Frau Wagenknecht !


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 29.10.23 14:25
Eröffnet am:23.10.23 09:46von: LionellAnzahl Beiträge:47
Neuester Beitrag:29.10.23 14:25von: TonyWonder.Leser gesamt:5.226
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 >  

10257 Postings, 1303 Tage LionellFrau Wagenknecht !

 
  
    #1
4
23.10.23 09:46
Parteigründung?
Muß das sein?  

5256 Postings, 2365 Tage TonyWonderful.Ich finds gut. Meine Stimme hat sie.

 
  
    #2
5
23.10.23 09:48

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #3
1
23.10.23 12:32

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 13:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

36364 Postings, 6923 Tage JutoFür Frieden sind wir doch alle

 
  
    #4
3
23.10.23 13:05
Dafür muss ich Sarah nicht wählen.

2217 Postings, 4146 Tage tzadoz77Wählbar ?

 
  
    #5
4
23.10.23 14:09
Ich finde es amüsant, wenn es jetzt bereits Umfragen gibt, mit der Frage ob die Menschen sie wählen würden oder nicht. Meine Antwort ist kurz und knapp und einfach "Keine Ahnung". Ich wähle keine speziellen Personen und ich wähle keine bestimmten Parteien. Ich entscheide mich grundsätzlich immer danach, welches (Wahl-)Programm die Parteien haben. Alles andere wäre auch dumm.  

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #6
4
23.10.23 16:02

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

10257 Postings, 1303 Tage LionellIn die Tonne kloppen

 
  
    #7
5
23.10.23 16:49
kannst ja bald Alle in Berlin  

19688 Postings, 7327 Tage cumanaLöschung

 
  
    #8
6
23.10.23 17:00

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

10257 Postings, 1303 Tage LionellDas einzige vom Programm

 
  
    #9
5
23.10.23 17:23
der Wagenknecht wo ich
befürworten könnte wäre
"Aufhebung der Sanktionen gegen Russland"
das hieße "Wiederinbetriebnahme von.Nordstream I und II  

36364 Postings, 6923 Tage JutoFinde ich auch

 
  
    #10
3
23.10.23 17:28
Dass die Sanktionen ein Fehler gewesen sind.
Aber mal ehrlich:
Wäre Sarah gut für die hiesige Wirtschaft?
Diese Robin hood Mentalität, speich
Umverteilung von oben nach unten
Ist doch der falsche Weg.
Das wäre gift für unsere Wirtschaft.
Letztendlich sind die besserverdienenden
Die Säule der Gesellschaft.
Klingt komisch, ist aber so.

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenFr. Wagenknecht

 
  
    #11
1
23.10.23 17:41
hätte gerne wieder Verhältnisse wie damals in der DDR, was sie ja in einem Interview zugegeben hat!
Vermutlich mit Putin als Häuptling!
Schöne Zukunft!  

24416 Postings, 2508 Tage goldikLogischerweise sind potentielle AfD -Wähler*innen

 
  
    #12
2
23.10.23 17:44
nicht erbaut von einer Partei, die sich an die identischen Wähler*innen wendet.  

5256 Postings, 2365 Tage TonyWonderful.Löschung

 
  
    #13
23.10.23 17:54

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

2519 Postings, 1510 Tage tschaikowskyMoment mal!

 
  
    #15
2
23.10.23 18:45
Ich bin auf Eurer Seite und finde, wir sollten die Ukraine nach besten Kräften unterstützen.
Aber was spricht dagegen, weiter russisches Öl und Gas zu kaufen?
Unmoralisch?
Ach nee!
Die Sanktionen gegen die Russkis bringen nichts; warum also nicht die beste beider Welten nehmen?
 

2519 Postings, 1510 Tage tschaikowskyIch finde Sahra intelligent

 
  
    #16
3
23.10.23 18:46
und sexy. Die beste Kombination ever.  

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #17
23.10.23 19:40

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

2519 Postings, 1510 Tage tschaikowskyOh! Frau Pauly

 
  
    #18
1
23.10.23 20:02
Die schöne Landrätin. Naa, die bitte nicht. Die CSU hat doch noch so eine, die sich immer so pseudosexy aufbrezelt....  

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #19
3
24.10.23 08:40

Moderation
Zeitpunkt: 30.10.23 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

2214 Postings, 246 Tage SilberrueckenDie Fr. Wagenknecht

 
  
    #20
1
24.10.23 08:50
will einfach nur die Welt verbessern, auch wenn ein Massenmörder wie Putin am Tisch sitzt!

"Im Kapitel "Frieden" des BSW-Manifests heißt es: "Die Lösung von Konflikten mit militärischen Mitteln lehnen wir grundsätzlich ab." Ein Wink mit dem Zaunpfahl. Zwar wird der Ukraine-Krieg nicht explizit genannt, dennoch ist klar: Genau wie Wagenknecht selbst lehnt auch das neue Bündnis die eindeutige Positionierung Deutschlands und des Westens gegen Russland ab.

Europa benötige "eine stabile Sicherheitsarchitektur, die längerfristig auch Russland einschließen sollte", heißt es weiter. Der Nato lastet man dagegen völkerrechtswidrige Kriege an. Zudem würden sich die Interessen der USA erheblich von denen Deutschlands unterscheiden. Daraus wird deutlich, dass die Wagenknecht-Partei für eine weitgehende Abkehr von der bisherigen geopolitischen Sicherheitsarchitektur Deutschlands steht."

Und immer und immer wieder die Böse, Böse Nato!
Dann rüstet Mal schön ab und treten aus der Nato aus, der Russe wartet nur darauf!  

28046 Postings, 3824 Tage Galearisverschenkte Stimmen, die will nur zur EuropaWahl

 
  
    #21
2
24.10.23 08:58
und da ein Mandat und sicher versorgt sein mit bezahlten Flügen zu Schwaller Veranstaltungen,  viel Hummer, den sie  bekanntlich isst, teure Kleidung und Schuhe , Auslösen, Apanagen und  dicke Bezüge .  

2214 Postings, 246 Tage Silberruecken.....

 
  
    #22
2
24.10.23 09:19
Fr. Wagenknecht hat ihre ganze Kindheit in der DDR verbracht, wo Kinder schon im Kindergarten einer Gehirnwäsche unterzogen und auf Kommunismus gedrillt wurden.

Man wurde dort von früh bis spät angelogen was den Westen anbelangt und lernte selbst zu lügen, ohne Rot zu werden.

Diese Jahre sind sehr prägend, man sieht es bei vielen Menschen heute noch im Osten und in mancher Partei.

Mir fällt da immer das Wort Wendehals ein!

"Als Wendehals, in Anlehnung an den Vogel Wendehals, wurden in der Zeit der Wende in der DDR 1989 Personen bezeichnet, die ihre Gesinnung vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden sozialistischen Systems stets der aktuellen politischen Lage ohne eigene Überzeugung anpassten."

"  

28046 Postings, 3824 Tage Galearisklar , wer Hummer isst

 
  
    #23
2
24.10.23 11:17
und der andere da   der Ludwig, so,  a ex `Gwerkschaftler  oder so von dene,  fuhr Porsche ,er war  auch von den Linken... will mit ihr jetzt auch austreten ...
Schöne Klamotten,  Hummer, schöne Schuhe,  teure Kleider , also Wasser predigen und Wein saufen.
Kein Vorbild, eher abstossend das Alles.
Weg mit Parteien, wenn, dann nur eherenamtlich, ohne Bezüge von 16 k oder mehr.  Dann sind se weg, da machts keiner, da es Ihnen zu 99 %  nur um Geld und Versorgung geht.
 

28046 Postings, 3824 Tage Galearisinteressante Meinung zur `Knechtlerin und Aussicht

 
  
    #24
24.10.23 11:51
da stands, Ernst hiess  er ,  nicht Ludwig, , der G`werkschaftler und Porschefahrer.
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=645608
weisst wie mer die Typen  uff de Sack gehen ?
 

2519 Postings, 1510 Tage tschaikowskyNaa

 
  
    #25
3
24.10.23 16:10
die Frau Wagenknecht war mit dem DDR-System überhaupt nicht verbandelt; macht Euch lieber mal richtig schlau.
Dagegen gab es mal so eine FDJ-Sekretärin..........  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben