K+S wird unterschätzt


Seite 2760 von 2770
Neuester Beitrag: 25.05.24 23:05
Eröffnet am:28.01.14 12:31von: Salim R.Anzahl Beiträge:70.23
Neuester Beitrag:25.05.24 23:05von: reitzLeser gesamt:16.068.584
Forum:Börse Leser heute:2.937
Bewertet mit:
44


 
Seite: < 1 | ... | 2758 | 2759 |
| 2761 | 2762 | ... 2770  >  

157 Postings, 186 Tage freidenker007Löschung

 
  
    #68976
26.03.24 21:42

Moderation
Zeitpunkt: 27.03.24 18:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

681 Postings, 2033 Tage hugo1973Preis-Prognose

 
  
    #68977
1
26.03.24 23:23

Von Agrarheute 26.03.2024

Für Kornkali verlangen die Händler aktuell die gleichen Preise wie im gesamten März, nämlich 340 Euro je Tonne. Das sind auch die gleichen Preise wie im Februar. Die europäischen Kalipreise gehören zu den höchsten weltweit, was erwarten lässt, dass es erheblichen Spielraum für niedrigere Preise gibt. 

 

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Löschung

 
  
    #68978
27.03.24 00:27

Moderation
Zeitpunkt: 27.03.24 18:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

1480 Postings, 1987 Tage NaggamolBla bla bla

 
  
    #68979
27.03.24 09:07
 

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Löschung

 
  
    #68980
27.03.24 15:35

Moderation
Zeitpunkt: 27.03.24 20:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

986 Postings, 3250 Tage bugs1Agrarheute

 
  
    #68981
27.03.24 16:36
Wunschdenken!  

Optionen

157 Postings, 186 Tage freidenker007danke

 
  
    #68982
1
27.03.24 17:02
für die blumen lonposition2022.

ich bin lange genug an der börse dass ich erkennen kann wenn es "richtig los"geht.Und hier war das schon ein paar wochen überfällig.
Egal was irgentwelche zahlen oder sonstiges sagen.die aktie startet jetzt die Rally auf die hier alle warten.

jetzt ist sie da ,meine freunde,einsteigen und los fahren!!!

jetzt kann aber keiner mehr über den Ceo und seine gevolgsleute meckern!!Ich bescheinige euch eine phantastische arbeit - weiter so!!

die ationäre werden es danken - entlastung ist sicher.  

1480 Postings, 1987 Tage NaggamolSie werden sehen wo ihre

 
  
    #68983
27.03.24 18:18
K+S in paar Wochen landet ich sag bei 10 Euro.Und dann sehen wir wieder.  

157 Postings, 186 Tage freidenker007ich

 
  
    #68984
2
27.03.24 18:57
kann zwar keine verlässliche prognose stellen.wer kann das schon.o.k.viel.der LAIE.

bin mir aber sehr sicher dass wir in wenigen monaten wieder gegen die ca.30 laufen werden und wenns 25 werden ist auch gut.da besteht doch jetzt die möglichkeit sein erspartes zu verdoppeln.das gibts nicht oft!  

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Löschung

 
  
    #68985
27.03.24 21:58

Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 14:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4288 Postings, 2311 Tage timtom1011Löschung

 
  
    #68986
28.03.24 09:12

Moderation
Zeitpunkt: 28.03.24 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

157 Postings, 186 Tage freidenker007klar

 
  
    #68987
1
28.03.24 10:27
kaufen die jetzt wie "blöd"zurück.

weil sie wissen was jetzt hier an geht und auch nach Ostern noch abgehen wird!!!


Frohe Ostern allen K und S Aktionären.  

85 Postings, 633 Tage Aktionaer_KundS@Naggamol

 
  
    #68988
1
28.03.24 13:58
Das sehe ich LEIDER genauso. Von daher gehört das auf die HV. Genau dort sollte das fehlende Vertrauen des Kapitalmarktes in die Fähigkeiten von Herrn Lohr thematisiert werden. Denn nichts anderes ist das hier.  

157 Postings, 186 Tage freidenker007ich will es

 
  
    #68989
1
28.03.24 14:43
aber kann es NICHT verstehen.......................die Aktie läuft doch ganz  nach oben!!!

Ich frage mich was man da als CEO falsch gemacht hat!!!

Bitte helft mir weiter.............ich verstehe die Aussagen von meinem Vorredner NICHT!  

