LEPIDICO


Seite 1 von 18
Neuester Beitrag: 08.04.24 07:58
Eröffnet am:27.12.17 12:33von: Spinatmatros.Anzahl Beiträge:430
Neuester Beitrag:08.04.24 07:58von: AustraliaPow.Leser gesamt:137.949
Forum:Börse Leser heute:15
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

250 Postings, 3258 Tage SpinatmatroseLEPIDICO

 
  
    #1
27.12.17 12:33
Lepidico (WKN: A2DHFT)

Der alte Thread scheint tot, wer geht die Reise bzw. (hoffentlich) Rally mit?

Lithium? Läuft!  
404 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@LPD-News..!

 
  
    #406
25.07.23 06:18

Lepidico spendet eine Notfall-Entbindungsstation an die Gastgemeinde Otjimbingwe, Namibia!

https://nbcnews.na/index.php/node/101778

https://hotcopper.com.au/threads/...y-affairs-namibia.6700937/page-19  

1096 Postings, 6446 Tage inok@PR

 
  
    #407
25.07.23 17:14
“This follows a donation of equipment worth about seven hundred thousand dollars courtesy of Lipidico Chemicals Namibia.“ (~40K USD)

Hoffen wir, dass Joe bei soviel Public-Relations auch seine Zangengeburt endlich hinter sich bringt ;-)

 

Optionen

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@ASX-LPD-Quartalszahlen!

 
  
    #408
1
26.07.23 07:28

Vierteljährliche Aktivitäten/Anhang 5B Cashflow-Bericht!

Das Unternehmen hat noch 10 Millionen US-Dollar in der Kasse. Das müsste reichen bis die Finanzierung endlich gesichert ist..!
Hoffen wir noch dieses Jahr!

https://hotcopper.com.au/threads/...ndix-5b-cash-flow-report.7493761/  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPowerASX-LPD-News!

 
  
    #409
14.08.23 16:58

L-Max/LOH-Max-
Lizenznehmer sichert sich die Finanzierung einer Demonstrationsanlage!

https://hotcopper.com.au/threads/...onstration-plant-finance.7522771/

"LPD möchte direkt zum Phase-2 -Liefervertrag für kritische Schwefelsäure aus den Vereinigten Arabischen Emiraten übergehen.

Es unterstützt dieses Argument und erklärt auch in gewisser Weise die verzögerte DFC-Finanzierung. Cornish könnte durchaus vor Karibib und den Vereinigten Arabischen Emiraten beweisen, dass die Technologie im kommerziellen Maßstab funktioniert.."
 

1096 Postings, 6446 Tage inokUnternehmensbericht Sept 2023

 
  
    #410
08.09.23 00:39

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@Betreff, schön Reden..!

 
  
    #411
1
10.09.23 16:08

Da gebe ich dir recht..!!
Es wurde nochmals (zum xtenmal) erwähnt, betreff Finanzierung, bis spätestens ende Jahr (ab jetzt-Sept.)...

Joe Walsh ist mit Sicherheit ein "guter Redner und Verkäufer", aber Er muss jetzt die nächste Zeit (Tagen, Wochen und Monate) liefern, ansonsten wird es immer schwieriger, denn auch der Cashbestand, geht irgendwann zu neige und was will Er für eine neue CR setzen, bzw., wie hoch müsste sie sein, bei 0.5 bis 0.8 Cent oder was??

Abwarten und Däumchen drehen...
Joe, nimm die Finger raus!
 

1096 Postings, 6446 Tage inokChinas Lepidolite

 
  
    #412
1
11.09.23 08:28
https://www.reuters.com/markets/commodities/...comes-cost-2023-06-15/
Für fast alle  aufgeführte Probleme hätten wir doch eine Lösung - oder nicht?  

Optionen

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@Zur Errinerung..;-)

 
  
    #413
15.09.23 06:38

..und für unsere Gedulds-  und Durchhaltevermögen:

Lepidico unterstützt die Vision der VAE von Net Zero!

Umweltbewusstes Lithium-Glimmer-
Verarbeitungsunternehmen baut Anlage in den Vereinigten Arabischen Emiraten!

Lepidico, ein Lithium-Glimmer-Verarbeitungsunternehmen, das sich der umweltfreundlicheren Produktion von Lithium verschrieben hat, hat beim Bau seines Werks in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhebliche Fortschritte gemacht. Das australische Unternehmen hat entscheidende Schritte in der detaillierten Planung und Konstruktion dieses Projekts erfolgreich abgeschlossen. Derzeit finalisiert das Unternehmen seine Finanzierungs- und Investitionspläne für den Baubeginn in KEZAD.

„Bei diesem Projekt handelt es sich um eine bahnbrechende Chemieanlage im kommerziellen Maßstab, die jährlich etwa 5.500 Tonnen Lithiumhydroxid produzieren soll. Es wird erwartet, dass es sich um eine der umweltfreundlichsten Lithiumchemikalien der Welt handelt“, erklärt Joe Walsh, Geschäftsführer von Lepidico.

Ganzer Bericht;
https://gulfnews.com/business/...s-vision-of-net-zero-1.1694419627573
 

1096 Postings, 6446 Tage inok@Namibia

 
  
    #414
1
25.10.23 09:00

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@Betreff LPD-Kurs..!

 
  
    #415
27.10.23 10:28

@HC-Meinungen;

Bei 0,009 cps beträgt der MC also jetzt weniger als 70 Millionen US-Dollar. Welche Prämie hat der Vorstand also auf das über 120 Mio. US-Dollar an eingebrachtem Eigenkapital gezahlt, um die Belohnung von Optionen zu rechtfertigen? Privataktionäre tragen das Risiko, dass wir an diesen Punkt kommen, und wofür? Von Investmentfonds verdrängt und dann von den Direktoren schamlos abgeschöpft werden. Das ganze System muss umgekrempelt werden.

https://hotcopper.com.au/threads/lpd-share-price.4241887/page-16441

Aber warum jetzt verkaufen? ...

Da das Jahr noch 2 Monate, 1,5 Monate bis zur COP28 und 1 Monat bis zur Jahreshauptversammlung übrig sind – würden Sie nicht bis mindestens EOY warten wollen? Denken Sie an Joes „Versprechen“ zum entscheidenden Interview ...

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin genauso frustriert wie alle hier ... aber wenn ich als LTH noch Zeit habe, noch zwei Monate hier zu bleiben, dann jetzt wäre es soweit.

Wenn es bis zum Ende des vierten Quartals immer noch Grillen gibt, dann verkaufen Sie es auf jeden Fall ... aber zwischen jetzt und dann irgendwann zu verkaufen, erscheint überhaupt nicht logisch ...

https://hotcopper.com.au/threads/lpd-share-price.4241887/page-16450
 

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@Fake-News?

 
  
    #416
1
28.10.23 08:45

Lepidico sichert sich 950 Mio. N$ für namibisches Lithiumprojekt!

Lepidico hat von der International Development Finance Corporation (DFC) der US-Regierung eine Zusage in Höhe von 950 Millionen N$ für sein Lithiumprojekt in Karibib erhalten, wie The Brief exklusiv verraten kann.

Ganzer Bericht;
https://thebrief.com.na/index.php/component/k2/...ian-lithium-project

https://trendsnafrica.com/...unding-for-its-namibian-lithium-project/

@HC-Meinungen;

Interessant, gefälscht oder eine peinliche Vorabveröffentlichung. 
Entweder haben wir eine tolle Neuigkeit erhalten, oder es ist alles Blödsinn. Ich schätze, wir werden es in den kommenden Tagen herausfinden.

Schicken Sie JW eine E-Mail und Sie erhalten innerhalb der nächsten Tage eine Bestätigung.
Logischerweise ist die Geschichte falsch, da der Abschluss der USDFC-DD erst dann erfolgen kann, wenn die Darlehenseinheit der Regierung von Abu Dhabi bekannt ist oder eine alternative Finanzierungseinheit gegründet wird. Dies müsste bekannt gegeben werden, und obwohl die DFC-Darlehensgenehmigung dann ziemlich sicher ist, wird dies auch der Fall sein Es dauert immer noch mindestens 6 bis 8 Wochen, bis die rechtliche DD dieses Unternehmens abgeschlossen ist.
Ich gehe davon aus, dass intern positive Informationen über die P1-Finanzierung kommuniziert werden, dass irgendein leichtfertiger Mitarbeiter in Namibia „SuperUser“ an die falsche Spitze gesetzt hat und dass er oder sie die falschen Punkte eingegeben hat.

