Michel Houellebecq lässt Muslime regieren


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 27.06.15 11:02
Eröffnet am:06.01.15 17:31von: windotAnzahl Beiträge:93
Neuester Beitrag:27.06.15 11:02von: windotLeser gesamt:13.811
Forum:Talk Leser heute:5
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
67 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

90044 Postings, 5386 Tage windotDas Buch oder #67?

 
  
    #69
08.01.15 10:48

16898 Postings, 4218 Tage Glam MetalDas Buch

 
  
    #70
2
08.01.15 10:53
Ich denke man sollte sich ab dem 16.01. selbst einen Eindruck verschaffen und nicht der Systempresse glauben, die sicher wieder falsch interpretiert.

http://www.amazon.de/...63&sr=8-1&keywords=Michel+Houellebecq  

90044 Postings, 5386 Tage windotEigener Eindruck ist immer gut! Der Houellebecq

 
  
    #71
08.01.15 10:57
dürfte finanziell gut gepolstert aus der Sache hervorgehen - soll er.  

2509 Postings, 6915 Tage KliP@62, schon kommen sie aus den Löchern

 
  
    #72
1
09.01.15 00:26
wieder mal mit der Vorratsspeicherung. Wie erwähnt.
Wie die Vorratsdatenspeicherung den Anschlag hätte verhindern können (behauptet die  CSU mal frech) wird aber überhaupt nicht klar. Die Täter waren  ja schon einschlägig bekannt.
http://www.golem.de/news/...-vorratsdatenspeicherung-1501-111554.html
---------------
Von den Rezensionen des Buches gefällt mir die der Taz am besten, die leuchtet ohne Voreingenommenheit die Ecken und Winkel des komplexen Werkes aus.


 

90044 Postings, 5386 Tage windotHouellebecq stoppt Werbetour für neues Buch

 
  
    #73
09.01.15 12:16
Trauer um ermordeten Freund: Houellebecq stoppt Werbetour für neues Buch - Feuilleton - FAZ
Nach dem Terroranschlag in Paris will sich der französische Schriftsteller Michel Houellebecq vorübergehend aus der... jetzt lesen
 

90044 Postings, 5386 Tage windot"Man hat das Recht, ein islamfeindliches Buch zu

 
  
    #74
3
20.01.15 16:02
schreiben!"
Michel Houellebecq:
2022 regiert ein muslimischer Präsident Frankreich - so das Szenario des Romans 'Unterwerfung'. Für den Autor Michel Houellebecq ist das keineswegs islamophob.
 

25086 Postings, 4741 Tage Lumberjack77muss ich mal lesen.

 
  
    #75
3
20.01.15 16:08
Schon auf dem Markt?  

90044 Postings, 5386 Tage windotSeit Freitag dem 16.01.

 
  
    #76
2
20.01.15 16:19

90044 Postings, 5386 Tage windotPlatz eins der Bestsellerliste

 
  
    #77
1
23.01.15 12:54
Michel Houellebecqs Unterwerfung: Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste - SPIEGEL ONLINE
Der Roman für den Winter von Pegida und "Charlie Hebdo" - Michel Houellebecqs "Unterwerfung" ist die neue Nummer eins der SPIEGEL-Bestsellerliste. Wir beantworten die entscheidende Frage: Und das soll ich lesen?
 

4990 Postings, 4145 Tage Gibich#75. Meine vorsichtige Empfehlung: nicht lesen!

 
  
    #78
1
23.01.15 14:26

Begründung: habe das Buch schon gelesen. (Gekauft nicht - die Originalausgabe ist mir beim Besuch einer Bahnhofsbuchhandlung in die Hände gefallen.)
Mein Eindruck nach der Lektüre zu Hause: Dieser Houellebcq ist ein Macho-Heulbock und zugleich ein nur mäßig lustiger "Wurstel", dem im Grunde genommen alles wurscht ist.

Islamophobie kann man ihm wenigstens nicht bescheinigen, und es kommt sogar vor, dass er - hier jenseits des Buchs - ganz richtige Sachen sagt:
"Die Franzosen verorten sich immer weiter rechts, der Präsident aber gehört einer Partei an, die sich sozialistisch nennt, ohne ändern zu können, dass seine Stammwähler immer ärmer werden."
Auch die gegenaufklärerische Pose zeitigt begrüßenswerte Effekte:
"Ich richte mich ja nur gegen die französische Aufklärung, Voltaire, Diderot, die konnten nicht scharf denken, viel zu viel Rhetorik, die sind eher Polemiker als Philosophen. Kant war schwer in Ordnung. Aber die Aufklärung hat den Menschen die Religion genommen. Und es geht nicht ohne."

Wie gesagt, lesen muss man m.E. das Buch wegen solcher von außen aufgesteckter Glanzlichter nicht. Der Inhalt des Buchs wurde in einem Artikel zu nachfolgendem Interview zur Genüge dargestellt, den ich leider nicht einstellen kann. Dieser sehr lesenswerte Artikel fände sich hier:
http://www.onleihe.de/static/content/sz/20150121/...1/vSZ20150121.pdf
Man kann sich eine andere Inhaltsangabe natürlich im Netz jetzt leichter beschaffen.
Und hier das Interview im Wortlaut:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/...er-alle-massen-traurig-1.2316339

LeserInnen könnte es mit an den Text gestellten Fragen ergehen wie es dem Interviewer mit seinen Fragen an den Autor ergangen ist. Er sah investigative Fragen im Gesicht des Autors "verschwinden wie einen Stein in einem dunklen Moorweiher."  

Angehängte Grafik:
houellebecq1.jpg
houellebecq1.jpg

129861 Postings, 7520 Tage kiiwii...aber gevögelt wird, daß die Schwarte kracht...

 
  
    #79
23.01.15 14:28
hab ich gehört...  

129861 Postings, 7520 Tage kiiwii"...in die Hände gefallen..." -- jau...

 
  
    #80
23.01.15 14:31
und auch noch auf französisch...  

179550 Postings, 8297 Tage GrinchMemo an mich selbst...

 
  
    #81
1
23.01.15 14:33
Gibich klaut in Bahnhofsbuchhandlungen.  

129861 Postings, 7520 Tage kiiwiiund liebt fransösisch

 
  
    #82
1
23.01.15 14:33

179550 Postings, 8297 Tage GrinchDas wusste ich schon...

 
  
    #83
1
23.01.15 14:34

129861 Postings, 7520 Tage kiiwii...mais oui, ma Chère...

 
  
    #84
23.01.15 14:34
avec plaisir  

4990 Postings, 4145 Tage Gibich#81. Ich muss das erklären, @Grinch:

 
  
    #85
2
23.01.15 15:13
Habe nur aus Verlegenheit geklaut und bin sonst keine Diebich.
An jenem Tag, als ich das Buch erworben habe, war in der Münchner Bahnhofsbuchhandlung ein vom Personal nicht mehr zu bewältigendes tumultuöses Gedränge, sodass ich nicht zur Kasse vordringen konnte.
Ursache: Die Auslieferung des neuesten Porno-Heftchens von "Charlie Hebdo" stand unmittelbar bevor. Die Warteschlange - übrigens auch einige Rentner darunter, die sich einen Sammlerprofit über Ebay erhofften - zog sich, wie ich hinterher erfahren habe, schon seit 1 Uhr früh durch die ganze Bahnhofshalle. Am Ende stand nicht einmal ein halbes Dutzend Exemplare des Objekts der Begierde zum Verkauf und die Masse der Interessenten ging leer aus.
http://www.merkur-online.de/bilder/2015/01/18/...TITa6EqhVDu28Nef.jpg
Alles klar ? - Bitte um Korrektur des Memos.  

179550 Postings, 8297 Tage GrinchIch liebe dich trotzdem!

 
  
    #86
23.01.15 15:14

129861 Postings, 7520 Tage kiiwii...du könntest es ja diskret zurück legen...

 
  
    #87
23.01.15 21:47
gelesen hast es ja schon -  

90044 Postings, 5386 Tage windotDie Unterwerfung - ein paar Gedanken dazu ...

 
  
    #88
19.02.15 11:55
Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ – endlich ein paar Gedanken dazu
Zurecht haben Leser unseres Netz-Tagebuchs bedauert, daß wir uns über Houellebecqs Roman Unterwerfung bisher nicht geäußert haben.
 

25086 Postings, 4741 Tage Lumberjack77hat jmd. das Buch schon gelesen?

 
  
    #89
1
09.03.15 11:59

179550 Postings, 8297 Tage GrinchIch lese nur auf dem Klo!

 
  
    #90
09.03.15 12:01

58425 Postings, 4976 Tage boersalinoLeider nur die Werke davor:

 
  
    #91
2
09.03.15 12:04
Lanzarote, Ausweitung der Kampfzone, Elementarteilchen & Plattform.  

25086 Postings, 4741 Tage Lumberjack77sonst jemand, waere mal auf die

 
  
    #92
09.03.15 12:31
Meinung der User gespannt  

90044 Postings, 5386 Tage windotAktueller denn je - Houellebecqs "Unterwerfung"

 
  
    #93
27.06.15 11:02

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben