Frage zu KO-Zertifikat Sixt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.06.11 20:16
Eröffnet am:23.06.11 10:37von: IdefAnzahl Beiträge:6
Neuester Beitrag:23.06.11 20:16von: IdefLeser gesamt:1.236
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 

56 Postings, 4858 Tage IdefFrage zu KO-Zertifikat Sixt

 
  
    #1
23.06.11 10:37
Hallo,

kann mir mal bitte einer folgendes erklären: Ich habe gestern wegen der HV von Sixt ein Put gekauft WKN: CB8KJZ

Wie vermutet ist die Aktie gefallen um ca. 4%  Das Zertifikat habe ich für 1,06 Euro/Stk gekauft, heute steht der Kaufpreis bei 1,07 Euro.

Nach meiner Berechnung müßte er aber bei ca. 1,18 Euro stehen. Warum macht der Put nicht den Kursverfall der Aktie mit??? Komm mir ein bischen vera.... vor oder verstehe ich was nicht?  

40363 Postings, 6691 Tage biergottso einfach ist Geld verdienen nun auch nicht! ;))

 
  
    #2
3
23.06.11 10:42
Die Scheine, egal ob call oder put, werden immer rechnerisch um den Dividendenabschlag bereinigt. Geld liegt zwar manchmal auf der Straße, aber das wäre dann doch zu schön!  ;))  

5353 Postings, 5661 Tage Coleain der Beschreibung findest du:

 
  
    #3
23.06.11 10:47
Um die Finanzierungskosten des Emittenten zu decken, werden Basispreis und Knock-Out-Barriere bei diesem nicht laufzeitbegrenzten Wertpapier regelmäßig erniedrigt, so dass der Wert des Knock-Outs bei gleichbleibenden Kursen des Basiswertes sinkt.

Leider nutzen das die Emittenten schamlos fuer Intransparenz aus. Nachvollziehbar ist dies leider fast nie. Kleiner Tipp: beobachte mal immer den momentanen Hebel, da wirst du auch einige Schwankungen sehen.  

56 Postings, 4858 Tage IdefErstmal

 
  
    #4
23.06.11 19:40
danke für die Infos. Aber irgendwie ja wirklich verarsche. War heute den Tag unterwegs. Nun war der Kaufpreis des Zerti auf 1,10. Komischerweise ist der Spread von 2 auf 4 Cent gestiegen. Normal ist das doch alles nicht. Ich denke ein Put Zerti ist gut, wenn man die Aktie hat und sich gegen die sinkenden Kurse bei der Dividendenzahlung absichern will. Aber so bringt mir das ja garnichts.

Jetzt ist der Kurs über 4% im Minus und mein Verkaufspreis für das Zertifikat hat sich nicht geändert seit gestern.
Ich hab Aktien von Freenet, da grübel ich ja lieber ob ich die nicht vor der Dividendenzahlung verkaufen soll. Eigentlich wollte ich die mit einem Put absichern.  

10997 Postings, 5343 Tage SufdlDividendenabschlag

 
  
    #5
23.06.11 19:45

mit nem Put sichern. Der war gut

 

56 Postings, 4858 Tage Idef@sufdl

 
  
    #6
23.06.11 20:16
Sorry, bin leider noch nicht allwissend und lerne noch :) Das die Dividende in den Puts eingerechnet ist wußte ich nicht.  

   Antwort einfügen - nach oben