserstoffstrategie" von 2020 beschlossen - und neue Ziele festgelegt. Bis 2030 soll die heimische Produktionskapazität von fünf auf zehn Gigawatt ansteigen.Die Bundesregierung hat die bisherige Strategie zur verstärkten Nutzung von Wasserstoff aktualisiert. Statt bisher fünf Gigawatt sollen bis 2030 Erzeugungskapazitäten von mindestens zehn Gigawatt entstehen. Die dafür nötigen Anlagen, Speicher und Leitungen werden demnach in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut, neue Technologien gefördert.

....
https://www.tagesschau.de/inland/kabinett-wasserstoff-100.html  

193 Postings, 360 Tage RudyKHabeck Lach Nummer

 
  
    #1807
27.07.23 12:29

421 Postings, 2287 Tage ThompsRudy

 
  
    #1808
1
28.07.23 09:43
Wer zuletzt lacht, lacht am besten! H2 kommt, in Europa,  Asien und den USA.  

193 Postings, 360 Tage RudyKGenau

 
  
    #1809
28.07.23 10:24
Aber erst in ein paar Jahren  

565 Postings, 2567 Tage Poolman@ Rudy

 
  
    #1810
29.07.23 10:11
Was meinst du eigentlich mit #1804 ?
Die Short Quote ist eigentlich so hoch wie nie:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-07-29_101058.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2023-07-29_101058.png

193 Postings, 360 Tage RudyKEntweder

 
  
    #1811
29.07.23 14:55
Es geht nochmal richtig runter wenn demnächst die Zahlen nicht das bringen was erwartet wird. Bei immer höheren Zinsen schwierig.

Oder die Short S. Haben sich vertan, was ich bezweifle da hier Profis am Werk sind.

Schönes Wochenende an Alle.  

6894 Postings, 2826 Tage KautschukWenn das so einfach ist,

 
  
    #1812
2
30.07.23 09:37
warum vertrauen wir den Fachleuten nicht und kaufen und für 100000€ Puttscheine  

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusPlug Power aktuellst!

 
  
    #1813
5
31.07.23 12:45

Kommt dank milliardenschwerer Subventionen aus den USA bald ein echter Wasserstoff-Boom und ist der Brennstoffzellen-Hersteller Plug Power ein möglicher Profiteur? Antworten von JPMorgan!

Die Analysten der US-Grossbank JPMorgan haben im Rahmen einer umfangreichen Studie zum Clean-Tech-Sektor auch den Brennstoffzellen-Spezialisten Plug Power genauer unter die Lupe genommen. Die Analysten bewerten das US-Unternehmen weiterhin positiv und stufen es mit "Overweight" und einem Kursziel von 14 US-Dollar ein.

Gleichzeitig warnen sie aber auch vor politischen Risiken. Konkret geht es um die Frage, ob

und in welchem Umfang Plug Power Subventionen aus dem 579 Milliarden US-Dollar schweren Inflation Reduction Act (IRA) der US-Regierung erhält.

Dieser hat die Förderung erneuerbarer Energien zum zentralen Ziel. Dabei sind auch Steuergutschrift für die Wasserstoffproduktion (Production Tax Credit = PTC) vorgesehen.

"Wir glauben, dass eine positive Entscheidung des US-Finanzministeriums dem Wasserstoffsektor und der Plug-in-Aktie Auftrieb geben wird. Gleichzeitig müssen wir jedoch betonen, dass eine negative Entscheidung ein grosses Risiko für den Sektor und die Aktie darstellt", schreiben die Analysten.

Die Analysten gehen davon aus, dass die Pläne für den Inflation Reduction Act (IRA) im Spätsommer oder Frühherbst konkretisiert werden, insbesondere im Fall der Wasserstoff-PTCs.

Die Mehrheit der Analysten ist derzeit bullish für Plug Power. Laut MarketScreener empfehlen derzeit 22 Analysten die Aktie zum Kauf. Acht raten zum Halten.

Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 18,93 US-Dollar.

Quellenangabe:

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2023-07/59658854-rendite-bringer-wasserstoff-plug-power-wasserstoff-boom-dank-inflation-reduction-act-jpmorgans-analyse-049.htm

cool  money mouth  wink

Schafft sich Deutschland gleich selber ab?

Analogien zwischen USA & Deutschland - was grosszügige oder viel zu mickrige staatliche Umwelt-Subventionen betrifft - gibt es aktuell beim Schweizerischen Spitzentechnologie-Solarpanellen-Produzenten in Sachsen im ehemaligen Ostdeutschland (Arbeisplatzbeschaffung im ehem. Ostdeutschland).  Aktuellst hat Meyer Burger erst kürzlich bekanntlich den Ausbau der Fabrikation in Sachsen z.G. eines Produktions-Ausbaues in den USA beschlossen, weil die Biden-US-Regierung viel bessere Konditionen bietet. Diese Ampelregierung schafft den Industriestandort "Made in Germany" gleich selber rapide ab, setzte einen Selbstzerstörungs-Mechanismus in Gang. Nächten Wahltermin merken liebe Stimmbürger, nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger gleich selber.

