Inverse Kursentwicklung todsicherer Aktien


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:09
Eröffnet am:09.09.11 21:56von: RandomnessAnzahl Beiträge:68
Neuester Beitrag:25.04.21 13:09von: Sabrinacpww.Leser gesamt:105.643
Forum:Börse Leser heute:26
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

1461 Postings, 5556 Tage deutsche_bank24Nachkaufen

 
  
    #26
08.03.12 22:06
wer jetzt immer noch nicht nachgekauft hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen ;-)  

11 Postings, 4844 Tage TOMMY24Genau so sehe ich es auch. NACHKAUFEN ist angesagt

 
  
    #27
08.03.12 22:21

ich denke das die 4 % miese damit zusammen hängen das viele anleger ihr kapital kurzfristig umverlagern. also in papiere investieren die kurzfristig mehr rendite abwerfen. sobald die ersten zweifel oder eher einsichten kommen das an griechenland doch keine salbe mehr zu verstreichen ist. werden viele anleger wieder auf ein solides papier wie mcd zurück greifen. also leute füße still halten und abwarten... das wird schon....

 

781 Postings, 6518 Tage Neuling24werd

 
  
    #28
08.03.12 22:30
mich morgen mal nach nem netten Schein auf Mc Donald´s umschauen...Normal sollte schon aufgrund meiner ausgeprägten Fresserei, der Wert weiter steigen ;)  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinDie guten Werte sind gelaufen und konsolidieren

 
  
    #29
10.03.12 18:42
... jetzt steigt die 2. oder 3. Garnitur (z.B. DuPont, Johnsen und PG)

Wer keine MCD hat, kann einsteigen. Der Sturz erhöht die Rendite auf 2,9%. KGV ist bei ca. 15,5.

Vermutlich geht es aber erst Mal recht flach die nächsten Wochen. Der Anstieg von Mai bis Januar war heftig: in EUR von 53 € auf 79 €  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinKO (Coca-Cola) ist auch gut

 
  
    #30
10.03.12 18:56

Ewiges Wachstum  

Ewig fast gleichmäßig steigende Gewinne

Div.-Rendite 2,90 %

KGV derzeit unter 20, war schon ein Mal fast 50. Man kann recht ruhig schlafen. Lediglich ein sehr schwacher Dollar kann der Performance schaden.

 

802 Postings, 5415 Tage fidelity14%

 
  
    #31
12.03.12 06:51
minus sind meiner Meinung noch keine Kaufgelegenheit. Ich denke hier kann es auch mal ruhig wieder 20% nach unten gehen. Das ne Aktie nicht ewig nur steigen kann wissen wir alle. Ein KBV von über 7 macht mir die ganze Zeit schon Bauchschmerzen. Wenn die Märkte weiter gut laufen, wird ne MV Donalds nicht dazu gehören. Dann geht das Geld in Zykliker. Ich denke langfristig kann nicht viel passieren. Warum sollte ein sehr schwacher Dollar schaden? Da MC Donalds den großteil seines Umsatzes ausserhalb des Dollars macht sehe ich da kein Problem.  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinBisher stieg MCD bei schwachem Dollar nicht

 
  
    #32
12.03.12 08:02
... so oder garnicht. z.B. zwischen 2010 Juni und 2011 Mai.

Bei Coca-Cola spielt nun Mal die Musik im Dollar und den abhängigen Währungen, wie z.B. den ganzen Pesos. Coca redet immer von "units sold". Das ist aber kein Gewinn.
Bei MCD sind ca. 13000 Restaurants in den USA, also mehr als jedes dritte.

Im Euroland läuft's bei Coca eh nicht gut. Man kann die Preise derzeit nicht beliebig erhöhen.  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinÜber 14000 von 33000 MCDs in USA

 
  
    #33
12.03.12 08:22
Systemwide restaurants at year end

             2010      2009       2008

U.S.     14,027   13,980     13,918
Europe   6,969     6,785       6,628
APMEA   8,424     8,488        8,255
Other Countries & Corporate 3,317 3,225 3,166
Total     32,737    32,478      31,967  

1938 Postings, 5510 Tage ParadiseBirdCoca-Cola, McD, Wal-Mart im Vergleich

 
  
    #34
12.03.12 16:40
 
Angehängte Grafik:
chart_all_coca-cola.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_coca-cola.png

23628 Postings, 5210 Tage Balu4uMal so zur Info

 
  
    #35
13.04.12 12:55

http://www.aboutmcdonalds.com/mcd/investors/...ation/stock_split.html

 

..ein Split wäre auch hier wie bei google längst überfällig!

 

1466 Postings, 5009 Tage Udo 50Heute Quartalszahlen

 
  
    #36
20.04.12 14:17
Die Analysten haben 1,23$ pro Aktie als Ziel vorgegeben.  

110 Postings, 4502 Tage Value Mangutes Quartal

 
  
    #37
20.04.12 17:29
MC Donals hat sich gut geschlagen im ersten Quartal. 7 % höhere Umsatz und die gestiegenen Nahrungsmittelpreise komplett an den Kunden weitergegeben. Die Erfolgsstory geht weite...

Quartalszahlen hier: http://www.valueblog.de/?p=419  

3472 Postings, 4890 Tage RandomnessNur mal so zur Info

 
  
    #38
23.04.12 22:35
dieser Thread war ursprünglich nicht als Werbe-Thread für die genannten Aktien gedacht sondern dazu da, darauf Aufmerksam zu machen, dass einige Aktientitel von Anlegern zur Absicherung ihres Vermögens genutzt werden könnten.

So sehr ich selbst die genannten UNTERNEHMEN auch schätze möchte ich abermals darauf hinweisen, dass die Bewertung der AKTIEN sehr teuer ist.  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinWal-Mart ist schön unter die Räder gekommen

 
  
    #39
25.04.12 08:06
... keine Ahnung, ob das eine Kaufgelegenheit ist.

MCD ist auch ganz schön billig mit 71,50 €  

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinBewertung ist nicht teuer

 
  
    #40
25.04.12 10:04
MCD  KGV 16-17  Gewinnschätzung US$ 5,65
KO    KGV   19
Apple  KGV 10 - wenn die Schätzungen erreicht werden.  

2070 Postings, 5269 Tage Egbert_S@ Random

 
  
    #41
2
25.04.12 12:06

Was wären Deiner Meinung nach momentan fundamental günstig bewertete Großunternehmen? Mit Statoil bin ich ganz zufrieden, und bei den Smallcaps mit Sixt.

Wir könnten zur Betrachtung den von Benjamin Graham vorgeschlagenen Weg gehen, dass eine Multiplikation von KGV und Buchwert die Zahl 22,5 möglichst nicht übersteigen sollte (wobei dann viele Wachstumswerte wie Apple automatisch herausfallen würden).

 

1035 Postings, 7654 Tage GlücksteinBei Franchisern und Markeninhabern

 
  
    #42
25.04.12 14:51
... stimmt der Buchwert eh nicht so richtig, da der Wert der Marke nicht berücksichtigt ist.


Billig von meinen Aktien ist Intel und auch Microsoft. Beide sind immer gewachsen. Dividende immer kräftig angehoben und noch viel Potential.
Microsoft KGV 11
Intel  KGV  10  - Div.-Rendite über 3% (Warren Buffett ist im Nov 2011 eingestiegen)

Relativ billig halt auch Apple oder Exxon.  

3472 Postings, 4890 Tage RandomnessAntworten

 
  
    #43
02.05.12 16:19
@ Glückstein: Das aktuelle KGV sagt halt langfristig nicht so viel aus. Ich nutze deshalb lieber das Shiller KGV, bei dem der Gewinn der letzten zehn Jahre im Durchschnitt zur Berechnung genutzt wird

@ Egbert: Auf den ersten Blick sehr einfach zu beantworten: Unicredit, Telefonica, France Telecom, Banco Santander, Generali oder ENI. Da die Eurokrise sich jedoch sehr abenteuerlich entwickelt kann niemand seriös sagen, wie es mit Italien und Spanien weitergeht.

Ich bin zuletzt sehr stark auf MINI Futures umgestiegen weil wir in sehr vielen Bereichen (Bundesanleihen, Spanien, US-Aktien) aktuell eine TOP oder HOP - Situation haben.  

4837 Postings, 5244 Tage deepdj011jetzt gehts endlich los !

 
  
    #44
02.05.12 17:10

6447 Postings, 4518 Tage TrinkfixHaben Sie Ihre Order schon platziert? Coca Cola

 
  
    #45
1
14.05.12 21:23
von Christian Stern
Montag 14.05.2012, 20:20 Uhr Download -
+ Coca-Cola- Kürzel: KO - ISIN: US1912161007

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 77,01 $

Die Bullenrally der letzten Monate pausierte in den letzten Handelstagen, die Kurse hielten sich jedoch auf hohem Niveau nahe dem Hoch bei 77,73 $. Stellt sich nun die Frage, ob die Aktie zunächst in eine Korrektur des Anstiegs übergeht, oder Anschlusskäufe neue Höchststände bringen werden.

Neue Hochs auf Tagesschlusskursbasis könnten den Startschuss zum nächsten Rallyschub innerhalb des intakten Trendkanals geben. Kurse im Bereich der 80-$-Marke scheinen denkbar. Eine Korrektur, aus dem Kanal heraus, könnte im Bereich der historischen Trendlinie um 73,50 $ auf Käuferinteresse stoßen.

Kursverlauf vom 14.11.2011 bis 14.05.2012  

3472 Postings, 4890 Tage RandomnessUnd wieder ein sonniger Tag für die Todsicheren

 
  
    #47
1
15.05.12 17:23
...Aktien aus den USA. Aber mal so ganz im Vertrauen Freunde der Sonne... Griechenland wird nun den Euro verlassen. Steht ja so gut wie fest. Die Ansteckung auf Spanien und Italien funktioniert schon sehr gut. Ich nehme doch fast mal an, dass das gesamte Finanzsystem in einem halben Jahr kollabiert ist....  

1879 Postings, 4674 Tage punkt12Call auf McDoof

 
  
    #48
1
15.05.12 18:35

Würdet ihr jetzt einen Call auf McDonalds setzen?? 

 

53 Postings, 4559 Tage Value investorhallo zusammen

 
  
    #49
1
16.05.12 00:55

 bin neu hier und hab mir mal die beiträge durchgelesen...werde demnächst auch bei mc donald`s einsteigen, halte das aktuelle kursniveau für angemessen und denke bei weiteren rückschlägen wird die aktie schon ziemlich günstig...hab gesehen dass ihr auch über wal mart und coca cola schreibt...da passt die aktie von tesco ganz gut dazu...3 grösste eizelhändler der welt mit einem 2012 kgv von ca. 8-9 dividendenrendite von 4.5 -5%.Buffett ist auch gross investiert...also wenn ihr nach alternativen zu mc donald`s suchen , kann ich diese firma empfehlen. freue mich über euere meinungen.

 

34 Postings, 6898 Tage NUSEHTEUCHDASA.Aha...

 
  
    #50
2
22.05.12 23:07
du hälst also den aktuellen Kurs für angemessen. WARUM? Und was könnte Deiner Meinung nach geschehen das MCD wieder massiv steigt? Ich meine über das all-time-high, was ja nur ein paar Dollar sind? Lohnt sich da der Einstieg wirklich noch? Oder spielst Du mit solchen Marchen? Versteh mich nicht falsch, ich halte MCD schon ein paar Jahre und bin echt begeistert über den (fast) stetigen Anstieg aber meinst Du Sie hat das Zeug zu noch mehr mehr mehr...? Ich glaube die Luft ist langsam raus! Wir werden bestimmt noch ein paar Mal am ATH kratzen oder vielleicht auch leicht darüber gehen aber langfristig ist der Drops wohl gelutscht. Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren -> darum verkauf ich auch noch nicht :)  Dafür ist Sie einfach zu stabil. Deswegen glaube ich auch nicht an allzu starke Rückschläge in den nächsten Monaten -> eher an eine Seitwärtsbewegung.
Nur meine eigene bescheidene Meinung.
Grüße  

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben