Francois Holland will nur unser Bestes


Seite 22 von 28
Neuester Beitrag: 10.09.17 11:14
Eröffnet am:20.05.12 11:28von: obgicouAnzahl Beiträge:686
Neuester Beitrag:10.09.17 11:14von: boersalinoLeser gesamt:62.746
Forum:Talk Leser heute:40
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 28  >  

25196 Postings, 8673 Tage modaha

 
  
    #526
2
09.12.14 01:33
http://www.justlanded.com/deutsch/Frankreich/...Franzoesische-Steuern

In Frankreich besteht seit 1982 eine Vermögensteuer, allerdings nur auf Privatvermögen, nicht auf Betriebsvermögen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gensteuer

129861 Postings, 7553 Tage kiiwiiund wenn du zB als Deutscher eine Immobilie in F

 
  
    #527
2
09.12.14 01:36
hast, die du selbst nutzt und dann dort stirbst, unterfällt dein Gesamtvermögen der frz. Erbschaftsteuer...  

234232 Postings, 7370 Tage obgicouFrankreichs Death Cross

 
  
    #528
07.01.15 15:32
How Do You Say "Death Cross" In French? | Zero Hedge
It's not been a great couple of years for French President Hollande, with joblessness soaring to record highs almost unabated since he took office, he has now been forced to scrap his "super-tax" plan to solve the socialist utopia's problems.But joblessness is the symptom of the 'death cros ...
 

234232 Postings, 7370 Tage obgicouder nächste traurige Rekord

 
  
    #529
27.01.15 21:36
innerhalb eines Jahres, nachdem Hollande die Wende am Arbeitsmarkt verkündet hat, steigt die Arbeitslosigkeit um 189.000
Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt auf Rekordhöhe - Unternehmensnachrichten - FAZ
PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich hat die Arbeitslosigkeit eine Rekordhöhe erreicht. Das von einer Wirtschaftskrise gebeutelte... jetzt lesen
 

129861 Postings, 7553 Tage kiiwiiLa situation en France m'inquiète..

 
  
    #530
27.01.15 21:55

15063 Postings, 5765 Tage Karlchen_VDa fehlt nen "je"

 
  
    #531
27.01.15 22:24

6666 Postings, 3615 Tage RasenmähenIch weiß, wer schuld is ;o)

 
  
    #532
27.01.15 22:27

6666 Postings, 3615 Tage RasenmähenJ `accuse ?

 
  
    #533
27.01.15 22:30

129861 Postings, 7553 Tage kiiwii531 - wo fehlt was ?

 
  
    #534
27.01.15 23:08

234232 Postings, 7370 Tage obgicouDefizit ohne Ende

 
  
    #535
1
24.02.15 11:23
nach heutigem Stand wage ich die Prognose, daß die Defizitgrenze auch nach 2018 nicht eingehalten werden wird.
Frankreich will Defizit erst 2018 unter EU-Grenzwert drücken - SPIEGEL ONLINE
Sparen? Doch nicht im Wahlkampf. Laut "Handelsblatt" will Frankreich sein Defizit erst nach der Präsidentschaftswahl so weit abbauen, dass es wieder den Vorgaben der EU entspricht.
 

129861 Postings, 7553 Tage kiiwiidafür haben wir nen Überschuss von 18 mrd €€

 
  
    #536
1
24.02.15 12:10

129861 Postings, 7553 Tage kiiwiiL'Empire du Charlemagne doit être considéré

 
  
    #537
24.02.15 12:27
fiscalement comme une seule communité. Ca serait le point de vue correcte.  

121 Postings, 6125 Tage sohnvonlarissaKiwiimaus

 
  
    #538
24.02.15 12:28
lass dich knuddeln  

234232 Postings, 7370 Tage obgicouFrankreich senkt GDP Prognose

 
  
    #539
09.04.15 10:28
Konjunktur: Frankreich senkt Wachstumsprognose - SPIEGEL ONLINE
Zwei Jahre hat die französische Regierung Zeit, um das Haushaltsdefizit wieder unter die Drei-Prozent-Grenze zu drücken. Die aktuellen Wachstumsprognosen machen das Vorhaben nicht leichter.
 

