High Tide kommt an die NASDAQ


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 20.03.24 21:58
Eröffnet am:14.05.21 10:20von: TerazulAnzahl Beiträge:118
Neuester Beitrag:20.03.24 21:58von: BaseLeser gesamt:33.502
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1349 Postings, 4895 Tage TerazulHigh Tide kommt an die NASDAQ

 
  
    #1
14.05.21 10:20
So, nachdem Resplit von 15 zu 1 für die Nasdaq, hat High Tide auch einen neuen Ticker bzw. ein neues Forum bekommen.

Ich möchte hier das alte Forum weiterführen, viele alte Infos findet man noch dort:
https://www.ariva.de/forum/...annabis-einzelhaendler-in-kanada-572459

Link Resplit bezüglich Nasdaq v. 13.05.21
https://finance.yahoo.com/news/...trading-consolidated-100000416.html

Auf steigende Kurse :)  
92 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

2479 Postings, 1551 Tage Tante LottiDer Wert hält sich für ne Cannabis Firma

 
  
    #94
05.03.22 16:42
noch relativ gut. Bin gespannt, wann die Cannabis Abwärtsrallye mal ein Ende hat.  

1349 Postings, 4895 Tage Terazul#94

 
  
    #95
11.03.22 13:54
Jo, das stimmt.
Bin auch optimistisch das sich HITI und FaF bald von den Produzenten lösen werden und der Retail mehr Aufmerksamkeit bekommt.
Nächste Woche kommen Zahlen, dann ist man Top5 der Cannabis Firmen vom Q Umsatz, Tendenz steigend.

Mal sehen, die 4,757 als nächste Hürde, dann durch den Abwärtstrend und über den EMA200 für ne Long Reise :)

 
Angehängte Grafik:
high_tide_inc_(3).png (verkleinert auf 54%) vergrößern
high_tide_inc_(3).png

1349 Postings, 4895 Tage TerazulIP

 
  
    #96
11.03.22 15:23

1349 Postings, 4895 Tage TerazulZahlen Q1/2022

 
  
    #97
18.03.22 09:38
So, Zahlen sind da und sehr positiv.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...0-gegenueber-vorquartal

Es gab sogar ein positives EBITA
EBITDA(1) 246
Bereinigtes EBITDA(1) 2.955

Die noch hohen Abschreibungen belasten das schöne Ergebnis, aber HITI könnte tatsächlich im GJ2022 schwarze Zahlen schreiben, das wäre neu für eine Kanadische Cannabis Firma (oder irre ich mich?)

Abschreibung und Amortisation  7.111

Q2 wird noch umso besser:

- mehr Shops / weniger Mitbewerber
- Lieferung seit Ende Februar/Anfang März möglich
- weniger Corona Einschränkungen
- white Lable Produkte am April (mehr Marge)
- April, der Cannabis Monat mit 4/20
- Blessed CBD Start in Deutschland
- Mehr Mitglieder, 451k aktuell
- Fastendr Technologie wird ausgebaut

Fehlt nur noch die Bewertung wie bei den LP´s. Umsatz mal 3/4/5 :)
 

1378 Postings, 5180 Tage rusi1Die zahlen

 
  
    #98
15.06.22 21:48
Für 2 Quartal sind veröffentlicht und die Aktie fällt?
wenn so weiter geht wird die Aktie aus NASDAQ fallen.
was ist hier los?  

1349 Postings, 4895 Tage Terazul#98

 
  
    #99
20.06.22 20:39
Wann fällt denn die Aktie aus der Nasdaq?
Warum sollte das passieren?
Wie wäre denn die MK?

Also die Aktie kam unter Druck weil in Fond 1 Mio Aktien verkaufen musste.
Aktuell wird am Comeback gearbeitet, aber Marktumfeld ist nicht gerade gut für Wachstumswerte.
Wobei man Fundamental voll auf Linie ist  

1378 Postings, 5180 Tage rusi1nasdaq

 
  
    #100
21.06.22 13:59
natürlich passiert sofort nichts, aber wenn die aktie einige monate unter 2 dollar bleibt, werden maßnahmen notwendig sein um den kurs zu steigern.
ich habe diese erfahrung mit anderen aktien gemacht
 

1378 Postings, 5180 Tage rusi1unter 1 dollar gibt es nichts in nasdaq

 
  
    #101
21.06.22 14:24
wir sind aber davon weit entfernt  

1349 Postings, 4895 Tage Terazul#101

 
  
    #102
21.06.22 16:22
Wenn ich nicht irre gilt die Regel, dass die Aktien nach 30 Tagen unter 1 USD eine Mahnung bekommt.
Wenn mann dann nichts macht, kann man rausgeschmissen werden.

Fundamental wäre das nicht zu begründen, vom Markt schon (theoretisch).
Dann wären wir bei ca. 70 Mio MK USD voll verwässert für 320 Mio CAD Umsatz und bald schwarzen Zahlen? Sehr sportlich :)
 

1349 Postings, 4895 Tage Terazul#102

 
  
    #103
21.06.22 16:23
Nachtrag:
Wären dann so 97 Mio CAD MK
Aber solche Gedanken erübrigen sich.  

1349 Postings, 4895 Tage Terazul.

 
  
    #104
19.07.22 09:49
bin nicht mehr so aktiv im Forum, aber hier die News warum es so abgestürzt ist:

https://finance.yahoo.com/news/high-tide-announces-c-10-221300760.html

Man muss das EK erhöhen und das FK senken, damit man die NDF bekommt (non dilutive funding)

Sehr ungünstiger Zeitpunkt, aber wenn man dann damit durch ist, wäre erstmals das Thema "hoffentlich" durch.  

2479 Postings, 1551 Tage Tante LottiHier findet auch ne große Verwässerung statt.

 
  
    #105
19.07.22 10:31
Wie bei den meisten kanadischen Werten.  

942 Postings, 2462 Tage peter81Wenn

 
  
    #106
19.07.22 11:42
Wenigstens Mal aus Deutschland positives käme... Bspw zum geltenden EU Recht
Wie will man in Deutschland ernsthaft die Legalisierung umsetzen?
 

942 Postings, 2462 Tage peter81Oder aus den usa

 
  
    #107
19.07.22 11:46
Aber auch da nur Flickenteppich ohne Rückhalt von oben...
Der cannabis Markt in can konsolidiert
Ich hoffe hiti wird als einer der Gewinner hervorgehen.
 

1349 Postings, 4895 Tage Terazul.

 
  
    #108
19.07.22 20:56
Also kanadische Firmen haben schon nen schlechten Ruf, aber immer gleich alles negativ zu assoziieren.
Weiß ned ob das hier passt.

Mich hats auch massiv geärgert, weil die Info so aus dem nichts kam.
Fundamental hat sich aber nichts geändert, außer dass ich jetzt mit ca. 80 Mio Aktien plane.

HITI ist für mich weiterhin #1
-Mitgliederzahlen wachsen, auch durch das aggressive vorgehen (Preise verlosen, jetzt so Rubbel-lose)
-bester Preis, teilweise eins zu eins vom Großhandel (Großhandel ist hier der Staat, HITI bekommt das dann wohl als "Datengebühr" zurück vom LP, weiß ned ob das so legal ist) -> mehr Markt
-meiste Shops unter Eigenmarke
-bester Mix vom Sortiment
-Fastendr, spart Kosten für Personal und Zeit beim Kunden
-bald eine App
-eigener Lieferdienst
-eigene CBD Produkte/Markten
-eigene Accessoire
-bisher guter Ruf, siehe gewonnen Preise

Mitbewerber:
Fire and Flower ist für mich abgeschlagen:
-CEO "gefeuert"
-haben Preise erst spät angepasst
-weniger Shops/weniger Mitglieder aktuell als HITI
-positiv, starker Investor mit ACT / Circle K, hier evtl massiv Potential durch die Synergien von Shops
-eigener Lieferdienst mit PineappleExpress

Sundial/Nova Cannabis:
hier weiß ich nicht viel, aber sehe keine Gefahr
-meiste Shops im Mix (280?)
-Preise wurde schon angehoben von Nova, höher als bei HITI

Alle anderen kleinen Shops und Ketten werden wohl untergehen.
Sieht man ja an den letzten HITI Zukäufen.
Nun mit der Inflation, dem harten Wettbewerb wird es viel schneller gehen.
Wer jetzt nicht rauskommt, wird wohl ende des Jahres nicht mehr am Markt sein.

HITI wird sich von dem aktuell ~4 Milliarden CAD Kuchen dann ein großes Stück sichern.



Hier kann man paar Meinungen und Antworten erfahren zu der News
https://twitter.com/RajGrover_HITI/status/1549157836684292096


Hier News bezüglich Deutschland / EU
https://twitter.com/OmarYKhan/status/1548755083898265601


Tilray, Canopy, Medmen, usw haben aktuell gute Bewegungen, wer weiß ob nicht der Gesamtmarkt bald bullisch wird. Dann kann auch Hiti mitgezogen werden, das für mich sehr gute Fundamentaldaten hat, vor allem wenn das NDF durch ist und man bald weniger Schulden hat.


 

1349 Postings, 4895 Tage Terazul#108

 
  
    #109
20.07.22 08:54
Nachtrag:
MK aktuell von 138 Mio CAD
https://finance.yahoo.com/quote/HITI.V?p=HITI.V&.tsrc=fin-srch

#und ganz vergessen, bisher hat HITI auch geliefert.
Also steigenden Umsatz, mehr Mitglieder, White Label Produkte usw.
 

1349 Postings, 4895 Tage TerazulUpdate

 
  
    #110
26.10.22 12:26
Kurz mal mein Update zu High Tide:

- aktuell 141 Shops (ohne die baldige Übernahme der weiteren Shops)
 damit zweitgrößter bzw. größter Cannabis Retailer in Kanada (Sundial hat über 200 Shops zusammengekauft)
- Einführung einiger White Label Produkte in bestimmten Gebieten abgeschlossen
- eigene CBD Marke in Ontario am Start, Rest folgt
- 750.000+ Mitglieder
laut High Tide sind das 12% der Verbraucher
- Umsatz wird voraussichtlich im Q4 die 100 Mio CAD durchbrechen
- aggressive Preispolitik um
a) Mitbewerber zu verdrängen (In Ontario müssen ALLE Retailer vom gleichen Großhandel=Staat, zum gleichen Preis kaufen)
b) den Schwarzmarkt zu bekämpfen
c) Marktanteile schnell zu gewinnen
- gute Infrastruktur (eigener Lieferdienst, Fastendr Technologie, massive Kundendaten, eigenes Zubehör, div. CBD Markten inkl. eigene Produktion)
- schnelle Expansion nach z.b. Deutschland und USA möglich (mit dem NASDAQ Listing, der Erfahrung und der Größe einfacher gute Locations zu finden)
- NDF Finanzierung zu relativ günstigen Konditionen

negativ:
- Leider immer noch Verwässerung bei Zukäufen, ggf. bald beendet durch NDF
- viele Warrants/Optionen unterwegs (Einige fallen Anfang 2023 weg bzw sind außer Geld)
- geringere Margen durch Preiskampf (28%)
- Inflation (Kostendruck)

neutral:
- Konsolidierung im Retail Markt läuft (Anfang 2022 war das Verhältnis kleine Shops zu Ketten 80:20, HITI schätzt es dreht bis nächste Jahr zu
20:80)
- "schlechter" Markt in Ontario wenn der Staat den Großhandel kontrolliert und Mindeststeuern hat.
- Cannabis sollte wie Tabak und Alkohol Krisensicher sein
- Kanada als Wirtschaftsmarkt weniger anfällig (haben Rohstoffe/Industrie etc. gut aufgestellt)


Markt:
Canada Cannabis Umsatz, bisher [b]2.956,8 Mio CAD[/b]
hochgerechnet aufs Jahr mit dem Ø wären es 4.435,2 Mio CAD (wenn Hiti hier 12% hat wären das [b]532,22 Mio CAD[/b] im Jahr für Kanada)
Schwarzmarkt wird noch immer bei min. 40% vom legalen Markt gesehen, wären 1.774,08 Mio CAD
Daten pro Monat in Mio CAD (zu finden bei google)
August....393,7
Juli.........395
Juni........377,5
Mai.........375,8
April........372,4
März.......358,8
Februar....336,4
Januar.....347,2

aktuelle IP
https://hightideinc.com/wp-content/uploads/2022/...n-Oct-6-2022-2.pdf


Sollte also der Krieg nicht weiter eskalieren (meine größte Sorge) könnte 2023 wieder ein Cannabis Jahr werden.
Hiti [u]könnte[/u] dann schwarze Zahlen schreiben (immer noch sehr hohe Abschreibungen) und die möglichen Legalisierungen in Deutschland (am wahrscheinlichsten, wenn es die Ampel bis dahin noch gibt) und USA verleihen weiter Phantasie.