Die Realität zeigt eindeutig, dass es eine Finanzierungslücke gibt, die uns bereits bekannt war. Wir gehen davon aus, dass sie real ist und unbedingt geschlossen werden muss. Die endgültige Vereinbarung trocknet noch nicht aus, es könnte also knapper werden, JW wäre jedoch nicht in der Lage, dies bis dahin offenzulegen Die Tinte ist trocken, also denken wir an eine grundsätzliche Vereinbarung, deren Fertigstellung hoffentlich früher als im Dezember noch detaillierter sein muss!

Nachdem diese Nachricht – oder wie falsch sie auch sein mag – veröffentlicht wurde, muss das Unternehmen am Montag eine Ankündigung veröffentlichen, um das Problem anzugehen.
Hoffentlich geben sie den Inhabern einige Informationen darüber, was genau vor sich geht, oder beweisen sie erneut ihre Arroganz gegenüber den Aktionären, indem sie lediglich eine kurze Erklärung abgeben, in der sie sagen, dass dies falsch ist.

Jetzt ist Ihre Zeit, um die Aktionäre richtig auf den neuesten Stand zu bringen.!
 

561 Postings, 7075 Tage ariadneHallo an

 
  
    #417
29.10.23 14:40
die 2,3,4 Nachrichten Schreiber hier, die tapfer über eine lange Zeit das Forum up to date halten.
Ich hätte mal eine Frage. Egal, ob die DFC News von the Brief nun Fake ist, oder nicht. Um mal zu hören , was in Namibia so los ist, klicke ich mich gerne hier rein:
https://hitradio.com.na/...korea-an-lithium-aus-namibia-interessiert/
Nun denn, was ich fragen möchte:
JW erklärt ja nun mehrmals, das für Karibib alles fertig ist, ok, etwas Infrastruktur noch, aber technisch und für die Zulassung alles soweit ok. Hab ich das richtig verstanden? Nun denn...wenn es so ist, dann möchten die doch in Namibia bestimmt gerne loslegen. Oder nur, wenn die US 50 Mio von DFC / USA kommen? Hmmm, das würde ich nicht verstehen (wollen). Siehe meinen Link, wieso kein anderer Partner? Wäre das nicht ziemlich eigenartig und angesichts ...ready for Namibia... auch ziemlich fragwürdig?
Abu Dhabi passt perfekt und dort ist nun wirklich der Wille für neue Technologien. Dieses Angebot mit Kizad finde ich perfekt. Also, ob nun fake news oder nicht....wenn JW nicht bald den Startschuss für Karibib geben kann (egal, ob DFC oder nicht), dann muss man sich wirklich fragen, ob ein zügiger Wille zum Start ihrer Firma vorhaben ist, oder was meint ihr?
Best,
L  

1096 Postings, 6446 Tage inokWahr oder nicht wahr?

 
  
    #418
1
29.10.23 15:13
Bei allem Ärger, spannend bleibts!
Man könnte auch fragen, Joe ein Schw''tzer oder nicht?

@ ariadne
Karibib in Betrieb zu nehmen und das geförderte Lepidolite billig an andere Verarbeiter (Konkurrenten) zu veräussern würde meines Erachtens den ganzen Businessplan zunichte machen. Wieviel wäre das Geschäft, wenn es überhaupt noch eines wäre, dann noch wert? AUD 0.001/share oder noch weniger?
Das Modell basiert hauptsächlich auf den eigenen Verfahren L-MAX und LOW-Max und muss als Gesamtes betrachtet werden. Ein späterer (grosser?) Der Gewinn liegt in den chemischen Prozessen und nicht in schwachhaltigem Lithiumgestein.  

Optionen

561 Postings, 7075 Tage ariadneTja..ob nun wahr oder

 
  
    #419
1
29.10.23 17:58
nicht wahr...hauptsache es geht mal los.

Danke @inok für deine Antwort. Vielleicht habe ich meine Frage nicht deutlich genug gestellt:
Ich formuliere mal andersherum: Also, angenommen Abu Dhabi hat wirklich Interesse an der Chemiefabrik ala L Max, LOH Max und co.... Und mal ehrlich, wer kann sich das nicht vorstellen, das das perfekt passt? Also, nehmen wir an, LPD hätte einen Partner in / mit Abu Dhabi, der das LPD Verfahren umsetzen möchte. So, zweifelt da irgendwer daran? Ok, und nun soll es daran liegen, das DFC noch weitere Informationen aus / über Abu Dhabi braucht?? Lol, also bitte: wenn in Namibia alles fertig ist und es da losgehen kann, wenn in Kezad alles auf go steht, also bitte. Da gibt es keinen Plan B zu den US 50 Mio für Karibib?? Und das, wo Cop28 vor der Tür steht???
Ich will damit ja nur sagen, das JW mit seinen Aussagen zu Karibib ja nun wirklich mal liefern muss mit dem Startschuss für beide Projekte. Zumindest wenn er Interesse an einer Umsetzung hat und sich an seinen eigenen Aussagen für LPD, für die Umsetzung von LPDs Verfahren halten möchte.

Und ja klar, wenn in  Namibia alles klar ist, dann hopp.  Auf geht's. Können das gereingte Konzentrat ja auch lagern, oder für Sister Plant zurücklegen, falls es zuviel wäre. Also, entweder DFC gibt sein ok, oder JW fragt mal rum bei so einigen grossen Playern in Bezug zu US 50 Mio für Karibib. Ich habe jedenfalls keine Sorge mit Abu Dhabi, ganz im Gegenteil. Dort wird mutig neue Technologie unterstützt. Ich würde Karibib und Abu Dhabi nicht warten lassen (und auch nicht die LPD Aktionäre) wegen US 50 Mio DFC. ... Im Ernst, wenn es daran liegen sollte, pfft... Nun denn, vielleicht äussert sich JW ja mal dazu, war ja sonst auch nicht zurückhaltend mit Interviews.....

Nun denn, vielen Dank für deine Antwort, allen eine gute Woche.
L  

561 Postings, 7075 Tage ariadneOder eben so formuliert...

 
  
    #420
29.10.23 18:20
Wenn es an der DFC Finanzierung / Zusage liegen sollte, das es noch nicht losgehen kann.... Was wäre denn Plan B??  Ist ja schon seit einiger Zeit nicht von der Hand zu weisen, das es (hauptsächlich) da dauert, zumindest wird es so dargestellt.
Dazu wird es doch bestimmt einen Plan B geben, oder JW?

Best,
L  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@ASX-RNU-News!

 
  
    #421
30.10.23 06:11

561 Postings, 7075 Tage ariadneEndlich ...

 
  
