Mondelez = Kraft Foods


Seite 3 von 5
Neuester Beitrag: 20.06.24 22:17
Eröffnet am:13.10.12 15:37von: SpaetschichtAnzahl Beiträge:111
Neuester Beitrag:20.06.24 22:17von: LYNCHP.Leser gesamt:84.735
Forum:Börse Leser heute:6
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerDer wichtige Satz

 
  
    #51
03.08.17 22:39
aus deinem Link:

Der Gewinn stieg im zweiten Quartal um 7,3 Prozent auf 498 Millionen Dollar.

Das ist im Kurs leider noch nicht zu sehen.

Ich halte die Kursrichting, die die jetztige Chefin eingeschlagen hat für richtig. Ich hoffe der neue Chef wird hieran aktiv weiterarbeiten und den frischen Wind somit in gespannte Segel pusten.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerSchöner Artikel

 
  
    #52
1
15.08.17 00:44
die Fools habe einen wirklich netten Artikel über Mondelez geschrieben, der sich doch etwas von dem sonstigen Geschreibsel abhebt, darum hier der Link zun lesen.

Mit dem erstarkten Euro ist es momentan vielleicht sogar ein netter Zeitpunkt nachzulegen...

https://www.fool.com/investing/2017/08/13/...national-overvalued.aspx

Viel Spaß!  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerAktuell

 
  
    #53
24.08.17 16:31
kriecht Mondelez leicht sinkend nach unten, es fehlen Impulse für eine Trendwende.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerQ3 Zahlen

 
  
    #54
30.10.17 21:40
https://www.nytimes.com/reuters/2017/10/30/...s-mondelez-results.html

(Reuters) - Die Mondelez International Inc. hat am Montag einen Anstieg des Nettoumsatzes um 2,1 Prozent im dritten Quartal verzeichnet, da die Nachfrage nach Schlüsselmarken wie Oreos und Trident Gum in Lateinamerika und Europa gestiegen ist.

Der auf Mondelez entfallende Nettogewinn stieg im dritten Quartal, das am 30. September endete, von 548 Millionen oder 35 Cents pro Aktie auf 992 Millionen US-Dollar oder 65 Cents pro Aktie im Vorjahr.

Das in Deerfield, Illinois ansässige Unternehmen sagte, dass sein Nettoumsatz von 6,40 Milliarden Dollar auf 6,53 Milliarden Dollar gestiegen sei.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerWenn sich einer fragt....

 
  
    #55
07.12.17 22:25
Warum der Kurs nicht vom Fleck kommt, hier ein Hinweis:

http://www.finanznachrichten.de/...e-grew-2-1-eps-surged-85-7-200.htm

Balance Sheet


As on September 30, 2017, Mondelez's cash and cash equivalents decreased 51.5% to $844 million from $1.74 billion on December 31, 2016. For the reported quarter, the Company's long-term debt decreased 2.3% to $12.92 billion from $13.22 billion in Q4 FY16.

For the reported quarter, the Company's trade receivables increased 14.2% to $2.98 billion from $2.61 billion in the fourth quarter of 2016. For the reported quarter, the Company's accounts payable decreased 3.4% to $5.14 billion from $5.32 billion in Q4 FY16.

During FY17, the Company's YTD cash provided by operating activities decreased 30% to $797 million from $1.14 billion in the same period last year.

Konsequenter Abbau von Schulden sieht anders aus. Gleichzeitig sank der Cash schneller als die Verschuldung.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerMondelez

 
  
    #56
17.01.18 18:36

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerMondelez

 
  
    #57
02.05.18 19:20
Ordentliche Zahlen, zumindest soweit ich das sehe... es geht aber trotzdem abwärts.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerEgal

 
  
    #58
02.05.18 22:13
Die Zahlen sind gut und der Kurs auf einem ordentlichen Niveau. Momentan werden solche Werte nicht geliebt, wer das realisiert kann momentan gute Kurse nutzen.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerNeue Marke

 
  
    #59
1
07.05.18 22:03

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerMondelez steigt

 
  
    #60
1
08.07.18 07:21
Der leichte Aufwärtstrend von Mondelez geht weiter. Interessant ist, ob die zuletzt erfreulich gemeldeten Zahlen genutzt werden, die Schulden abzubauen.

Mondelez wird nun auch 13% am neuen Getränkegigant Keurig-Peper halten. Also ein Mitstreiter von Coca Cola und Pepsi.
Könnte durchaus interessant werden.

https://seekingalpha.com/article/...ks-watch-new-beverage-giant-steps  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerBuzzler

 
  
    #61
08.07.18 11:27
Danke für deine News. Ich bin selbst mit zwei Käufen zu hoch eingestiegen und warte seit einer gefühlten Ewigkeiten auf endlich einer grünen Zahl im Depot.  Die News helfen darüber hinweg zu sehen.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerDas Gefühl kenne ich...

 
  
    #62
1
15.07.18 22:57
Ich bin noch ein paar Euro im Minus, aber das könnte sich bei dem Momentum in den nächten Tagen erledigen. Ist schon eine lange Durststrecke gewesen, die man hier durchhalten musste. Naja, wenigstens zahlte Mondelez alle 3 Monate ein paar Tafeln Nervennahrung.
Letztendlich ist das aber so ein riesen Tanker mit einigen guten Marken, die einfach beständig Geld einbringen. Zudem hat man ja auch den Trend der Zeit erkannt und will noch mehr in "gesunde" Snacks investieren.

Und was auch Spaß macht: 75% des Umsatzes werden nicht in den USA gemacht und hiervon werden 40% in Schwellenländern oder aufsteigenden Ländern gemacht.

Hey, und im August fängt schon wieder das Weihnachtsgeschäft an.

Im Augenblick kann nur Eines die Freude trüben, das sind die Zahlen am 25.07.2018. Hier bestätigen die Zahlen hoffentlich den positiven Trend des ersten Quartals, so dass wir Ende 2018 die 4 am Anfang des Kurses sehen können.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerSchöne Zusammenfassung

 
  
    #63
19.08.18 15:37
der aktuellen Situation bei Mondelez.

https://seekingalpha.com/article/4198776-mondelez-sweet-deal-waiting

Das haben die ganz gut zuammen gefasst. Viel Spaß beim Lesen.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerNachgeschoben

 
  
    #64
07.12.18 22:22
So habe, heute meine Bestand bei Mondelez um 50% erhöht.

Schoki geht immer.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerMondelez

 
  
    #65
08.12.18 21:43
Buzzler, wie kommt es?  Denkst du es geht nun Aufwärts?  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerJa

 
  
    #66
14.12.18 20:05
Ja,  ich denke,  das Mondelz in den kommenden Jahren richtig gut sein wird.
Es gibt starke Marken, die richtig gut platziert wurden und werden.  Zudem stellt man auf "gesunde " Dinge um. Der Schokoladenmarkt in Asien ist total unterentwickelt und hier wird man weiter wachsen.
In Europa hat man mit Milka und Toblerone richtig gute Marken,  die gerade zu Ostern und Weihnachten  nach Lindt doch immer die Preisbewussten Käufer anspricht.
Die Dividende ist gut und man performt gegen den aktuellen schlechten Markt. Das ist besonders wichtig für langfristige Erfolge, dass man Abwärtsbewegungen nicht voll mitnimmt.


 

95 Postings, 2095 Tage DataScientistLangfristiger Trend bei Lebensmitteln..

 
  
    #67
15.12.18 08:33
..wenn man sich bei der heutigen Jugend so umschaut, dann ist der Trend Bio, vegan, gesund, ohne Zucker, ohne Palmöl, am besten noch ohne Verpackung. Ich suche noch ein Investment, das da mitspielt, finde aber nichts.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerTrend

 
  
    #68
15.12.18 21:11
der Jugend... In unserer etwas ländlicheren Region ist die Jugend noch etwas hinterher :-)

Energy, Sisha, MC Doof, und "gesunde" Proteinshakes die eine Vollwertige Ernährung ersetzten :-D.
 

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerKinder...

 
  
    #69
18.12.18 11:37
und ich kenne kein Kind, was nicht gerne Milka-Schokolade ist...

Oder keine Kasse in Südafrika, wo es keine Cadbury-Artikel gibt...
Und den Oreo-Keks gibt es auch überall... selbst bei McDonalds.
Zudem konnte man ordentliche Preiserhöhungen durchsetzen, ist auf der ganze Welt tätig, es gibt kein "Hauptland" für den Umsatz.
Die Verschuldung ist im Rahmen, so dass auch weiter steigende Zinsen das Ergebnis vorerst nicht gefährden.

Die Dividende wurde gut gesteigert in letzter Zeit, wobei man hier in Zukunft kleinere Brötchen backen wird, da die Ausschüttungsquote für mein Dafürhalten nun grenzwertig hoch ist.

Das Solide Unternehmen ist momentan nicht ganz billig zu haben auf Basis des KGV gesehen, doch langfristig scheint mir der Preis gerechtfertigt.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlertop

 
  
    #70
01.02.19 00:28
Top Sache heute, mehr sag ich nicht.  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerATH

 
  
    #71
16.02.19 00:50
Mondelez auf ATH und hier herrscht Stille.
Respekt, besteht doch endlich Hoffnung den jahrelang Anhaltenden Seitwärtstrend nach oben zu verlassen. Ein guter Lauf, der sich positiv fortsetzen möge. Das macht Spaß.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerATH

 
  
    #72
17.02.19 22:08
wenn man den Tageshoch vom 06.08.15 (Nasdaq) weg lässt, sind wir am ATH.
Meinen 1. Einstandspreis hab ich dank Wechselkurs ohne Dividende noch nicht raus. Mischpreis ist niedriger. Woher kommt der steile Anstieg seit Jahreswechsel?  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerSippenhaft

 
  
    #73
22.02.19 09:04
Ich fürchte Mondelez wird heute mit Kraft nach unten gezogen, bevor der Markt wieder daran denkt, dass Mondelez ein eigenes Unternehmen ist.  

393 Postings, 3156 Tage CabriofahrerMondelez

 
  
    #74
22.02.19 20:33
eine Abkühlung nach der jüngsten Rallye musste auch sein, die Frage ist wie tief könnte der Wert nun kommen  

1031 Postings, 3833 Tage buzzlerLäuft

 
  
    #75
17.04.19 13:43
Die Kursentwicklung der letzten Wochen entspricht genau dem, was ich mir von Mondelez erhoft habe.
Nach dem Anstieg hoffe ich, dass sich der Kurs halten kann und sich nach dem Sommer dann weiter, wenn auch rühiger, Richtung Norden bewegen wird.

Hier noch was Lustiges in Anspielung auf eine sehr gehypte Serie:

https://youtu.be/xmf-6TYjGuQ

Viel Vergnügen  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben