IVU: Ist der Anstieg gestern + heute "nur" eine...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 09:49
Eröffnet am:30.08.00 10:07von: BrokerbearAnzahl Beiträge:20
Neuester Beitrag:25.04.21 09:49von: JohannaulfpaLeser gesamt:8.283
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:


 

363 Postings, 8847 Tage BrokerbearIVU: Ist der Anstieg gestern + heute "nur" eine...

 
  
    #1
30.08.00 10:07
technische Reaktion oder vielleicht mehr?

Gibt es Meinungen hierzu?

Ich selbst bin eigentlich der Meinung, daß der Anstieg bisher zu Stabil für eine reine technische Reaktion ist.

Ist jemand anderer Meinung?

Gruß von brokerbear  

363 Postings, 8847 Tage Brokerbearjetzt aktuell schon wieder +10% - das kann doch...

 
  
    #2
30.08.00 10:34
keine reine technische Reaktion sein, bei solch hohen Umsätzen.

Gruß von brokerbear  

449 Postings, 9003 Tage Prinzliegt wohl an den Fonds

 
  
    #3
30.08.00 11:06
erst runtergeprügelt
jetzt günstig einsteigen
Gruss
Prinz  

17 Postings, 8587 Tage Trueffel-Schwein@PRINZipiell richtig, nur zum günstigen Einstieg..

 
  
    #4
30.08.00 12:50
... ist es schon bissel spät. Wobei ich davon ausgehe, dass das Ende wesentlich über den Spitzenwerten der letzten Tage liegen wird. Einfach so intuitiv.
Grunz  

116 Postings, 8700 Tage VivaDer Logistik-Hype wird jetzt erst richtig

 
  
    #5
30.08.00 14:40
zur Hochform auflaufen. Bis die Deutsche Post AG unter Volk gebracht worden ist, schießen die Werbefritzen aus allen Rohren aufs gläubige Anlegervolk.  

21160 Postings, 9110 Tage cap blaubärWerbefritzen????

 
  
    #6
30.08.00 14:56
Marktforscher mit Phsychologen,Soziologen,Werbefilmfuzzis,PRAgenturen,Werbeagenture­n,dann die Leuten im Rheinauhafen(komm jetzt nicht auf den Namen sitzen im alten Zollamt)Alle Nichtautisten mit nem EQ oberhalb vom Weißbrot wissen vorm IPO worum´s geht(wenn ich meinen Freunden die z.T.mitspielen das hier erzähle bekommen sie nen Lachkrampf)achso da Fahradrennen schon vergeben ist(T-Aktie) wär ich für Fernschach als gesponsorte schnelle Sportart(dr,feinfinger wird mir bestimmt zustimmen)
blaubärgrüsse  

258 Postings, 8681 Tage paulekann mir mal jemand cap blaubär übersetzen?

 
  
    #7
30.08.00 15:23
(hab nur n weißbrot-EQ)  

21799 Postings, 8855 Tage Karlchen_IDer Cap meint, daß die Gelbe eine Sonderbriefmarke

 
  
    #8
30.08.00 15:29
zur IPO rausbringen wird ( mit Zuschlag natürlich: 1,10 DM + 50 Pfg für die allgemeine Weiterbildung).  

258 Postings, 8681 Tage paulewenn ich die kaufe, steigt dann der nemax? o.T.

 
  
    #9
30.08.00 15:33

116 Postings, 8700 Tage VivaCap.Blaubär: Schon Formel eins vergessen?

 
  
    #10
30.08.00 15:40
Frentzen im "Schnellen Auto" ?  

2316 Postings, 8869 Tage furbyAlso ich versteh cap (als Bayer) so, o.T.

 
  
    #11
30.08.00 15:53

2316 Postings, 8869 Tage furbyNochmal ein Erklärungsversuch

 
  
    #12
30.08.00 16:01
Ich glaube er wollte uns sagen, daß es da recht viele "Werbefritzen"-Professionen gibt, die involviert sein werden, damit unabhängig vom IQ des potentiellen Anlegers klar ist, wofür die Post AG beim IPO steht. Dann hat cap offenbar Freunde die da mitspielen, die also diesen Werbefritzen zuzuorden sind und die recht lustig drauf sind. Dann schlägt cap als Sportsponsoring für die Post AG Fernschach vor, weil diese Sportart wohl gut zum Bearbeitungstempo der Post paßt. Hr Dr. feinfinger hält gerade einige Titel im Fernschach und wird sich darauf zustimmend freuen.

Is so OK?

Gruß furby  

1956 Postings, 8633 Tage BigBrokerIVU - Kursanstieg... Zufall oder System ?

 
  
    #13
30.08.00 16:05
Hallöle...

nachdem ich ja bereits vorgestern in einem anderen Thread auf die Möglichkeit eines bevorstehenden Kursanstieges eingegangen bin...

http://blau.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?nr=40261

möchte ich heute einerseits das Posting nochmal Revue passieren lassen und andererseits auf eine weitere, ich denke interessante, Komponente aufmerksam machen.

Zunächst nochmal mein Posting von Montag mit ergänzenden Anmerkungen, die ich mit einem * versehen :

xxx IVU - bald technische Reaktion möglich ?! - bigbroker  18:28 28.08.00


xxx Eigentlich sollte man doch eine baldige Kurskorrektur nach oben
xxx erwarten, und wenn´s vorerst "nur" eine technische Gegenreaktion ist.

xxx Meine Gründe für diese Erwartung :

xxx Nach dem bisherigen Höchststand ( auf Schlußkursbasis ) von 30,10 Euro
xxx am 21.08. und dem am nächsten Tag erreichten Intradayhoch von 31,50
xxx Euro hat die Aktie an allen Tagen teils deutlich an Boden verloren.

xxx 22.08.2000 : -  4,98 %
xxx 23.08.2000 : - 10,17 %
xxx 24.08.2000 : -  4,24 %
xxx 25.08.2000 : -  2,41 %
xxx 28.08.2000 : - 13,02 % ( Stand 18:00 Uhr = 19,30 Euro )

* Am Schluss waren es -12,61 % / Schlusskurs XETRA bei 19,39 Euro !

xxx Alles in allem ein Verlust von 38,73 % an 5 (!!!) aufeinanderfolgenden
xxx Tagen !

* Letztlich - 38,44 % an 5 aufeinanderfolgenden Tagen !

xxx Da wir uns nunmehr wieder im Bereich des "ersten Kurses" bewegen,
xxx dürften die meisten "Gewinnmitnahmen" wohl erledigt sein !?
xxx Wenn man darüberhinaus berücksichtigt, das der "Absturz" der jeweiligen
xxx Tagestiefstkurse dieser Tage am Vehemenz abnimmt...

xxx 22.08.2000 : +  3,28 %
xxx 23.08.2000 : - 13,43 %
xxx 24.08.2000 : - 10,20 %
xxx 25.08.2000 : -  8,64 %
xxx 28.08.2000 : -  3,98 % ( Stand 18:00 Uhr = Tagestief bei 19,30 Euro )

* Am Schluss waren es -5,47 % / Tiefstand XETRA bei 19,00 Euro !

xxx ... und außerdem, daß der Umsatz ( XETRA / aktuell bei 108 Tsd. Stück )

* Am Ende waren es 130 Tsd. !

xxx sich nun wieder in den Bereich des Durchschnitts der letzten 20 Tage
xxx (ca. 120 Tsd. Stück ), dann kann man davon ausgehen, daß eine
xxx technische Gegenreaktion nicht fern ist !?

xxx Daher erachte ich den aktuellen Kursbereich bei 19-20 Euro als sehr
xxx guten "Kaufbereich" !?

xxx BB.

**************************************************

Nachdem dann am gestrigen Montag der Kurs mit einem weiteren Minus von weiteren 3,97 % ( Erster Kurs XETRA 18,62 Euro ) eröffnet hatte, was sozusagen dem "Startschuß" gleichkam, zog der Kurs zunächst RASCH ( technische Reaktion ?! ) bis ca. 20,50 Euro an um dann im weiteren Verlauf GEMÄSSIGT aber STETIG bei "normalen" Umsätzen ( XETRA-Handel gesamt "nur" 120 Tsd. ) bis zum Tageshoch bei 22 Euro zu steigen, wo er auf einen ersten ( schwachen ) Widerstand stieß.
Schlusskurs 21,75 Euro.
Mit der heutigen Eröffnung + 3,9 %, dem folgenden Rückgang an den Vortagesschlusskurs und der folgenden stetigen Aufwärtsbewegung stllet sich nun eine aufällige Parallel dar :

Betrachtet man den Kursverlauf vom 16.08. sieht man dort ein poitive Eröffnung, einen anschließenden Rückgang auf Vortagesschluss, darauf folgend eine "Ralley" mit letztlich leichtem Rückgang bis Schlußkurs 23,90 ( + 6,7 % ). Dies bei ähnlichen Umsätzen, wie sie für heute zu erwarten sind.

Da dies ( nimmt man mal den 15.08. als "Gewinnmitnahmentag" raus... die dato nicht mehr zu erwarten sind ) nach dem 14.08 ebenfalls der 2. "Gewinntag" in Folge war, wie er es heute ist ( oder wohl werden wird *smile* ), und wir uns aktuell auf dem gleichen Kursniveau bewegen ( Schlußkurs 16.08 = 23,90 / aktueller Kurs 23,80 ) könnte sich der morgige ( und die folgenden ? ) Tag(e) ählich entwickeln wie die Tage nach dem 16.08. ?!?

Dies würde bedeuten, daß wir morgen - bei schwächeren Umsätzen ( 17.08. = 72 Tsd. Stück, also 40 % unter Durchschnitt ! ) - nach leicht positiver Eröffnung und zunächst leichtem Anstieg ( 17.08. : erster Kurs = 24,00 / Höchstkurs bei 24,71 ), gefolgt von zwischenzeitliche Gewinnmitnahmen ( Tief am 17.08. bei 21,90 = - 8,37 % ), letztlich bei fast +/- 0 schließen werden ( Schlusskurs 17.08. bei 24,10 / +0,84 % ).

Zu den Aussichten nur soviel... am 18.08. war der Schlußkurs dann bei 26,15 Euro / + 8,5 %... am 21.08. war der Schlußkurs bei 30,10 Euro / + 15,1 %... !

:-)

Wie passend, das "zufälligerweise" ( ??? ) auch die Wochentade "identisch" sind und diese "Parallele" ( ? ) "bestätigen" ?!

:-)

BB.  

2316 Postings, 8869 Tage furbyBB: ganz schön viele Zufälle, nicht?

 
  
    #14
30.08.00 16:14
sieht doch fast so aus, als ob IVU auserkoren wurde damit Ping-Pong zu spielen, oder? Glaubt noch jemand an eine solche Marktmacht eines Einzelnen, der in der Lage ist den Kurs - eben nicht zufällig - zu manipulieren?

Gruß furby

PS Es dürfte von Vorteil sein die Spielregeln möglichst schnell zu verstehen.  

1956 Postings, 8633 Tage BigBroker@furby :

 
  
    #15
30.08.00 16:31
Klar sind das viele "Zufälle"... so es denn Zufälle sind ???

Was ist "Zufall" ?

Zufall wäre es, wenn der Schusskurs an einem Montag der gleiche ist, wie am Montag vorletzter Woche.
Zufall wäre es, wenn die Umsätze an einem Tag so hoch sind wie an einem anderen Tag vor 5 Wochen.
...

Doch dieses Zusammentreffen VIELER "Zufälle" ist doch - wenn man wirklich NUR Zufall dahinter vermutet - erschreckend, oder ?!

Und letztlich... passen "Zufall" & "Börse" zusammen ?

Ich denke doch das der imense Kursverfall der letzten Woche ( incl. Montag ) eine Menge privater Anleger aus dem Boot geschubst hat, und das durchaus die Möglichkeit der Einflussnahme seitens starker institutioneller Anleger gegeben ist ( die sich auf diese Art und Weise nochmals "günstig eingedeckt" haben ) und hier möglicherweise eine Rolle gespielt hat.

Zu den "Detaills" Deines Postings... :

Ein EINZELNER hat sicher kaum eine solche "Marktmacht"... es sei denn, bei sehr marktengen Werten... doch mehrere institutionelle Anleger ( Fond´s ! ) haben diese Macht sicherlich.
Und weiter... es ist immer von Vorteil die "Spielregeln" zu verstehen. Und es freut mich, wenn auch Du sie verstanden hast.... dann kann ja nix schiefgehen, gell ?!

;-)

BB.  

363 Postings, 8847 Tage Brokerbear@ bigbroker-wie beurteilst Du den akt. Kursrutsch?

 
  
    #16
30.08.00 16:54
Plötzlich sind die Kurse auf 22,58 abgesackt. Ist diese Entwicklung noch innerhalb der normalen Volatilität des Intraday-verlaufs zu sehen, oder bricht der Kurs entgegen Deinen Hoffnungen/Erwartungen doch wieder zusammen?

Gruß von brokerbear  

1956 Postings, 8633 Tage BigBroker@bokerbear : tja...

 
  
    #17
30.08.00 17:07
... aktuell noch schwer zu sagen.

Die Umsätze sind im "normalen" Bereich... ich denke es ist nur eine kleinere ( vielleicht vorweggenommene, da ich sie erst für morgen "erwartet" habe ) "Gewinnmitnahmen-Ralley"... ( blödes Wort... ich weiß *lol* ).

Immerhin... wer die IVU am ersten Tag ( oder in den letzten Tagen ) bei Kursen um 19 bzw. 18 Euro gekauft hat, hat jetzt 20 % bzw. 25 % ... ist sicher eine "magische" Grenze, wo "Kleinanleger" über´s aussteigen nachdenken.
Und wenn dann eben die Instie´s nicht einsteigen ( die dürften gut genug positioniert sein )... dann passiert sowas eben.

Übrigens... einen vergleichbareb Intraday-Chart bietet heute einer meiner "Lieblinge"... ACG !

BB.  

1956 Postings, 8633 Tage BigBrokerIVU - Kursanstieg... Zufall oder System ? ( 2 )

 
  
    #18
30.08.00 20:52
Nachdem die zwischenzeitliche "Schwächephase" überstanden wurde schloss der Kurs mit 23,70 Euro.

Somit also, wie oben angenommen, im Bereich des Schlusskurses vom 16.08. ( 23,90 ).

Auch der oben, bezogen auf den 16.08., ausgeführte "Kursverlauf" ist nahezu identisch...

"... Betrachtet man den Kursverlauf vom 16.08. sieht man dort eine positive Eröffnung, einen anschließenden Rückgang auf Vortagesschluss, darauf folgend eine "Ralley" ( *Zusatz : Zum Tageshöchstkurs ! ) mit letztlich leichtem Rückgang bis Schlußkurs 23,90 ( + 6,7 % ).... "
16.08. ?!?

Nun denn... sehen wir morgen weiter... !

:-)

Ich - für meinen Teil - glaube schon lange daran, das a) sich alles im Leben wiederholt und b) nicht´s im Leben NUR "Zufall" ist.

:-)

Schönen Abend noch... BB.  

258 Postings, 8681 Tage paulevielendanknoch, furby, für die blaubär-deutung o.T.

 
  
    #19
31.08.00 01:12

66 Postings, 8684 Tage LotteIVU werden wegen Logistik-Boom weiter steigen

 
  
    #20
31.08.00 10:01
Meine Meinung:
IVU werden weiter steigen wegen Post Börsengang!

Viel viel Geld fließt in neu aufgelegte Logistikfonds, Zertifikate, das ganze dauert bis zum Postbörsengang, vielleicht auch etwas länger, je nach Erfolg des Börsengangs.
Jedoch vor dem Börsengang werden die Medien die Branche genauer durchleuchten,insbesondere die Konkurenten. Ich denke dass bis dahin ein Kurspotential bis ca. des 4 fachen des Ausgabepreises ca. 40 Euro möglich ist.


 

   Antwort einfügen - nach oben