    #422
1
30.10.23 17:39
...mal ne gute Nachricht von LPD und nein ich meine nicht die prognostizierten Zahlen.
Ich möchte wirklich nicht überheblich oder so klingen und meine auch nicht, das ich irgendetwas besser wissen möchte, also:
Endlich auch mal eine realistische Einschätzung zu dem, was (in absehbarer Zeit) kommen könnte. Karibib. JW ist stolz auf ein all Namibian Team, absolut richtig!!!, hört sich ja so an, das darüber nachgedacht wird, dies an den Start zu bringen. Richtig so. Da wird sich doch ein (finanzieller) Weg finden. Vielleicht sogar mit einer Nuance, einer Änderung des Gesamtplan für LPD. Streicht aus dem DFC Antrag einfach die Verknüpfung mit Abu Dhabi. Huch? Ja, erstens ist dies für DFC ja wohl eh nicht wichtig, zweitens, was spräche dann noch gegen US 50 Mio von DFC für Karibib? Wenn ja, dann soll DFC dies sagen, dann muss etwas anderes gefunden werden.
Abu Dhabi und all die tollen Zahlen zu der Fabrik:
LPD sollte sich irgendwann mal fragen, klappt es so, wie sie sich es vorstellen oder wünschen? Die Überlegung Abu Dhabi gehört die Fabrik und LPD ist technischer Umsetzungspartner mit einem dazu entsprechenden Vertrag, laufende Einnahmen für den Bau / die Umsetzung und gerne auch Anteil am späteren Verkauf. Warum nicht? (Nicht zu Werbung, sondern nur zum Nachdenken: FGR, mein anderer Werr aus Australien, hat auch eine geniale Technik für Zement. Und, wollen sie eine Zementfabrik eröffnen? Himmel hilf, nein, eine gute Partnerschaft mit Breedon, UK, reicht.)
Wäre es nicht wichtiger die LPD Technik kann auf den Weg gebracht werden / kann umgesetzt werden und LPD hätte ggf. sogar laufende Einnahmen? Die Patente bleiben bei LPD, ebenso sister plant oder Phase2 oder was auch immer. Das umzusetzen und so umzusetzen was möglich ist, warum nicht? Wenn der bisherige Weg aus welchen Gründen auch immer nicht so klappt wie gedacht, dann - und es wäre immer noch sensationell - einen anderen Weg, um der Welt das LPD Verfahren zu zeigen.  Nicht das LPD sich verstrickt, ggf. alles verliert und dann Cornish Lithium von LPD das einsammelt, was sie brauchen.
Nun denn, was weiß ich, aber eine realistische, also nahe und umsetzbare Strategie (all Namibian Team, Cop28) würde ich nicht für einen Fehler ansehen. Die Zukunft und dann, ob nun technologischer Partner oder selbst L Max, LOH Max und sonstiges Fabrik Besitzer, wäre immer noch möglich. Aber bitte nicht am Anfang, nach all der Forschung und guter Arbeit in Namibia sich wegen seiner bisherigen Pläne selber im Weg stehen.
Best,
L  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@LPD-HC-Meinungen..

 
  
    #423
01.11.23 06:08

Was mich in diesen Wahnsinn gelockt hat, waren die Behauptungen, dass:

(1) LPD Glimmer-schweren Lepodolith durch ein patentiertes Verfahren verarbeiten könnte;

(2) niemand sonst könnte dies tun;

(3) Glimmer-Lepidolit wurde im Wesentlichen als Abfallmaterial behandelt;

(4) LPD nutzte die weltweit besten umweltfreundlichen Prozesse, was eine nahezu abfallfreie Produktion bedeutete;

(5) LPD war für das patentierte Verfahren von der modularen Technik befreit;

(6) Transportierbare modulare Aufbereitungsanlagen in Containern könnten zu Hartgesteinsminen transportiert werden und den mit Glimmer kontaminierten Lepidolitabfall nahezu ohne Kosten aufsammeln;

(7) die Verarbeitung könnte vor Ort ohne Abfall erfolgen; und
(8) es wäre äußerst profitabel, entweder durch Null-Input-Kosten (Glimmer, wissen Sie – was soll man damit machen?) oder durch günstige Maut vor Ort.

Nichts davon stimmte, oder?

https://hotcopper.com.au/threads/...-cash-flow-report.7669198/page-34

Ich bestreite nicht, was Sie sagen, ich bin nur der Meinung, dass die Vereinigten Arabischen Emirate unser Projekt wollen und brauchen. Es wird das einzige in diesem Bereich sein und viele Vorteile sowie Cashflow bieten. Um jedoch einen Vorteil zu erzielen, müssen sie es finanzieren Projekt. USDFC wiederum ist meiner Meinung nach nur zu 98 % einverstanden und wartet lediglich auf die Bestätigung des Besitzes der VAE. LPD hat die Patente, lasst uns geduldig sein, es wird passieren, viel Glück an alle langjährigen Gläubigen.

https://hotcopper.com.au/threads/...-cash-flow-report.7669198/page-22

PS: Sorry, mein vorheriger Titel-Post (RNU) war falsch, aber der Inhalt stimmte..





 

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@LPD Video!

 
  
    #424
16.11.23 17:20

Lepidico Ltd –
Noosa Mining Conference 16. November 2023!

https://vimeo.com/885043484  

561 Postings, 7075 Tage ariadneThx @AustraliaPower..

 
  
    #425
19.11.23 19:42
Danke für den Link. Dort erklärt JW, das das Vorrang haben sollte, was zuerst machbar ist.  Karibib. Vollkommen richtig, wie ich finde.

Er ist sich ja aber auch sehr sicher, was Abu Dhabi, Kezad, betrifft. Hat er bei seiner Einladung zu dem EU Namibia Forum in Brüssel deutlich erklärt. Ist auch eine schöne Sache, das er zusammen mit Andrada dort für die Entwicklung in Namibia eingeladen war / sprechen konnte.

https://m.facebook.com/NIPDB/videos/enbf-2023-part-3/874039247611224/
Start so ab 2 Stunden, 48 min

Siehe auch hier..
https://www.enbf2023.com/components/34330/bm9BobBPn8Yi

Nun denn, in deinem Noosa Link hat JW ja bis zum Jahresende Neuigkeiten angekündigt. Mal hoffen, das diese für uns und das Team in Namibia Klarheit bringen.
Wie Abu Dhabi in COP28 sich zu dem LPD Verfahren, Kizad und vielleicht sogar auch zu Namibia äußert, ja, das wird spannend.

Hoffen wir mal auf einen ähnlichen Schwung wie bei Cornish Lithium.. Green Lithium in Cornwall isnt a fairy tale..

L
 

561 Postings, 7075 Tage ariadneUnd ...

 
  
    #426
20.11.23 10:20
sollten die bisherigen Pläne zur Finanzierung / Umsetzung alle nicht klappen gäbe es auch  diese Perspektive, Nachrichten von heute:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/...t-with-africa-1693622
https://www.bundeskanzler.de/bk-de/aktuelles/...t-with-africa-2241320

English version:
https://www.bundesregierung.de/breg-en/search/...ference-2023-1694792

L  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@Betreff LPD-News..!

 
  
    #427
07.12.23 08:17

Wir warten was bis ende Jahr passiert und hoffen, dass diesmal keine weitere Verschiebung kommen werden und JW endlich zu seinem Wort steht..!!

Wie immer...
Daumen drücken..!  

561 Postings, 7075 Tage ariadneNun wird sich zeigen,

 
  
    #428
15.02.24 18:22
ob LDP ihr technisches Verfahren mal in den Vordergrund stellen kann. Was anderes wird nicht helfen. Ich will mal davon ausgehen, das Cornish Lithium weiß was sie machen und das LDP Verfahren umsetzen. Und Lepidico sollte endlich mal deutlicher auf die EU zugehen, oder USA, denn ob es nun noch Kezad wird....
https://www.agbi.com/manufacturing/2024/02/...t-to-support-ev-growth/

Oh ha, das wird wieder was geben auf HC....
L  

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPower@LPD & NAMIBIAS News!

 
  
    #429
07.03.24 04:51

Das Karibib-Projekt von Lepidico erzielt Kosteneinsparungen in Höhe von 244 Mio. N$!

https://miningandenergy.com.na/...roject-achieves-n244m-cost-savings/

...und...

Namibias Lithiumraffinerieindustrie könnte einen Bruttowert von 3,1 Mrd. N$ erwirtschaften und 5.800 Arbeitsplätze schaffen!

https://miningandenergy.com.na/...bn-in-gross-value-create-5800-jobs/
 

433 Postings, 2435 Tage AustraliaPowerDie Hoffnung stirbt zuletzt!

 
  
    #430
08.04.24 07:58

Mann kann nur noch Gewinnen, denn der Verlust ist schon lange da..!..

Absicht der Direktoren und des Schlüsselmanagements mit Bezugsrechtsangebot!

https://hotcopper.com.au/threads/...ention-with-rights-offer.7938572/

„…….weltweit führend in der Verarbeitung von Lithiumglimmer...“

Vor ein paar Tagen:

Geplante Wertpapieremission – LPD!

1 FÜR 4 RENOUNCEABLE RIGHTS-Emission, um bis zu 5,7 Millionen australische Dollar zu sammeln

Das Anspruchsangebot wird zu 0,3 AU-Cents pro neuer Aktie ausgegeben

https://hotcopper.com.au/...LKhOROKAxjvTDYL4Q69yhDxv%2Ftp%2B7FiGug%3D
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben