Henkel Vz.


Seite 31 von 31
Neuester Beitrag: 09.09.21 10:42
Eröffnet am:25.12.05 13:43von: nuessaAnzahl Beiträge:768
Neuester Beitrag:09.09.21 10:42von: ShenandoahLeser gesamt:347.893
Forum:Börse Leser heute:64
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
>  

434 Postings, 5531 Tage EvilGLass es sein CCCP30

 
  
    #751
17.02.21 22:08
Henkel ist die größte Schrottaktie im Dax. Null Kursbewegung, keine Phantasie, etc....  

2008 Postings, 4485 Tage CCCP30...@evil

 
  
    #752
18.02.21 08:53
...warum schrottaktie?...ich will sie ja nicht traden sondern sehe das als langfristinvest....zahlen doch ne nette divi und die rendite ist jetzt nicht übermäßig hoch aber OK....lass die noch etwas runter kommen dann ist die rendite auch OK :-))  

434 Postings, 5531 Tage EvilGLangfristig verbrennst Du hier nur Geld

 
  
    #753
18.02.21 14:41
Die Dividende musst versteuern und die Aktie erhält doch am Tag nach HV einen Kursabschlag in Höhe der Dividendenzahlung. Wenn dann auch noch der Kurs stagniert oder sinkt wie hier andauernd dann siehe Überschrift!  

10483 Postings, 3494 Tage MM41hier muss man zuschlagen

 
  
    #754
2
19.02.21 17:04
verschuldung gering im gegensatz zu anderen unternehn in D. wachstum ist intakt, also da muss man zu diesen kursen zuschlagen.

bin dabei  

10483 Postings, 3494 Tage MM41@evilG

 
  
    #755
22.02.21 13:22
Super. Zuerst kassiert man Divi, dann zu Abschlag zukauft...Wo gibts si was außer in Old Germany?

Das Unternehmen hat im Gegensatz zu 99% d. Firmen sehr niedrigere Schuldenquote, zahlt Divi und Aktienbewertung ist wirklich lächerlich. in den USA ist mehr eine Pommesbude wert als henkel...



Schöne Woche  

219 Postings, 6355 Tage mxzptlkaNiete im Dax

 
  
    #756
22.02.21 14:50
habe leider nicht die Stämme gekauft. Die werden für Langfristanleger empfohlen. Leider werde ich jetzt wohl zum Langfristanleger, da meine Position, gemeinsam mit der Schrottaktie E.ON, jetzt ordentlich unter Wasser ist...

F*ck german stocks   Dann lieber eine US-Pommesbude, wenn der Kurs i. O. ist  

4159 Postings, 5923 Tage HotSalsaGute News zur Digitalisierung

 
  
    #757
1
05.03.21 06:13

1356 Postings, 1984 Tage Hitman2Unspektakulär

 
  
    #758
1
24.03.21 20:00

1356 Postings, 1984 Tage Hitman2Wie werden die Zahlen im ersten Quartal

 
  
    #759
31.03.21 19:20

4159 Postings, 5923 Tage HotSalsaSmart Cities Vorstoß klingt interessant

 
  
    #760
05.08.21 22:22

22583 Postings, 1074 Tage Highländer49Henkel

 
  
    #761
12.08.21 11:39

10483 Postings, 3494 Tage MM41Warum Aktien

 
  
    #762
1
17.08.21 13:07
mit so einem niedrigen Free Float wie Henkel so kräftig nachgeben????

Meiner Vermutung nach shortet jemand Aktien um Stopp Loss orders auszuknocken. Andere Erklärung habe ich nicht. Hier passt alles. Verschuldung der Firma ist niedrig, Cash Flow okay.....wer etwas Geld hat kann hier eine kleine erste Posi kaufen. Ich hab die Aktien von henkel auf meine Watchlist genommen, weil die Aktie ein value-Investment ist.

Die beste Ertrag erzielt man hier, wenn man die Aktien mindestens 5 J. hält.

Also Henkel ist für mich eine gute Geldanlage,  

9952 Postings, 9022 Tage bauwi@ MM41 Ertrag in 5 Jahren? Aktie läuft seitwärts

 
  
    #763
17.08.21 14:17
Womöglich steht sie in 5 Jahren bei 50 €!   Für Swingtrader mag das noch okay sein, doch Longterm - no way!  Bei 75 € könnte man mal eine Testposi reinlegen.  

3210 Postings, 2819 Tage ChaeckaDa weiss man, was man hat?

 
  
    #764
1
17.08.21 16:37
Wie lief das erste Halbjahr?
Licht und Schatten. Das Ergebnis wird besser. Nach drei Jahren mit Ergebnisrückgang wird in 2021 die blaue Linie wieder nach oben gehen, darauf deutet heute alles hin. EBIT-Marge ist wieder auf vernünftigen Niveau.

Aber was, um Himmels Willen, ist mit dem Cash Flow passiert? Der operative Cash Flow ist eingebrochen, indem massiv Forderungen aufgebaut wurden.
Ob Henkel schon einmal etwas von "working capital management" gehört hat?

Der Einbruch des operativen Cash Flows und damit auch des FCF ist für mich der Grund für den Kursrückgang.
Andererseits kann man den CF auch relativ einfach wieder in den Griff bekommen.

Für mich ist Henkel daher ein Kauf!
 
Angehängte Grafik:
henkelchart.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
henkelchart.png

10483 Postings, 3494 Tage MM41Was soll ich sagen???

 
  
    #766
1
18.08.21 13:24
Die Aktien von Henkel sind "für Mich" Value-Growth und interessiert mich, ob jemand kauft oder nicht. Ich habe Henkel auf Watchlist gesetzt, weil hier Verschuldung akzeptabel ist.


Wer Geld investieren möchte, nicht zocken, dann lohnt sich eine erste Position ins Depot legen.

Sparbuch ist leider für immer out. Digitales Geld kommt wie das Amen in der Kirche; Universalbanken wie wir sie heute kennen, werden vom Bildfläche verschwinden. Darum sollte man aktuelle Korrektur für Käufe nutzen. Natürlich soll man nicht alles Geld sofort investieren, sondern step-by-step Aktien kaufen. Nicht alle Aktien sind als Sparanlage geeignet. Dividendenstarke Aktien uns Aktien von Unternehmen die nicht verschuldet sind, .... Hygiene ist gefragter als je zuvor, also es wird sich in Zukunft da nicht ändern.

In 5  J. sehe ich die Kurse weit über 100 per share. Nun es gibt viele andere DAX-Unternehmen die derzeit sehr günstig bewertet sind. DAX-KGV ist im internationalen Vergleich lächerlich niedrig.
neue Regierung sieht da Chancen für normale Bürger, für arbeitende Volk, nach US-Muster sollte man Aktien kaufen und Aktien als Sparform akzeptieren. Da sehe ich persönlich keine andere Alternative.

Also man kauft Henkel als Langfristanlage oder lässt die Finger davon weg und kauft was anderes.  

10483 Postings, 3494 Tage MM41sorry soll stehen

 
  
    #767
18.08.21 13:26
Nächste Regierung ( wo ich Hr Scholz als BK sehe)!

ganz oben soll es auch stehen...: interessiert mich nicht,.....

Danke für Verständnis  

4451 Postings, 6278 Tage Shenandoahheute bei 78, das sind auch im Chart nun gut aus

 
  
    #768
1
09.09.21 10:42
wenn der Support hält, natürlich. Die kommen von 100€ auf nun 78€. Hie rist ein starker Kreuzwiderstand, auch langfristige Aufwärtstrendlinie. Zumindest ein Gedanke wert. Bei einr kommenden Korrektur bzw. die ist ja schon etwas da, könnte eine Sektorrotation anlaufen und andere Werte werden verkauft während Henkel stabil bleibt.  

Seite: < 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben