Haftungsanspruch Börsenbrief


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.12.15 17:27
Eröffnet am:27.12.15 16:18von: trader4lifeAnzahl Beiträge:7
Neuester Beitrag:27.12.15 17:27von: abholzerLeser gesamt:2.825
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 

19 Postings, 3225 Tage trader4lifeHaftungsanspruch Börsenbrief

 
  
    #1
2
27.12.15 16:18
Hallo,

ich würde gerne wissen ob man Haftungsansprüche an den Herausgeber von Börsenbriefen hat, falls man durch Empfehlungen Verluste erleidet. Oder sind die Herausgeber abgesichert durch Klauseln wie " stellt keine Anlageberatung dar" "kann zum Totalverlust führen" usw. ?

Vielen Dank für Eure Antworten ;)  

54906 Postings, 6639 Tage Radelfan#1 Klare Sache!

 
  
    #2
5
27.12.15 16:50
Wenn du dadurch Verluste erleidest, dann ist natürlich der Börsenbrief dafür voll verantwortlich und wird dir sicher gerne dein ungerechtfertigten Verluste freudig erstatten!

Aber vergiss dann auch nicht, gleich deine durch diesen Brief erzielten Gewinne vollumfänglich dem Börsenbrief auch zu erstatten!

Und geh dann zukünftig statt an die Börse immer in den Streichelzoo :-)))

19 Postings, 3225 Tage trader4life:D:D:D

 
  
    #3
1
27.12.15 17:12
das Ding ist nicht dass ich so blauäugig bin und will selbst irgendetwas zurück, zumal ich gar keinen Börsenbrief lese sondern mich einfach für die rechtliche Lage interessiere ;)

 

11076 Postings, 5797 Tage badtownboyDann aber bitte präzise Fragen stellen

 
  
    #4
2
27.12.15 17:19
mit einem konkreteren Inhalt
wie z.B., ob der Börsenbrief eine vertragliche Beziehung zwischen dem Bezieher und dem Herausgeber zugrunde liegt u.ä..  

19 Postings, 3225 Tage trader4lifeDie Frage ist unpräziser

 
  
    #5
1
27.12.15 17:22
als die, die ich anfangs gestellt habe  

11076 Postings, 5797 Tage badtownboyich habe keine Frage gestellt nur du

 
  
    #6
3
27.12.15 17:25
auf die kann man so allgemein sie  in # 1 gefasst ist nur mit Nein antworten.

Threadende  

46443 Postings, 3667 Tage abholzerIch weis nicht genau, aber

 
  
    #7
1
27.12.15 17:27
Sharedeals und der Aktionär erstatten glaube recht großzügig wenn Du mit denen short gehst :-))  

   Antwort einfügen - nach oben