Global Fashion Group AG - Thread!


Seite 211 von 228
Neuester Beitrag: 28.02.24 17:18
Eröffnet am:20.06.19 23:11von: BorsaMetinAnzahl Beiträge:6.678
Neuester Beitrag:28.02.24 17:18von: Vania1973Leser gesamt:1.728.762
Forum:Börse Leser heute:575
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 209 | 210 |
| 212 | 213 | ... 228  >  

109847 Postings, 8752 Tage Katjuschastaycool, von welchen Fragen redest du konkret,

 
  
    #5251
13.11.23 10:28
die nicht beantwortet wurden?

17217 Postings, 6763 Tage ScansoftIch habe telefonische Rückmeldung aus dem

 
  
    #5252
8
13.11.23 10:47
Konzern erhalten, das man zu den Q4 Zahlen einen Plan darlegt, wonach die Eigenmittel auch bei weiterhin miesen Umfeld bis zum cash neutral Zustand reichen werden. Damit dürfte auch das aktuell eingespreise Insolvenzszenario erstmal durch sein.  

109847 Postings, 8752 Tage KatjuschaScansoft, versteh die Aussage nicht

 
  
    #5253
13.11.23 11:24
"wonach die Eigenmittel auch bei weiterhin miesen Umfeld bis zum cash neutral Zustand reichen werden."

Was soll denn das konkret heißen?

Wie sind Eigenmittel und cash neutral definiert?

17217 Postings, 6763 Tage ScansoftEigenmittel sind Nettocash und

 
  
    #5254
13.11.23 11:52
cashneutral bedeutet, dass man keine Cashabflüsse mehr hat. Selbst bei 800 Mill. Umsatz hat GFG noch einen Rohertrag von rd. 350 Mill. Davon sollte man eigentlich leben können.

1822 Postings, 8210 Tage staycooldas soll ziemlich sicher break even heissen...

 
  
    #5255
13.11.23 12:45
... alles andere habe ich vorherigen Posts geschrieben Kat.

Na wenn zu Q4 dann wirklich mal Transparenz kommt waere natuerlich wuenchenswert.  

173 Postings, 1443 Tage MonkeyDonkeyAlso

 
  
    #5256
13.11.23 16:42
Das wäre ja schon ein starker Turn für die Zukunft.  

3082 Postings, 2684 Tage ChaeckaWie kann man von Verlusten leben?

 
  
    #5257
13.11.23 17:41
Zitat Scansoft:
"Selbst bei 800 Mill. Umsatz hat GFG noch einen Rohertrag von rd. 350 Mill. Davon sollte man eigentlich leben können."

Allein die beiden Aufwandspositionen Vertrieb und Verwaltung kosten ca. 450 Mio.

Oder meintest du: "Man kann noch eine Weile von der Substanz (Geld der Aktionäre) leben?"

 

17217 Postings, 6763 Tage Scansoft@chaecka, was

 
  
    #5258
13.11.23 18:08
du nicht verstehst ist, dass die Positionen nicht in Stein gemeißelt sind. Da muss man halt radikal ran. Schau dir Twitter an, 80% der Mitarbeiter sind gekündigt worden, gemerkt hat man es nicht.

2376 Postings, 6739 Tage Börsentrader2005Boden gefunden?

 
  
    #5259
14.11.23 09:43
Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür. So oder so ein Umsatztreiber..  

2736 Postings, 8851 Tage NetfoxBoden?

 
  
    #5260
3
14.11.23 17:11
Das Ding ist an der Börse schon längst tief im Boden beerdigt! Mit Taschengeld kann man sich große Stückzahlen problemlos ins Depot legen - macht nur keiner mehr. 100000 Aktien gibt's für 24000€. 2021 musste man in der gesamten Zeit zwischen Januar und Oktober für 100000 Aktien über eine Millionen Euro hinlegen. Schon krass, was GFG seitdem ohne nennenswerten Gegenwehr an "Performance" hingelegt hat. Da waren Wirecard-Aktionäre ja direkt nach der Insolvenzmeldung besser dran:)  

17217 Postings, 6763 Tage ScansoftNoch ist Polen

 
  
    #5261
14.11.23 17:18
bzw. Brasilien nicht verloren.

56 Postings, 266 Tage ExcessReturnDer Kursrückgang beruht

 
  
    #5262
14.11.23 17:44
m.E. vor allem auf dem Komplett-Rückzug diverser Fonds, die ohne Rücksicht auf Verluste ihre GFG Aktien abgestoßen haben bzw. dies immer noch tun. Man kann dies eindrucksvoll an den Morningstar Daten ablesen. Dies passiert in einem Marktumfeld, in dem nur wenige die Hand aufhalten, mit den entsprechenden Konsequenzen für den Kurs. Aber es scheint sich im Bereich 20 cent tatsächlich so etwas wie ein Boden mit nun zaghaft steigender Tendenz ausgebildet zu haben. Ich hatte etwas ähnliches bereits schonmal bei Westwing erlebt als die Aktie durch Fondsverkäufe von über 20 EUR auf unter 2 EUR gefallen war und man dann auch einen negativen Unternehmenswert unter Berücksichtigung des Cash Bestandes hatte. Damals hat es sich gelohnt, die Nerven zu behalten - war dann Schmerzensgeld - erst kamen dien Schmerzen, dann das Geld. Mal schauen, ob es hier ähnlich gut ausgeht.  

109847 Postings, 8752 Tage KatjuschaUiii, bei dem Vergleich muss es ja schiefgehen ;)

 
  
    #5263
14.11.23 17:45
Wobei es letztlich ja gutgegangen ist. :)

2736 Postings, 8851 Tage Netfox@ExcessReturn

 
  
    #5264
1
14.11.23 20:36

Hast du einen Überblick was da im Jahresverlauf alles von den Fonds abgestoßen wurde? Es sind ja immernoch einige dabei mit über 1 Mio Aktien. Axxion allein hat noch 2,7 Mio Stück. Alles relativ gesehen kaum Geld. Denen kann beim Verkauf egal sein, ob sie 95% oder 98% verlieren. Also wird allein von dieser Seite noch ordentlich Druck nach unten bleiben. Wahrscheinlich schmeißen viele noch in diesem Jahr, um den Müll nicht mehr im Bestand ausweisen zu müssen.
Von wegen Müll - ein Fond hat tatsächlich fast 50000 Stücke gekauft. Der Name des Fonds:
"(junk) mw gestion s.a."wink

 

56 Postings, 266 Tage ExcessReturnnein,

 
  
    #5265
15.11.23 09:24
habe ich auch nicht. Allerdings schein die Squad Fonds/Axxion Position von rd. 2,7 Mio. Aktien seit längerer Zeit unverändert zu sein. Kann ja auch sein, dass die irgendwann mal verbilligen. Und was den Jahresschlusskurs angeht, kann es natürlich sein, dass dann immer noch Abgabedruck da ist. Allerdings hat dieser ja schon in den letzten Tagen nach gelassen und die spannende Frage ist auch, ob die Hauptaktionäre einen Jahresschlusskurs auf diesem Niveau toll finden, da sie dann ja erhebliche Abwertungen zum Vorjahresschlusskurs vornehmen müssten.  

2736 Postings, 8851 Tage NetfoxAbwertungen

 
  
    #5266
15.11.23 10:31
Na ja, auch für die Hauptaktionäre gilt ja quasi auch Totalverlust. Da ist es relativ egal, ob der Kurs bei 22 oder 33 oder 55 Cent steht.
 

17217 Postings, 6763 Tage ScansoftIm best Case hoffe ich noch auf

 
  
    #5267
1
15.11.23 10:44
1,5 bis 2 EUR, obwohl dies aktuell aberwitzig kling. Dafür muss es GFG schaffen bis 2025 kein Cash mehr zu verbrennen. Gelernt habe ich aus dieser üblen Erfahrung kein Average down mehr zu betreiben, weil man sich im schlechtesten Fall damit immer tiefer in die SCH... manövriert.

Da verkaufen jetzt auch gar kein Sinn mehr macht, bleibt bei GFG nur das Motto: Prepare für the worst, hope for the best.

56 Postings, 266 Tage ExcessReturnAlso der Schlusskurs 2022 war meine ich

 
  
    #5268
15.11.23 10:45
bei 1,18.  Bei rd. 137 Mio. Aktien, die Kinnevik und Rocket zusammenhalten,  würde eine Abwertung auf 24 Cent ja rd. 129 Mio Euro ausmachen - ist ja auch Geld...  

3082 Postings, 2684 Tage ChaeckaExcessReturn

 
  
    #5269
2
15.11.23 10:53
"Der Kursrückgang beruht m.E. vor allem auf dem Komplett-Rückzug diverser Fonds..."

Das erinnert mich an den alten Scherz von Otto W.:
"Die Pressestelle von BASF hat festgestellt, dass der Rhein gar nicht wegen der Chemieabwässer so dreckig ist, sondern wegen der vielen toten Fische, die darin schwimmen ..."  

2376 Postings, 6739 Tage Börsentrader2005Chaecka

 
  
    #5270
15.11.23 11:50
Guter Punkt! Die verkaufen dann auch zu jedem Preis, was natürlich keinen Sinn macht. Aber damit werden Regularien eingehalten.

Erholung ist damit quasi in Sicht    

3082 Postings, 2684 Tage ChaeckaIch komme mir allmählich vor ...

 
  
    #5271
15.11.23 13:55
...wie in diesem Film:
https://www.google.ch/search?https://...utube.com/watch?v=gf82Tc5PRzA

Es geht hier darum, dass Ursache und Wirkung verwechselt werden:
Ursache: Miese Geschäftsentwicklung / Wirkung: Fonds verkaufen
und nicht umgekehrt.  

48 Postings, 4133 Tage BullishEngulfingHier eine interessante

 
  
    #5272
15.11.23 15:05
Meldung aus SEA:

https://finance.yahoo.com/news/...lands-17-8m-commerce-130000023.html

Paulo Campos, ehemalige Co-Founder und CEO von Zalora ist mit an Board. Ob das eine signifikante Konkurrenz für Zalora werden kann, kann ich nicht beurteilen.

Die Bewertung ist aber jedenfalls bemerkenswert.

 

51 Postings, 147 Tage VerschwoererLöschung

 
  
    #5273
1
15.11.23 19:27

Moderation
Zeitpunkt: 15.12.23 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

51 Postings, 147 Tage VerschwoererLöschung

 
  
    #5274
1
15.11.23 19:31

Moderation
Zeitpunkt: 15.12.23 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

51 Postings, 147 Tage VerschwoererLöschung

 
  
    #5275
15.11.23 19:31

Moderation
Zeitpunkt: 15.12.23 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: < 1 | ... | 209 | 210 |
| 212 | 213 | ... 228  >  
   Antwort einfügen - nach oben