Grüne fordern umfassende Pkw-Maut


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.08.13 18:05
Eröffnet am:25.08.13 13:04von: Dr.BobAnzahl Beiträge:19
Neuester Beitrag:25.08.13 18:05von: sleepless13Leser gesamt:1.482
Forum:Talk Leser heute:6
Bewertet mit:
13


 

9685 Postings, 4499 Tage Dr.BobGrüne fordern umfassende Pkw-Maut

 
  
    #1
13
25.08.13 13:04
Der Grünen-Politiker schlug vor, die Maut je nach Tageszeit und befahrener Strecke zu staffeln. "Wer zur Hauptverkehrszeit mit seinem Pkw in Ballungsräumen unterwegs ist, müsste mit einer intelligenten Maut deutlich mehr zahlen als jemand, der nur gelegentlich auf kurzen Strecken oder im ländlichen Raum fährt.

http://www.tagesspiegel.de/politik/...mfassende-pkw-maut/8687496.html

Also ist mal wieder der Arbeiter der Dumme! Wer fährt denn zur Hauptverkehrszeit in der Früh in Ballungsräume - die, die Steuern zahlen.

Das ist Grüne Politik!

Grün wirkt,

Und Du?

 

19086 Postings, 4966 Tage fliege77#1, fragt sich wie er das meint

 
  
    #2
25.08.13 13:57
ohne nachzudenken würde ich sagen, der ist ein Idiot.

Vielleicht aber hat er den Gedanken, das viele Autofahrer zur Arbeit alleine fahren. Wenn man mal schaut, wenn man früh unterwegs ist dann ist das sehr auffällig. Die Lösung wäre hier - mehrere Personen teilen sich ein Auto, oder aber man fährt mit den öffentlichen.

So umgeht man den Stau, den der Minister vermeiden will. Und auf diese Weise kann man die Maut umgehen bzw. verteilt sie auf mehreren Schultern.

Was unklar ist, ob er nur die Privatfahrer die zur Arbeit fahren zur Kasse bitten will oder ob es auch die trifft die im Auftrag ihrer Firma unterwegs sind - mit dem eigenen Auto. Ist leider nicht herauslesbar.  

25086 Postings, 4715 Tage Lumberjack77"intelligente maut" - bekommen die grünen nicht

 
  
    #3
3
25.08.13 14:04
hin.

zeigen erfahrungswerte - haben die grünen überhaupt schonmal etwas intelligentes beschlossen.

hmmm.... bei den worten grün und intelligent treffen welten aufeinander  

140073 Postings, 8978 Tage seltsamvermutlich gibt es, wo es geht, schon lange

 
  
    #4
1
25.08.13 14:12
Fahrgemeinschaften. Da müsssen aber trotzdem alle zahlen, ist ein vollbesetztes Auto und verbraucht entsprechend mehr... Und die, die fahren müssen, weil sie so doof sind und noch arbeiten gehen, die sollte man gleich mehr zur Kasse bitten. wer fährt denn zu Stoßzeiten in Ballungsgebiete, also wirklich. Noch nichts von Gleitschichten gehört? Gut, der Chef macht vielleicht nicht mit, aber das ist ja nun nicht das Problem des Ministers. Und man sollte nicht vergessen, vorsorglich Fahrradsteuer einzuführen. Die Idioten steigen auf das Fahrrad und blockieren dann wieder den Minister in seine notwendigen Eile...  

9685 Postings, 4499 Tage Dr.Bob#2

 
  
    #5
25.08.13 14:12

mit den Öffentlichen?



Der Verkehrsminister Hermann bekämpft bekanntlich ja auch diese! (Siehe S21)
http://youtu.be/dnk69C0ZhOg



Und der grüne MP: Wir brauchen weniger Autos
http://www.welt.de/wirtschaft/article13253396/...besser-als-mehr.html



grüne Wirkt

Und DU?

 

19086 Postings, 4966 Tage fliege77warum nicht Lumberjack

 
  
    #6
1
25.08.13 14:12
siehe dir Toll Collect an. Mit anfänglichen Schwierigkeiten - Kinderkrankheiten - funktioniert das System. Von der Rot-Grünen Bundesregierung in Auftrag gegeben. Man brauch einfach nur dieses System übertragen. Dazu werden sie doch wohl in der Lage sein.  

14931 Postings, 5930 Tage objekt tiefwas meint eigentlich Happy zum

 
  
    #7
1
25.08.13 14:17

9685 Postings, 4499 Tage Dr.Bobfliege

 
  
    #8
3
25.08.13 14:21

schön das Du für die vollständige Überwachung der privaten PKW bist.
Ich möchte nicht dass der Staat meine Bewegungen ständig überwacht uns speichert (für die Rechnung)


Wenn du oder die Grünen das wollen.
Ich nicht!



grün wirkt

und DU?

 

19086 Postings, 4966 Tage fliege77#5, Stuttgart 21 wird bekanntlich teurer

 
  
    #9
1
25.08.13 14:35
als bisher kalkuliert. Da hat die Politik mal wieder falsch gerechnet. Und was ist so schlimm an einem Kopfbahnhof?

Im übrigen zeigt der fall S21 das nicht nur die Grünen und die SPD(Flughafen Berlin), sondern auch CDU und FDP der öffentlichkeit vorgaukeln, es komme stets billiger. Da drauf - auf S21 - bleiben jetzt die Grünen sitzen und baden es aus.
--------------------------------
#8
wo bitte habe ich das geschrieben?
- schön das Du für die vollständige Überwachung der privaten PKW bist. -
 

15 Postings, 4005 Tage Boersenfuchs1xxx

 
  
    #10
2
25.08.13 14:39

ich hasse die grünen gutmenschen..

wenn es nach denen gehen würde....dann würden hier autobahnen zurück gebaut werden die hälfte aller

firmen geschlossen und wir zurück kehren zu einem bauernstaat wie vor 150 jahren !

dazu würden sie die grenzen weit öffnen so daß ganz afrika innerhalb 1 jahres nach europa

einwandern tät...hahahahaha ...diese dummen kinderfic...

 

9685 Postings, 4499 Tage Dr.Bobfliege

 
  
    #11
25.08.13 14:42
wenn Du für Toll Collect für private PKW bist. Dann ist das doch einfache weiterführende Logik.
Du wirst nach der Wegstrecke und der Zeit der Benutzung eine Rechnung bekommen.
Um diese Rechnung stellen zu können, müssen Deine Daten gespeichert werden.

Wenn Du das willst... bitte. Ich nicht.

Zu S21 - ja es ist teurer geworden.
Aber alternativlos. Die Kosten für den Kopfbahnhof wären noch immenser geworden.
Die Realisierung noch unvorstellbarer. Oder könntest Du dir vorstellen neue Gleisanlagen durch Stuttgart zu bauen?  

19086 Postings, 4966 Tage fliege77Häääääääää??

 
  
    #12
1
25.08.13 14:46
- Die Kosten für den Kopfbahnhof wären noch immenser geworden.
Die Realisierung noch unvorstellbarer.

es ist doch bereits ein Kopfbahnhof.  

9685 Postings, 4499 Tage Dr.BobFliege

 
  
    #13
2
25.08.13 14:49
ofensichtlich fehlen dir sehr viele Informationen.


Schon mal was von K21 gehört?
Das wäre die angebliche Alternative gewesen. Diese "Alternative" hätten auch den Neubau von Strecken vorgesehen. Usw.

Der alte Bahnhof und das Vorfeld hätte so oder so neu gemacht werden müssen.  

29684 Postings, 4955 Tage finaleIch bin für den CSU Vorschlag

 
  
    #14
2
25.08.13 14:56
Maut für Ausländer aber nicht für den Vorschlag der Grünen,Maut
für Deutsche.
Die FDP macht das wohl nicht mit.  

19086 Postings, 4966 Tage fliege77#13, yes

 
  
    #15
1
25.08.13 15:00
- Schon mal was von K21 gehört? -

aber wie du in #11 schreibst ist S21 ja alternativlos. Alternativlos gibts normalerweise ja nicht.

K21 wäre eh' nie realisiert worden. Wenn die Politik sich einmal entschieden hat, dann ist sie für andere bessere Varianten taub. Insofern hat die vorherige Landesregierung sich geweigert sich k21 anzunehmen.

 

9685 Postings, 4499 Tage Dr.Bobfliege

 
  
    #16
25.08.13 15:05
jetzt drehst dich wieder am eigenen Schwanz.

in 12 hast du geschrieben: "es ist doch bereits ein Kopfbahnhof."

Du hast offensichtlich gedacht, der Bahnhof wäre so geblieben wie er war und es hätte nichts gekostet... lil

Und was ist nun mit den privaten Daten der PKW Fahrten?
Bist du immer noch dafür das diese Daten gespeichert werden?  

9685 Postings, 4499 Tage Dr.Bobfinale

 
  
    #17
25.08.13 15:07
ich bin auch für die Autobahnmaut.

Aber wo wie es überall sonst gemacht wird: Mit einem Bapperl
UND die KFZ Steuer muss weg - oder das Bapperl wird mit Bezahlung der Stuer zugeschickt.

Nur Fliege macht da nicht mit.
Er will lieber das alle Fahrten extra abgerechnet werden und dass dann logischerweise alle Fahrten gespeichert werden.  

12120 Postings, 5161 Tage sleepless13Heißes Gefährt

 
  
    #18
1
25.08.13 18:03
Berlin Klaus Wowereit

Auto: BMW 750Li (Benzin)

CO2-Ausstoß (g/km): 266

Stadtverbrauch (l/100km): 16,4

Motorleistung (PS): 407  

12120 Postings, 5161 Tage sleepless13Gegen Inländer-Maut

 
  
    #19
2
25.08.13 18:05
Ich zahle KFZ und Mineralölsteuer,das langt.
Sollen sich ihr Geld für die Welt von ihren Konten holen.  

   Antwort einfügen - nach oben