OHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..


Seite 200 von 202
Neuester Beitrag: 28.06.24 16:20
Eröffnet am:26.02.04 09:18von: LalapoAnzahl Beiträge:6.026
Neuester Beitrag:28.06.24 16:20von: nouveau_rich.Leser gesamt:926.452
Forum:Börse Leser heute:348
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 >  

392 Postings, 4035 Tage DimtronikTrendaktien Raumfahrt

 
  
    #4976
17.03.23 08:17
Nach meiner Einschätzung wird in laufendes Jahr oder nächsten Jahr die Raumfahrt als Trend eingestuft.

Wie aktuell mit AI

USA gibt die UFO Sichtungen frei.
NASA warnt vor eventuellen Meteortitenaufschlag in 2046.

Alles deutet darauf hin das die US Behörden die Raumfahrtausgaben  wesentlich erhöhen wollen.

Um bei der Bevölkerung  die Zustimmung zu bekommen werden diese Nachrichten publik gemacht.

Auch ist es kein Geheimnis das China grosse Investionen durchführt und die westliche Welt nachziehen muss.

Hier bietet sich für Deutschland die Möglichkeit in diesem Sektor den nächsten Siemens,Mercedes,SAP
hervorzubringen
 

1408 Postings, 2702 Tage TheseusXAlso ich bin hier

 
  
    #4977
17.03.23 14:11
ebenfalls nach wie vor dabei. Damit macht man auf lange Sicht bestimmt nichts verkehrtes. Die Gründe wurden ja alle schon mehrmals aufgezählt, nicht nur von mir. Eventuell entsteht mehr Kursfantasie wenn unser Weltraumbahnhof in Betrieb geht. Bin seit Jahren dabei und werde wohl noch weitere Jahre geduldig dabei bleiben...

Schöne Zusammenfassung zur aktuellen Lage:
https://www.onvista.de/news/2023/...ert-umsatz-und-gewinn-10-26109710  

1660 Postings, 2536 Tage larrywilcoxOhb

 
  
    #4978
23.03.23 14:55
Ich bin seit fast 10 Jahren investiert. Immer mal wieder nachgekauft. Raumfahrt stößt spätestens seit Brandon, dem Heini Musk und Bezos wieder in der breiten Öffentlichkeit auf großes Interesse. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im All werden sukzessive steigen und die Gier nach dem Finden von Leben im All ist unermesslich. M.E. ein No-Brainer!  

392 Postings, 4035 Tage Dimtronik@larrywilcox Rüstungsaktie?

 
  
    #4979
24.03.23 07:38
Hallo larrywilcox

Bin auch seit langem OHB investiert.

In Rheinmetall Forum hast du uns als Kriegstreiber bezeichnet.

Warum bist du in OHB investiert?

OHB baut auch Militär Sateliten.

Eine der Gründe warum Ukraine sich gegen Russland gut behaupten kann.

 

8 Postings, 639 Tage lowcapneuer analyst

 
  
    #4980
04.05.23 17:06
NuWays (von Hauck Aufhäuser) hat die Coverage aufgenommen. Kursziel von 48€. Hier der Link: https://www.nuways-ag.com/research/pdfs/...erage%2520with%2520BUY.pdf  

Optionen

8 Postings, 639 Tage lowcapneuer analyst

 
  
    #4981
04.05.23 17:06
NuWays (von Hauck Aufhäuser) hat die Coverage aufgenommen. Kursziel von 48€. Hier der Link: https://www.nuways-ag.com/research/pdfs/...0Coverage%20with%20BUY.pdf  

Optionen

22572 Postings, 1073 Tage Highländer49OHB

 
  
    #4982
1
10.05.23 14:27
OHB SE legt 3-Monats-Zwischenbericht 2023 vor
https://www.ohb.de/investor-relations/ir-news/...chenbericht-2023-vor
Entsprechen die Zahlen Euren Erwartungen?  

1144 Postings, 5698 Tage Leverage1OHB

 
  
    #4983
18.05.23 21:20
Meinen Erwartungen schon, allerdings ist die Aktie im Moment wohl evtl. nicht gerade im Fokus der Anleger?

Leverage  

22572 Postings, 1073 Tage Highländer49OHB

 
  
    #4984
28.06.23 10:23

3037 Postings, 8443 Tage aramedKomplettes Trauerspiel hier

 
  
    #4985
13.07.23 16:38
Raus und Tagesgeld.  

110283 Postings, 8886 Tage Katjuschamal ne Frage

 
  
    #4986
13.07.23 21:25
Ich war ja vor 17-20 Jahren hier mal investiert. Seitdem aus den Augen verloren.

Wie sieht denn jetzt die Auftragsstruktur aus?

Sind das immernoch hauptsächlich öffentliche Aufträge?
Und wie sind sie stkturiert, hinsichtlich ihrer Laufzeit? Also, verteilt sich die aktuelle Auftragslage über viele Jahre, so dass man eine gewisse Sicherheit hat? Oder kann es auch mal 1-2 Jahre ein großes Loch beim Umsatz geben, wenn Großaufträge nicht nachkommen?

Mir ist das bei solchen Unternehmen manchmal etwas zu risikoreich, die von größeren, öffentlichen Aufträgen abhängig sind. Oder hat sich da OHB breiter und sicherer aufgestellt?

Danke!

23 Postings, 857 Tage kev0816Hier habe ich leider auch zu lange überlegt.

 
  
    #4987
07.08.23 08:07
Heute das Übernahmeangebot bzw. going private mit KKR.  

Optionen

3037 Postings, 8443 Tage aramed@ SocConvinction

 
  
    #4988
07.08.23 09:46
Danke für die Bekanntmachung. Habe OHB über HF (bzw. Dich) kennen gelernt.
An eine Übernahme habe ich aber gar nicht gedacht, du etwa?  

328 Postings, 6724 Tage ElbprinzÜbernahmeangebot

 
  
    #4989
07.08.23 09:53
Was passiert mit meinen Aktien, wenn ich das Übernahmeangebot nicht annehme und das Unternehmen von der Börse genommen wird?  

3037 Postings, 8443 Tage aramedDann passiert nix, du kassierst jedes Jahr

 
  
    #4990
07.08.23 09:59
Deine Dividenden, verzichtest heute aber auf den Gewinn, haben tust du ihn aber trotzdem. Gebührenvoll handeln wirst du sie vermutlich noch jahrelang können ….
Ich werde sie verkaufen, da ich mit dem Geld Besseres vorhabe, hoffe ich …..
 

2400 Postings, 2225 Tage gdchsWollen KKR und die

 
  
    #4991
07.08.23 10:40
Fuchsens hier günstig an die restlichen Aktien ran? Also ich denke, ein vergleichbares und sogar profitables US Space-Tech Unternehmen würde ganz anders bewertet, was meint ihr dazu?
Oder soll die OHB hier über die nächsten Jahre zusammen mit KKR "hübsch" gemacht werden um dann für ein paar Milliarden an ein US Space-Tech oder Rüstungsunternehmen verkauft zu werden? KKR hat sich doch sicher was dabei gedacht...  

Optionen

3037 Postings, 8443 Tage aramedKann ich nicht beirteilen,

 
  
    #4992
07.08.23 10:48
aber OHB wird ja heute stark gekauft. Kurse unter 43 € sind ja nun auch ein Schnäppchen. Bei unter 42 werde ich sogar nachkaufen statt zu verkaufen ….  

824 Postings, 1965 Tage setb2609Delisting

 
  
    #4993
07.08.23 10:59
Moin, kann mir mal einer erzählen wie die Jungs die Firma von der Börse nehmen wollen - dazu müssten Sie ja 95% SQ-Limit erreichen - Fuchs hat so Richtung 75% - wieviel hat KKR ?

Da fehlen doch selbst unter Berücksichtigung der 10% KE noch ein paar Prozentpunkte, oder ?

 

328 Postings, 6724 Tage Elbprinzkommt ein noch höhes Übernahmeangebot

 
  
    #4994
07.08.23 11:03
wie bei Covestro? Wäre doch möglich ?  

104 Postings, 1388 Tage Nath_BlakeSo darf der Tag doch los gehen

 
  
    #4995
07.08.23 11:55
@ elbprinz schauen wir Mal, zwingt ja niemand einen zu verkaufen  

3037 Postings, 8443 Tage aramedSchön, dass du auch schon wach bist.

 
  
    #4996
07.08.23 11:57
 

3037 Postings, 8443 Tage aramedNachkauf zu 41,90

 
  
    #4997
07.08.23 11:58
Ja ist denn heute schon Weihnachten?
5 % geschenkt.  

104 Postings, 1388 Tage Nath_Blake@ Aramed

 
  
    #4998
1
07.08.23 12:13
Die Nachtschicht fordert seinen Tribut, mal schauen was hier so geht
 

99 Postings, 5765 Tage Idefix_1024nüchterne Überlegung

 
  
    #4999
07.08.23 17:17

ich hätte ja OHB gerne noch länger gehalten aber zum jetzigen Zeitpunkt ist wohl schon die Frage zu welchem Preis man raus gehen wird und nicht ob...

Es gibt

17,36 Mio Aktien

wenn OHB von der Börse genommen werden soll, dann müssten, soweit ich weiß, 95% dem Vorgang zu stimmen.

das macht 16,596 Mio Aktien bzw Stimmen.

Wenn nun 27,21 % in Streubesitz liegen, dann muss eigentlich eine Stückzahl von etwa 3,8 Mio Aktion gekauft werden.

Heute wurden zB nur 300.000 Stück gehandelt. Das bedeutet, dass hier noch nicht ganz klar ist wohin die Reise geht. Die Streubesitzer geben die Anteile zumindest ungern zu Kursen von 42 Euro ab. 

Wieviele nun auf die 44 Euro eingehen kann man nicht vorab wissen...

wo also liegt ein fairer Preis, zu dem auch über 3 Mio Stück über den Tisch gehen?

Ich bleibe erstmal dabei und sehe mal zu was so passiert.

Für mich sieht der Kurs aktuell noch nicht sooo riesig hoch aus wenn man betrachtet, dass es sich um eine Firma handelt, die auf dem Technologie-Sektor sehr starke Zukunftsthemen besetzt. Was ist schon Geld in diesen Zeiten, wenn man Anteile an einem Zukunftsunternehmen haben kann?  

1181 Postings, 2216 Tage SocConvictionZähe Geschichte

 
  
    #5000
3
08.08.23 09:18
Der mustergültige Ablauf aus Aktionärssicht wäre: Delisting, Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag, Squeeze-Out. Genau der Ablauf ist hier sehr unwahrscheinlich.

Zunächst mal muss nicht jedes Unternehmen die Zustimmung der Aktionärinnen und Aktionäre für das Delisting einholen. Stand heute ist das meines Wissens nur bei Listings in Düsseldorf notwendig.

Der GuB-Vertrag ist laut Meldung ausgeschlossen. Die Familie Fuchs behält die Kontrolle über das Unternehmen. Die Gegebenheiten für einen SO sind damit nicht vorhanden. Damit kommen wir dann in die Welt der Spekulation über langfristige Motivation der Akteure. Gibt KKR sich wirklich langfristig mit einer kleinen Beteiligung zufrieden, die keine wirkliche Einflussnahme auf das Unternehmen erlaubt? Stehen noch weitere KEs an, welche von der Familie Fuchs nicht mitgetragen werden? Bei diesen Themen bin ich im Normalfall raus.

In so einer Situation den Titel weiter zu halten war in jüngerer Vergangenheit nicht unbedingt falsch, da wir gesehen haben, dass auch nach derartigen Übernahmeangeboten die Aktien noch steigen, aber auch das ist nicht mehr das Feld der Unternehmensbewertung, sondern auch wieder Spekulation.

Auf Multiple-Basis sind wir Stand heute bei einem EV/EBIT-Multiple von ca. 14. Das ist in diesem Segment und mit diesen Wachstumsaussichten noch lange nicht teuer. Zudem sind bei OHB noch Sondereffekte am Werk, die den EV künstlich aufblasen. Die Payment Milestones für einzelne größere Projekte wurden durch die Verzögerung von Starts nach hinten verlagert, weswegen mehr Working Capital benötigt wurde, das durch Verbindlichkeiten finanziert wurde.
Auch allein schon das 'Story-Potential' für eine Aktie im Space-Bereich mit potenziellem Zugang zu einem eigenen Microlauncher ist enorm. Das ist nichts worauf ich für gewöhnlich setze, aber etwas was man als Aktionär natürlich gerne mitnimmt.

Zusammengefasst sehe ich das Potential für eine 'Hängepartie' hier als sehr groß und werde wahrscheinlich mindestens einen Teilverkauf tätigen. Ein SO ist kurz- bis mittelfristig sehr unwahrscheinlich.

Hinsichtlich der Frage ob eine Übernahme von mir so erwartet wurde: Nein, keine Komplettübernahme. Dafür kennen wir alle die Familie Fuchs zu gut. Aber die Komplettübernahme gibt es hier ja auch nicht. Wer sich aber den Q1 Call anhört und zudem das letzte Interview von Fuchs liest, hat sich bereits denken können, dass etwas in der Richtung geplant war. Eben das hatte ich ja in meinem Depotupdate-Video bereits erwähnt. Ein Delisting habe ich aber nicht ganz oben auf dem Zettel gehabt.  

Seite: < 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 >  
   Antwort einfügen - nach oben