Meyer Burger baut neue Solarzellenfabrik in den USA statt Deutschland:

https://www.moneycab.com/energie/meyer-burger-baut-solarzellenfabrik-in-den-usa-und-kassiert-guidance/

yell

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusPlug Power + 7 % aktuell

 
  
    #1814
1
31.07.23 15:51

Plug Power Inc.

- NasdaqCM Real Time Price. Currency in USD

Follow

$ 12.63 + 0.77 (+ 7.00%)

As of 09:43AM EDT. Market open.

Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG&.tsrc=fin-srch

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusPlug Power aktuellst!

 
  
    #1815
02.08.23 16:24

Plug Power Inc., ein weltweit führender Anbieter von umfassenden Wasserstofflösungen für die grüne Wasserstoffwirtschaft, wird am

Mittwoch, den 9. August 2023,

die Ergebnisse des zweiten Quartals 2023 bekannt geben.

Quelle: Plug Website

cool

193 Postings, 360 Tage RudyK@ Kautschuk

 
  
    #1816
02.08.23 16:56
Vertrau den Profis  

6894 Postings, 2826 Tage KautschukHab ich gemacht

 
  
    #1817
1
02.08.23 17:16
wenn man mit der Aktie im Plus ist, fällt es nicht so schwer mal 1000€ auf fallende Kurse zu setzen :-)  

193 Postings, 360 Tage RudyKKautschuk Top

 
  
    #1818
1
02.08.23 17:21
Nur so momentan Geld zu machen an den Börsen.

Weltpolitik sehr unsicher und zerstritten  

1996 Postings, 4855 Tage leonardo50618Glaub ihm nicht

 
  
    #1819
02.08.23 17:49
So jetzt war’s das mit dem minus, jetzt gehts rauf.  

6951 Postings, 1440 Tage WireGoldErwartet ihr wirklich gute Zahlen ?

 
  
    #1820
3
02.08.23 20:27
ich meine wie oft muss man Enttäuscht werden um zu verstehen :)

Nichts gegen Plug , dem Unternehmen gehört die Zukunft , diese ist aber noch enorm fern !

Das jetzt und hier ist nicht die Stärke von Plug Power !

Die verbrennen um so höher der Umsatz ist umso mehr Geld

Weil man weiter die Kapazitäten ausbaut

Es gibt einen Beitrag zu China und der Elektromobilität das BYD nur für die Halde produziert ..... ebenso ist es auch mit Wasserstoff, es ist noch zu früh ! um damit Profit zu machen ! natürlich kann es sein das man irgendwann in 5-10 Jahren den Markt dominiert und dieser riesig sein wird !   und dementsprechend sollte oder könnte man sich heute schon posizionieren .

Das ich aber dran Glaube das die jetzigen Zahlen positiv ausfallen ... never ever

dennoch kaufe ich Plug Power , weil ich davon ausgehe das in ein paar Jahren der Big Player sein wird  

6894 Postings, 2826 Tage KautschukSehr gut Wire Gold

 
  
    #1821
04.08.23 16:15
Ich halte bei Plug und ITM ganz kleine Mengen um halt nicht überrascht zu werden. Gehe auch davon aus, dass ich die nächsten 5 Jahre immer wieder günstiger hinzukaufen werde um dann mit einer größeren Menge durchzustarten  

193 Postings, 360 Tage RudyKHeute

 
  
    #1822
08.08.23 13:18
Nochmal kräftig gedrückt nach unten.

Die GROßEN wollen schließlich günstig an die Aktien der Kleinen.  

4493 Postings, 7593 Tage falke659 euro

 
  
    #1823
1
08.08.23 13:21
denke wenn usa aufmacht unter 9 euro. heute  

193 Postings, 360 Tage RudyKBei den Short P

 
  
    #1824
1
08.08.23 13:26
Kein Problem den Kurs zu drücken.
Hier sind Leute am Werk die ihre Sache perfekt planen.  

4794 Postings, 8249 Tage GilbertusDie Zukunft der Wasserenergie ist da

 
  
    #1825
08.08.23 15:04

 - und diese Aktien führen den Vorstoss an


Dienstag 8. August 2023

Wir befinden uns inmitten eines grossen wirtschaftlichen Wandels, der möglicherweise mit den Veränderungen der Industriellen Revolution gleichziehen wird. Der Wandel ist natürlich das Aufkommen der grünen Wirtschaft und die Umstellung von fossilen Energiequellen auf erneuerbare Energien. Während Wind- und Solarenergie die Schlagzeilen beherrschen, ist eine langfristige grüne Energiequelle bereits in greifbarer Nähe: Wasserstoff.

Wasserstoff, das häufigste Element im Universum, ist überall um uns herum - hochreaktiv und umweltfreundlich. Bei der Verwendung als Energiequelle in chemischen Brennstoffzellen ist das Hauptnebenprodukt einfaches Wasser.

Wasserstoffbetriebene Energiesysteme haben das Potenzial, eine Vielzahl von Verbrennungsmotoranwendungen und Fahrzeugen zu ersetzen.

In kleinem Massstab ist dies bereits in Kanada zu beobachten, wo ein von der französischen Firma Alstom hergestellter Wasserstoffzug derzeit in Quebec einen dreimonatigen Testbetrieb durchführt. Der Zug, der 120 Fahrgäste befördert, hat die gleiche Leistung wie ein herkömmlicher Dieselmotor. Nach Abschluss der kanadischen Demonstration im September ist geplant, weitere nordamerikanische Städte zu besuchen. In Europa sind solche Züge bereits in 8 Ländern im Einsatz, darunter Deutschland, Italien und Frankreich.

Im Gegensatz zur Wind- und Solarenergie, die umfangreiche Installationsanlagen erfordern, werden in den USA bereits 10 Millionen Tonnen Wasserstoff pro Jahr produziert, hauptsächlich für die Ölraffination und die Ammoniakproduktion.

Infolgedessen setzen börsennotierte Unternehmen in den USA bereits auf Wasserstoff als Energieträger und produzieren die für ein landesweites Wasserstoffstromnetz erforderliche Brennstoffzellen- und Elektrolyseurtechnologie. Laut der Datenbank von TipRanks haben zwei der Branchenführer von den Analysten ein "Buy"-Rating erhalten, mit einem potenziellen Aufwärtspotenzial von über 50 % für das kommende Jahr. Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

Plug Power (PLUG)

Die erste Aktie ist Plug Power, ein Unternehmen, das an Wasserstoff-Brennstoffzellen arbeitet, die die alternative Energiewirtschaft antreiben. Das Unternehmen ist in allen Phasen des Prozesses, von der Entwicklung bis zum Einsatz, im Industrie- und Versorgungsmaßstab tätig. Neben Brennstoffzellen baut Plug Power auch Energiespeichersysteme und die erforderliche Infrastruktur, um die Brennstoffzellenerzeugung in industriellem und versorgungstechnischem Maßstab in Betrieb zu nehmen.


Wie alle Wasserstoff-Brennstoffzellen erzeugen auch die Systeme von Plug Strom durch elektrochemische Reaktionen auf der Basis von Wasserstoff. Das Unternehmen ist in der Lage, Wasserstoff in Brennstoffqualität zu produzieren, zu verflüssigen, zu transportieren und zu speichern, wobei die Brennstoffquelle aus einfachem, sauberem Wasser gewonnen wird. Die Brennstoffzellenprodukte des Unternehmens verursachen keine Schadstoffemissionen und finden Anwendung als Notstromaggregate und als Batteriestromquellen für Industrie- und Lagermaschinen. Das Unternehmen zählt grosse Namen wie Amazon, Carrefour und Walmart zu seinem Kundenstamm.

Plug rühmt sich damit, weltweit führend im Bereich der Wasserstoffkraftstoffsysteme und -nutzung zu sein. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 60.000 Brennstoffzellensysteme in Betrieb genommen und ein Tankstellennetz mit mehr als 180 Stationen aufgebaut. Plug ist der weltweit größte Abnehmer von Flüssigwasserstoff.

Die Expansion des Wasserstoffsektors ist zwar noch relativ neu, doch konnte Plug in den letzten Jahren von den steigenden Einnahmen profitieren. Während sich das Unternehmen darauf vorbereitet, am 9. August seine Ergebnisse für das 2. Quartal 23 zu veröffentlichen, werfen wir einen Blick zurück auf das erste Quartal, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo es steht.

Im ersten Quartal verzeichnete Plug einen Umsatz von 210,3 Millionen US-Dollar, was ein beeindruckendes Wachstum von 49 % im Vergleich zum Vorjahr darstellt und die Prognose um 2,63 Millionen US-Dollar übertrifft. Unter dem Strich sah es jedoch weniger rosig aus, da sich die Gewinneinbussen von Plug vergrösserten. Das Unternehmen verzeichnete ein negatives Ergebnis je Aktie von 35 Cents, was 9 Cents mehr als erwartet war. Darüber hinaus hatte Plug mit einem Cash-Burn von 277 Mio. $ zu kämpfen, verglichen mit 210 Mio. $ im Vorjahresquartal. Im 1. Quartal 22 verfügte Plug über einen Kassenbestand von 3,1 Milliarden Dollar, der jedoch im 1. Quartal 23 auf 1,37 Milliarden Dollar zurückging. Darüber hinaus blieb die Umsatzprognose von Plug für das Gesamtjahr 2023 hinter den Erwartungen zurück: Die prognostizierten Zahlen lagen zwischen 1,2 und 1,4 Mrd. USD, während die Prognose 2,04 Mrd. USD lautete.

Positiv zu vermerken ist, dass Plug in letzter Zeit einige Geschäftsabschlüsse bekannt gegeben hat, die eine weltweite Expansion des Unternehmens versprechen.

Einer davon, in Europa, ist ein gesicherter Auftrag über 100 Megawatt PEM-Elektrolyseure, und der zweite, in Australien, ist ein Auftrag über zwei 5-Megawatt-PEM-Elektrolyseure, die im Bundesstaat Tasmanien installiert werden sollen.

Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/news/...power-stocks-leading-232145539.html

coolmoney mouthwink

Seite: < 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 | ... 99  >  
   Antwort einfügen - nach oben