Goldproduzent


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 11.09.09 05:22
Eröffnet am:11.09.09 05:22von: fishbetAnzahl Beiträge:1
Neuester Beitrag:11.09.09 05:22von: fishbetLeser gesamt:2.438
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1
Bewertet mit:


 

825 Postings, 6132 Tage fishbetGoldproduzent

 
  
    #1
11.09.09 05:22

Aktuelle Einschätzung zu Tribune Resources N.L.
Tribune Resources N.L. (AUS, Kurs 0,80 A$, MKP 40,3 Mio. A$) meldet für das Juniquartal (Märzquartal) aus dem westaustralischen East Kundana Projekt eine Goldproduktion von 2.110 oz. Die Goldproduktion der Tribune schwankt sehr stark, da die Erze immer nur phasenweise verarbeitet werden. Insgesamt liegt die jährliche Goldproduktion weiterhin bei etwa 50.000 oz.

Tribune hält einen Anteil von 36,75% am Projekt, das in einem Joint Venture mit Barrick (51%) und Rand Mining (12,25%) betrieben wird.

Tribune macht keine aktuellen Angaben über die aktuelle Gewinnsituation. Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2008/09 erreichte Tribune einen operativen Gewinn von 6,2 Mio. A$, was einem aktuellen KGV von 3,5 entspricht. Bei Nettoproduktionskosten von 299 $/oz (400 $/oz) und einem Goldpreis von über 900 $/oz kann Tribune mit einer Bruttogewinnspanne von etwa 600 $/oz arbeiten. Auf der Basis einer jährlichen Produktion von 40.000 oz liegt die Lebensdauer der Reserven bei 9,5 Jahren und die Lebensdauer der Ressourcen bei 11,9 Jahren, wobei weiteres Explorationspotential besteht.

Tribune hält einen Anteil von 80% am Japa Projekt in Ghana, das sich noch in einem frühen Erkundungsstadium befindet. Tribune Resources hat keine Verpflichtungen aus Vorwärtsverkäufen. Am 31.12.08 (30.06.08) stand einem Cash- und Goldbestand von 17,1 Mio. A$ (13,9 Mio. A$) eine gesamte Kreditbelastung von 6,4 Mio. A$ (6,1 Mio. A$) gegenüber.


Beurteilung:

Tribune präsentiert sich als kleiner australischer Goldproduzent. Mit einem aktuellen KGV zwischen 3 und 5 bleibt Tribune unterbewertet. Positiv sind die niedrigen Produktionskosten, das Explorationspotential, die fehlenden Vorwärtsverkäufe und der steigende Cashbestand. Tribune bleibt eine Kaufempfehlung.


Empfehlung:

Halten, unter 2,00 A$ nachkaufen, aktueller Kurs 0,80 A$, Kursziel 3,50 A$. Tribune wird in Deutschland mit geringen Umsätzen an der Börse Berlin-Bremen gehandelt (vgl. Kaufempfehlung vom 18.05.09 bei 0,65 A$).
Moderation
Zeitpunkt: 11.09.09 08:18
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

   Antwort einfügen - nach oben