Wer traut sich Volkswagen zu kaufen?


Seite 101 von 106
Neuester Beitrag: 24.04.21 22:54
Eröffnet am:06.02.11 23:15von: BoersiatorAnzahl Beiträge:3.649
Neuester Beitrag:24.04.21 22:54von: KarinmzocaLeser gesamt:733.884
Forum:Börse Leser heute:40
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 98 | 99 | 100 |
| 102 | 103 | 104 | ... 106  >  

28046 Postings, 3848 Tage Galeariswann ist der Kurs wieder zweistellig ?

 
  
    #2501
23.09.15 09:13
Das gab es nämlich seit Jahren nicht mehr.  

1235 Postings, 5401 Tage konnoc100 gerissen, 99 gerissen, mal sehen wo se stoppt

 
  
    #2502
23.09.15 09:13

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974Jetzt

 
  
    #2503
23.09.15 09:14

28046 Postings, 3848 Tage Galearisja jetzt.....hihi....

 
  
    #2504
23.09.15 09:14

4363 Postings, 8414 Tage Wikingerab wann wird

 
  
    #2505
1
23.09.15 09:15
VW ein ünernahme Kanidat?  

389 Postings, 5163 Tage kallebo1312alter falter.

 
  
    #2506
23.09.15 09:15
-40% in 3 tagen bei nem dax konzern. hammer geil. bald kaufen :D  

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974Weil ja soviele

 
  
    #2507
23.09.15 09:16
Stammaktien floaten Wicki.
Porsche gibt nicht eine Stamm ab und die haben allein > 50% der Simmrechte.
 

28046 Postings, 3848 Tage Galearisgenau desweg`n hab I Porsche kauft

 
  
    #2508
23.09.15 09:17

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974Offiziell hält Porsche allein

 
  
    #2509
23.09.15 09:18
Porsche Automobil Holding SE 50,73%
der Stimmberechtigten Aktien.

Eine Übernahme ohne Porsche also ausgeschlossen.  

1235 Postings, 5401 Tage konnocPorsche auch gut 10% in der scheisse

 
  
    #2510
23.09.15 09:18

4363 Postings, 8414 Tage Wikingeroder ab wann

 
  
    #2511
1
23.09.15 09:18
sind sie Insolvent?
Börsenwert vs Verlustsumme  

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974Galearis

 
  
    #2512
23.09.15 09:20
Tut nicht minder weh.
Porsche ist glaub ich 90% an VW gekoppelt.
Macht VW 10 EUR Gewinn pro Aktie, entfallen 7,5 EUR auf eine Porsche.
Macht VW besagte 80 EUR Verlust, fallen auf Porsche 60.
Meine Meinung
 

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974Wicki Du bist einfach witzig

 
  
    #2513
23.09.15 09:22
Insolvent sind die wenn die 95 MRD EK aufgebraucht sind.
Oder die Banken keinen Kredit geben, die Strafen zu bezahlen.
Dürfte beides bei 70 Mrd Gesamtaufwendungen für Strafen, Schadenersatzansprüche und Vergleichszahlungen sein.
Meine Meinung  

4261 Postings, 4917 Tage TheodorSOkay, friends of the earth

 
  
    #2514
23.09.15 09:38
dann stellt sich doch die Frage, mit welchen Autoaktien kann man auf Sicht der nächsten 5 Jahre Gewinne machen?
mit Toyota,
mit Renault-Nissan,
mit BMW
mit Tesla
oder sogar mit Apple.

Weil, ohne Auto geht´s nicht. Und ich muss auch sagen, Auto fahren macht (auch) teilweise Spaß....  

1974 Postings, 3264 Tage silfermanwer manipuliert hier

 
  
    #2515
23.09.15 09:44
VW hat eine Elektronik entwickelt, mit welcher auf dem Prüfstand geringere Emissionswerte erreicht werden. Ist dass so schlimm, dass die ganze Welt jetzt den Konzern verklagt? Ich glaube, dass hier jemand manipuliert um im großen Stiel an viel Geld zu kommen. Hedgefonds haben sich in Amerika in großer Menge mit VW puts eingedeckt und anschließend das Gerücht der Abgasmanipulation gestreut. Jetzt wird kräftig abkassiert und wenn sich die Lage wieder beruhigt hat auf call umgestellt. Dass sich Herr Winterkorn öffentlich entschuldigt obwohl er die Hintergründe überhaupt noch nicht kennt verstehe ich nicht. VW muss sehr schnell Klarheit schaffen um noch Schlimmeres zu verhindern. Oder stecken sie selber mit drinn, Herrn Piech würde ich es zu trauen hier auf der put Seite Milliarden zu verdienen. Am Jahresende wird die VW Aktie dann wieder auf 200€ stehen.  

1476 Postings, 3965 Tage reality786moin

 
  
    #2516
23.09.15 09:44
moin - wo seht ihr den boden , bzw wann werdet ihr an einen einstieg überlegen?
mein vorläufiges kursziel sind (aus dem bauch heraus, ohne zahlen daten fakten) - 80,-€ ..

Wie sehen eure spekulationen aus?

BG
reality  

28046 Postings, 3848 Tage Galearisja aber eine Porsche so um die 30 ist etwa 1/3 des

 
  
    #2517
23.09.15 09:57
Höchstkurses im April. Da sag I ned nein.
Da ich mir keinen Porsche leiste,kaufe ich halt deren Aktie.  

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974silferman

 
  
    #2518
3
23.09.15 10:06
Es ist dann ein Problem, wenn ich ein Auto verkaufe, das die Schadstoffregelungen eines Landes, in das es verkauft wird, nicht einhält und ich verkaufe es trotzedem, weil ich garantiere, dass es das tut.
Ich kann auch keine Altölfässer in einer Altöldeponie ablagern und darin ist angereichertes Plutomium.
Kann ich schon. Bis ich eben mal erwischt werde.

Weiß nicht wieviele Autos es betrifft.
Von den 11 Mio Autos sind wieviele in die USA gegangen?
Ich schätze man 1,1 Mio = 10%.
60% werden in Europa verkauft und 40% ausserhalb Europas.
Die 10% der USA werden Schweine teuer.
Für die anderen 90% sollte sich das Thema in Grenzen halten.
Umrüsten bis das Gefährt die erforderliche Norm erfüllt und eventuelle Zahlungen, für erhöhte Umweltschäden die nicht durch die KfZ Steuer gedeckt sind. Sowas sollte mit 2000 EUR abdeckbar sein.
Meine Nachrüstung um zwei EURO Normen hat 600 EUR gekostet und eingespart hab ich dadurch in 12 Jahren 3600 EUR KfZ Steuer.
Bei 10 Mio Autos wären das rund 4  Mrd plus evtl. Betrugsstrafen.
Das zahlste allein in der USA Strafe für 1 Mio Autos, die die Luft mehr verpesten als angegeben.
Kosten werden gerade mit  max. 40 Mrd angegeben.
Also 20 Mrd werden es wohl sicher sein.
Pleite geht VW wohl nicht. Aber eine EK Quote auf Thyssen Niveau kann schon rauskommen.
Die arbeiten auch nur noch mit 10% EK und 90% Schulden.
Bei VW haben wir derzeit 25,7 % Eigenkapital
und wenn jetzt 40 Mrd hopps gehen, eben noch 14,7% EK.
Meine Meinung  

28046 Postings, 3848 Tage Galearisviele Bonke arbeiten mit noch viel weniger EK

 
  
    #2519
1
23.09.15 10:08

19240 Postings, 6387 Tage RPM1974@ Galearis

 
  
    #2520
1
23.09.15 10:16
Aber wir werden nie den Fehler tun und die Bilanz einer Bank, mit der Bilanz eines Industrieunternehmens vergleichen.
Schon allein deswegen, weil eine Bank >90% Umlaufvermögen hat, welches ja durch FK kurz und lang finanziert wird und ein Industrieunternehmen wie VW gerade mal 35% Umlaufvermögen hat, welches mit FK kurz und lang gedeckt wird.
Die Summe aus EK + langfristigen EK muss ja nunmal das Anlagevermögen (bei Bank 10% bei VW 65%) decken, damit nicht mal bei einer Refinanzierungsrunde die HausBank nein zur Darlehensverlängerung sagt und dann schlagartig das Geld ausgeht und die Insolvenz, angemeldet werden muss.
Meine Meinung  

461 Postings, 3330 Tage OliverSNeu in VW investiert

 
  
    #2521
23.09.15 13:51
Habe heute meine Investments um VW-Aktien erweitert. Dies als Ergänzung zu meinen bisherigen Autoaktien von Tesla und GM.
Ich hoffe zwar stark auf den Erfolg von Tesla und trotzdem nicht auf einen Absturz der Deutschen Autoindustrie und schon gar nicht von VW...

Sicherheitshalber habe ich erst mal die Hälfte meines eigentlichen VW-Budget investiert.  

28336 Postings, 5310 Tage Weltenbummlermeiner Meinung nach sehen wir noch Kurse um die

 
  
    #2522
23.09.15 13:59
40-50 €.  

197 Postings, 4742 Tage myst3ryheute +7%

 
  
    #2523
1
23.09.15 15:10
dank der Masse an Privatanleger.
Langfristig auf jeden Fall Richtung 80€  

509 Postings, 3938 Tage Roadwarrior...

 
  
    #2524
23.09.15 16:03
Erste kleine Posi gestern bei 109 eröffnet.  

13987 Postings, 8870 Tage Timchenihr habt Mut

 
  
    #2525
23.09.15 17:08
wartet erst mal die Verfahrenswelle ab, die auf VW zukommt.
dann die Umsätze, speziell die US-Umsätze.
Wenn es richtig dicke kommt, kann VW sein Werk in Chattanooga
schliessen.

Seite: < 1 | ... | 98 | 99 | 100 |
| 102 | 103 | 104 | ... 106  >  
   Antwort einfügen - nach oben