Deutsche Post


Seite 1177 von 1180
Neuester Beitrag: 13.04.24 10:24
Eröffnet am:25.12.05 10:41von: nuessaAnzahl Beiträge:30.491
Neuester Beitrag:13.04.24 10:24von: MindblogLeser gesamt:7.683.184
Forum:Börse Leser heute:937
Bewertet mit:
44


 
Seite: < 1 | ... | 1175 | 1176 |
| 1178 | 1179 | ... 1180  >  

3135 Postings, 2728 Tage ChaeckaArtikel in SPON

 
  
    #29401
19.01.24 10:52
In Spon gibt es heute einen merkwürdigen Artikel
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...cc-b457-e7bdeccab9de

in dem der Eindruck erweckt wird, dass der Finanzminister Geld an DHL verschenkt und drum dachte ich, wir sehen heute ein Kursplus, was nicht der Fall ist.

Ein absurder Artikel ist das. Im Kern wird kritisiert, dass auf Massenbriefsendungen keine Mehrwertsteuer erhoben wird.
In dem ganzen Artikel taucht nicht einmal der Begriff "Vorsteuer" auf.

Meiner Meinung nach kann jeder, der Massenbriefsendungen verschickt, die Mehrwertsteuer als Vorsteuer abziehen. Von daher hätte es beim Finanzminister keinen Effekt, wenn DHL auf solche Sendungen Mehrwertsteuer erheben würde.

Täusche ich mich? Dann bitte ich um Korrektur.
Danke und Gruss!

 

1893 Postings, 4311 Tage MindblogSteuergeschenk an die Deutsche Post

 
  
    #29402
19.01.24 13:25
Es handelt sich wohl um 500 Millionen Euro, die im Topf der Deutschen Post bleiben.
Angeblich kann man so verhindern, dass die Deutsche Post an den Staat teure
Rückzahlungsforderungen stellt. Genaueres kann ich dazu aber nicht sagen.
Auf jeden Fall ist das eine gute Nachricht für uns Aktionäre!  

1893 Postings, 4311 Tage MindblogNachtrag

 
  
    #29403
1
19.01.24 14:54
Es geht bei der Geschichte um Steuervorteile, die die Post als Universaldienstleister
genießt. Zwischenzeitlich wurde dieser Steuervorteil gekippt, die Deutsche Post hatte geklagt
und vor Gericht Recht bekommen. Zwischen Herrn Lindner und der Deutschen Post gab
es nun offensichtlich einen Deal, nachdem die Post auf teure Nachforderungen verzichtet,
dafür die Steuerbefreiung ab sofort zurückerhält.  

966 Postings, 582 Tage LongPosition2022Über 45

 
  
    #29404
25.01.24 19:17
Man hat den Korridor 40-45 früher verlassen als von mir erwartet. Jetzt wird es interessant zu sehen, ob man schnurstracks weiter Richtung 50 läuft oder ob die Höhenluft der Aktie doch nicht so gut bekommt. An die einschlägigen Nutzer: Was erwartet ihr so für Q4 (Gewinn je Aktie)?  

329 Postings, 2785 Tage ZWEIvorEINzurückDie kleinen Privatanleger mal wieder... ;-)

 
  
    #29405
26.01.24 16:21
 
Angehängte Grafik:
dhl.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
dhl.jpg

504 Postings, 3455 Tage Lenovo@zweivoreiszurück

 
  
    #29406
27.01.24 12:57
Hi,

verstehe nicht was du mit deinem Beitrag sagen willst...  

329 Postings, 2785 Tage ZWEIvorEINzurück@Lenovo

 
  
    #29407
1
29.01.24 10:15
Das über Tradegate binnen einer Min. 287k Aktien für 13 Mio den Besitzer gewechselt haben. Solche Summen sind ganz ganz selten. Fonds, Family-Office, ETFs handeln eigentlich über Xetra. Auch gut zu sehen am Tradegate Tagesvolumen am Ende des Tages.  
Angehängte Grafik:
dhl.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
dhl.jpg

504 Postings, 3455 Tage Lenovo@ZWEIvorEINzurück

 
  
    #29408
30.01.24 12:56
ah so, danke für die Aufklärung. Wieder was gelernt :-)  

1772 Postings, 3906 Tage LaterneDP - Lenovo - Zwei..

 
  
    #29409
30.01.24 13:19
Bitte klärt mich mal. Welche Schlußfolgerungen
seht ihr da. Danke im voraus.

1772 Postings, 3906 Tage LaterneDP

 
  
    #29410
30.01.24 13:22
Kann mir einer sagen, warum hier kontinuierlich abverkauft wird. ?

260 Postings, 3687 Tage Smash77Heute wohl mit UPS runter, oder?

 
  
    #29411
30.01.24 13:30

334 Postings, 6504 Tage CoolhawkNach dem ersten Schreck wohl

 
  
    #29412
2
30.01.24 15:13
wieder etwas erholt. Aber die allgemein bescheidene Lage sollte auch an der Post nicht spurlos vorbei gehen. Erwarte auch hier eher durchwachsene Zahlen...  

1772 Postings, 3906 Tage LaterneDP

 
  
    #29413
30.01.24 17:53
Bei UPS sollen 12000 Stellen abgebaut werden.
Na ja, die DP hat sich ja schnell von dem Schrecken erholt.

918 Postings, 3014 Tage DHLer 2020Q4/2023

 
  
    #29414
2
31.01.24 16:22
Die Zahlen werden ganz sicher in der bisher kommunizierten Spanne liegen, sonst hätte es in KW 2 bereits eine Gewinnwarnung geben müssen; ist nicht erfolgt, also relax !

Grüße!  

329 Postings, 2785 Tage ZWEIvorEINzurück@ Laterne

 
  
    #29415
31.01.24 20:59
@Laterne: Aus den zwei großen Orders bei Tradegate kannst du gar keine Schlussfolgerungen schließen. Wo es einen Verkäufer gibt, gibt es immer einen Käufer.

Hatte das nur erwähnt, weil die Höhe/Menge spektakulär war über Tradegate. Mehr Aussagekraft hatte mein Posting nicht.  

641 Postings, 1261 Tage Knuthhält sich wacker

 
  
    #29416
01.02.24 09:45
Fedex, UPS haben enttäuscht, mal sehen, was heute Amazon sagt zum Verandgeschäft,
kann mir eigentlich die nächsten Monate keine höheren Kurse hier vorstellen  

918 Postings, 3014 Tage DHLer 2020Versandgeschäft

 
  
    #29417
1
01.02.24 10:56
Hat sich mal jemand mit TEMU bzw. Shein beschäftigt?

Die beiden Chinesen überfluten derzeit Europa mit Paketen; alles kommt über Belgien (zig Flugzeuge/Tag) verpackt in einzelne Pakete adressiert an Endkunden. Und wer verteilt das alles in Europa? DHL sowie Hermes. Es handelt sich mittlerweile um Milliarden(!) Sendungen pro Jahr.
Ich denke manches geht per Flieger weiter (DHL Express), einiges per LKW in Nachbarländer(DHL Freight) und wird in DE verteilt (DHL Paket) bzw. durch DHL eCommerce in Europa.

Bin sicher dass durch dieses Volumen die Amazon-Logistik kompensiert wird.

Grüße!  

20135 Postings, 983 Tage Highländer49Deutsche Post

 
  
    #29418
02.02.24 19:01

1893 Postings, 4311 Tage MindblogMehrwertsteuerbefreiung

 
  
    #29419
02.02.24 19:40
Offenbar hat der Bundesrat der Mehrwertsteuerbefreiung für Firmenkunden zugestimmt.
Damit ist der Weg frei für die Verabschiedung des Postreformgesetzes im Bundestag.

 

1893 Postings, 4311 Tage Mindbloggenauer ausgedrückt:

 
  
    #29420
02.02.24 19:46
geht es um das Briefgeschäft mit Firmenkunden, das von der Mehrwertsteuer befreit wird.  

150 Postings, 514 Tage telefoner1kfw hat 50 mio ost aktien platziert für ca. 43,50

 
  
    #29421
1
07.02.24 09:15
ntv-ticker gelesen  

1772 Postings, 3906 Tage LaterneDP

 
  
    #29422
07.02.24 10:29
50 Millionen Aktien sind schon eine Hausnummer.
Immerhin dürfen in den nächsten 90 Tagen keine weiteren Aktien verkauft werden.
Was haltet ihr davon?

3606 Postings, 2769 Tage 2much4u...

 
  
    #29423
07.02.24 12:22
Für 50 Mio. Aktien find ich hat sich der Kurs von Deutsche Post erstaunlich gut gehalten - so gut, dass ich sie direkt auf meine Watchlist gebe.  

641 Postings, 1261 Tage Knuthshort Attacke vom kfW :)

 
  
    #29424
07.02.24 21:07
Problem hier, die wollen noch mehr verkaufen. Und verstehe ich das richtig, sie dürfen erst wieder in 90 Tagen? Das wäre ja völlig behämmert, weil da kauft doch keiner, wenn sich das alle 90 Tage wiederholt.
Ich meine, schön, wenn sie den Kurs etwas drücken, dass man billiger an Aktien kommt, aber bitte nicht alle 90 Tage...  

918 Postings, 3014 Tage DHLer 2020Na endlich geht es los....

 
  
    #29425
4
09.02.24 15:59
...mit den Verkäufen der KfW. Darauf warte ich schon seit Jahren. Das war ein Top-Platzierung bei Institutionellen zu 43,50.

Und jetzt alle 90 Tage weiter so, dann ist der Staat endlich raus und unsere Aktie wird auch bei den Angelsachsen kaufenswert. Und der Streubesitz nimmt auch noch zu. Einfach klasse der Christian Lindner.

Warum andere Anleger aus diesem (positiven) Grund verkaufen erschließt sich mir nicht...

Grüße!  

Seite: < 1 | ... | 1175 | 1176 |
| 1178 | 1179 | ... 1180  >  
   Antwort einfügen - nach oben