Öl-Put, Euro-Call, Dax-Put - Meinungen?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:10
Eröffnet am:12.09.07 17:50von: KatjuschaAnzahl Beiträge:10
Neuester Beitrag:25.04.21 11:10von: LeoniebfrjaLeser gesamt:5.046
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
2


 

110242 Postings, 8866 Tage KatjuschaÖl-Put, Euro-Call, Dax-Put - Meinungen?

 
  
    #1
2
12.09.07 17:50
So werd ich mich heut wohl noch für die nächsten 2 Monate positionieren. Den Öl-Put halte ich vielleicht sogar etwas länger. Meinungen erwünscht.

Ich denk einfach, dass die US-Wirtschaft sich zumindest stark abkühlen wird. Obs in eine Rezession geht, ist schwer zu sagen. Trotzdem sollten die Q3-Zahlen vieler US-Unternehmen zeigen, das die Bewertungen an den US-Aktienmärkten nicht mehr gerechtfertigt sind.
Unter dieser Voraussetzung und der Tatsache, dass die Fed die Inflation gleichzeitig nicht weiter forcieren kann, sollte man einen niedrigeren Öl-Preis favorisieren, zumal bei geringerem Wachstum der Ölpreis eh durch sinkende Nachfrage abgeschwächt werden sollte. Da bin ich mir aber wegen dem immernoch hohen asiatischen Wachstum unsicher. Allerdings ist der Ölpreis in den letzten 3 Jahren immer ab September gefallen.
Und der Euro sieht nun charttechnisch einfach bullish aus. Könnte aber auch nur ein Trade für wenige Wochen sein.


Dax Put - Basis 7400 - Laufzeit März 2008 - Ziel Dax 7050 Punkte

Euro Call - Basis 1,40 € - Laufzeit Juni 2008 - Ziel Euro 1,42 €

Öl Light Crude Put - Basis 75 Dollar - Laufzeit Juni 2008 - Ziel 67-70 Dollar



Was meint ihr? In der Gesamtheit dürften die 3 Scheine doch Gewinne abwerfen. Oder?  

8298 Postings, 8382 Tage MaxGreenBei der derzeitigen Vola zahlst du einen hohen

 
  
    #2
2
12.09.07 18:04
Zeitwertaufschlag, die Rendite dürfte nicht besonders sein (Ausnahme ein schnelles Erreichen der Ziele)

Zum Euro, wenn der Euro bis Oktober nicht auf 1,40 ist würde ich keinen Call kaufen. Die derzeitige Spekulation beruht darauf das die Fed die Zinsen senkt. Was passiert wenn die Fed nichts macht?

Beim Öl würde ich vor 80 Dollar nicht short gehen. Wenn die Fed die Zinsen nicht senkt und ein neuer Wirbelsturm kommt dann sind auch 85 Dollar möglich

Dax Put ist OK, die 7000 sind bis November möglich, bei 7650 spätestens verkaufen.

 

Optionen

110242 Postings, 8866 Tage KatjuschaBeim Euro ist es eh nur bis Ende Oktober gedacht

 
  
    #3
12.09.07 18:08
Ist wirklich nur ein Trade. Das der Dollarverfall auf einen Zinsspekulation beruht, musst du mir mal erklären!

Beim Öl versteh ich deine Meinungen auch nicht. Wenn das Öl über 80 geht, würde ich eher den Short glattstellen, da es dann klare Longsignale geben würde. Würde dann eher bei 90 Dollar short gehen.

 

3656 Postings, 6178 Tage CasaubonSehe ich ähnlich wie Maxgreen

 
  
    #4
12.09.07 18:09
zumindest, was das Öl anbelangt. Ich hab zwar den Ölmarktbericht heute verpasst, (à propos, weiß jemand, was da genau gesagt wurde?) – allerdings den Kurs genau beobachtet. Das sieht kurfristig nicht nach eienr Abkühlung aus. Meinen SG05D7 (KK 10,70) freut's allemal ;-)  

Optionen

3656 Postings, 6178 Tage CasaubonKatjuscha, ich würde bei Öl

 
  
    #5
1
12.09.07 18:14
ebensowenig wie bei anderen Rohstoffen oder Edelmetallen nicht zuviel Wert auf Chartanalysen legen. Hier sind m.E. nach sehr viele andere äußere Faktoren weit ausschalggebender für den Kurs als Gaps&co., als Long- oder Shortsignale.

Im Übrigen hab ich mir den Ölbericht eben im PTT-Thread angeschaut. Das sieht moimentan gar nicht gut fürs shorten aus. Und nun haben wir noch nicht einmal einen zünftigen Hurrikan gehabt.  

Optionen

110242 Postings, 8866 Tage KatjuschaFür mich gehts auch weniger um Chartanalyse,

 
  
    #6
1
12.09.07 18:19
sondern das der Chart ja bestimmte Szenarien vorwegnimmt. Das der Ölmarktbericht so ausfällt wie er ausgefallen ist, war doch in den letzten Tagen und Wochen schon zu lesen. Zudem ist das mit den Hurricans seit Jahren das Gleiche. Ich lese immer von Juni bis September, dass die Hurrican-Saison bevorsteht, und trotzdem hat der Ölpreis immer bereits spätestens Mitte September sein hoch gesehen.

Aber wie es jetzt aussieht, könntet ihr recht haben. Es sieht danach aus, als würden die 80 Dollar überwunden werden können. Aber dann sehe ich eben auch 90 Dollar.  

8298 Postings, 8382 Tage MaxGreen Casaubon

 
  
    #7
1
12.09.07 18:21
Rohölbestände haben sich stark!!! verringert, der Ölpreis ist darauf kurz über 79 Dollar gestiegen.

Die US-amerikanischen Rohölvorräte (Crude Oil Inventories) sind in der vorangegangenen Woche um 7,1 Mio. Barrel gesunken, nach zuvor -3,9 Mio. Barrel.  

Optionen

3656 Postings, 6178 Tage CasaubonSo, ich mach jetzt Feierabend

 
  
    #8
12.09.07 18:30
und wünsch euch noch was


Casaubon  

Optionen

8298 Postings, 8382 Tage MaxGreenÖl wieder über 79$ und Eur/usd über 1,39

 
  
    #9
12.09.07 18:42

Suche dir einen Job der dir Spass macht und du brauchst keinen Tag in deinem Leben zu arbeiten. ( Konfuzius)  

Optionen

9 Postings, 1155 Tage BrigitteomceaLöschung

 
  
    #10
24.04.21 21:46

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

   Antwort einfügen - nach oben