Lebenserwartung in Deutschland vs. Renteneintritt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.05.23 20:47
Eröffnet am:10.05.23 21:39von: 007_BondAnzahl Beiträge:8
Neuester Beitrag:15.05.23 20:47von: seltsamLeser gesamt:3.004
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
5


 

6794 Postings, 2839 Tage 007_BondLebenserwartung in Deutschland vs. Renteneintritt

 
  
    #1
5
10.05.23 21:39
Lebenserwartung in Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern Westeuropas

Deutschland belegt bei der Lebenserwartung im westeuropäischen Vergleich hintere Plätze. Bei einem Ranking unter 16 Ländern in Westeuropa erreicht die Bundesrepublik bei den Männern Platz 15, bei den Frauen Platz 14, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) am Mittwoch in Wiesbaden erläuterte.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/...westeuropa-studie-100.html

Und wieder so eine aufgedeckte politische Lüge! Von wegen, wir werden immer älter und deswegen muss das Renteneintrittalter erhöht werden. Jetzt sollten sie doch aufgrund aktueller Sachlage das Renteneintrittsalter wieder auf 65 Jahre senken - oder eher besser noch europäisch einheitlich anpassen!  ;-)  

6794 Postings, 2839 Tage 007_BondIch fordere: Rente ab 80 für Klimakleber!

 
  
    #2
4
10.05.23 21:45

6794 Postings, 2839 Tage 007_BondIn welchem Alter stirbt ein Mensch in Deutschland?

 
  
    #3
4
14.05.23 17:44
Nun wissen wir, warum das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre bei den Babyboomern hochgesetzt wurde.
Rentenbetrug ist meiner Meinung nach noch ein sehr harmloses Wort für ein solches Vorgehen.
Klar, dass gerade Frauen aus solchen Jahrgängen, meist nur eine niedrige Rente erhalten. Damals war man noch der Ansicht, dass die Frau hinter den Herd gehört. Dieser Schwachsinn hat sich erst in den späteren Jahren geändert.  
Angehängte Grafik:
babyboomer.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
babyboomer.jpg

58425 Postings, 4981 Tage boersalinoLebenserwartung von Geimpften berücksichtigen!

 
  
    #4
6
14.05.23 18:10

140546 Postings, 9009 Tage seltsamwir werden es erleben,

 
  
    #5
1
14.05.23 21:38
wie lange die Geimpften leben.  

140546 Postings, 9009 Tage seltsamwobei - zu #3 - warum

 
  
    #6
1
14.05.23 21:44
hat man meinen Jahrgang ausgeklammert??
Ich meine, von 1900 auf einmal auf 1960 zu springen...?
Und wer weiß schon, wann die 2010 Geborenen sterben?
Ach, Hochrechnungen. Ja dann.  

6794 Postings, 2839 Tage 007_Bond@seltsam

 
  
    #7
3
15.05.23 19:18
Da wäre vielleicht eine Beschwerde beim Statistischen Bundesamt angebracht! ;-)
 

140546 Postings, 9009 Tage seltsamjawoll, die statische bunte Tante soll darauf mal

 
  
    #8
15.05.23 20:47
antworten.
Der werde ich einheizen. Von wegen mich nicht sterben lassen wollen. Geht denn das eigentlich?
Ich meine, so vom Amt her: DU lebst ewig. Punkt. Und ich steh da mit meinen paar Euros. Wie soll ich das denn überleben? Bier wird immer teurer....  

   Antwort einfügen - nach oben