Nano One - Lithium läuft, die auch bald?


Seite 1 von 457
Neuester Beitrag: 22.02.24 14:52
Eröffnet am:12.11.15 16:56von: ZapfhahnAnzahl Beiträge:12.419
Neuester Beitrag:22.02.24 14:52von: annalistLeser gesamt:3.010.255
Forum:Hot-Stocks Leser heute:211
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 457  >  

44 Postings, 3025 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

 
  
    #1
11
12.11.15 16:56
Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
11394 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 457  >  

81 Postings, 661 Tage Papa IngoSchöne Zusammenfassung

 
  
    #11396
16.02.24 12:05
Ich werde ja immer etwas ausgelacht, wenn ich hier versuche  den Zeitplan zu definieren.
Aus meiner Sicht, wenn alles gut läuft, könnte die Eigenproduktion Ende 2026, Anfang 2027 in Betrieb gehen. Positiv finde ich, dass die FEL 3 Studie Mitte des Jahres fertig sein soll. Mit den Daten und den Gesprächen mit Geldgebern im Hintergrund könnte Nano One dann am Ende des Jahres einen konkreten Fahrplan aufstellen und kommunizieren!!! Ich weiß nur nicht, wieviel Geld sie brauchen und ob meine 550 Mio Euro für die 15.000 to Anlage realistisch sind. Immerhin könnte man schon Ende des Jahres für die kleineren Mengen der bestehenden Anlage erst Abnahmeverträge abschließen.  

1240 Postings, 5775 Tage annalistich weiß zwar nicht....

 
  
    #11397
16.02.24 12:40
auf welchen Zeitrahmen die momentan laufenden Test ausgelegt sind.
(darüber könnte Nano ja mal was erzählen)...,
aber danach werden meiner Meinung nach, zeitnah Entscheidungen getroffen.

..und wenn dann große Anlagen gebaut werden, muss Nano One
die sicher nicht alleine finanzieren.  

64 Postings, 1262 Tage DelegroEine schwierige Geburt

 
  
    #11398
16.02.24 13:42
NNO ist schon ein schwierige Geburt. Aber in diesem Industriezweig ist eben auch massiv Bewegung. Blauäugig fand ich die frühere Entscheidung von NNO zu glauben, nur mit Lizenzen sein Geld zu verdienen. Kein Unternehmen kauft eine Lizenz wenn nicht klar ist, dass man selber mit dieser Technologie auch erfolgreich sein kann. Und das muss eben der Inhaber der Lizenzen erst mal selber unter Beweis stellen. Ich war da von Anfang an sehr skeptisch, ob die Vorstellung eine Erfolg sein kann. Man hat es dann bei NNO auch gemerkt und ist dann auf den Zug "Eigenproduktion" aufgesprungen. Das bedeutet dann eben auch ordentlich Invest in die Hand zu nehmen um diesen Weg zu beschreiten. Das verzögert den Prozess enorm. Ich finde dennoch, dass NNO im Kern ein Erfolg werden kann und eigentlich auch werden müsste. Aber auf dem Weg dorthin gibt es immer (auch für jedes anderen neu gegründete Unternehmen) viele Stolpersteine, die man nicht alle voraus sehen kann. So z.B. das Geldabschöpfen von Fonds und Großaktionären, die in erster Linie auf die eigene Kohle schauen und denen die weitere Entwicklung egal ist. Kann ich diesen Menschen auch nicht verübeln und illegal ist es schon mal gar nicht. Ich bleibe auch investiert, obwohl ich derzeit mit knapp - 50 % da stehe.    

1240 Postings, 5775 Tage annalistin Becancour...

 
  
    #11399
16.02.24 15:06
rücken die Einschläge wenigstens schon mal näher.... :)

https://finance.yahoo.com/news/...offtake-agreement-gm-113000099.html  

81 Postings, 126 Tage kataklysmus31Papa Ingo

 
  
    #11400
17.02.24 01:16
Werde seit Jahren ausgelacht. Aber die Lacher sind verstummt weil der Weg genauso gekommen ist wie ich sagte.  

1240 Postings, 5775 Tage annalistInteressant zu sehen

 
  
    #11401
1
19.02.24 13:12

war letzte Woche der Abschluss zw. Novonix /Australien und Panasonic Energy.

Panasonic hat sich verpflichtet Anodenmaterial im großen Stil über mehrere Jahre hinweg abzunehmen.

Ich hab gedacht das sich solche Nachrichten schon einige Tage vorher,

im Kursverlauf bemerkbar machen.

Tut es aber nicht....

Novonix war so ziemlich am Tiefpunkt angelangt 

und dann kam der Knall... :)

Vielleicht kann ich damit ein wenig Hoffnung verbreiten. ;)

 

1240 Postings, 5775 Tage annalistBericht über Novonix und Nano One

 
  
    #11402
19.02.24 13:34

208 Postings, 2247 Tage plutownanomann. Danke.

 
  
    #11403
19.02.24 15:27
nicht zuletzt waren auch deine beiträge ausschlaggebend dabeizubleiben. so auch der letzte, der mich klaren kopfes in der sache bestätigt .
allen gutes gelingen und viel erfolg. thanks to Dan and whole team!  

81 Postings, 661 Tage Papa Ingo@annalist

 
  
    #11404
1
20.02.24 08:14
Ich habe mir mal den Kurs von Novonix angesehen. Erst hat er sich durch 10 geteilt und dann mit dem Knall verdoppelt.
Das reicht ja nicht einmal um die Tränen zu trocknen. Für Nano One würde das bedeuten, das wir die 0,4 Euro noch sehen werden. Hoffentlich kommt der Knall früher.  

1240 Postings, 5775 Tage annalistPapa Ingo

 
  
    #11405
20.02.24 08:53
Ich wollte damit auch keinesfalls unterstellen,
dass Nano One der gleiche Kursverlauf bevorsteht.

Mir gings wie gesagt darum, dass man dem Kurs die Veröffentlichung
vorher nicht ansieht.

Ich dachte es gibt immer irgendwelche undichten Stellen,
die die Meldung im Vorfeld ankündigen und der Kurs schon vorher zulegt.

Mehr nicht.. ;)  

81 Postings, 661 Tage Papa IngoJa, das habe ich schon verstanden.

 
  
    #11406
20.02.24 09:07
Erstaunlich, denn selbst wenn die Treffen immer an einem neutralen Ort stattfinden, bekommen doch viele Leute mit, dass sich was anbahnt.  

81 Postings, 661 Tage Papa IngoWas passiert eigentlich mit dem ganzen LFP

 
  
    #11407
20.02.24 13:42
Wenn die erste Linie nach der Meldung vom 19.12.2023 produziert. (1/10 Kapazität der 2000 to Anlage) dann müssten in 2024 bereits ca. 25 to LFP produziert worden sein.
Genug, um das an alle möglichen Interessenten zu versenden oder vielleicht sogar um noch etwas zu verkaufen.  

880 Postings, 6132 Tage Carlchen03LFP "Verkauf"

 
  
    #11408
20.02.24 16:21

hi

wenn im ersten viertel des Jahres von dem produzierten LFP irgendetwas verkauft wird/wurde,
müßte es doch im  Quartalsbericht  stehen  (samt Summe)     .....     oder irre ich mich ?

C

( ich bin mal neugierig )
 

81 Postings, 126 Tage kataklysmus31Also lassen die den Kurs fallen

 
  
    #11409
20.02.24 18:00
Obwohl sie schon Umsatz generieren obwohl das Börsen mäßig eine gewaltige News wäre die sie eigentlich melden müsste weil so stark kursrelevante wäre.

Klingt sowas von nicht logisch  

880 Postings, 6132 Tage Carlchen034 neue Patente

 
  
    #11410
1
21.02.24 09:40

hi

und hier gibt  es nun 4 neue Patente:

    https://www.ariva.de/news/...hlt-vier-weitere-patente-fr-die-11152846  

C

 

81 Postings, 661 Tage Papa IngoSchöne Meldung

 
  
    #11411
21.02.24 10:01
Vor allem der Hinweis auf die zukünftigen Lizenznehmer. Ich hoffe, dass sich das Durchhalten am Ende des Jahres auszahlt.  

1510 Postings, 7014 Tage comvisitorGute Patente

 
  
    #11412
21.02.24 15:02
Am besten finde ich:
"Der zusätzliche Patentschutz umfasst das One-Pot-Verfahren, die Einkristall-Beschichtung, die Metal-to-Cathode-Technologie M2CAM® und den Elektrolyten der Hochspannungsbatterie."

sowie:
"Die Technologie ist insbesondere für manganreiche Hochenergie-Spinelle von Bedeutung. Diese Patentfamilie ist gegenwärtig in den USA, Kanada und Japan aktiv."

Dabei glaube ich, dass die Hochspannungsbatterie den Durchbruch für die E-Automoile bringen wird.
Warum? Weil meiner Meinung damit die Ladegeschwindigkeit und die Reichweite erhöht wird.
vis  

1510 Postings, 7014 Tage comvisitorNAAT BATT 2024

 
  
    #11413
21.02.24 16:45
Ich hoffe mal das Andrew Muckstadt an der Naat Baat Jahrestagung und Konferenz im Omni La Costa Resort in Carlsbad, Kalifornien heute etwas mehr Begeisterung für die Aktie erzeugt als die Genehmigung der neuen 4 Patente.
vis
 

108 Postings, 609 Tage FredVorzeigerhab heute wieder den Fehler gemacht

 
  
    #11414
1
21.02.24 21:46
und meinen gesamten Bonus + Corona Prämie hier reingebuttert...- wieder 5000 Teile mehr. Warum tue  ich mir das an :( wieso glaube ich tatsächlich an diesen mittlerweile pennystock ?  

1013 Postings, 1726 Tage jointstockwas ich die ganzen Jahre meinte :))

 
  
    #11415
21.02.24 22:45
Dan Blondal: "Dieses Engagement, Herausforderungen anzugehen, ist ein Treiber für Innovation sowie für unsere Pilotversuche und verbindet unsere

1) Mitarbeiter
2) Partner
3) Aktionäre
4) Regierungsvertreter
5) Forenteilnehmer

in dem Bestreben, unsere Pläne umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen.“

https://www.irw-press.com/de/news/...-40_73658.html?isin=CA63010A1030

Apropos Elektrolyten! Und schon wieder forschte Nano One Materials (s. Patent), ähnlich der Million-Miles-Batterie 2020 in eine Richtung, in die nun auch Tesla wieder gegangen ist. Im März gibt es hier die ersten handfesten Meldungen. Insofern ein guter Einstiegszeitpunkt! Bravo Freddie!
https://www.youtube.com/watch?v=fNpTPmbYOUI
("@user-hs6bm6sq7w vor 1 Monat: "One Pot" comes from Nano One's process.")  

4131 Postings, 2993 Tage Torsten1971NOM

 
  
    #11416
22.02.24 10:47
Was Blondal als wahrscheinlich eher Grüner echt gut kann:  
Angehängte Grafik:
k__nast.png
k__nast.png

4131 Postings, 2993 Tage Torsten1971NOM

 
  
    #11417
22.02.24 11:33
Gute Frage, Fred...Die Aussagen von Blondal schrecken mich mittlerweile eher ab. Substanzloses Gefasel von Zusammenhalt und Gemeinsam und alles besser, Zukunft, Umwelt usw...Wahrscheinlich ist ihm gar nicht klar, dass auch green technologie iwann Geld verdienen muss und es hier nicht darum geht, einen Verdienstorden zu ergattern.

"Lösungen, mit denen die Verschwendung und die Ineffizienzen vermieden werden, die dem Netto-Null-Ziel im Wege stehen."
"Energiewende und für eine gerechte, sichere und gleichberechtigte Zukunft"

Ich hab hier manchmal eher das Gefühl an einer grünen Schüler-AG beteiligt zu sein, als an einem Wirtschaftsunternehmen. Das die Technologie von NOM auch gut für die Umweltziele sind, ist ein nice-to-have. Produktivität und Gewinn sind aber das must-to-have! Es muss sich für andere Unternehmen rechnen, NOM zu verwenden. Dass das bei NOM angekommen ist, habe ich so langsam meine Zweifel...Zum produktiven Mehrwert sagt kein Wort in dem Statement.

Ganz nebenbei kommt in Dtl.  immer mehr eine extreme linksgrüne Bewegung zu Wort, die eher gar keine Automobilindustrie mehr haben möchte. Also auch kein eAuto.  Prof. Hedwig Richter sprach bei der Blinddarm-bosetti neulich von der "Freiheit, nicht 1,2,3 Autos haben zu müssen." Die Herrmann von der taz redet im ÖRR permanent von degrowth und Rückbau unserer Industrie.
Dieses wirtschaftsfeindliche postsozialistische Gedankengut ist übrigens auch Gift für unseren Wirtschaftsstandort in der EU und fördert auch nicht Innovationen in eine neue Batterie- und Umwelttechnik. (btw die AFD wählen ist auch nicht die Lösung ...sollte jedem klar sein)

So schauts aus. Schönen Tag noch. (Ich bleib hier schon noch weiter dabei) :))))))))))  

81 Postings, 126 Tage kataklysmus31Stimmt die Grünen machen viel falsch

 
  
    #11418
22.02.24 12:49

81 Postings, 126 Tage kataklysmus31Ich weiß nicht wo du lebst

 
  
    #11419
3
22.02.24 12:58
In Deutschland haben wir ein rechtsruck und kein linksruck siehe wahlumfragen.

Es wäre schön wenn mehr Leute grün wählen würden weil die weit näher an der Weltwirtschaft sind als andere Parteien.

CDU Kernfusion??? Das kommt in 50 Jahren wenn die also keine erneuerbaren ausbauen weil sie es quatsch finden grünen scheiss werden wir dafür teuer bezahlen. Auch hilft die CDU nicht E Auto oder Akku Forschung weil Akku werden überall gebraucht nicht nur in Autos.

Also alles was im trennt ist und wo wir sehr viel Geld machen können machen wir nicht weil keine einzige Partei den Grünen recht geben wollen obwohl das den Weltmarkt widerspiegeln also wo ist dein linksruck????????
 

1240 Postings, 5775 Tage annalist@kata

 
  
    #11420
2
22.02.24 14:52
leider hört man solche Meinungen  im Moment sehr viel zu selten.

Kann dir da nur recht geben.

Alle haben sie jahrelang alles blockiert anstatt zu fördern.

...und jetzt sind die Grünen schuld, dass nichts rund läuft!?

...auch ne Logik!! :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 457  >  
   Antwort einfügen - nach oben