Microlog unbedingt halten.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:19
Eröffnet am:28.06.00 18:36von: Tizian-JuliusAnzahl Beiträge:7
Neuester Beitrag:25.04.21 11:19von: SilkecxjoaLeser gesamt:3.592
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 

20 Postings, 8719 Tage Tizian-JuliusMicrolog unbedingt halten.

 
  
    #1
28.06.00 18:36
Ich denke bei dieser Firma stimmt die Story.
Von daher bietet Aufgrund der geringen Aktienanzahl der Kurs ein enormes
Wachstumspotenzial. Zumal im neuen Markt diese Sparte nur von zwei weiteren erfolgreichen Mitbewerbern besetzt ist.

Logistikunternehmen ala Microlog haben  erst gerade damit begonnen einen der Wachstumsstärksten Zukunftsmärkte von der Pole Position aus zu erobern.

Habe selber blind zum Ausgabekurs (55E)geordert.
Alles andere als künftig stetig steigende Kuse würde mich überraschen.

Ich hoffe ihr habt nicht zu lange mit dem Einstieg gezögert. Denn wenn der Gesamtmarkt erstmal wieder positiv ist, dann dürfte der Zug wohl schon abgefahren sein.

Also, viel Glück und gute Kurse wünscht Euch

T-J  

22 Postings, 8718 Tage trakiWerd` Microlog heute noch nachkaufen

 
  
    #2
29.06.00 07:10
Tizian-Julius :
Bin gestern ebenfalls rein zu 55,80 E. Lt. N-TV endlich mal ne Firma die von anfang an Gewinn macht. Und aufgrund der geringen Aktien Anzahl, die in Umlauf sind, denke das es hier stetig bergauf gehen sollte.
Die Börse läuft zur Zeit halt gut für sog. Logisic Werte.
Denke werde heute noch ein paar nachkaufen.

Also noch viel Spaß mit der Aktie  

363 Postings, 8791 Tage deUhwastehnerschon wieder so zwei marketing fuzzies wie beim openshop ipo

 
  
    #3
29.06.00 09:10
jetzt kommt: ist ja ein ganz anderer markt und schau doch mal bla bla bla  

21799 Postings, 8904 Tage Karlchen_IZieht Euch doch mal das rein und vergleicht mal die fundamentalen Daten.

 
  
    #4
29.06.00 09:20

22 Postings, 8718 Tage trakian Karlchen..

 
  
    #5
29.06.00 09:34
Meinst du 2004 also in 4 Jahren würde ich noch Microlog besitzen??? Sei mal ehrlich??  

21799 Postings, 8904 Tage Karlchen_Itraki - ist schon klar. Hier noch ein Nachschlag.....

 
  
    #6
29.06.00 09:38

3148 Postings, 8878 Tage short-sellerMorgen Karlchen !

 
  
    #7
29.06.00 09:53
Stinnes ist wohl ein paar Nummern größer als Microlog. Microlog ist auch eher ein Nischenanbieter. Der Focus richtet sich auf entsprechende Software und die Bündelung von Frachten. Warum sollte auch nicht ein kleiner Spieler eine Chancen haben ?

Durch die Globalisierung ist die gesamte Branche im Umbruch. Es entstehen immer größere Logistikkonzerne. Wer dies vor allem zu spüren bekommt, werden mittelständische Speditionen sein. Wer sich behaupten dürfte, sind kleine Speditionen, die sich auf für die großen unrentable Ziele spezialisieren und kleine Logistik-Unternehmen wie Thiel oder Microlog, die mit ihren Nischenlösungen gute Chancen haben. Ein Großunternehmen wie FAG würde sonst wohl kaum auf die Lösung von Microlog setzen.

Auch wenn Microlog bisher den größten Teil des Umsatzes mit ein paar Großen generiert, so sind diese durch langfristige Verträge gesichert. Daher besteht für die nächsten 5 Jahre planungssicherheit und keine Gefahr hinsichtlich einer Gewinnwarnung.

Grüße
Shorty  

   Antwort einfügen - nach oben