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Es hat mit seinen Leistungen nichts zu tun

 
  
    #68990
1
28.03.24 15:41
Höchstens wenn Herr Dr. Lohr historisch hohe Gewinne erzielen, die Nettoverschuldung auf Null reduzieren, eine saftige Dividende auszahlen und obendrein noch ein Aktienrückkaufprogramm initiieren würde, ja allerhöchstens dann würden DerLaie, Aktionaer_KundS, Naggamol und Konsorten aufhören die Nase zu rümpfen.

Wobei, lasst mich mal einen Moment nachdenken - GENAU DAS hat Herr Dr. Lohr ja bereits getan!
Und doch schimpfen besagte Herren hier pausenlos über ihn. Herrn Dr. Lohr wird das nicht tangieren, im Gegenteil, wenn er von diesen Beiträgen wüsste, könnte er nur herzhaft lachen.

Ich persönlich finde jedoch diese Beiträge durchaus unverschämt. Das hat auch mit einer gewissen DANKBARKEIT gegenüber dem Vorsitzenden zu tun, der für K+S täglich viele Stunden lang alles gibt.
Insofern kann ich mich freidenker007 nur anschließen.

 

1480 Postings, 1987 Tage NaggamolDein Lohr frisst Kaviar

 
  
    #68991
1
28.03.24 20:12
und seine Aktionäre bekommen die Krümel.Das ist die knallharte Realität seit Jahren.Die CEO Dummpfbacken haben es in 10 Jahren nicht geschafft ihr abgelehntes Angebot von 42 Euro zu erreichen.
Das vertrauen der Investierten ist total zerstört.Was ist dann wenn der Rasierwasser und Schampokönig  paar Aktien kauft ist doch lächerlich.  

4288 Postings, 2311 Tage timtom1011Guten Morgen

 
  
    #68992
29.03.24 07:16
Moderation
Zeitpunkt: 28.03.24 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

Hier kann bitte nach lesen
https://shortsell.nl/universes/Duitsland
Oder hier
Netto-Leerverkaufspositionen
Dies ist die Plattform für Veröffentlichungen von Netto-Leerverkaufspositionen im Bundesanzeiger. Über die Suchfunktion können Sie kostenlos nach einzelnen Veröffentlichungen recherchieren.

Und wenn ich schreibe  das es heute ein sonniger Tag ist
Bitte aus dem Fenster schauen
Allen schöne  Ostern
 

681 Postings, 2033 Tage hugo19738,5 €

 
  
    #68993
1
29.03.24 16:56
Einen Kurs von 8,5 €  werden wir die nächsten Monate noch sehen. Nach der HV geht es wie immer bergab. Wenn der Russe wieder störungsfrei über das Schwarze Meer exportieren kann, wird es dunkel bei K+S, weil ja in der EU die Agrarpreise und die Kosten der Bauern sehr angespannt sind. Dann wird es dunkler bei K+S.  

299 Postings, 2864 Tage Falkone3Vor Baubeginn schon Umweltprobleme

 
  
    #68994
29.03.24 21:34

4288 Postings, 2311 Tage timtom1011Guten Morgen

 
  
    #68995
30.03.24 08:29
Wenn ich der Meinung  bin und das  verbreite     Stehe ich  dazu  und Trade ich auch genau in dieses Richtung
So wie bei k&S  
Meine Aktien von k&S  ermöglichen mir
Jedes Jahr schöne Urlaube  zu erleben
Jeder wo hier negativ über k&S schreibt. Und einstellig Kurse herbei  wünscht
Sollte auch  Short sein
Ich bin Long  bei K&S und fahre seit langer Zeit  gewinne ein
Schönes. Weekend


 

681 Postings, 2033 Tage hugo1973Löschung

 
  
    #68996
2
30.03.24 22:54

Moderation
Zeitpunkt: 31.03.24 21:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

85 Postings, 633 Tage Aktionaer_KundS@Longpositon

 
  
    #68997
01.04.24 17:48
Ich versuche es mal mit einem Bild, damit Ihre Darstellung und Ihr Vorwurf gegen uns klarer wird.

Herr Lohr hat mit einer Schaufel einen riesigen Sandhaufen von links nach rechts versetzt und wieder zurück und wieder hin (auch Shaping 2030 sei hier genannt) und wieder zurück. Das seit 6 Jahren.  Herr Lohr hat dabei  viele Stunden lang alles gegeben (das glaube ich Ihnen auch) um den Sandhaufen umzusetzen, aber geschafft (so würden es die Schwaben ausdrücken) hat er nichts. Er hat dabei aber alles an Glaubwürdigkeit (Thema Rendite, Thema K+S ist mehr als das Übernahmeangebot wert) eingebüßt, welche er vielleicht am Anfang als CEO noch hatte.

DAS zeigt der Kurs, das zukünftige Ergebnis (siehe  Vara) und die Shortquote.  Als Mitinhaber dieser Firma bewerte ich das Geschaffene und äußere mich entsprechend. Mehr nicht, aber auch nicht weniger. Ich lade jeden ein zur HV zu kommen und dort seine Meinung zum Geschaffenen von Herrn Lohr zu äußern.

Eines sei  noch erwähnt: Das K+S Management freut sich, wenn man in 2024 (Stand heute) einen Break Even erreicht, sprich einen Verlust vermeiden kann. DAS nach 6 Jahren Schaffenstätigkeit von Herrn Lohr. Da "freut" sich der Aktionär.
 

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Sie verdrehen die Wahrheit!

 
  
    #68998
01.04.24 22:03
Ich hatte ja bereits im von Ihnen zitierten Beitrag geschrieben, was Herr Dr. Lohr geschafft und geschaffen hat - und zwar sehr viel.
K+S steht in jeder Hinsicht besser da als vor seiner Amtszeit. Für schlechte Kalipreise kann Dr. Lohr nichts!
Auch am unteren Ende des Kalizyklus keinen Verlust (aber sogar positiven Cashflow trotz immenser Investitionen, von denen sogar noch die Enkel der Aktionäre profitieren werden) zu schreiben, wäre nur ein weiteres Zeichen der immensen Stärke von K+S!

Daher: Zeigt euch dankbar, entlastet Herrn Dr. Lohr auf der Hauptversammlung!  

110 Postings, 755 Tage jks264@LongPosition2022

 
  
    #68999
1
02.04.24 11:02
Sie verdrehen die Wahrheit!
Ich hatte ja bereits im von Ihnen zitierten Beitrag geschrieben, was Herr Dr. Lohr geschafft und geschaffen hat - und zwar sehr viel.
K+S steht in jeder Hinsicht besser da als vor seiner Amtszeit. Für schlechte Kalipreise kann Dr. Lohr nichts!
Auch am unteren Ende des Kalizyklus keinen Verlust (aber sogar positiven Cashflow trotz immenser Investitionen, von denen sogar noch die Enkel der Aktionäre profitieren werden) zu schreiben, wäre nur ein weiteres Zeichen der immensen Stärke von K+S!
Daher: Zeigt euch dankbar, entlastet Herrn Dr. Lohr auf der Hauptversammlung!

Ich mische mich ja ungern in Ihre Diskussion mit @Aktionaer_KundS ein, aber so unrecht hat er ja nicht. Und ja, für schlechte Kalipreise kann Herr Dr. Lohr nichts, da gebe ich Ihnen recht, aber für gute Kalipreise kann er dann ja wohl auch nichts, oder? Und somit auch nicht für das zugegeben recht gute Ergebnis in 2022 und die dadurch resultierenden Maßnahmen wie Dividende oder Aktienrückkaufprogramm. Auch für den Cash Flow kann er dann nichts.
Und mit Verlaub, Sie tun gerade so, als müsste man den Boden küssen, über den er geht und ihm bis in alle Ewigkeit dankbar sein. Er ist Vorstand und hat seinen Job zu machen. Dafür wird er entsprechend entlohnt!  

Optionen

1067 Postings, 626 Tage LongPosition2022Was muss ich hier lesen?

 
  
    #69000
02.04.24 12:41
Manche Nutzer behaupten, Dr. Lohr könne nichts für den Gewinn und den Cashflow in 2022.

Da frage ich mich: Hat sich der Gaspreis für K+S in 2022 denn von alleine frühzeitig gehedged? Oder hatte da nicht möglicherweise der Vorsitzende doch seine Finger im Spiel? Für die Kalipreise selbst kann er natürlich nichts.  

Seite: < 1 | ... | 2758 | 2759 |
| 2761 | 2762 | ... 2770  >  
   Antwort einfügen - nach oben