So, ihr könnt gerne ergänzen :)  

1767 Postings, 6144 Tage BaseGekauft

 
  
    #111
17.11.22 17:13
Tolles Unternehmen  

1349 Postings, 4895 Tage Terazul.

 
  
    #112
18.11.22 13:55
Willkommen an Board :)

Ein paar Fonds haben auch gekauft

https://twitter.com/MungyboyStocks/status/1593202295885664256
 

1767 Postings, 6144 Tage BaseHigh Tide

 
  
    #113
1
26.01.23 02:48
das sowohl stationäre  Läden als auch Online-Handelsplattformen auf globaler Ebene betreibt, hat  bekannt gegeben, dass es sein Finanzergebnis und sein operatives Ergebnis für das am 31. Oktober 2022 endende Quartal und Geschäftsjahr am Montag, den 30. Januar 2023 nach Börsenschluss bekannt  geben wird.   

1767 Postings, 6144 Tage BaseZahlen

 
  
    #114
31.01.23 09:24
Umsatz steigt weiter aber die Gewinnschwelle ist noch weit weg. Wenn man aber überlegt wieviel Läden im letzten Quartal übernommen wurden ist es klar das da erstmal Verluste entstehen. Wir werden im nächsten Quartal auf Jahressicht einen Umsatz von 500 Mio$ erreichen.
Langfristig ein Top Investment  

1378 Postings, 5180 Tage rusi1jahresbericht

 
  
    #115
19.03.23 13:21
https://money.tmx.com/en/quote/HITI/news/...d_55_Million_Respectively

die nachrichten sind nicht schlecht, der kurs geht aber seit einem jahr ständig nach unten  

1349 Postings, 4895 Tage TerazulUpdate

 
  
    #116
1
24.03.23 17:02
Hier ein Update der Umsätze in Kanada, geposter bei W:O
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...nabis#beitrag_73548655

Hiti geht eine richtigen Schritt, in dem sie nun
a) auf cash flow positiv setzen und Kosten reduzieren / im Blick haben
b) nicht weiter zwangsweise verwässern für Übernahmen
c) Shops nur noch in Premiumgebieten aufbauen
d) die Konsolidierung abwarten (weniger Mitbewerber)

Fundamental geht es weiter in die richtige Richtung, der Markt weiterhin Short.
Dort muss man erst die 1,30 USD brechen um wieder Fuss zu fassen.
Mal sehen, wann die Trendwende kommt.
1 USD ist zwar ein psychotischer Wert und sollte erstmal stabilisieren, sollten der aber fallen kanns schnell runter gehen. Dort drunter liegen sicher einige Stopps.

Dann könnte ein Problem mit der 1 USD Marke der NASDAQ kommen. (delisting Gefahr)
Ist aber noch Zukunftsmusik.

Lauterbach will ja in paar Wochen das Cannabis Gesetz präsentieren
Sollte das Top sein, könnte Deutschland der größte legale Markt werden und mMn eine mögliche Trendwende im gesamten Sektor bewirken.










 

1349 Postings, 4895 Tage TerazulErgänzung

 
  
    #117
26.03.23 20:49
Der "Markt" wurde massiv von einem Fond beeinflusst, welcher 1,7 Mio Aktien verkauft hat, angeblich ist er nun fertig. (ein passiv Fond)

https://twitter.com/MungyboyStocks/status/1639998411070926848

Ein anderer hat zugeschalgen:

https://twitter.com/MungyboyStocks/status/1639998518432608257  

1767 Postings, 6144 Tage BaseHigh Tide

 
  
    #118
20.03.24 21:58
Ich bin dann auch wieder dabei. Habe die Tage einige Cannabisaktien gekauft.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben