Flüchtlinge willkommen!


Seite 1 von 328
Neuester Beitrag: 19.02.24 23:28
Eröffnet am:21.09.15 13:11von: JPAnzahl Beiträge:9.193
Neuester Beitrag:19.02.24 23:28von: Philipp Robe.Leser gesamt:773.792
Forum:Talk Leser heute:42
Bewertet mit:
101


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
326 | 327 | 328 328  >  

900 Postings, 9153 Tage JPFlüchtlinge willkommen!

 
  
    #1
101
21.09.15 13:11
Mit der Verschärfung der Flüchtlingskrise vor ein paar Wochen haben leider auch die fremdenfeindlichen Beiträge in diesem Forum zugenommen. Ich möchte daher klarstellen, dass die Betreiber dieses Forums sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanzieren. Vielmehr begrüßen wir die von vielen Deutschen gelebte Willkommenskultur für Flüchtlinge.

Ich bitte darum, unsere Moderatoren durch das Melden fremdenfeindlicher Beiträge bei deren Löschung zu unterstützen.

Wir planen gerade die Einführung einer Möglichkeit, sein Nutzerkonto per SMS zu authentifizieren. Im Unterschied zu der vor langer Zeit geforderten SMS-Authentifizierung für alle Nutzer wollen wir uns auf Einzelfälle beschränken. So könnten wir z.B. neue Nutzer, die ihre ersten Beiträge für Migrationskritik nutzen, um eine Authentifizierung per SMS bitten.
 
8168 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
326 | 327 | 328 328  >  

18857 Postings, 941 Tage Highländer49Flüchtlinge

 
  
    #8170
2
28.09.23 21:49
Die Willkommenskultur für Flüchtlinge hat sich erledigt. Wir haben genug aufgenommen es reicht.  

20 Postings, 156 Tage GerCrunchLöschung

 
  
    #8171
28.09.23 22:23

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.23 10:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

10159 Postings, 1222 Tage LionellEs reicht

 
  
    #8172
2
29.09.23 08:25
Das Boot ist voll
und die Probleme werden größer..
Wir müssen uns abgewöhnen weiterhin zu sagen,auch Härtefälle aufzunehmen,denn im Prinzip ist jeder Flüchtling ein Härtefall  

20 Postings, 156 Tage GerCrunchLöschung

 
  
    #8173
29.09.23 08:36

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.23 10:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertLampedusa Anfang Juni - Blick zurück

 
  
    #8174
29.09.23 13:04
https://www.sueddeutsche.de/leben/...nspolitik-1.5894115?reduced=true
Fazit dieses bemerkenswerten Essays:
Aller Voraussicht nach werden die Abgesandeten von Ungarns Viktor Orbáns oder Italiens postfaschistischer Regierungschefin Giorgia Meloni das Wort führen. Mit ihrer Politik der kurzfristigen Verfressenheit.
Weil man in einem welthistorischen Moment, in dem man meint auf der Sonnenseite zu stehen, gern noch Geld sparen möchte. Und wo spart man am liebsten ? Bei den Anderen, den Fremden, die ohnehin keiner hört, wenn sie im Meer ertrinken, bevor sie einen Asylantrag stellen konnten. Anstatt dass die Staaten sich humane Flüchtlingsaufnahme - und Integration - etwas kosten lassen.
Aber nichts zwingt die moderateren EU-Staaten, auch etwa die deutsche Innenministerin Nancy Faeser von der SPD, diesem düsteren Drängen diesmal nachzugeben - außer vielleicht die Angst davor, dass die Rechtspopulisten sonst noch mehr Zulauf bekommen könnten. Und natürlich: außer dem ebenso existenten, deutschen finanziellen Egoismus. Vielleicht versucht man es dann einfach mal damit, diese Sichtweise zu entkräften ? Flüchtlingsschutz, Wahrung von Menschenrechten, faire Institutionen: Das sind keine gönnerhaften Geschenke an die Anderen. Sondern damit tun wir uns auf lange Sicht sogar auch selbst einen Gefallen. Diese Dinge zu verschrotten heißt an einem Ast zu sägen, auf dem wir auch selbst sitzen.  

10159 Postings, 1222 Tage LionellDer größte Schutz vor Migranten

 
  
    #8175
1
29.09.23 13:58
ist nach wie vor ,den Ländern zu helfen und zwar vor Ort..
Diese hochexplosive Mischung aus Traumatisierten,Wirtschaftsflüchtlingen und Wohlstandssuchenden geht nicht gut..
Es wird zu dramatischen Zuspitzungen kommen.
Ob dann derSchutz für Bürger noch ausreicht ,da habe ich Zweifel..
Die Hundertausende Müßiggänger sind so vernetzt und ein Messer gehört mittlerweile zum guten Stil.
Man bekommt Angst  

23883 Postings, 2427 Tage goldikLeider völlig falsch.

 
  
    #8176
3
29.09.23 15:33
besser gesagt: Zum Glück !  

10159 Postings, 1222 Tage Lionell15:33

 
  
    #8177
2
29.09.23 16:07
Und all die bisher tödlichen Messerattacken
alles nur Einzelfälle??  

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertEinzelfälle, was sonst ?

 
  
    #8178
2
29.09.23 17:59
Allerdings sollten diese objektiv betrachtet werden.

Voraussetzung ist, dass die Betrachter richtig ticken.
Farbenblind sollten sie freilich nicht sein. Und wenn sie darüber gewohnheitsmäßig hinweglügen, ohne rot zu werden, dann spricht das auch nicht unbedingt für sie.  

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertHerkömmlicher Beleg

 
  
    #8179
2
29.09.23 18:02
Mit dem "Einzelfallticker" will die AfD das angeblich "wahre Ausmaß" der von Migranten begangenen Straftaten aufzeigen. Doch eine Stichprobe zeigt: Bei der Hälfte der Fälle gibt es keine Hinweise zur Herkunft des Tatverdächtigen. Von C. Reveland und P. Siggelkow.
 

2477 Postings, 1429 Tage tschaikowskyCorona könnte helfen

 
  
    #8180
1
29.09.23 20:07
Während der Corona-Phase gingen die Migrantenzahlen deutlich zurück. Ich meine gestern gehört zu haben, dass die Corona-Zahlen wieder steigen.....  

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertNachhaltigkeit hat einen Namen

 
  
    #8181
3
30.09.23 12:43

10159 Postings, 1222 Tage LionellAlso

 
  
    #8182
2
01.10.23 09:24
Ich kann auf der Straße ,in den Parks ,in Bahnhöfen in Zügen,in Freibädern ganz klar erkennen wer Deutscher oder nicht Deutscher ist..
Aber Mutti Merkel meinte schon.vor Jahren
wir schaffen das
und
Nun sind sie halt mal da
Danke Mutti nochmals
für all das Gute das du unserem Land beschert hast..
Danke,Danke  ,
ich bin gerührt...  

201 Postings, 3809 Tage Sniepa43Woran

 
  
    #8183
4
01.10.23 09:43
macht  man denn fest ,wer Deutscher oder nicht Deutscher ist ?
 

10159 Postings, 1222 Tage LionellLöschung

 
  
    #8184
1
01.10.23 19:20

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

7447 Postings, 2233 Tage Fernbedienung19:20

 
  
    #8185
3
01.10.23 19:33
Die Maus bleibt eine Maus.
Das Pferd bleibt ein Pferd.
Ein Mensch bleibt ein Mensch.
Ich weiß, das ist für Rassisten schwer zu verstehen. Ist aber so.  

201 Postings, 3809 Tage Sniepa43Man kann sich

 
  
    #8186
2
01.10.23 19:37
natürlich witzig rausreden ,aber keine konkrete Antwort geben . Die Einstellung ist aber ja bekannt.
 

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertImmer wieder, immer wieder,immer wieder Österreich

 
  
    #8187
2
16.01.24 14:26
Und anschlussfühig sid die Ösis womöglich auch immer noch.
Verwackelte Aufnahmen zeigen einen konsternierten jungen Mann, der Braut kommen die Tränen: Mit einem drastischen Schritt hat die Polizei in Österreich eine Eheschließung verhindert.
 

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertServus Bayern !

 
  
    #8188
26.01.24 23:14
Hebertshausen in Bayern hat fünfmal mehr Geflüchtete aufgenommen wie vorgesehen. Die Bayern erklären, warum Deutschland auf Zuwanderung angewiesen ist und wie gute Integration in einer Demokratie funktionieren sollte.
Einzigartig  

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertServus Bayern !

 
  
    #8189
26.01.24 23:18
Einzigartig
Hebertshausen in Bayern hat fünfmal mehr Geflüchtete aufgenommen wie vorgesehen. Die Bayern erklären, warum Deutschland auf Zuwanderung angewiesen ist und wie gute Integration in einer Demokratie funktionieren sollte.
 

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertAller guten Dinge ...

 
  
    #8190
26.01.24 23:21
... usw. usf.  

23883 Postings, 2427 Tage goldikUnglaubkich.

 
  
    #8191
1
27.01.24 14:57

23883 Postings, 2427 Tage goldikEinzigartig

 
  
    #8192
1
27.01.24 15:08

5095 Postings, 1753 Tage Philipp Robert#8191. Betreffs Betreff

 
  
    #8193
02.02.24 17:02
Btw.
Kichererbsen | AUSWANDERERBLOG
Die Kichererbse (Cicer arietinum), auch Echte Kicher, Römische Kicher, Venuskicher oder Felderbse genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kichererbsen(Cicer) in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler(Faboideae) innerhalb der&nb ...
 

5095 Postings, 1753 Tage Philipp RobertStichwort Staatsversagen -nicht nur zur Erinnerung

 
  
    #8194
1
19.02.24 23:28
Mehr als situative Erinnerungskultur:
Vier Jahre sind seit dem rassistischen Anschlag von Hanau vergangen. Die Respektlosigkeit des Staates gegenüber den Opfern hält bis heute an. Das stärkt Rassisten.

Vili Viorel Păun versuchte, den Attentäter von Hanau aufzuhalten, er bezahlte diesen Mut mit seinem Leben. Wenige Tage später sagte ein hessischer Polizist zu einem anderen im Beisein von Vilis Vater Niculescu: "Das ist der Vater von dem Zigeuner mit der Zivilcourage." Der Beamte dachte offenbar, Niculescu Păun, der seit Jahren in Hanau lebte und Deutsch und Englisch spricht, würde ihn nicht verstehen.
Es ist ein Satz, der schmerzt. Er demütigt Vilis Familie. Er sagt: Na sowas, unter euch gibt es auch gute Menschen! Er beleidigt die Angehörigen der anderen Opfer, denn er ist der sprachliche Nährboden für die Ideologie des Täters. Er sagt ihnen und allen, die vermeintlich nicht zur sogenannten Mehrheitsgesellschaft gehören: Ihr seid uns egal. Ihr seid nicht wir.
--------------------------------------------------
Quelle: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...gehoerige-behoerden  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
326 | 327 | 328 328  >  
   Antwort einfügen - nach oben