2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY


Seite 1 von 159
Neuester Beitrag: 21.05.24 23:11
Eröffnet am:28.12.23 17:44von: lo-shAnzahl Beiträge:4.961
Neuester Beitrag:21.05.24 23:11von: Achterbahn7Leser gesamt:731.353
Forum:Börse Leser heute:366
Bewertet mit:
56


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 159  >  

35662 Postings, 4606 Tage lo-sh2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    #1
56
28.12.23 17:44
Liebes Traderkollegium,
2024 - ein neues Jahr - und neue Herausforderungen kommen auf uns zu. Gewaltige Zuwächse der Indizes US u Europa in 2023 - wird dieses auch in 2024 weitergehen?  Wir sind jedenfalls dabei und alle Leser*Innen hier freuen sich auf die TopTipps unserer Expert*Innen bei Aktien-Futures-Währungen-Metallen ..  Danke im Voraus für eure Posts hier. Wichtigstes Ziel f 2024: Erhalt und Zuwachs im Depot ..;-)

Die wichtigsten genannten Kurzbezeichnungen im Forum für den Derivat-CFD-Aktien-Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Ich wünsche allen gute Trades in 2024 und ein DANKE im Namen aller Leser*Innen an unsere Spezialist/inn/en, die uns mit TopTipps und HintergrundInfos versorgen!    

Optionen

3936 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 159  >  

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Was heute wichtig ist O. Baron Dienstag 21.05.2024

 
  
    #3938
6
21.05.24 08:41
  • Quartalszahlen Europa: Generali, Kingfisher (Umsatz)
  • Quartalszahlen USA vorbörslich: Lowe's
  • Hauptversammlungen: Shell, JPMorgan Chase
  • 02:30 – AU: Westpac Verbrauchervertrauen Mai
  • 03:30 – AU: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung
  • 04:00 – China: Ausländische Direktinvestitionen April
  • 05:00 – NZ: Kreditkartenausgaben April
  • 10:00 - EWU: Rede von EZB-Präsidentin Christine Lagarde
  • 10:00 – EWU: EZB-Leistungsbilanzsaldo März
  • 11:00 – EWU: Handelsbilanzsaldo März
  • 12:00 – GB: CBI-Index Erwartungen Industrieaufträge Mai
  • 14:30 – CA: Verbraucherpreise April
  • 14:55 – US: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche
  • ab 15:00 Uhr: Reden verschiedener Fed-Vertreter
  • 19:00 - GB: Rede von Bank-of-England-Gouverneur Andrew Bailey
  • 22:30 – US: API Öl-Lagerbestände in Mio Barrel
  • Quelle:   Was heute wichtig ist: Termine für Dienstag, 21. Mai 2024 | stock3
 

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick A. Rain Di. 121.05.2024:

 
  
    #3939
1
21.05.24 08:51

"Intraday Widerstände: 1,0895+1,0917+1,0943

Intraday Unterstützungen: 1,0854+1,0820+1,0802

Rückblick:

Der Euro näherte sich gestern nochmals dem Hoch der letzten Woche an, startete dann aber doch noch eine Korrekturbewegung bis an den Horizontalsupport bei 1,0854 USD. Dort läuft ein Stabilisierungsversuch. Das kurzfristige Chartbild ist mit der mehrtägigen Korrekturbewegung neutral innerhalb des Aufwärtstrends der letzten Wochen zu werten.


Charttechnischer Ausblick:

Der Euro könnte im bullischen Szenario die Korrektur jetzt beenden und einen neuen Anlauf auf das Hoch bei 1,0895 einleiten. Klettert EUR/USD letztlich nachhaltig über 1,09 USD, wäre Platz für eine weitere Aufwärtswelle bis 1,0942 und 1,0981 USD.

Unterstützung bieten weiterhin der Bereich um 1,0854 oder das Freitagstief bei 1,0835 USD. Knapp unterhalb dieses Zwischentiefs kommen die alten Abwärtstrendlinien und die EMAs im Tageschart als wichtige Unterstützungselemente dazu, wo die Bullen sich wieder zeigen müssten. Erst unterhalb von 1,0795 USD wird es kurzfristig kritischer."


EUR/USD Stundenchart

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,08580 $-0,00010 (-0,01 %)

    FOREX08:50:49

EUR/USD Tageschart

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  EUR/USD - Verschnaufpause auf erhöhtem Niveau | stock3

 

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Brentöl-Tagesausblick von M. Strehk Di. 21.05.2024

 
  
    #3940
4
21.05.24 08:54

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 83,47 USD

Intraday Widerstände: 85,00+88,60

Intraday Unterstützungen: 81,52+80,18

Rückblick

Der Ölpreis Brent konnte die 84,26 USD an den Vortagen überwinden, was sich jedoch als Bullenfalle dargestellt hat. Zuletzt rutschten die Notierungen wieder klar unter diese Hürde zurück.

Charttechnischer Ausblick

Weitere Abgaben sind bei Brent ausgehend vom mittelfristigen Abwärtstrend jederzeit möglich. Spielraum bietet sich dabei bis in den Bereich der 81,52 USD. Sollten die Notierungen auch auf ein neues Tief rutschen, öffnet sich der Weg in Richtung der 81,52 USD. Bullsicher wird es erst oberhalb der 85,00 USD."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  ÖLPREIS (Brent): Kursausbruch setzt sich nicht durch | stock3

 

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Technische Analyse zum Dax Dienstag 21.05.2024

 
  
    #3941
7
21.05.24 09:08

"DAX - zweite Welle?

Diese Analyse wurde am  21.05.2024  um  08:30  Uhr erstellt.

Datum: 20.05.2024; Quelle: stock3; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der DAX verblieb zum Wochenstart im Konsolidierungsmodus unterhalb des jüngst erzielten Rekordhochs (18.893). Den Erholungstrend vom Konsolidierungstief (18.628) konnte er bis auf ein am Nachmittag gesehenes 2-Tages-Hoch bei 18.804 Punkten ausdehnen und schloss bei 18.769 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 18.712-18.734
  • 18.672/18.677
  • 18.628-18.640

Nächste Widerstände:

  • 18.792-18.809
  • 18.836/18.839
  • 18.893-18.926

Solange der aktuelle Widerstandsbereich bei 18.792-18.809 Punkten nicht per Stundenschluss geknackt werden kann, besteht ein erhöhtes Risiko für eine zweite impulsive Abwärtswelle vom Rekordhoch und somit für eine kräftigere Abwärtskorrektur. Nächste Unterstützungen befinden sich bei 18.712-18.734 Punkten, 18.672/18.677 Punkten und 18.628-18.640 Punkten. Darunter würde die Zone 18.527-18.567 Punkte als nächstes potenzielles Korrekturziel aktiviert. Weitere mögliche Auffangbereiche lauten 18.502 Punkte, 18.427 Punkte und 18.315-18.375 Punkte. Oberhalb von 18.809 Punkten käme es zu einer Aufhellung des ganz kurzfristigen Chartbildes mit möglichen nächsten Zielen und Hürden bei 18.836/18.839 Punkten und 18.893-18.926 Punkten."

Quelle:   Technische Analyse DAX vom 21.05.2024 | ideas daily

 

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21OT: Dm Bio Natives Olivenöl Extra 750 ml 6,95 Euro

 
  
    #3942
11
21.05.24 09:21
Dm Bio Natives Olivenöl Extra ist zwar 3 Euro günstiger als andere "Bio"-Olivenöle, hatte es Samstag leider auch gekauft, es ist aber leider laut Ökotestbericht mit Mineralöl belastet, so dass dieses Dm Bio Natives Olivenöl Extra definitiv wieder von mir zurückgegeben wird. Man spart doch nicht 3 Euro ein, um seinen Körper zu verseuchen und Krebs enstehen zu lassen. Damit man sich nicht zu sehr belastet, darf man auch nur eine Flasche aus dem Regal mitnehmen......  

Optionen

2741 Postings, 3925 Tage PajaritoHändisch raus bei 642 +80

 
  
    #3943
3
21.05.24 12:00
War knapp gegen 9:15  

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21@Pajarito: Um 09.24.04 Uhr stand der Dax bei

 
  
    #3944
3
21.05.24 12:10
18.751,01 bei mir. Bist Du denn da nicht bei 18.750 ausgestoppt worden? Siehe Dein Post in  #3937  

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Bisherige börsenrelevante News Di. 21.05.2024:

 
  
    #3945
4
21.05.24 12:38
  • In der Eurozone ist der Handelsbilanzüberschuss im März saisonbereinigt auf 24,1 Mrd. EUR gestiegen. Im Februar lag der Wert bei 17,9 Mrd. EUR. Erwartet worden war ein Anstieg auf lediglich 19,9 Mrd. EUR.
  • Der EZB-Leistungsbilanzsaldo ist im März saisonbereinigt auf 35,8 Mrd. EUR gestiegen von 28,9 Mrd. EUR im Vormonat. Ökonomen hatten mit einem weniger kräftigen Anstieg auf 30,2 Mrd. EUR gerechnet.
  • In Deutschland haben die Erzeugerpreise im April auf Monatsbasis, wie bereits im März, um 0,2 % zugelegt. Analysten hatten einen Anstieg um 0,3 % erwartet. (Ausführlicher Bericht: Erzeugerpreise weiter im Deflationsterritorium)
  • Quelle:  Kontron erhält Freigabe für 200 Mio.-EUR-Großauftrag - Vossloh plant Übernahme in Schweden | stock3
 

Optionen

26544 Postings, 5649 Tage WahnSee#897

 
  
    #3946
7
21.05.24 15:04
..Daxinchen/ D: Nochmaliger US bestätigt und Bruch AS. Bei zwoten mal klappts idR. Close unter ema 10 und Bestätgigungskerze wären prima. Parabol auf short "gesprungen".

Oder: Alles nach angedachtem Plan. Restliche Marken bleiben so. Kann ja auch nicht anders....

GT und immer den Sack Reichsmark undso.

Optionen

Angehängte Grafik:
daxine.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
daxine.jpg

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Li im Dax bei 18.639 erfolgt, TP 18.703,

 
  
    #3947
1
21.05.24 15:04
18.613  

Optionen

26544 Postings, 5649 Tage WahnSeePremarket....

 
  
    #3948
5
21.05.24 15:07
....optisch überwiegt rot. Aber, die US Märkte haben ja mit ihrem Dope auch die Farblehre inhaliert. Und die sacht: Spätestens zum Start ist in jeder Farbe ein büsschen grün....Lets see....

Optionen

Angehängte Grafik:
premarket.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
premarket.jpg

26492 Postings, 3037 Tage Potter21SL per Kombi-Limit auf 18.655 nachgezogen

 
  
    #3949
1
21.05.24 15:07
 

Optionen

26544 Postings, 5649 Tage WahnSeeNasowas @Potter....

 
  
    #3950
2
21.05.24 15:11
...Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) Post-Its für Potter21.  

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21Daxlong händisch bei 18.691 verkauft

 
  
    #3951
2
21.05.24 15:20
Was man hat, das hat man und fertig.  

Optionen

26492 Postings, 3037 Tage Potter21US-Ausblick von A. Paulus Dienstag 21.05.2024:

 
  
    #3952
3
21.05.24 15:30

"Dow Jones

Widerstände: 39.858 + 39.889 + 40.074 + 40.243

Unterstützungen: 39.647 + 39.406 + 39.282 + 39.182

Der Dow Jones kletterte gestern auf ein neues Allzeithoch bei 40.074 Punkten. Danach geriet der Index unter Druck. Er fiel gestern auch unter das alte Allzeithoch bei 39.889 Punkten zurück. Damit kam es zu einem kleinen Verkaufssignal.

Der Dow Jones könnte kurzfristig in Richtung 39.647 Punkte abfallen. Sollte der Index dort keinen Boden ausbilden, könnte die Konsolidierung in Richtung 39.406 Punkte, 39.282 Punkte oder sogar 39.182 Punkte weitergehen. Ein neues Kaufsignal ergäbe sich erst mit einer Rückkehr über 39.889 Punkte. Dann wäre ein Anstieg gen 40.243oder sogar 40.800 Punkte möglich.

Dow Jones-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

  • Dow Jones39.821,70 Pkt20,32 (0,05 %)

    TTMzero Indikation15:28:20

Nasdaq 100

Widerstände: 18.703 + 19.058

Unterstützungen: 18.626 + 18.454 + 18.416 + 18.378

Der Nasdaq 100 kletterte gestern erneut auf ein neues Allzeithoch. Es liegt bei 18.703 Punkten. Allerdings gelang es dem Index nicht, sich über einer oberen Pullbacklinie über die Hochpunkte aus dem März 2024 etablieren. Der Index pendelte gestern um diese Trendlinie und tropft mit den aktuellen Taxen leicht nach unten ab.

Gelingt dem Nasdaq 100 ein stabiler Ausbruch über 16.703 Punkte, dann könnte es zu einem weiteren Rallyschub im Nasdaq 100 kommen. Ziel für diesen Schub wäre 19.058 Punkte. Sollte der Index allerdings unter das alte Allzeithoch bei 18.464 Punkte abfallen, ergäbe sich ein kurzfristiges Verkaufssignal. Das rechnerische Ziel läge bei 18.228 Punkte. Ein Rückfall in Richtung des kurzfristigen log. 38,2%-Retracements bei 18.148 Punkte oder an den Abwärtstrend seit dem alten Allzeithoch bei 18.085 Punkten wäre möglich.

Nasdaq-100-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

  • Nasdaq-10018.604,16 Pkt-68,14 (-0,36 %)

    TTMzero Indikation15:28:20

S&P 500

Widerstände: 5.325 + 5.500

Unterstützungen: 5.283 + 5.264 + 5.250 + 5.241

Der S&P 500 kletterte gestern an sein Allzeithoch bei 5.325 Punkten, scheiterte aber an diesem Hoch. Damit droht ein kleines Doppeltop. Dieses Doppeltop wäre aber erst mit einem Stundenschlusskurs unter 5.283 Punkte vollendet. Dieses Doppeltop könnte eine mehrtägige Konsolidierung einleiten. Aber es ist unwahrscheinlich, dass dieses Doppeltop die Rally der letzten Wochen beendet.

Kurzfristig könnte der S&P 500 in Richtung 5.241 bis 5.239 oder sogar 5.203 Punkte abfallen. Anschließend könnte er aber zu einer neuen Rally gen 5.500 Punkte ansetzen. Aber erst ein Stundenschlusskurs unter 5.283 Punkte wäre ein Signal für eine solche Bewegung. Ein Ausbruch über 5.325 Punkte könnte zu einer direkten Rally gen 5.500 Punkte führen."

S&P 500 -Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  US-Ausblick - Kleines Verkaufssignal im Dow Jones | stock3

 

Optionen

2741 Postings, 3925 Tage PajaritoHonig für die Bären

 
  
    #3953
7
21.05.24 16:17
Target S&P 500 4900  

Optionen

Angehängte Grafik:
attachment-32572301.jpeg (verkleinert auf 17%) vergrößern
attachment-32572301.jpeg

2771 Postings, 680 Tage Achterbahn7Es muss erst scheppern

 
  
    #3954
2
21.05.24 16:19
Fed Waller: Stillhalten bei den Leitzinsen für 3-4 Monate wird die US-Wirtschaft nicht über die Klippe springen lassen.  

1903 Postings, 839 Tage aLWAYSaLLiNN_gNabend

 
  
    #3955
3
21.05.24 18:41
mal kurz noch ne Nahaufnahme vom Dax Daily, altes Bild hat noch bestand. Nächste Welle könnte anstehen. Wenns so oder so ähnlich bleibt ein Hammer.
3 x hT über altem ATH. Bei close über 18760 Wochen und Tages PP, spätestens beim Bruch ZH 18800 würde ich die Finger von shorts lassen.

Nvidia übrigens erst morgen.

Da überall ja etwas anders getaxt wird rein zur Info. Dax TH bei mir 18749,22 TT bei 18632,84 (war ne Sache von Millisikikunden) Glückwunsch wer da so schnell in die fallende Bewegung gekauft hat.

Bis die Tage  
Angehängte Grafik:
dax_daily_nah_2105.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
dax_daily_nah_2105.png

1903 Postings, 839 Tage aLWAYSaLLiNN_gAlternative

 
  
    #3956
4
21.05.24 18:53
beim 4. mal gehts unten durch oder wie war des?  

20207 Postings, 2606 Tage SzeneAlternativ@Pajarito

 
  
    #3957
1
21.05.24 19:01
...oder so....aktuell ist der Chart immer noch long. Und RSI kann sich noch deutlich roter färben.
Bruch 5300: Ziel 5200, darunter 38er.
Alternativ: Er keilt sich im Keil bis zum unteren Deckel des übergeordneten Aufwärtstrend.  
Angehängte Grafik:
chart_free_sp500.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_sp500.png

26544 Postings, 5649 Tage WahnSeeNoch mal reingewinkt...- Schlechte Stimmung....

 
  
    #3958
2
21.05.24 19:53
....möchte ja keiner verbreiten. Aber ein System (übrigens 100% Trefferwkt.) sagt, dass in einem Monat selbst die Tage wieder kürzer werden und auch die dunkle Jahreszeit anbricht.

Nur für den Hinterkopf....

Optionen

2746 Postings, 3305 Tage frechdax1Hör uff

 
  
    #3959
21.05.24 20:55
Der Winter ist doch gerade erst vorbei  

Optionen

6 Postings, 4 Tage MalakoffKohlaEufigewunken heisst das

 
  
    #3960
1
21.05.24 21:00
deitsch,  schwäre Sprache , wa ?  

746 Postings, 1406 Tage AlpakaWas bist'n Du für einer?

 
  
    #3961
1
21.05.24 21:25
 

Optionen

2771 Postings, 680 Tage Achterbahn7BMW: Ärger im Haus wg. Teile aus China

 
  
    #3962
21.05.24 23:11
Mindestens 8.000 Mini-Cooper mit chinesischen Bauteilen aus Zwangsarbeit soll BMW in die USA geliefert haben. Das wirft der US-Senat dem bayerischen Autobauer in einem Bericht vor, der am Montag veröffentlicht wurde. Demnach soll BMW elektronische Bauteile aus der chinesischen Region Xinjiang in seinen Fahrzeugen verbaut und in die USA ausgeliefert haben. Doch Produkte aus dieser Region im Westen Chinas sind in den USA verboten.

Nachricht via @BR24: US-Vorwurf: BMW liefert Autos mit verbotenen Teilen aus China

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/...-teilen-aus-china,UDPfauo  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 159  >  
   Antwort einfügen - nach oben