29475 Postings, 8479 Tage Tony Forddas Erbe der Konservativen...

 
  
    #540
1
09.04.15 11:04
hat man nicht mal binnen zwei Jahren ausgebügelt. Auch die Konsolidierung in Dtl. dauerte erstmal gute 5 Jahre bis man auf einen grünen Zwei kam.
Und wie es nunmal so ist, wenn man konsolidiert, dann geht dies im Regelfall mit einem schwächelnden Wachstum einher. Nicht ohne Grund haben die Konservativen vorher einen großen Schuldenberg angehäuft, weil sie mit den vielen neuen Schulden logischerweise deutlich höheres Wachstum generieren konnten.
Nun heißt es "Saure-Gurken-Zeit" und da sind es eben NICHT die Konservativen, die diesen Kurs eingeschlagen haben, sondern haben die Konservativen das Ding erstmal derartig an die Wand gefahren, dass selbst manch konservativer Wähler mit seiner Stimme etwas nach links gekippt ist.

Aber man kann es natürlich so machen wie die Konservativen in GB, man macht fleißig weiter neue Schulden und zögert die Konsolidierung weiter hinaus, die man dann vermutlich wiedermal den Linken überlässt, weil irgendwann die negativen Seiten der konservativen Schuldenpolitik zum Tragen kommen und dann die Wähler nach links umfallen.
Nur mal zum Vergleich, die Neuverschuldung in Frankreich in 2014 lag bei 4,3% in GB sind es fast 7%, obwohl die Konservativen bereits zwei Jahre länger das Szepter in Händen halten.

 

234232 Postings, 7370 Tage obgicouWitz des Tages

 
  
    #541
14.04.15 17:31
Hollande sorgt sich um Arbeitsplätze
Nokia und Alcatel Lucent prüfen Fusion - SPIEGEL ONLINE
Im Netzwerk-Geschäft könnte eine Großfusion bevorstehen. Nokia will mit dem französischen Rivalen Alcatel-Lucent zusammengehen. In Paris sorgt man sich um Jobs. Nun sollen die Firmenchefs Präsident Hollande ihre Pläne erläutern.
 

234232 Postings, 7370 Tage obgicouNicht Cameron wird die EU spalten

 
  
    #542
01.06.15 22:23
sondern Hollande
Arbeitsmarkt Frankreich: Arbeitslosigkeit in Frankreich auf Rekordniveau - n-tv.de
Paris (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt weiter auf Rekordwerte. Ende April waren nach Angaben des Arbeitsministeriums in Paris 3,54 Millionen Menschen ohne Job. Damit stieg die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat noch mal um 0,7 Prozent. Das kriselnde Frankreich hat somit geg ...
 

6666 Postings, 3615 Tage RasenmähenNöö, die Griechen mit ihrem Schlendrian

 
  
    #543
1
01.06.15 22:27
Den schwachen Euro kann man für manches verantwortlich machen  

29475 Postings, 8479 Tage Tony FordSchulden machen ist einfach...

 
  
    #544
01.06.15 22:41
nur mal zum Vergleich, GB hat im Jahre 2014 ca. 55mrd.€ mehr neue Schulden als Frankreich gemacht, bei etwa gleichem Verschuldungsgrad und Verschuldung.

Würde Frankreich diese 55mrd.€ an die 3,54mio. Arbeitslose ausschütten, könnte sich jeder Arbeitslose über ca. 1300€ pro Monat freuen.

Oder um es anders auszudrücken, GB lebt seit Jahren über ihre Verhältnisse, was früher oder später auch in GB zu unliebsamen Konsolidierungserscheinungen führen wird. Dass was Cameron bislang an Konsolidierung betrieben hat ist der Konsolidierung nicht wirklich wert, sondern nur ein kleiner Teil dessen was realistisch notwendig wäre.
Frankreich hingegen ist da schon einen Schritt weiter, die haben nach der massiv defizitären Sarkozy-Ära mit den Konsolidierungserscheinungen zu kämpfen, sind aber was die Neuverschuldung angeht schon einen ganzen Schritt weiter als GB.

Witzig finde ich, dass Sarkozy scheinbar wieder an die Macht gelangen könnte. Dann wird er letztendlich das tun was er nachweislich gut kann, nämlich wieder auf Kosten neuer Schulden kurzfristige Strohfeuer entfachen.
Witzig finde ich auch, dass die Partei dahinter sich als Reformer präsentiert, doch selbst massiv verschuldet ist. Ja wie will Jemand das Schuldenproblem lösen, wenn er nicht mal seinen eigenen Laden finanziell nachhaltig gestalten kann?  

29475 Postings, 8479 Tage Tony Fordwenn GB...

 
  
    #545
01.06.15 22:51
aus der EU aussteigen würde, würde sich finanzwirtschaftlich nicht wirklich viel verändern, denn GB erfüllt die Stabilitätsbedingungen des Euro sowieso seit Jahren nicht.

Politisch wäre es jedoch ein negatives Signal was die Einigkeit Europas angeht. Die EU, sowie GB würde sich nachhaltig dadurch selbst schwächen, weil gerade die Einigkeit innerhalb einer EU die Stärke der EU nach außen bedeutet und signalisiert.
Wenn absehbar wäre, dass die EU zerfallen könnte, könnten internationale Investoren ihr Engagement in Europa verringern und in Ländern wie China erhöhen, weil die Investoren genau wissen, dass Kleinstaatlerei die Unternehmen in Dtl. in ihrem Handeln wieder stärker belasten und somit die Perspektiven sich verschlechtern könnten.
Nichts wäre für den Investor schlimmer als ein Europa, welches wieder gegen sich arbeitet und Reibungsverluste erzeugt, wie es früher vor der EU und dem Euro der Fall war.
Nicht ohne Grund ist die Außenhandelsquote in Europa die Höchste auf der ganzen Welt, nicht ohne Grund gibt es nirgendwo auf der Welt einen solch intensiven Handel untereinander wie in Europa.

Um zu GB zurückzukommen, spätestens wenn GB in eine ernsthafte Konsolidierung eintritt wird der Schrei nach der EU wieder laut werden und man dann um EU-Beihilfen betteln.
Daher finde ich, würde GB sich ins eigene Fleisch schneiden, denn es ist immer gut auf gemeinschaftliche Hilfen hoffen zu können, wenn es mal selbst nicht so gut läuft.  

234232 Postings, 7370 Tage obgicouCameron hat dieses Jahr Wahlen

 
  
    #546
1
02.06.15 12:51
klar daß da vorher ein paar Geschenke verteilt werden.
Und im Gegensatz zu Hollande kann er seine Defizit-Reduktionsziele einhalten

Office for National Statistics says government borrowing was &pound;6.8bn in April, down nearly 27% from a year earlier
 

234232 Postings, 7370 Tage obgicouHollande will Wirtschaftsregierung für Europa

 
  
    #547
14.07.15 23:15
Er betont wie immer die Gemeinsamkeiten mit Deutschland. Dabei waren Deutschland und Frankreich selten weiter auseinander. Ihm geht es wohl eher darum, die Vormachtstelung des deutschen Blocks (des zahlenden Blocks) egal mit welchen Mitteln zu brechen.
Er hat immer noch nicht verstanden, dass miserable Staatsfinanzen ab einem gewissen Punkt einen Verlust von Souveränität bedeuten. Obwohl er gerade Augenzeuge davon war.
Francois Hollande will Währungsunion vertiefen
In einem Interview prescht Frankreichs Präsident François Hollande mit einem Vorschlag für eine Vertiefung der Währungsunion voran.
 

234232 Postings, 7370 Tage obgicoudas griechische Gen der franz. Bauern

 
  
    #548
27.07.15 17:37
Schuld haben immer die anderen.
Hollande wird auch diese Gesetzesbrüche ungeahndet lassen. Das Land wird durch den wiederholten Laissez-faire unreformierbar, und ist auf dem besten Weg, in ein paar Jahren so zu enden wie Griechenland.
Proteste: Französische Bauern blockieren Grenzen zu Deutschland - Aktuell - FAZ
Auf sechs Straßen zwischen Frankreich und Deutschland haben französische Bauern Blockaden errichtet. Lastwagen mit Lebensmitteln aus
 

234232 Postings, 7370 Tage obgicouSozialistem vertreiben die Reichen

 
  
    #549
09.08.15 14:52
Steuerflucht in Frankreich steigt rapide an
Zahlen über das erste Jahr der Präsidentschaft von François Hollande belegen den Aderlass. Nach Aussage von Vermögensberatern ist auch kein
 

29475 Postings, 8479 Tage Tony Fordwenn ein Land ...

 
  
    #550
09.08.15 18:56
wie Frankreich in den Ruin gefahren wird, d.h. die Neuverschuldung ein gesundes Maß übersteigt, dann werden die Reichen ebenfalls das Land mit ihrem Gelde verlassen, weil es unattraktiv wird.

Und wie das nunmal bei einer Spar- und Konsolidierungspolitik so ist, muss man den Gürtel eben mal wieder etwas enger schnallen, müssen auch die Reichen den Gürtel wieder etwas enger schnallen.  

Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben