Jinko Solar vor einer Neubewertung ?


Seite 1 von 976
Neuester Beitrag: 24.05.24 12:43
Eröffnet am:21.11.14 12:00von: ulm000Anzahl Beiträge:25.397
Neuester Beitrag:24.05.24 12:43von: 123funLeser gesamt:7.263.352
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.926
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
974 | 975 | 976 976  >  

17012 Postings, 5723 Tage ulm000Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

 
  
    #1
54
21.11.14 12:00
Ich bin kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber seit 3, 4 Wochen wird der Jinko-Thread von 2, 3 User dermaßen voll gespamt, dass er wirklich schlecht lesbar ist und richtige, interessante Diskussionen wie in der Vergangenheit kaum noch aufkommen. Auch ist der Threaderöffner des alten Jinko-Thread nicht mehr an der Diskussion beteiligt, so dass keiner darauf schauen kann wie es im Jinko-Thread auf und zu geht.

Außerdem bietet sich in der Tat ein neuer Thread an, denn Jinko hat in dieser Woche einen 225 Mio. $-Deal vertraglich abgeschlossen für sein Power-Geschäft und wird wohl bis Mitte nächsten Jahres einen YieldCo, der dann über ein Portfolio von um die 900 MW verfügen wird, an die US-Börse bringen.  
24372 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
974 | 975 | 976 976  >  

4156 Postings, 3892 Tage BilderbergDie Politik sollte sich wegen der Zölle

 
  
    #24374
14.05.24 12:24
mal nicht selbst ins Knie schießen.
Bin mir ziemlich sicher wenn Sanktionen dieser Art vom Westen kommen revanchieren sich die Chinesen mit dem verminderten Export von Tomaten, Orangen, Apfelsaft und Grundstoffen für Medikamente. Von der verlängerten Werkbank wollen wir gar nicht erst reden.
Das könnte der Auftakt sein um die politischen Verantwortlichen in die Wüste zu schicken.
Das haben sie dann aber auch verdient, meine Meinung.  

5484 Postings, 983 Tage isostar100er muss ja fast

 
  
    #24375
1
14.05.24 14:43
im november sind wahlen, biden musste sozusagen die schutzzölle insbesondere für die autoindustrie sprechen wenn er eine chance haben will um wiedergewählt zu werden, nachdem er erst kürzlich die immensen lohnforderungen der autogewerkschaften öffentlich unterstützt hat. wäre schön blöd, wenn die jetzt unter die räder käme.

ps: ich wette, byd wird noch vor jahresende eine fabrik in den usa gründen. so wie es jinkosolar schon vor jahren gemacht hat mit ihrem werk in jackson, fl.  

4156 Postings, 3892 Tage BilderbergReine Polemik, die Chinesen sind längst dort

 
  
    #24376
1
14.05.24 21:12
und produzieren in USA.
Da machen die Zoll Sanktionen Null Sinn aber es klingt gut und die Masse wird darauf reinfallen, meine Meinung.
Mir soll es recht sein.  

505 Postings, 1060 Tage eisbaer1Klassischer Fall von Denkste

 
  
    #24377
1
16.05.24 17:33
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...ea77-df21-4265-97e4-9f64dbd3538b

Wer vorgestern noch dachte, Jinko sei von den US Strafzöllen kaum betroffen, bekommt heute - erwartungsgemäß - eine eiskalte Dusche.

Die Zollumgehung via Produktionsstätten in Malaysia etc. wird von der US Regierung beendet!

Wer wie Jinko und Canadian in den USA bislang ausschließlich Module produziert, Wafer und Zellen bislang jedoch aus asiatischer Billigproduktion etwa in Malaysia bezog, hat von nun an ein Kostenproblem namens US Strafzoll.

Jinkos Strategie, die USA überwiegend aus asiatischer Produktion zu beliefern, muss damit als gescheitert angesehen werden. Die von Jinko und jüngst auch Canadian getätigten Investitionen in US Modulproduktionsstätten werden mangels vollständiger US Lieferkette durch die neuen US Strafzölle faktisch entwertet. Investitionssicherheit in den USA... Fehlanzeige! Erinnert ein Stück weit an das Regierungshandeln einer Bananenrepublik, aber niemand wird ernsthaft behaupten können, diese Strafzölle nicht kommen gesehen zu haben.

Die USA wollen China wirtschaftlich kurzfristig größtmöglichen Schaden zufügen. Langfristig sind diese Aktionen ein Wettbewerbsturbo für die chinesische Volkswirtschaft, da der ohnehin schon enorme Wettbewerb in China in den Bereichen Elektromobilität und PV-Industrie nochmals angeheizt wird und die aus diesem Wettbewerb als Sieger hervorgehenden Konzerne ihre Kostenführerschaft am Weltmarkt noch stärker zementieren werden als ohnehin schon.

Fazit:
Canadians und Jinkos bisherige US-Investitionen dürften durch die neuen US Strafzölle erheblich wertgemindert werden, da die bisherige Kosten-Kalkulation auf dem Import von Wafern und Zellen aus asiatischer Billigproduktion u.a. in Malaysia beruhte.

Für Canadian Solar dürfte die Streichung der Zollausnahmen besonders bitter sein, da man in Malaysia gerade eine nagelneue Wafer- und Zellproduktion aufgebaut hat, mit der man die neue Modulfabrik in Mesquite Texas kostengünstig beliefern wollte. Diesem Investitionskalkül hat Biden einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht. Die Kursreaktionen zeigen deutlich, dass die Strafzölle Canadian und Jinko kurzfristig definitiv hart treffen werden und die erträumten Renditen am US-Markt - bis zum Aufbau einer vollständigen US Lieferkette - wohl vorerst ein Traum bleiben werden.

Die Chinesen haben sich verzockt...  

701 Postings, 2645 Tage 123funMeine Worte!

 
  
    #24378
16.05.24 19:15
Wo ist eigentlich Bla Bla, der hat bestimmt wieder kräftig nachgelegt.............  

40 Postings, 105 Tage Beegees01123 fun

 
  
    #24379
1
16.05.24 20:19
Ist jetzt wieder deine Zeit, die Aktie runter zu reden - deine doofen Sprüche nutzen nichts - bist halt ein armer Mensch  

701 Postings, 2645 Tage 123funIch rede nichts runter, bla bla,

 
  
    #24380
16.05.24 21:45
davor warnte ich schon länger, kannst nachlesen, schaffst du das?  

40 Postings, 105 Tage Beegees01Die Amis werden sich noch umschauen

 
  
    #24381
1
17.05.24 13:14
Die Qualität die Jinko schon jetzt baut wird sich auszahlen und die Zölle sind eh bald wieder weg  

701 Postings, 2645 Tage 123funTräum

 
  
    #24382
17.05.24 13:52
weiter..........  

278 Postings, 484 Tage macbrokersteveEs gab schon einmal

 
  
    #24383
1
21.05.24 10:59
Einen chin. Weltmarktführer - Yingli (pleite)

Man kann auch eine Muttergesellschaft in den Konkurs führen und die Tochtergesellschaft  weiterführen !!

Nur meine persönliche Meinung/Spekulation !!  

4156 Postings, 3892 Tage Bilderbergwie dem auch sei

 
  
    #24384
22.05.24 08:35
Jinko muss warten jetzt ist erstmal Evotec an der Reihe.
Bei einem unerwarteten Rückgang deutlich unter 22€ ist dann Jinko wieder dran.
Meine Meinung.  

5484 Postings, 983 Tage isostar100ja, die us zölle

 
  
    #24385
1
22.05.24 08:55
in den verordnungen zu den us zöllen sind so einige ausnahmen drin. so sind nun zwar auch die einfuhren aus malaysia, vietnam, etc betroffen, aber es gibt eben auch erhebliche freimengen beim import von rzellen, welche modulfabriken in den usa beliefern.

das ganze ist überhaupt nicht so klar, wie das einige sehen. potential für überraschungen ist jedenfalls gegeben.  

4156 Postings, 3892 Tage Bilderberghoppla was denn hier jetzt los?

 
  
    #24386
1
22.05.24 16:18
jemand wach geworden?
die letzten News sind vom 20. oder brauchten da einige länger um diese zu verstehen?
Naja egal die Richtung stimmt das ist alles was zählt, meine Meinung.  

4156 Postings, 3892 Tage Bilderberges ist gar nicht lange her

 
  
    #24387
22.05.24 16:27
da lag der Kurs bei etwas über 20€ und kurzzeitig auch darunter.
Schöner Anstieg bei einer Aktie die angeblich ja kaum jemand mag.
Sollte mich nicht wundern wenn wir in Kürze auch über 26€ stehen, meine Meinung.  

5484 Postings, 983 Tage isostar100es ist das kleingedruckte

 
  
    #24388
22.05.24 18:01
die us hedgefonds haben erst jetzt das kleingedruckte in den ganzen us schutzzollverordnungen gelesen mit den diversen ausnahmen.
es zeigt sich, das die zollverordnung im bereich solar eher eine importmengensteuerung und kein reiner schutzwall ist.
einerseits werden die einheimischen hersteller geschützt, andererseits gibts aber ausnahmen um den ausbau nicht künstlich zu begrenzen.  

278 Postings, 484 Tage macbrokersteveSchlafmützen

 
  
    #24389
22.05.24 18:22
Heute hebt die Flut alle Solarschiffe, auch die maroden !!  

1909 Postings, 3780 Tage stefan.riveraDanke

 
  
    #24391
1
22.05.24 19:04
Für die beiden Infos  isostar und Leo. Dann macht der Anstieg Sinn. Eventuell in Kombi mit einem short squeeze weil zuletzt sicherlich einige shorties hierher leichtes fressen geglaubt haben.

Ist ist übrigens die ganze peer group die steigt. First solar, enphase, tracker hersteller wie array und nextracker.

Die China Aktien sind übrigens heute früh in China urplötzlich sehr stark gestiegen bei sehr starkem Volumen. Etwa 11:30 China Zeit, also 6:30 hier oder so  

701 Postings, 2645 Tage 123funSuper, endlich tut sich was, +16 %,

 
  
    #24392
22.05.24 19:35
zum Glück hab ich 80% auf First umgeschichtet, First + 18%

beim Jahreschartvergleich ca.+ 50 %

Allen viel Glück

 

701 Postings, 2645 Tage 123funSehe gerade, daß nicht nur Solar extrem steigt,

 
  
    #24393
22.05.24 19:40
sondern auch Wasserstoff, sogar die Pleitefirma Plug Power kräftig im plus, mal schaun........  

40 Postings, 105 Tage Beegees01123fun

 
  
    #24394
22.05.24 22:17
hör endlich auf, Jinko schlecht zu reden  

701 Postings, 2645 Tage 123funMensch bla,bla

 
  
    #24395
23.05.24 09:07
alte Heulsuse, dich gibts ja auch noch, wie gehts?

Das sind doch nur Fakten, da kann ich nichts dafür, das verstehst du schon, oder?

Wann sehen wir eigentlich deine 100??  

4156 Postings, 3892 Tage BilderbergSo nun geht's wieder nach Süden

 
  
    #24396
23.05.24 12:30
war goldrichtig gestern zu verkaufen nachdem die Hedgefonds wach geworden sind .
Denke bei 23,85 bis 23,90 kann man wieder gefahrlos rein aber nur meine Meinung.  

40 Postings, 105 Tage Beegees01@Bilderberg

 
  
    #24397
24.05.24 12:32
Ich denke, es wird nicht unter 24 € gehen  

701 Postings, 2645 Tage 123funDu denkst?

 
  
    #24398
24.05.24 12:43
Du hast auch schon vor 2 Jahren gedacht, daß wir die 100 sehen, nein behauptet!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
974 | 975 | 976 976  >  
   Antwort einfügen - nach oben