Heute Kauftag - DAX-Ziel 4300 !


Seite 2 von 6
Neuester Beitrag: 30.12.04 08:07
Eröffnet am:06.08.04 07:07von: newtrader20.Anzahl Beiträge:133
Neuester Beitrag:30.12.04 08:07von: newtrader20.Leser gesamt:31.861
Forum:Börse Leser heute:7
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

9070 Postings, 8884 Tage Slashna endlich mal ein Schlauer unter uns

 
  
    #26
06.08.04 13:39
@Optimal
ich würde mit dem kaufen noch warten. Es wird noch weiter runter gehen. Im Moment kannst du nur auf wenige AKtien fundamental setzen. Selbst da ist das Risiko das die Aktie in einer Woche wieder weniger Wert ist sehr groß.

Gruß slash  

2973 Postings, 7615 Tage Optimalich warte ja ... und habe hier noch ein rotes

 
  
    #27
06.08.04 13:51
Depot mit Werten, bei denen ich mal lieber hätte im April aussteigen sollen ... aber wie gesagt - mein erstes Sommerloch - sowas gabs ja letztes Jahr nicht

nächstes Jahr werde ich wenn möglich auch komplett im April/Mai aussteigen - das scheint einfach gesünder zu sein

kluge Leute sind jetzt wohl eher im Urlaub und freuen sich dann im Sept/Okt das plötzlich alles so billig ist ...

 

12382 Postings, 7603 Tage .Juergenich denke mal die entscheidung

 
  
    #28
06.08.04 14:01
ob weiter down oder up,

wird sich sich beim dax an der 3690 zeigen
und beim dow bei ca. 9850!

bis dahin ist eigentlich keine besondere eile geboten.

wir sind mitten in einer konsolidierung die noch einige monate
anhalten könnte.

siehe auch us-wahl, irak, terrorängste, oelpreise, charttechnik.

warum gegen den momentanen trend laufen?

gruß juergen

 

1300 Postings, 7385 Tage eastsehe ich auch so juergen

 
  
    #29
06.08.04 14:19
the trend is your friend - man durf nur nicht verschlafen wann ein neuer freund sich vorstellt ;-) doch momentan kann man ruhig mal ein kleines schläfchen wagen *g*

gl & hf

ich

 

25951 Postings, 8427 Tage Picheleher 3600 ???

 
  
    #30
06.08.04 14:52
Gruß Pichel  

1300 Postings, 7385 Tage eastwenn die 700 er schon durchgehen

 
  
    #31
06.08.04 15:21
dürften die 600er auch kein problem für die bären darstellen *g*

gl & hf

ich

 

4691 Postings, 8345 Tage calexaTja

 
  
    #32
06.08.04 15:30
und jetzt kuck der newtrader erst einmal......

Allerdings kann ich oftmals nicht verstehen, wie Du Deine Anlageentscheidungen triffst. Denn natürlich ist jetzt keine Zeit, Aktien zu kaufen. Warum sollte man auch? Der Dax hat sich unter der 200-Tage-Linie festgesetzt, und die Stimmung ist schlecht. Also, warum soll man Aktien kaufen?

Besonders, wenn man bedenkt, daß die Gefahr sich immer mehr intensiviert, daß die Gewinne wegbröckeln könnten, und der herbeigeredete Aufschwung auf tönernen Füßen stehen könnte....

Nene, Aktien muß man zur Zeit nicht haben. Als letztes spricht die CHarttechnische Situation dagegen, aber ich habe ja die Zonenbegrenzungen hier oft genug gepostet. Jetzt sind wir nach UNTEN durchgebrochen. Das ist ein schlechtes Zeichen!!!

So long, und wie immer nur meine Meinung,
Calexa
www.investorweb.de  

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deso wieder on

 
  
    #33
06.08.04 20:57
ist ja irre, was heute abging, leider den Tiefpunkt nicht getroffen.

Amis aktuell sehr schwach - wenn es nicht so abwegig klingen würde, man könnte meinen , es haben sich paar "große" abgesprochen .

Wollen die die Nasi auf 1300 bringen und dann hoch???? Hmm...
Auf jeden Fall, wenn wir montag schwächer eröffnen, um die Allianz Calls bei 75 und IFX Calls bei 8 auszuknocken, dann weiß man wieder, was Sache ist. Manipulation ohne Ende !

Deshalb, nie Zertis kaufen !
Man ist den Emis ausgeliefert, die Einzelaktien sitze ich aus, ein Hebelzerti nicht, schade, daß der Tiefpunkt doch noch etwas auf sich warten läßt,
Schönes Wochenende  

133 Postings, 7309 Tage muller1Hallo newtrader

 
  
    #34
06.08.04 21:02
Bin deiner Meinung was den Dax betrifft.
Das Problem ist der SPX. Der kann noch locker 100 Punkte fallen.

 

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002demuller1

 
  
    #35
06.08.04 21:19
man blicke nur auf die Nasi100 - soll und will nicht hoch ! Oft gabs noch ein Schlußspurt, sieht heute nicht danach aus.
Tja, ein Schelm , wer böses denkt.
Sieht tatsächlich so aus, daß wir Montag nochmal schwächer gehen, leider.
 

133 Postings, 7309 Tage muller1Ich weiss auch nicht wie das mit dem Öl weiter-

 
  
    #36
06.08.04 21:29
gehen soll. Die Nachfrage aus China wird definitiv nicht mehr sinken, sondern weiter steigen.

 

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002demuller

 
  
    #37
06.08.04 21:33
Öl hin oder her - es gibt bei gewissen Marken was zu kassieren und die müssen getestet werden, heute das beste Beispiel, vielleicht waren zu viel long, keine Ahnung. Man kennt ja keine Umsätze -  auf jeden Fall sieht es übel aus.
 

7885 Postings, 8982 Tage Reinyboy@newtrader2002de

 
  
    #38
06.08.04 21:44
Wohl mal wieder in die Scheisse gelangt, hehehe...
...es wird noch viel, viel billiger... erst muss Panik sein, sonst kanns nicht nachhaltig hoch gehen....und von Panik ist weit und breit noch nix zu sehen.

Klar gibts nächste Woche wieder nen Tupfer (3750?) nach oben, aber Kaufkurse jetzt mit Sicht aufs JAhresende??, nee!!

Grüße   Reiny  

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deWas heißt in die Sch... gelangt

 
  
    #39
1
06.08.04 21:48
das haben die, welche enge Calls gekauft haben und Ihre Kohle los sind.
Mit Einzelwerten sehe ich das etwas lockerer, bin nur erstaunt, daß tatsächlich einige Marken "angesteuert werden müssen". Mein Ziel Jahres ende ist klar, daher seh ich den Rückgang gelassen. Und bei Tec DAX rückgang 5 % ist das schon Panik, wie ich meine.
Das wars dann, bis nächste woche  

7885 Postings, 8982 Tage Reinyboy@

 
  
    #40
06.08.04 21:56
Ich mein ich wünsch dir viel Glück, aber der DAX-Chart schaut einfach nur kritisch aus und 400 Punkte Verlust in den nächsten Wochen sollten ins Kalkül gezogen werden.




Grüße       Reiny  

4691 Postings, 8345 Tage calexaSollte Nokia

 
  
    #41
07.08.04 08:21
nicht auch eine längerfristige Anlage sein?????

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

23922 Postings, 8288 Tage lehnaSicher ist ein Einstieg jetzt ...

 
  
    #42
07.08.04 09:32
spekulativ weil die Meute im August/Sept. meist keine Kauflust hat.
Aber einige Kritiker hier die seit April 2003 stets fallende Kurse an die Wand gemalt haben lagen auch voll daneben,gelle Calexa...  

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deTja, der späte Absturz am Fr.

 
  
    #43
1
08.08.04 09:44
insbesondere im Tec Dax hat mich schon beeindruckt. Man muß sich fragen, wie kommen solche Ausschäge zustande? Da gibt es eigentlich nur eine Antwort, da bei uns mit hochriskanten Hebelprodukten gezockt wird ohne Ende, besteht von seitensder Emittenten ein großes Interesse, gewisse Schwellen zu knocken, um Geld zu verdienen.

Dax Werte, wie Muv beispielsweise melden gute Zahlen und es geht einfach unter.  Diese Übertreibungen, z.b. eine Infineon um die 8, ein Witzkurs wie ich meine, kommen aus diesen Gründen zustande.

Wie gehts weiter - mich beschleicht das dumpfe Gefühl, daß der Nasdaq100 noch die 1300 nach unten durchbricht, hätte uns zur Folge, daß die 3700 leider nicht hält und es noch paar Punkte runter geht, wenn ich mir anschaue, bei SAP z.b. liegen bei 120 , glaube 8 Hebelpr.bei Infineon bei 8 auch einige, Daimler bei 34 usw. Könnte sein, daß hier nochmal "abkassiert" wird.

Es ist schon schwer genug, eine g.Jahresbilanzit Aktien hinzubekommen, deshalb kann man nur jedem raten, Finger weg von Hebelzertis, man hat nicht nur das. k.o. Risiko, sondern auch noch ein Zeitproblem.  80% der Trader auf diese Produkte stehen über kurz oder lang vor dem Ruin. Gibt nur einen Königsweg, stark zurückgekommene Schwergewichte kaufen zusammen mit einer Mischung aus kleinen Werten, welche kurz vor dem Turnaround stehen.

Da ich aber von höheren Jahresschlßständen ausgehe, ist ein suxcessiver Einstieg in diesen Tagen sicher nicht verkehrt, leider war ich am Fr. zu früh , werde in möglicher weiterer Schwäche , noch einmal zukaufen, und zwar  bei Infineon . Werde den Thread am Jahresende wieder hochholen, denke, alles Positionen sind dann fett im Plus.
 

19767 Postings, 7391 Tage cumanaDax bis Ende September fallend?

 
  
    #44
08.08.04 09:57
Ich möchte calexa und Reinboy recht geben bei mir ist das halbe Depot rausgeflogen
durch SL. Bis das Sommerloch nicht vorbei ist kaufe ich nicht nach.
cumana  

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deUnglaublich was am Markt abgeht

 
  
    #45
09.08.04 16:04
TEC DAX -4,8% - kaum Erholungsansätze, DAX auch sehr schwach auf 3678 - vermute stark, daß die AMis heute auf Tagestief schließen und wir morgen den finalen Ausverkauf sehen, sind einfach zu viele große Player in Calls, daher denke ich wird mit aller Gewalt gedrückt. Übel , übel, die Minuspositionen in Aktien sitze ich aus, wer Calls gekauft hat, ist selbst schuld.  

4691 Postings, 8345 Tage calexaah, lehna meldet sich wieder

 
  
    #46
09.08.04 16:40
Naja, wohl ein wenig zu lange gewartet, oder?

Warum sollte ich falsch liegen? Ich kann mir gut vorstellen, daß der Dax unter 3000 Punkte fällt. Nur hier am Board gilt das als kompletter Blödsinn. Rede mal mit Leuten, die schon etwas länger als nur 2-3 Jährchen Erfahrung mit AKtien haben, dann würde Dir Angst und Banke werden.

So long,
Calexa
www.investorweb.de

PS: Wie kann man Aktien kaufen, wenn der Dax sich gerade UNTER seiner 200-Tage-Linie festsetzt? Manchmal versteh ich es einfach nicht. Diese ungeduldigen Börsianer.....  

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deMan kauft Aktien (Qualität) wenn sie stark fallen

 
  
    #47
09.08.04 16:52
diese irrationalen Ausschläge bei uns kommen nur zustande, weil mit Derivaten gezockt wird, daß es nur so raucht. Es gibt eben für einige Adressen viel zu verdienen, Calexa.
Aber diese Übertreibung wird sehr schnell korrigiert werden, genauso wie die Übertreibung im Jahre 2003 !

Warum fällt der TEC Dax so stark? Wegen dem Ölpreis? Gibts einen Anschlag?
Nee, weil zu viele callen, weil  sehr viel Geld abzuholen ist. So sehe ich das, daher , Finger weg  von diesen Produkten. Den Tiefpunkt trifft man nicht, wenn ich da nur an die Sommerrally - Brüller denke, oh weia. Aber jetzt suxcessive einzusteigen (in Aktien !) ist nicht falsch.  

4691 Postings, 8345 Tage calexaAktien

 
  
    #48
09.08.04 17:02
besonders im TecDax sind schlicht und einfach überbewertet. Deshalb fallen Sie. Wären viele Käufer anwesend, dann könnten die Banken auch nicht die Kurse so sehr drücken, um ihre Produkte auszuknocken. Was Du über Knockouts sagst, ist zwar in der Tendenz richtig, aber so, wie Du das beschreibst, macht es den Eindruck, daß Du Dich in etwas verrannt hast.

Der Fall der Aktien, den wir zur Zeit erleben, ist nur auf eine Überbewertung zurück zuführen. Alles andere ist Spekulation ohne Grundlage. Und daß sie überbewertet sind, sieht man an der nachlassenden Gewinndynamik, an den Arbeitsplätzen, die nicht entstehen wollen, an den vorsichtigen Unternehmensausblicken.

Mobilcom, Freenet, aber auch Infineon, Dt. Telekom, und andere sind schon lange reif. Jetzt fallen sie halt - so ist Börse. Jede Üerbewertung wird irgendwann bereinigt.

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

29 Postings, 7453 Tage fiebesDa KGV von 10 für 2005

 
  
    #49
09.08.04 17:02
Man rechnet nach den Aktuellen Schätzungen mit 348 Punkten für 2005.
Zinsen sind in den letzen 2 Wochen auch um 15% gesunken.
 

7738 Postings, 8120 Tage newtrader2002deman schaue nur auf Freenet und Mob

 
  
    #50
1
09.08.04 17:34
sind diese Rückgänge gerechtfertigt? Beide annähernd auf TT, man vergleiche mal diese Werte mit US-Werten.  TecDax notiert auch auf TT , obwohl die Amis im Moment grün sind, ja warum wohl, es findet eine Marktbereinigung statt, aber nicht weil zu viele auf diese einzelwerte gesetzt haben, sonderen weil sehr viele auf den Index zocken und hoffen, mit einem großen Hebel, viel Geld zu verdienen, so seh ich das. Da hilft nur eins, die Rückgänge in der Aktie aussitzen und ggf. nachkaufen.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben