Marathon goes Blockchain


Seite 1 von 20
Neuester Beitrag: 23.04.24 20:44
Eröffnet am:24.11.17 12:44von: Kurios1Anzahl Beiträge:485
Neuester Beitrag:23.04.24 20:44von: John SputnikLeser gesamt:119.808
Forum:Hot-Stocks Leser heute:74
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

297 Postings, 2421 Tage Kurios1Marathon goes Blockchain

 
  
    #1
24.11.17 12:44
459 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Artikel im Aktionär

 
  
    #461
1
27.03.24 09:57
Das Chartbild sieht sehr spannend aus. Wir befinden uns an einem Dreh und Angelpunkt meiner Meinung nach.  
Angehängte Grafik:
aktion__r___ber_marachart.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
aktion__r___ber_marachart.jpg

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Bericht über das zweiphasiges Immersionskühlsystem

 
  
    #462
27.03.24 10:18
Fort Lauderdale, FL, 26. März 2024 (GLOBE NEWSWIRE) – Marathon Digital Holdings, Inc. (NASDAQ:MARA) („Marathon“ oder „Unternehmen“), einer der weltweit größten börsennotierten Bitcoin-Miner und führend in der Unterstützung und zur Sicherung des Bitcoin-Ökosystems kündigte heute MARA 2PIC700 an, ein zweiphasiges Immersionskühlsystem der nächsten Generation, das den Rechenzentrumsbetrieb mit branchenführender Leistung, Dichte und Effizienz transformieren soll.

Im Vergleich zu aktuellen Alternativen ermöglicht MARA 2PIC700 eine zwei- bis vierfache Leistungsdichte und kann den Platzbedarf für ein Rechenzentrum um bis zu 75 % reduzieren. Es kann bei Temperaturen von minus 20 Grad Celsius bis 50 Grad Celsius betrieben werden und ist für die Fernverwaltung konzipiert. Dadurch kann das System den Bau und Betrieb von Rechenzentren in abgelegenen oder rauen Klimazonen ermöglichen, die bisher unzugänglich waren. Speziell für das Bitcoin-Mining ermöglicht MARA 2PIC700 eine Übertaktung von ASIC-Minern um 60–100 % und kann selbst unter extremsten Bedingungen eine Reduzierung der Kühlkosten um bis zu 60 % ermöglichen.

MARA 2PIC700 ist Teil der umfassenderen Strategie von Marathon, seinen Technologie-Stack vertikal zu integrieren und seine Aktivitäten zu diversifizieren. Die Fähigkeit des Systems, die Wärmeableitung und Effizienz bei intensiven Rechenlasten zu verbessern, kann einer Vielzahl von Branchen mit großem und dichtem Energiebedarf zugute kommen, darunter Kryptowährungs-Mining, Telekommunikation, KI/ML/HPC-Computing und Edge-Computing.

„MARA 2PIC700 entstand aus unserem vertikal integrierten Technologie-Stack und wir glauben, dass diese Technologie nicht nur das Potenzial hat, Marathons eigenen Bitcoin-Mining-Betrieben zu helfen, sondern auch Rechenzentren in mehreren Branchen zu transformieren“, sagte Fred Thiel, Vorstandsvorsitzender und CEO von Marathon. „Dieses kompakte und modulare System verfügt über die zwei- bis vierfache Leistungsdichte aktueller Alternativen und ist so konzipiert, dass es mit minimalem menschlichen Eingriff ferngesteuert werden kann. Daher sind wir davon überzeugt, dass MARA 2PIC700 die Wartungskosten senken, die Leistung verbessern und Rechenzentrumsbetreibern neue Möglichkeiten eröffnen kann, indem es ihnen den Betrieb in abgelegenen oder rauen Klimazonen ermöglicht, die zuvor unzugänglich waren. Wir freuen uns darauf, MARA 2PIC700 einzuführen und mit unseren Technologien der nächsten Generation einen neuen Standard für Rechenzentren zu setzen.“

Heute, am 26. März und morgen, am 27. März, wird Marathon auf der Empower Conference in Houston, TX, sein Tauchkühlsystem der nächsten Generation vorstellen.

MARA 2PIC700 kann jetzt vorbestellt werden. Um die nächste Generation der Immersionskühlung zu erleben und mehr zu erfahren, besuchen Sie mara.com/2pic.
https://www.globenewswire.com/news-release/2024/...er-Operations.html  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Chart

 
  
    #463
27.03.24 12:05
Das wäre schön zu Ostern:-)  
Angehängte Grafik:
240327.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
240327.png

6937 Postings, 4937 Tage philipomara&co

 
  
    #464
27.03.24 15:19
wie im fähnchen im winde,fällt der bitcoin,fällt es um, und steigt der bitcoin,dann steigt es wieder auf.
ich meine,bei fast 70k. müsste es doch langsam mal kurstechnisch ,spürbar aufwärts gehen.

gruß
 

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Manchmal steigt BTC

 
  
    #465
1
27.03.24 15:49
und Mara fällt trotzdem. Die letzten Tage haben das ganz gut gezeigt. Wenn Mara den BTC nicht outperformt, dann klappts doch hoffentlich mit einem Anstieg entlang der Aufwärtstrendlinie. Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre dieses Invest direkt in Krypto geflossen. Nun bleibt es drinnen und hoffe, dass Mara und wenige überleben werden und sich dadurch eine Oligopolstellung sichern. Irgendwer muss die BTcCja auch minen. Vielleicht kommt es noch zur großen Überraschung. Wer weiß das schon.
Frohe Ostern.  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Der Ausbruch scheint

 
  
    #466
2
28.03.24 16:20
in Gange zu kommen und haben das Dreieck nach oben durchgestoßen. Heute und nächste Woche nach den Feiertagen sollten Anschlusskäufe folgen. BTC steht kurz vor Halving. Könnte noch mal hin und her springen. Aber das kennen wir ja. Finde es gut das Mara nun auch Geld verdient mit den Platinen. Es wird bestimmt nicht die große Kohle sein, aber immerhin etwas und das eigene Mining kann dadurch effizienter gestaltet werden.  

6937 Postings, 4937 Tage philipohalving

 
  
    #467
28.03.24 19:45
hat für die miner wohl eine negative tendenz obwohl es für den bitcoin eine positive wirkung haben wird.
jetzt hatte man gesagt,wenn der bitcoin weiter steigt,werden die miner die knappheit bzw. die halbierung des bitcoins ausgleichen können.

das ist eben die frage aller fragen,in der vergangenheit ist mit dem anstieg des bitcoins auch die miner kurse gestiegen,ich traue dem so nicht.
wenn der markt tatsächlich davon ausgeht, das das halving f.d.miner problematisch wird,dann sollten sie wohl weiter fallen.

ganz ehrlich,ich weiss es nicht,wie sich die dinge mit den miner weiter entwickeln könnte.

gruß  

78 Postings, 6324 Tage MarcusTrVergangenheit

 
  
    #468
3
28.03.24 22:32
Die verantwortlichen bei Marathon wissen genau was sie tun und was umgesetzt werden muss um erfolgreich zu sein. War vor 4 Jahren auch schonmal investiert aber hab den Absprung etwas verpasst, aber man lernt nie aus....
Nicht nervös werden. Die schwachen werden wie schon miterlebt aus dem Markt gedrängt und die Marktanteile verteilen sich neu wovon Mara, Riot und co profitieren werden. Ja es wird volatil, aber die effektivsten setzen sich nun Mal durch und das sind meist die großen.
Ich muss auch nicht immer meine Meinung kund tun und lese lieber im stillen mit.
Also locker bleiben und entspanntes Osterfest allen...!  

6937 Postings, 4937 Tage philipomara

 
  
    #469
04.04.24 17:01
auch hier läuft der wert wieder ins minus,trotz bitcoin guten lauf.

gruß  

752 Postings, 1319 Tage Stefanoiederunfassbar

 
  
    #470
1
04.04.24 21:21
mara war mal der miner, der am besten anstieg, wenn der bitcoin anstieg. nun steigt der btc heute deutlich und mara ist im minus.
da braucht hier auch keiner mehr schreiben, die großen jungs wollen mara runterdrücken und hier ist langer atem gefragt etc.
offenbar setzen wir hier aufs falsche pferd.

weiß jemand die gründe? hut8 hat glaube ich eine bessere kostenstruktur als mara, aber der heutige tag setzt den letzten wochen die krone auf  

6937 Postings, 4937 Tage philipona

 
  
    #471
08.04.24 15:39
gehen wir auch heute ins minus??


gruß  

752 Postings, 1319 Tage Stefanoiederja

 
  
    #472
08.04.24 21:16
trotz weiter steigendem BTC...  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Hier braucht man einen langen Atem

 
  
    #473
09.04.24 08:48

242 Postings, 4928 Tage John SputnikDoppelter Boden Sprungbrett

 
  
    #474
1
09.04.24 14:13
MARA ist im Tal der Tränen angekommen. Wer noch drin ist, wird bald Freudentränen lachen. in das Monats Chartbild rauszoomen und einfach mal nachschauen was beim letzten Halving 2020 passiert ist. Mara to da Moon.

 

6937 Postings, 4937 Tage philipohalving

 
  
    #475
09.04.24 14:52
ich kann mir beim besten willen nicht vorstelllen,das jedes halving automatisch eine kursexplosion erzeugen wird/kann.

ich glaube eher,das jedes halving anders verlaufen kann und wird.
wir haben das letzte ath von 69k. relativ deutlich über sprungen und mara stürzt weiter ab.

gruß  

242 Postings, 4928 Tage John SputnikTrugschluss

 
  
    #476
2
09.04.24 15:58
Deshalb sei die Aussage „Dieses Mal ist alles anders“ die folgenschwerste und teuerste der Welt. An der Börse ist das nicht anders. Denn auch hier werden die Entscheidungen trotz aller Technik immer noch von Menschen getroffen. Ein Blick auf die langfristigen Charts der führenden globalen Aktienbarometer macht deutlich:

Kursmuster an den Börsen wiederholen sich

#MARA

Kursziel 120  

6937 Postings, 4937 Tage philipowir

 
  
    #477
09.04.24 17:32
werden es sehen und ich wünsche uns natürlich eine mittelschwere bis große positive kursexplosin.

ich muß dem im übrigen widersprechen,wenn suggeriert wird,kursmuster wiederholen sich.
mit nichten folgen kurse einen muster,sollte das so sein,dann wären kursgewinne/verluste vorhersehbar  und wir wären alle schon millionäre.

sollte der bitcoin bzw. die "miner" eine ausnahme sein,dann würde mich das sehr wundern und dann sollte doch jeder halbwegs gescheiter investor hier "all in gehen"wenn der gewinn vorhersehbar ist.

gruß  

1300 Postings, 6058 Tage sosix@philipo

 
  
    #478
2
09.04.24 18:07
bestenfalls kann man hier von Wahrscheinlichkeiten ausgehen und die stehen nicht schlecht, dass es hier (wann auch immer,ob ein oder zwei Jahre)eine Wiederholung gibt.
Ich bin hier pro John !(vielleicht nicht unbedingt mit dem Kursziel :-))   )  

6937 Postings, 4937 Tage philipodaran denken

 
  
    #479
09.04.24 18:15
das hier ist "hoch spekulativ" und man sollte auf der hut sein,nichts anders will ich damit sagen.

"wahrscheinlichkeiten" treffen bei allen werten zu,hat also null bedeutung/aussage kraft.

nnmpm.

gruß  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Die Umstände sind andere

 
  
    #480
09.04.24 19:40
Bei den letzten Halving war das Interesse in Miner zu gehen größer als aktuell, da einiges an Kapital von Mara abgezogen wurde und in die ETF geflossen sind. Die Energiekosten haben sich auch verändert, auch wenn Mara 56% grünen Strom bezieht. Gute Infos gibts es in einem Interview mit dem Marachef. Die Shortquote ist seit 3 Wochen nach einem Rückgang wieder leicht gestiegen. Für mich der Grund wenn BTC steigt und Mara abwärts geht. Wenn der BTC Kurs nach dem Halving Richtung Norden zieht, sollte es hier auch wieder besser werden.
https://youtu.be/GChnGgAo_iM?si=e5GDJG8yRAKi8IQW  

1873 Postings, 4888 Tage marathon400Die Zukunft der Miner

 
  
    #481
10.04.24 05:48
Ist primär das Beheizen von Gebäuden aus Kuhmist und nebenbei werden BTC geschürft. So mal ganz kurz zusammengefasst. Es wird sich anscheinend auch um Übernahmen vorbereitet.  Sehr interessant!
https://youtu.be/uHCvBCh5HuY?si=q1531s1eN_RrstLe  

752 Postings, 1319 Tage StefanoiederKursziel 120

 
  
    #482
13.04.24 22:45
vom John war ja ein lustiger Scherz....aus welchem Grund 120? Eher sehen wir hier 8 Euro. Bei steigendem BTC fällt Mara sogar. Und nun gibts eine richtige Rutsche  

6937 Postings, 4937 Tage philiposo ist das

 
  
    #483
15.04.24 22:01
kurs hat sich halbiert und ein ende wohl auch nicht in sicht.

schade.

gruß  

242 Postings, 4928 Tage John Sputnik100% Mara kaufen

 
  
    #485
23.04.24 20:44
Die Mara Shorts brennen lichterloh. Welcome Gammasqueeze.
Sollte der Bitcoinkurs jetzt auch anziehen geht es schnell in die Stratosphäre. 'Mara to da moon
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben