GPC Biotech, Fonds vor Einstieg!?


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 12.06.08 10:53
Eröffnet am:28.04.08 18:26von: Mr.EsramAnzahl Beiträge:84
Neuester Beitrag:12.06.08 10:53von: witchhunter6.Leser gesamt:19.044
Forum:Hot-Stocks Leser heute:8
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.EsramGPC Biotech, Fonds vor Einstieg!?

 
  
    #1
4
28.04.08 18:26
65 mio eur cash! sani-massnahmen wurden durchgefuehrt, satraplatin kurz vor ema entscheidung...

der kurs tiefst...


Risikohinweis>
http://www.ariva.de/board/user.m?id=Mr.Esram  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.EsramGPC Biotech

 
  
    #2
1
28.04.08 19:10
Aktien werden mit geringen Stueckanzahl verkauft um den Kurs zudruecken und werden mit hohen Stueckzahl fur niedrig Preis wieder zuruckgekauft...

Gruss  

290 Postings, 5966 Tage d0minationwohin führt der weg dann...

 
  
    #3
1
28.04.08 20:28
Mr.Esram? bin über jeden tipp froh, aber leider seit dem hoch von gpc dabei...sprich um die 21 €... *augen verdreh*  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.EsramDie US-Zulassungsbehörde FDA

 
  
    #4
28.04.08 21:05
hat fur Satraplatin 12:0 dagegen gestimmt, merkwuerdigt ist auch, dass noch nicht mal 1 Punkt fuer Satraplatin zugestimmt wurden, GPC haette mit der Zulassung Weltweit ca. 500 Mio EUR Umgesetz, die Experten hatten noch 1 Mrd Euro Umsatz fur die darauf folgenden Jahr geschaetzt...

ich persoenlich glaube, dass das Medikament absichtlich nicht Zugelassen wurde, da in USA ein anderes US-Unternehmen an das gleiche Medikament arbeiten...

Stell dir doch mal so vor, die deutschen Profs sind doch nicht so bloed, dass Sie wissen um null FDA-Punkt erreichen zuwollen...
Mitte dieses Jahres wird die EMA fuer die Zulassung sich entscheiden, meine Spekulation ist, dass die EMEA Satraplatin zulaesst und die Zulassungen der FDA nachfolgen.

Hier! eine aktuelle Beispiel, letzte Woche hatte die JERINI AG von der US-Zulassungsbehörde FDA eine negative Zulassung bekommen  http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=20090 daraufhin hat die EMEA zugelassen http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=20102

Allein der Herr Hopp hat Zukauefe getaetigt! http://www.ariva.de/...h_da_kauft_einer_maechtig_ein_t324744?secu=719

Falls die EMEA zulaesst sehen wir Aktien-Kurse 10,00 - 13,00 EUR langfristig ueber wieder 20,00 EUR aber wenn die Zulassung der EMEA nicht Klappen sollte und das Geld ausgeht sehen wir leider GPC als Pennystock...

Gruss

Risikohinweis>
http://www.ariva.de/board/user.m?id=Mr.Esram  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esrames fehlen news!

 
  
    #5
29.04.08 09:25

290 Postings, 5966 Tage d0minationTermin?

 
  
    #6
29.04.08 15:26
weiß man denn schon wann das entschieden werden soll??  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramd0mination

 
  
    #7
30.04.08 12:14
der Termin ist nicht bekannt...

Gruss  

290 Postings, 5966 Tage d0minationTrotzdem vielen Dank

 
  
    #8
30.04.08 17:55
Mr.Esram :)  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramgpc will hoch!

 
  
    #9
1
03.05.08 12:38

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08Mr.Esram - mit der FDA liegst Du schief

 
  
    #10
2
03.05.08 13:41
Du schreibst in Deinem Beitrag 4. "die FDA hat für Satraplatin mit 12:0 Stimmen
dagegen gestimmt".
Das ist falsch. - Richtig ist:
Die FDA hat gar nicht über Satraplatin entschieden. Vielmehr hatte GPC einen
Antrag auf BESCHLEUNIGTES ZULASSUNGSVERFAHREN gestellt. Darüber wurde von
der ODAC (Oncologic Drugs Advisory Committee), dem Beratungskommitee der FDA, entschieden. Die ODAC wollte keinen Grund für die beschleunigte Zulassung sehen, woraufhin GPC den Antrag zurückzog. Hier der Originalwortlaut von GPC zum Sachverhalt:

"(Martinsried/München und U.S.-Standort in Princeton, N.J., 25. Juli 2007 - Die GPC Biotech AG (Frankfurt: GPC; TecDAX 30; NASDAQ: GPCB) gab heute bekannt, dass das Oncologic Drugs Advisory Committee (ODAC) der US-Zulassungsbehörde FDA die Empfehlung gegeben hat (12:0) die Analyse der endgültigen Überlebensdaten aus der SPARC-Studie abzuwarten, bevor sie entscheidet, ob der Zulassungsantrag für Satraplatin zur Zweitlinien-Chemotherapie von Patienten mit hormonresistentem Prostatakrebs eine Zulassung erhalten kann. Die FDA ist nicht an die Empfehlungen eines ODAC-Gremiums gebunden, berücksichtigt sie jedoch bei der Prüfung von Zulassungsanträgen.

Wie ich in früheren Beiträgen geschrieben habe, hat die ODAC allerdings -zumindest
zu jener Zeit- systematisch sämtliche Anträge abgelehnt. Auch diejenigen anderer
Antragsteller für andere Wirkstoffe - auch von solchen aus USA. Ich sehe kein Indiz
dafür, dass US-Hersteller protegiert werden sollten.  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esram@fuzzi08

 
  
    #11
2
04.05.08 19:34

mag sein, dass ich keine 100% Auskünfte erteilen konnte aber Fakt ist, dass wir das gleiche Ergebnis haben nämlich die Ablehnung!

Gruss  

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08Mr.Esram - die Ablehnung

 
  
    #12
3
04.05.08 20:14
bezog sich aber nicht auf die Zulassung von Satraplatin an sich (dazu hätte die
ODAC ja gar keine Befugnis), sondern auf das spezielle Verfahren, nämlich das
zum beschleunigten Verfahren. Das ist ein himmelweiter Unterschied. GPC hat dann
selbst einen Schlussstrich gezogen, als es seinen (Haupt-)Antrag zurückzog. Die
näheren Umstände sind mir heute noch nicht ganz klar. Ich vermute, dass da noch
Dinge im Spiel sind, über die die Öffentlichkeit nicht informiert wurde.
Ich halte es für nicht völlig ausgeschlossen, dass die Satra-Story unter anderem
Vorzeichen (anderer Wirkstoffkombination) wieder belebt wird.  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramfuzzi08

 
  
    #13
2
04.05.08 21:24
was denkst du über die EMEA Zulassung?

Gruss  

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08Mr.Esram - die Europa-Zulassung

 
  
    #14
3
04.05.08 21:47
wurde 2007 beantragt und soweit ich weiß, wird im 2. Hj.2008 darüber entschieden.
Über die Chancen ist mir nichts bekannt. Auch hier geht es aber um SPARC, die
Wirkstoffkombination Satraplatin/Prednisone in der Zweitlinien-Chemotherapie.
Über andere Kombinationen ist damit nichts gesagt. Insoweit besteht noch viel
Raum für weitere Studien, inclusive der damit verbundenen Fantasien.  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramfuzzi08

 
  
    #15
04.05.08 21:50
hast du kursziele im kopf?

gruss  

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08nein, Mr.Esram

 
  
    #16
4
05.05.08 09:59
GPC lässt sich derzeit nicht kalkulieren. Ob sie alleine dahinvegetieren, ob sie
übernommen werden und wenn ja, mit welchem Ergebnis, steht dahin. Bei diesem
Kursstand ist es möglich, dass wir innerhalb weniger Tage eine Verdopplung sehen,
sofern es entsprechende Nachrichten gibt. Ich würde jedem raten, nur Geld zu
setzen, das er nicht (mehr) benötigt. So habe ich es auch gemacht. Sollte GPC
dann vollends zum Teufel gehen, juckt mich das nicht. Sollte sich der Kurs
verdreifachen, war's ein netter Zock. Ein ernsthaftes Engagement sieht allerdings
anders aus.  

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramdanke...

 
  
    #17
2
05.05.08 10:01

478 Postings, 7079 Tage ohasedas kann ich mir vorstellen

 
  
    #18
3
05.05.08 10:14
das ein fond einsteigt,
der auf verluste setzt,

die werbung des fonds könnte so aussehen

haben sie sorge mit ihrer geldanlage

     wir nehmen ihnen diese  

9237 Postings, 8778 Tage Byblos@ Mr. Esram

 
  
    #19
3
05.05.08 20:09
kein Fond dieser Welt würde auch nur einen Penny in GPC investieren.
Und das was fuzzi macht, halte ich auch nicht für klug, denn er spielt momentan
Roulett !!!
Finger weg von Aktien, deren Chance 100x höher ist ein Pennystock zu werden, als das sie
auch einmal die unerwartete Wende schaffen.

Bei GPC sind nur noch Spieler investiert und die werden auch noch rasiert. Darauf kannst
Du Dich 100% verlassen.
Hättest man im März Continental kaufen sollen, dann hättest Du jetzt schon sichere Gewinne.

Aber jeder ist für sein Handeln selber verantwortlich.

Viel Glück.
 

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08Byblos - auf Deine klugen Ratschläge

 
  
    #20
2
05.05.08 22:03
kann ich verzichten. Das oberlehrerhafte Belehrungsgelaber hat nur einen Zweck:
es geht den Leuten auf den Sack. Helfen tut es niemand.
Was für mich klug ist und was nicht, das überlass bitte mir. Ich schmeiß mein
Geld raus, wofür ich will. Und damit Du ein Begriff von der Größenordnung kriegst:
mein Gesamtengagement in GPC beträgt 0,5% der stündlichen Volatilität von 10% meiner Derivate. Wenn Du so klug bist, wie Du tust, kannst Du nun zu rechnen anfangen...

P.S.:
Selbstzufriedenheit ist die widerlichste Form der Arroganz. Und Arroganz ist der
Schlüssel zum Misserfolg.  

25951 Postings, 8415 Tage Pichel+9,73%

 
  
    #21
3
07.05.08 12:12

ADE: *GPC SPRINGEN AN: +9,73% AUF 2,03 EUR - PRESSE: FUSION MIT WILEX GEPLANT
   -----------------------
   dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
   -----------------------
NNNN

[GPC BIOTECH AG,GPC,,585150,DE0005851505]
2008-05-07 11:10:57
1N|STB JMK STW BRO|GER|PHA|

9245 Postings, 7987 Tage Mr.EsramPichel

 
  
    #22
1
07.05.08 12:21
dein Kursziel?

Gruss  

11820 Postings, 7486 Tage fuzzi08siehst Du, Esram

 
  
    #23
2
07.05.08 12:58
nun ist das passiert, was ich vor gerade mal zwei Tagen geschrieben habe.
3...4 EURO sind nun locker drin.  

291 Postings, 6820 Tage luiza1GPC Biotech 2,310 € +24,86% ed läuft ;-)

 
  
    #24
2
07.05.08 13:14

 

9245 Postings, 7987 Tage Mr.Esramfuzzi08

 
  
    #25
1
07.05.08 13:29

ich will, dass endlich die Fonds einsteigen!?

 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben